Angebote zu "Grundriss" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Internetrecht - Ein Grundriss
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lehrbuch zum Internetrecht behandelt die Kernbereiche dieser Querschnittsmaterie. Aufgenommen sind alle Themen, die für das juristische Studium und für die Qualifizierung als Fachanwalt in dem dynamischen Rechtsbereich relevant sind. Die Erfahrung des Autors aus der Lehre, der Beteiligung an der Fachanwaltsausbildung als Dozent und Prüfer sowie aus richterlicher Tätigkeit ist in dieses Lehrbuch eingeflossen. Thomas Hoeren , Westfälische Wilhelms-Universität Münster.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 23.01.2018
Zum Angebot
Internetrecht - Ein Grundriss
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lehrbuch zum Internetrecht behandelt die Kernbereiche dieser Querschnittsmaterie. Aufgenommen sind alle Themen, die für das juristische Studium und für die Qualifizierung als Fachanwalt in dem dynamischen Rechtsbereich relevant sind. Die Erfahrung des Autors aus der Lehre, der Beteiligung an der Fachanwaltsausbildung als Dozent und Prüfer sowie aus richterlicher Tätigkeit ist in dieses Lehrbuch eingeflossen. Thomas Hoeren , Westfälische Wilhelms-Universität Münster.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 23.01.2018
Zum Angebot
Arbeitsrecht - Praktischer Leitfaden für den be...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Grundriss behandelt auf der Basis der aktuellen Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts gezielt die Themen von praktischer Bedeutung im arbeitsrechtlichen Tagesgeschäft. Neben allgemeinen Grundlagen wie der Begründung von Arbeitsverhältnissen, den Rechten und Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis und der Beendigung von Arbeitsverträgen wird das Betriebsverfassungsrecht in Grundzügen erläutert. Dass das deutsche Arbeitsrecht besser ist als sein Ruf, zeigen einige Beispiele aus der internationalen Praxis. Dieser Leitfaden für den täglichen Einsatz richtet sich vor allem an Praktiker im Betrieb, die - auch ohne juristische Vorbildung - mit arbeitsrechtlichen Problemen konfrontiert werden. Sie erhalten mit diesem Werk eine zuverlässige erste Handreichung für eine sich schnell verändernde Rechtsmaterie. Dr. Jörg Podehl ist Fachanwalt für Arbeitsrecht und Partner einer renommierten Düsseldorfer Anwaltssozietät. Er berät seit über 20 Jahren mittelständische Unternehmen und Konzerne sowie Organe und Manager vor allem bei individual- und kollektivarbeitsrechtlichen Angelegenheiten. Ein besonderer Schwerpunkt sind internationale Arbeitsrechtsfälle. Vor seiner Anwaltskarriere war er Syndikus und Prokurist der Mannesmann AG und der Vodafone Holding sowie Leiter Corporate Development der Verlagsgruppe Handelsblatt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 16.04.2018
Zum Angebot
Nachlassrecht / Handbuch der Rechtspraxis (HRP)...
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Praxisratgeber in allen Nachlassfragen Zum Werk Dieses Handbuch der Rechtspraxis ist überarbeitet und auf dem neuesten Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung. Entsprechend der Konzeption der Reihe ´´Handbuch der Rechtspraxis´´ stellt es eine Kombination von systematischem Grundriss und Formularbuch dar. Vorteile auf einen Blick - Kombination von systematischem Grundriss und Formularbuch - mit vielen praktischen Tipps - auf dem neuesten Stand von Rechtsprechung und Gesetzgebung Zur Neuauflage Auch die 10. Auflage knüpft an den Erfolg der Vorauflagen an. Deshalb wurden keine strukturellen Veränderungen der Gliederung und Darstellung vorgenommen. Die Neuauflage berücksichtigt die Änderungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung bis September 2013: - das FamFG, das in der Vorauflage nur als Entwurf berücksichtigt werden konnte und die Rechtsprechung hierzu wurden durchgängig eingearbeitet, ebenso - die Einführung des Zentralen Testamentsregisters, - das Gesetz zur Änderung des Erb-und Verjährungsrechts, - das Personenstandsreformgesetz, - die Reform des Erbschaftsteuerrechts. - Das neue Kostenrecht, das sich auch auf Gerichts- und Notarkosten auswirkt (GNotKG), - das Gesetz zur Übertragung von Aufgaben im Bereich der freiwilligen Gerichtsbarkeit auf Notare (insbesondere die Vermittlung der Auseinandersetzung durch den Notar), - der deutsch-französische Wahlgüterstand (und seine erbrechtlichen Folgen) und - die Europäische Erbrechtsverordnung mit dem Europäischen Erbschein. Die Hinweise für die notarielle und anwaltliche Beratungspraxis wurden weiter verstärkt, ebenso die prozessualen Hilfestellungen im ZPO- und FamFG-Bereich für Richter, Rechtspfleger, Anwälte, Nachlasspfleger, Nachlassverwalter sowie Testamentsvollstrecker. Zielgruppe Dr. Hans Lothar Graf war Vorsitzender Richter am Landgericht und ist als langjähriger Nachlassrichter mit der Materie vertraut. Mittlerweile ist er als Rechtsanwalt in München tätig. Zielgruppe Für Rechtspfleger, Nachlassrichter, Rechtsanwälte (insbesondere Fachanwälte für Erbrecht), Notare und Testamentsvollstrecker/Nachlassverwalter.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.04.2018
Zum Angebot
Die systemische Mediation - und andere Konflikt...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Konfliktmanagement wird vielfach noch so verstanden, dass man nur die richtigen Werkzeuge ansetzen muss, um zu guten Ergebnissen zu gelangen - die Säge zum Stutzen, den Schraubendreher für die Feinjustierung und den Hammer, um Nägel einzuschlagen. In Wahrheit ist die Lösung von Streitigkeiten ein Kunsthandwerk, bei dem das Werkzeug für jeden Fall neu gefunden werden muss. Das Buch behandelt die Strategien der Verhandlung ebenso wie die Methoden des (systemischen) Konfliktmanagement und ihre theoretischen Grundlagen. Außerdem stellt der vorliegende Band die rechtlichen Rahmenbedingungen mediatorischer Tätigkeit im Grundriss dar. Arbeitshilfen und Mustertexte erleichtern den beruflichen Alltag. Das Buch versteht sich als Kompendium für angehende Mediatorinnen und Mediatoren und als Leitfaden für alle, die professionell verhandeln wollen. Robert Haas (geb. 1962) arbeitet als juristischer Consultant, Coach, Trainer und (Lehr-) Mediator in Karlsruhe. Bis 2010 war Robert Haas hauptberuflich als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht tätig. Im Verlauf dieser Tätigkeit machte er die Erfahrung, dass manche Konflikte mit juristischen Methoden allein nicht sachgerecht zu lösen sind. So absolvierte er zunächst eine Ausbildung zum Mediator. Dabei kam er in Kontakt mit der Systemtheorie und ließ sich auch zum systemischen Coach ausbilden. Aus der Verbindung von Mediation, Anwaltstätigkeit und Coaching entwickelte Robert Haas gemeinsam mit anderen Konflikt- und Verhaltensforschern Anfang der 2000-er Jahre ein Konzept der systemischen Mediation. Neben seiner Tätigkeit in und für Unternehmen bietet er als systemischer Lehrmediator Weiterbildungen mit den Schwerpunkten Konfliktmanagement, Team- und Personalentwicklung und Kommunikations- und Verhandlungstechniken an. www.recht-mit-system.de

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot