Angebote zu "Bank" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Handbuch des Fachanwalts Bank- und Kapitalmarkt...
219,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Parallel zu der Entwicklung des Fachanwaltskonzepts Bank- und Kapitalmarktrecht durch die zuständige Arbeitsgemeinschaft im DAV wurde das Handbuch des Fachanwalts Bank- und Kapitalmarktrecht mit Herausgebern konzipiert, die zu dieser Zeit im geschäftsführenden Ausschuss dieser ARGE mitgearbeitet haben. Die Themen des Handbuchs entsprechen auch in der 5. Auflage den Vorgaben der Fachanwaltsordnung und sind in einigen Bereichen sogar breiter angelegt als im Lehrgangskonzept. Auch die 5. Auflage des erfolgreichen Werks berücksichtigt sämtliche Änderungen der rechtlichen Rahmenbedingungen im Bank- und Kapitalmarktrecht nebst umfangreicher Rechtsprechung. Autoren des Handbuchs sind auch in dieser Auflage Rechtsanwälte, die überwiegend Banken und Sparkassen beraten, und Rechtsanwälte, die ausschließlich oder mehrheitlich Verbraucher vertreten. Dem Team gehören auch Syndikusanwälte an, die mit Ihrem internen Knowhow über Abläufe in einer Bank oder Sparkasse und über die Funktionsweisedes komplizierten Bankgeschäfts selbst komplexe Fragen anschaulich und verständlich erörtern. Als Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht benötigen Sie ein Handbuch, auf das Sie sich in jeder Situation der täglichen Praxis verlassen können. Das Handbuch des Fachanwalts Bank- und Kapitalmarktrecht gibt Ihnen diese Sicherheit mit perfekt auf Ihren Bedarf zugeschnittenen und aktuellen Fachinformationen. Das Handbuch des Fachanwalts Bank- und Kapitalmarktrecht ist in Kooperation mit dem im Bereich der Kreditwirtschaft renommierten Seminaranbieter und Verlag Finanz Colloquium Heidelberg (www.FC-Heidelberg.de) entstanden. Der Herausgeber: RA Paul H. Assies , Düsseldorf; RA Dirk Beule , Langenfeld; RAin Julia Heise , LLM.; Frankfurt a.M.; RA Hartmut Strube , Düsseldorf

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Handbuch des Fachanwalts Bank- und Kapitalmarkt...
199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Handbuch des Fachanwalts Bank- und Kapitalmarktrecht:Mit jBook, Freischaltcode im Buch. 4. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Geldwäschegesetz (GwG)
169,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Prof. Dr. Herzog und Rechtsanwalt Dr. Achtelik kommentieren die durch zahlreiche Gesetze seit der Vorauflage geänderten geldwäscherelevanten Bestimmungen des Geldwäsche- und Kreditwesengesetzes. Dabei wurden - neben verschiedenen Gesetzen mit Auswirkungen auf den Kontenabruf nach 24c KWG - insbesondere folgende Änderungen berücksichtigt: - Gesetz zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie, zur Ausführung der EU-Geldtransferverordnung und zur Neuorganisation der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen - Gesetz zur Umsetzung der zweiten Zahlungsdiensterichtlinie Diese prägnante und praxisorientierte Kommentierung ist unerlässlich für jeden, der mit diesem Themenbereich befasst ist und auf dem neusten Stand sein möchte. Inhalt - komplette Kommentierung des neu gefassten GwG - einschlägige Bestimmungen des KWG zu Finanzsanktionen ( 6a), zum Kontenabruf ( 24c) sowie den neu gefassten Bestimmungen zur Verhinderung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und sonstigen strafbaren Handlungen zum Nachteil der Institute ( 25g ff. KWG)- relevante geldwäscherechtliche Vorschriften des neu gefassten ZAG - Straftatbestand der Geldwäsche ( 261 StGB) und der Terrorismusfinanzierung ( 89 c StGB) Vorteile auf einen Blick - aktuell, prägnant und praxisorientiert - mit den relevanten GwG-, KWG-, ZAG- und StGB-Vorschriften - unter Berücksichtigung von Veröffentlichungen relevanter Aufsichtsbehörden und internationaler Standardsetzer Zur Neuauflage Das Gesetz zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie, zur Ausführung der EU-Geldtransferverordnung und zur Neuorganisation der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen führte zu grundlegenden Änderungen der relevanten geldwäscherechtlichen Bestimmungen in Deutschland. So wurden etwa das bestehende GwG und die relevanten KWG-Vorschriften neu gefasst. Hervorzuheben sind bei der Neukommentierung ferner: - die Vorschriften zum Transparenzregister - die Einrichtung der FIU bei der Generalzolldirektion - die neugefasste Geldtransferverordnung - das neugefasste ZAG Zielgruppe Für Ermittlungsbehörden und Gerichte, Banken, Finanzdienstleister, Versicherungen, Rechtsanwälte, Strafverteidiger, Fachanwälte für Steuerrecht, Steuerberater, Notare und Wirtschaftsprüfer.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Wettbewerbsverbote
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Die Bedeutung nachvertraglicher Wettbewerbsverbote für Arbeitnehmer und Führungskräfte nimmt in einer immer schnelllebigeren Wirtschaft ständig zu. Der Umgang mit solchen Wettbewerbsverboten wird jedoch durch eine ausufernde Rechtsprechung sowie sozial- und steuerrechtliche Fallstricke immer schwieriger. Ziel des Buches ist die umfassende Darstellung des Rechts der nachvertraglichen Wettbewerbsverbote unter Einbeziehung aller arbeits-, steuer-, sozialversicherungs- und wettbewerbsrechtlichen Fragen. Vorteile auf einen Blick - kompakte und kompetente Darstellung der rechtlichen und taktischen Vorgehensweise - anspruchsvolle Materie umfassend und verständlich dargestellt - bekannte Spezialisten als Autoren Zur Neuauflage Gegenstand der 7. Auflage war vor allem die Aktualisierung von Rechtsprechung und Literatur. Neu hinzugekommen ist zum einen ein Kapitel zu den insbesondere bei Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern beliebten ´´Mandantenübernahmeklauseln´´, weil mehrere neuere Entscheidungen die bisherige Systematik der Rechtsprechung auf den Kopf gestellt hatten. Neu hinzugekommen ist zudem die Frage, wie sich Wettbewerbsverbote und insbesondere die Karenzentschädigung zu den öffentlich-rechtlichen Regelungen zur Begrenzung/Ausgestaltung der Vergütung von Managern verhalten, insbesondere in Banken und Versicherungen (Institutsvergütungsverordnung, Versicherungsvergütungsverordnung, 87 AktG etc.). Zu den Autoren Dr. Jobst-Hubertus Bauer und Dr. Martin Diller, Rechtsanwälte und Fachanwälte für Arbeitsrecht, sind durch die tägliche Praxis mit der Materie der Wettbewerbsverbote bestens vertraut und weisen sich durch zahlreiche Publikationen hierzu als Kompetenzteam aus. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Verbände, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Organmitglieder und Richter.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot