Angebote zu "Privat" (11 Treffer)

Internationales Privat- und Prozessrecht für de...
26,80 € *
ggf. zzgl. Versand
(26,80 € / in stock)

Internationales Privat- und Prozessrecht für den Fachanwalt im Transport- und Speditionswesen:3. überarbeitete Auflage. 3. Auflage. Michael Neufang

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 21.09.2017
Zum Angebot
Privates Baurecht praxisnah - Basiswissen mit F...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle am Bau Beteiligten müssen mit dem Baurecht vertraut sein, um bei der Durchführung von Bauvorhaben die baurechtlichen Zusammenhänge zu erkennen und bei auftretenden rechtlichen Problemen die richtigen Lösungsschritte daraus abzuleiten. Dieses Fachbuch vermittelt anschaulich die Grundzüge des Privaten Baurechts mit dem Fokus auf Problemstellungen, die bei der Durchführung von Bauvorhaben auftreten. Zahlreiche Fallbeispiele mit Lösungen, die auf realer Rechtsprechung basieren, runden das Werk ab: Ein Einstieg in das Private Baurecht und ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle, die am Bau tätig sind. Prof. Dr. iur. Axel Wirth ist Inhaber des Lehrstuhls für Deutsches und Internationales, Öffentliches und Privates Baurecht an der Technischen Universität Darmstadt. Dr. Cornelius Pfisterer ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in der Rechtsanwalts- und Notariatskanzlei Schultz und Seldeneck Berlin. Dr. Andreas Schmidt ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Partner bei der SMNG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Köln.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Öffentliches Baurecht praxisnah - Basiswissen m...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Fachbuch vermittelt anschaulich die Grundzüge des Öffentlichen Baurechts mit dem Fokus auf Problemstellungen, die dem Planer bei der Planung von Bauvorhaben begegnen und die er erkennen und lösen muss. Architekten und Ingenieure müssen mit dem Baurecht vertraut sein, um bei der Planung und Durchführung von Bauvorhaben die baurechtlichen Zusammenhänge zu kennen und bei auftretenden rechtlichen Problemen die richtigen Lösungsschritte daraus abzuleiten. Zahlreiche Fallbeispiele mit Lösungen, die auf realen Rechtsprechungen basieren, runden das Werk ab: Ein Einstieg in das Öffentliche Baurecht und ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle am Bau Beteiligten. Prof. Dr. iur. Axel Wirth, Inhaber des Lehrstuhls für Deutsches und Internationales, Öffentliches und Privates Baurecht an der Technischen Universität Darmstadt. Rechtsanwalt Dr. André Schneeweiß, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Fachanwalt für Verwaltungsrecht sowie Lehrbeauftragter für öffentliches und privates Baurecht an der Technischen Hochschule Deggendorf.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Rechtliche Aspekte im Building Information Mode...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses essential gibt eine praxisorientierte Übersicht über Aufgaben und Haftung des BIM-Managers in Abhängigkeit zu den übrigen Baubeteiligten hinsichtlich der HOAI, der VOB/B, der RBBau und weiterer gesetzlicher Regelwerke. Die Autoren befassen sich mit der rechtlichen Einordnung des in Deutschland noch am Anfang stehenden Building Information Modeling (BIM). Sie erläutern vor allem Auswirkungen von BIM in vergütungs- und haftungsrechtlicher Hinsicht. Darüber hinaus erfolgt eine Betrachtung von Schnittstellen der Leistungspflichten der jeweiligen Projektbeteiligten unter Berücksichtigung des BIM-Managers, von versicherungsrechtlichen Fragen und von vergaberechtlichen Aspekten im Zusammenhang mit BIM. Dr. Florian Schrammel ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht mit den Schwerpunkten Privates Baurecht sowie Architekten- und Ingenieurrecht, München. RA Ernst Wilhelm ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Wirtschaftsmediator mit den Schwerpunkten Vertragsgestaltung und interdisziplinäres Projektmanagement, Berlin.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Bauvertragsrecht (E-Book) - Praxiswissen
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Anhand zahlreicher anschaulicher Beispiele vermitteln die Autoren das Praxiswissen, das zum Verständnis des Bauvertragsrechts erforderlich ist. Ausgangspunkt der Erläuterungen sind die Regelungen des BGB-Werkvertragsrechts. Die hiervon abweichenden bauspezifischen Besonderheiten der VOB Teil B werden umfassend dargestellt - dies unter Berücksichtigung des Rechts der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Ausführungen nehmen immer wieder Bezug auf den im Buch abgedruckten Bauvertragsentwurf, sodass stets deutlich wird, warum und an welcher Stelle im Bauvertrag die jeweiligen Ausführungen relevant sind. Alle einschlägigen Rechtsänderungen, so die VOB 2012 und das Gesetz zur Bekämpfung von Zahlungsverzug im Geschäftsverkehr vom 22.07.2014 (BGBl. I S. 1218), sind eingearbeitet. Als besonderer Service sind im Anhang ein Bauvertragsentwurf, ein Auszug aus dem BGB und die VOB Teil B (Fassung 2012) abgedruckt. Autoreninfo: Begründet und bis zur 5. Auflage bearbeitet von VRiOLG a. D. Prof. Dr. Klaus Vygen ?, weiland Autor und Mitherausgeber zahlreicher Veröffentlichungen zum privaten Baurecht, Düsseldorf Seit der 6. Auflage fortgeführt von Prof. Dr. iur. Axel Wirth, Ordinarius für Deutsches und Internationales Öffentliches und Privates Baurecht an der TU Darmstadt, Autor und Mitherausgeber zahlreicher Veröffentlichungen zum privaten Bau- und Architektenrecht und Rechtsanwalt Dr. Andreas Schmidt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Partner bei der SMNG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Frankfurt am Main/Köln, Lehrbeauftragter für privates Baurecht an der TU Darmstadt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Zwangsvollstreckung in Altersvorsorgeansprüche
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ansprüche aus privaten Altersvorsorgesystemen wie insbesondere der Lebensversicherung sind traditionell begehrte Befriedigungsobjekte der Gläubiger in der Zwangsvollstreckung - sowohl in der Einzelvollstreckung als auch in Unternehmens- und Verbraucherinsolvenzen. Hintergrund ist, dass Gläubiger traditionell größere Zugriffsmöglichkeiten auf private Altersvorsorgeansprüche eines Schuldners haben als auf Alterssicherungsansprüche gegenüber der Gesetzlichen Rentenversicherung, die seit den Anfängen des Sozialstaates, vor über 200 Jahren, vor einem Vollstreckungszugriff besonders geschützt sind. Die Zwangsvollstreckung in Altersvorsorgeansprüche bewegt sich aufgrund ihrer zumeist zeitlich lange anhaltenden Auswirkungen auf die (spätere) Altersversorgung des Schuldners stets in einem besonderen Spannungsfeld verschiedener Interessen. Im Rahmen einer Gegenüberstellung werden die Zugriffsmöglichkeiten auf Ansprüche gegen die Gesetzliche Rentenversicherung, berufsständische Versorgungswerke, Lebensversicherungen, Riester- und Rürupverträge sowie die Betriebliche Altersversorgung in Anspar- und Auszahlungsphase erläutert und untersucht. Auch inwieweit Unterschiede im Hinblick auf Möglichkeit und Umfang des Gläubigerzugriffs auf Alters- und Hinterbliebenenversorgungsansprüche der verschiedenen Vorsorgemodelle bestehen und ob diese in Hinsicht auf das Gleichheitsgebot des Art. 3 I GG gerechtfertigt sind. Zielsetzung des Werkes ist es, die derzeitige Rechtslage sowie ihre dogmatischen Grundlagen darzustellen, sich kritisch damit auseinanderzusetzen und dabei Zusammenhänge und Unterschiede im Hinblick auf die unterschiedlichen Altersvorsorgemodelle aufzuzeigen und die wirtschaftlichen Hintergründe zu erläutern. Angesprochen werden Wissenschaftler, (Fach-)Anwälte, Unternehmensjuristen und Mitarbeiter in Versicherungen, die sich mit Altersvorsorgeansprüchen in Zwangsvollstreckung und Insolvenz beschäftigen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 10.04.2017
Zum Angebot
Generationen- und Stiftungsmanagement für Kredi...
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vermögen wird häufig über mehrere Generationen aufgebaut und weitergegeben. Die professionelle Begleitung der Kunden durch Kreditinstitute und andere Finanzdienstleister ist gefragter denn je. Das Buch fokussiert neben dem Schwerpunktthema Nachfolge das Thema Stiftung. Anhand von Fallbeispielen erläutern die Autoren rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen - so, wie sie jedem Kundenberater des Private Banking in der Beratungspraxis begegnen. In einem betriebswirtschaftlichen Teil befasst sich das Buch zudem mit der strategischen Planung und UmSetzung des Generationen- und Stiftungsmanagements innerhalb von Kreditinstituten und anderen Finanzdienstleistungsunternehmen und berichtet über konkrete Erfahrungen. Ziel des Buches ist es, Kundenberatern des Private Banking ein Herangehen an das Thema Nachlassplanung sowie die erste Kundenansprache zu erleichtern. Entscheider werden darin unterstützt, die notwendigen internen Strukturen für ein professionelles und erfolgreiches Generationen- und Stiftungsmanagement aufzubauen. Klaus Wigand ist Fachanwalt für Erbrecht und Steuerrecht sowie Gesellschafter eines auf das Nachlassmanagement spezialisierten Beratungsunternehmens. Jörg Martin ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter eines bundesweit tätigen Unternehmens für Stiftungsberatung und Stiftungsverwaltung. Falko Andersson ist Rechtsanwalt und Geschäftsführer eines auf das Nachlassmanagement spezialisierten Beratungsunternehmens.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Was Chefs nicht dürfen (und was doch) - Die wic...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ist privates Chatten am Arbeitsplatz wirklich verboten? Wie viele persönliche Daten muss ich bei einer Bewerbung preisgeben? Darf mir der Arbeitgeber das Weihnachtsgeld streichen, weil ich zu oft krank war? Kriege ich Schadensersatz, wenn mir der Vorgesetzte einen Klapps auf den Po gibt? Was muss ich mir als Arbeitnehmer bieten lassen, und wogegen kann ich mich wehren? Ulf Weigelt und Sabine Hockling beantworten diese und viele andere wichtigen Fragen und räumen mit Irrtümern und Mythen rund ums Arbeitsrecht auf. Ulf Weigelt ist Fachanwalt für Arbeitsrecht mit Kanzlei in Berlin und Autor verschiedener Ratgeber. In der Zeit veröffentlicht er regelmäßig Antworten auf Leserfragen rund ums Arbeitsrecht, zudem ist er häufiger Gast in TV-Sendungen, wenn es um Arbeitnehmerfragen geht.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Die Veröffentlichung fremder Nachrichten im Int...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Essay aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Jura - Medienrecht, Multimediarecht, Urheberrecht, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Veröffentlichung von privaten Nachrichten im Internet ist nicht schon deshalb zulässig, weil der Empfänger einer persönlichen Nachricht per E-Mail oder auf einem Social-Media-Profil diese in seinem Profil lesen kann. Denn die Berechtigung, diese Nachricht auch in seinem Profil zu veröffentlichen und damit den ursprünglich vom Versender der Nachricht bestimmten Personenkreis eigenhändig zu erweitern, hängt von mehreren Umständen ab. Der Empfang einer Nachricht allein ist keinesfalls ausreichend. Ich wurde als Rechtsanwalt am Amtsgericht Burgwedel, Landgericht Hannover sowie am Oberlandesgericht Celle zugelassen. Bis auf die beim Bundesgerichtshof in Zivilsachen postulationsfähigen Rechtsanwälte darf seit dem 1. Juni 2007 jeder Anwalt vor jedem Amts- Land- und Oberlandesgericht in Deutschland auftreten. Die Erlaubnis zum Führen des Titels Fachanwalt für Informationstechnologierecht - IT-Recht, wurde mir durch die Rechtsanwaltskammer Celle verliehen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Nachbarrecht im Bauwesen - Schnelleinstieg für ...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Cornelius Pfisterer erklärt die Grundbegriffe zum Grundstücks- und Nachbarrecht und zeigt auf, was der Nachbar bei einem Bauvorhaben dulden muss und was er abwehren kann. In diesem essential erfahren Sie, wie das Hammerschlags- und Leiterrecht zugunsten des Bauherrn auch formal richtig geltend zu machen ist. Wichtige Unterschiede zwischen öffentlichem und privatem Recht werden erläutert. Praktische Hinweise zur Gestaltung einer Nachbarvereinbarung ergänzen die Darstellung der Rechtsgrundlagen. Wer sich hier nicht auskennt, riskiert gerade bei innerstädtischen Bauvorhaben aufgrund nachbarlicher Einwendungen erhebliche Bauverzögerungen, Planungsänderungen und Mehrkosten. Hier finden Sie die rechtlich-formalen Lösungen, wenn bspw. eine Unterfangung des Nachbargebäudes erforderlich wird, Wärmedämmmaßnahmen im Bestand geplant sind oder ein Baukran das Nachbargrundstück überschwenken muss. Dr. Cornelius Pfisterer ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht bei der auf Immobilienrecht spezialisierten Rechtsanwalts- und Notarkanzlei Schultz und Seldeneck in Berlin und berät Architekten, Ingenieure und Bauherren in allen baurechtlichen Fragen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot