Angebote zu "Insolvenzrecht" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Handbuch des Fachanwalts Insolvenzrecht als Buc...
189,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Handbuch des Fachanwalts Insolvenzrecht:8. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 16.07.2018
Zum Angebot
InsO, Insolvenzordnung, Kommentar
259,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Standardwerk zur InsO in Neuauflage Vorteile - Das gesamte Insolvenzrecht in einem Band - Einschließlich aller Bezüge zum Arbeitsrecht, zum Recht der GmbH sowie zum Europarecht - Von Praktikern für Praktiker Zum Werk Die Finanzkrise hat das Insolvenzrecht in das Zentrum des öffentlichen Interesses gerückt. Ziel des Insolvenzverfahrens ist es, entweder die Zahlungsfähigkeit eines Unternehmens wieder herzustellen oder aber diese Krise unter allen Beteiligten geordnet abzuwickeln. Der ´´Uhlenbruck´´ ist der bewährte Standardkommentar zur Lösung der dabei auftretenden insolvenzrechtlichen Problemfälle. Zur Neuauflage Die 14. Auflage bringt den Kommentar auf den Stand 1.1.2015 und enthält: - das Gesetz zur Änderung des Prozesskostenhilfe- und Beratungshilferechts - das Gesetz zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und zur Stärkung der Gläubigerrechte das Gesetz zur Einführung einer Rechtsbehelfsbelehrung im Zivilprozess - das Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt - das Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen Herausgeber und Autoren Herausgegeben von Prof. Dr. Wilhelm Uhlenbruck, Köln, Prof. Dr. Heribert Hirte, LL.M. (Berkeley), Universität Hamburg, und Prof. Dr. Heinz Vallender, Richter am AG Köln und Honorarprofessor an der Universität zu Köln. Bearbeitet von Professor Dr. Moritz Brinkmann, LL.M. (McGill), Universitätsprofessor an der Universität Bonn, Christine Edel, LL.M. (Sydney), Rechtsanwältin, München, Professor Dr. Heribert Hirte, LL.M. (Berkeley), Universitätsprofessor an der Universität Hamburg, Béla Knof, Rechtsanwalt, Hamburg, Dr. Hans-Jochem Lüer, LL.M. (Berkeley), Rechtsanwalt, Köln, Privatdozent Dr. Sebastian Mock, LL.M. (New York University), Universität Hamburg, Irmtraut Pape, Vors. Richterin am Landgericht Göttingen, Stephan Ries, Rechtsanwalt, Wuppertal, Dipl.-Kfm. Professor Dr. Ralf Sinz, Fachanwalt für Insolvenzrecht und Honorarprofessor an der an der Rheinischen Fachhochschule, Köln, Werner Sternal, Vors. Richter am OLG Köln, Professor Dr. Georg Streit, Rechtsanwalt, München und Honorarprofessor an der Universität Mannheim, Professor Dr. Heinz Vallender, Richter am Amtsgericht Köln und Honorarprofessor an der Universität zu Köln, Dr. Dirk Wegener, MBL (Köln), Fachanwalt für Insolvenzrecht, Köln, Dr. Helmut Zipperer, Richter am Amtsgericht Mannheim, Joachim Zobel, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Nürnberg Zielgruppe Richter, Rechtsanwälte, Rechtspfleger, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Insolvenzverwalter.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Insolvenzordnung (InsO)
170,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Mittelpunkt des Kommentars steht die kritische Darstellung der Ausformung der materiell- u. verfahrensrechtlchen Regelungen des Gesetzes durch die höchstrichterliche Rechtsprechung. Dabei wird namentlich die Entwicklung von Insolvenzplan und Eigenverwaltung vertieft dargestellt. Die neuere Gesetzgebung zum Anfechtungsrecht und zum Konzerninsolvenzrecht ist ein weiterer Schwerpunkt der Kommentierung. Besonderes Gewicht ist weiter auf die Erläuterung der einschlägigen Vorschriften zu vorläufiger Insolvenzverwaltung, Forderungsanmeldung u. -prüfung, gegenseitigen Verträgen, Kreditsicherheiten gelegt. Die dabei entwickelten Lösungsvorschläge vermitteln zwischen den Bedürfnissen der Praxis u. der Gesetzessystematik. Der Kommentar wendet sich an alle Insolvenzpraktiker, Insolvenzgerichte, Insolvenzverwalter u. Gläubigervertreter, namentlich Bankjuristen u. Berater von Lieferanten. Prof. Rolf Rattunde ist Rechtsanwalt, Insolvenzverwalter und Notar in Berlin (Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht); Prof. Dr. Stefan Smid, Uni Kiel, ist Autor einschlägiger Standardwerke; Rechtsanwalt Prof. Dr. Mark Zeuner, FAInsR, Hamburg, Honorarprofessor an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, ist seit 25 Jahren als Konkurs-, Gesamtvollstreckungs- u. Insolvenzverwalter tätig und Verfasser diverser Veröffentlichungen zum Insolvenzrecht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Kommentar zum Betriebsverfassungsgesetz
199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

DAS WERK: Der grundlegend überarbeitete Kommentar zum Betriebsverfassungsgesetz kommentiert prägnant und umfassend alle relevanten Probleme des kollektiven Arbeitsrechts. NEU in der 10. Auflage: Literatur und aktuelle Rechtsprechung sind eingearbeitet. Berücksichtigt werden: Die Auswirkungen des 1.4.2017 in Kraft getretenen AÜG auf das Betriebsverfassungsrecht insbesondere die Berücksichtigung der Leiharbeitnehmer bei den Schwellenwerten Die Berücksichtigung der Eingliederung schwerbehinderter Menschen nach dem Bundesteilhabegesetz (bereits die erst in 2018 in Kraft tretenden Vorschriften des BTHG) Auswirkungen des Tarifeinheitsgesetzes Autoren: Prof. Dr. Harald Hess , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Insolvenzrecht in Mainz, Professor an der Ludwig-Maximilians-Universität München; Prof. Dr. Michael Worzalla , Rechtsanwalt und geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Arbeitgeberverbandes der Deutschen Immobilienwirtschaft in Düsseldorf, Professor für privates und öffentliches Wirtschaftsrecht an der EBZ Business School, University of Applied Sciences Bochum; Dirk Glock , Rechtsanwalt in Schöneck, Geschäftsführer des Verbandes der Hessischen Zeitungsverleger e.V. (VHZV), Geschäftsführer des Verbandes Druck und Medien Hessen e.V. (VDMH); Dr. Andrea Nicolai , Rechtsanwältin, Geschäftsführerin DP InHaus Services GmbH und DP Geschäftsprozesse GmbH in Bonn; Dr. Franz-Josef Rose , Rechtsanwalt und Leiter der Rechtsabteilungen des Verbandes der Metall- und Elektro- Unternehmen Hessen e.V. und der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e.V. in Frankfurt/Main, Lehrbeauftragter an der TU Darmstadt; Kristina Huke , Rechtsanwältin, Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände. Zielgruppe: Anwälte, Verbände, Personalleiter, Mitarbeiter im Personalwesen

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot