Angebote zu "Strafrecht" (59 Treffer)

Handbuch des Fachanwalts Strafrecht
159,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch des Fachanwalts Strafrecht begleitet jeden Strafverteidiger mit der neuen 7. Auflage wieder aktuell und umfassend bei seiner anspruchsvollen Aufgabe. Schritt für Schritt führt das Werk durch alle Abschnitte eines Strafverfahrens - angefangen beim Ermittlungsverfahren über das Zwischenverfahren bis hin zur Hauptverhandlung. Es stellt die Verteidigung in der Strafvollstreckung genau so dar wie die Anforderungen bei ´´speziellen Strafverfahren´´, etwa bei einem Strafbefehls-, Wirtschaftsstraf-, Betäubungsmittel-, Verkehrs-, Jugendstraf- oder Sexualstrafverfahren. Das Werk klärt dabei nicht nur die rein juristischen Probleme; es zeigt auch, wie man zur richtigen Verteidigungstaktik findet. Stets erleichtern zahlreiche Checklisten und Musterschriftsätze die Arbeit erheblich. Das Handbuch ist für jeden Strafverteidiger ein unverzichtbares Hilfsmittel und Nachschlagewerk.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Fachanwälte für Strafrecht als Buch von Matthia...
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(15,00 € / in stock)

Fachanwälte für Strafrecht:1. Auflage. Matthias Kilian, Felix Rimkus

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Strafurteil und Revisionsrecht in der Assessork...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile - Alle typischen Probleme der strafrechtlichen Urteils- und Revisionsklausur, geordnet nach der Denklogik der Klausurbearbeitung - Systematische Hinweise zur Fehlervermeidung - Musterformulierungen zu allen Teilen der Klausurlösung Zur Reihe S2 Skripten 2. Examen Zum Werk In den Bundesländern mit einer zweiten Strafrechtsklausur im Assessorexamen sind das Strafurteil als Richterklausur und/oder die Revision als Anwaltsklausur die gängigen Aufgabentypen. Das vorliegende Buch bringt Ihnen alles bei, was Sie zur erfolgreichen Bewältigung dieser Klausuraufgaben benötigen. Im ersten Teil zeigen wir Ihnen, wie Sie gedanklich an die Urteilsklausur herangehen und welche Formalien Sie bei den verschiedenen Urteilsformen beachten müssen. Das erforderliche Know-How zur Strafzumessung liefern wir mit. Der zweite Teil zur Revision beinhaltet schwerpunktmäßig Strafverfahrensrecht, und zwar umfassend dasjenige, das Sie zum Erkennen und zur Begutachtung von Verfahrensrügen und Sachrügenbrauchen. Wie im ersten Band zur StA-Klausur folgt das Buch streng der Denklogik der Fallbearbeitung. Die Probleme werden also dort erörtert, wo sie auch auftauchen, wenn Sie in der Prüfung sitzen. Ferner erhalten Sie Tipps aus Sicht des erfahrenen Korrektors zur Vermeidung typischer Fehler - und natürlich: Musterformulierungen. Autoren Rainer Kock, Staatsanwalt; Dr. André Neumann, Fachanwalt für Strafrecht Zielgruppe Referendare, junge Berufspraktiker

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Strafverteidigung vor dem Amtsgericht
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Diese Neuerscheinung ist eine praxisorientierte Darstellung der Strafverteidigung vor dem Amtsgericht. Auch wer als Anwalt eigentlich auf andere Rechtsgebiete spezialisiert ist, kann in die Situation kommen, eine Strafverteidigung vornehmen zu müssen. Eine Strafverteidigung kann ´´Begleiterscheinung´´ eines zivilrechtlichen Mandats sein. Beim Verkehrsunfall muss etwa neben dem Haftpflichtprozess noch ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung bewältigt werden. Oder der Mandant, der eigentlich wegen einer anderen Sache zur Beratung erschienen ist, überreicht nebenbei noch einen Strafbefehl gegen Sohn oder Tochter. Dieses Werk bietet einen schnellen und praxisorientierten Einstieg in die Strafverteidigung vor dem Amtsgericht. Behandelt werden dabei insbesondere auch die praxiswichtigen besonderen Verfahrensarten Strafbefehlsverfahren und beschleunigtes Verfahren sowie das Ordnungswidrigkeitenverfahren. Schließlich zeigt der Autor die Handhabung der Verständigung im Strafverfahren (Deal) in der Praxis in der Folge der gesetzlichen Regelung auf und bietet auch hier wichtige Tipps für die Praxis. Vorteile auf einen Blick - wichtiges Thema für Berufseinsteiger und ´´Gelegenheitsverteidiger´´ - mit zahlreichen Praxistipps - mit Strafbefehlsverfahren, beschleunigtem Verfahren, Ordnungswidrigkeitenverfahren und dem ´´Deal´´ Inhalt - Informelle Verfahrensgestaltung und Verhältnis und Umgang zwischen Verteidigern - Ermittlungsverfahren - Zwischenverfahren - Hauptverfahren - Notwendige Verteidigung (Pflichtverteidigung) - Strafbefehlsverfahren - Beschleunigtes Verfahren - Ordnungswidrigkeitenverfahren Zielgruppe Für Rechtsanwälte, vor allem Berufseinsteiger. Zum Autor Der Autor ist als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht bestens praxiserprobt und genießt auch in der Fachwelt einen hervorragenden Ruf.

Anbieter: buecher.de
Stand: 01.12.2017
Zum Angebot
Die staatsanwaltliche Assessorklausur
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile - Alle typischen Probleme der staatsanwaltlichen Examensaufgaben, Übersichtlichkeit durch vorangestellte Kurzschemata - Systematische Hinweise zur Fehlervermeidung - Musterformulierungen zu allen Teilen der Klausurlösung Zur Reihe Alpmann Referendariat - Vorbereitung auf das 2. Staatsexamen Zum Werk Die sog. StA-Klausur gibt es in allen Bundesländern als Aufgabe im Assessorexamen. Anhand einer Ermittlungsakte ist aus der Sicht des sachbearbeitenden Staatsanwalts zu begutachten, wegen welcher Straftaten die Beschuldigten hinreichend verdächtig sind. Zudem wird eine Abschlussverfügung in Form einer Anklage oder einer Einstellung verlangt. Hierfür genügt es nicht, sich im materiellen Strafrecht auszukennen. Die Bearbeiter müssen zuerst die in der Akte verteilten Tatsachen zusammentragen. Diese sind dann auf ihre Beweisbarkeit und Verwertbarkeit nach den Regeln des Strafprozessrechts hin zu untersuchen. Bei der Abschlussverfügung gilt es, die länderspezifischen Formalien peinlich genau einzuhalten. Diese Fähigkeiten soll das Buch umfassend vermitteln. Dafür bildet die Denklogik der Klausurlösung den roten Faden: Wir zeigen, wie man an eine Strafakte herangeht und welche Besonderheiten das materielle Gutachten der strafrechtlichen Assessorklausur aufweist. Wir stellen danach die klausurtypischen Fragen der Beweisverwertung und Beweiswürdigung dar. Sie erfahren weiter, welche prozessualen Fragen zur Vorbereitung der Abschlussentscheidung in der Klausur anzusprechen sind. Bis ins Detail lernen Sie abschließend die in Norddeutschland, Baden-Württemberg und Bayern üblichen Formalien der Anklage und Einstellung. Allen Kapiteln sind Kurzschemata vorangestellt. Damit finden sie sich sofort zurecht. Rolf Krüger ist Fachanwalt für Strafrecht, Strafverteidiger und Repetitor bei Alpmann Schmidt. Rainer Kock ist Staatsanwalt und langjähriger AG-Leiter in Nordrhein-Westfalen. Aufgrund ihrer jahrzehntelangen Erfahrung und ständigen Fortbildung kennen sie die Bewertungskriterien für die amtlichen Assessorklausuren. Aus dem Inhalt: - Herangehensweise an die Strafakte - Besonderheiten materielles Gutachten - Beweiswürdigung und -verwertung - Vorbereitung der Abschlussverfügung - Formalien von Anklage und Einstellung in Norddeutschland, Baden-Württemberg und Bayern - Strafbefehl, Haftbefehl, Durchsuchungsbeschluss Zielgruppe Referendare, junge Berufspraktiker

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Geldwäschegesetz (GwG)
119,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Der von Prof. Dr. Herzog herausgegebene Kommentar zum Geldwäschegesetz kommentiert die durch zahlreiche gesetzliche Änderungen seit der Vorauflage geänderten geldwäscherelevanten Bestimmungen des Geldwäsche- und Kreditwesengesetzes. Dabei wurden insbesondere folgende Änderungen berücksichtigt - Das Gesetz zur Umsetzung der Zweiten E-Geld-Richtlinie vom 1. März 2011, durch das zahlreiche Änderungen geldwäscherechtlicher Bestimmungen im KWG vorgenommen wurden. - Das Gesetz zur Verbesserung der Bekämpfung der Geldwäsche und der Steuerhinterziehung (Schwarzgeldbekämpfungsgesetz) vom 28. April 2011, durch das der Vortatenkatalog des 261 StGB insbesondere mit Blick auf Insiderhandel und Marktmanipulation ausgeweitet wurde. - Das Gesetz zur Optimierung der Geldwäscheprävention vom 22. Dezember 2011, mit dem Anpassungen im Geldwäsche- und Kreditwesengesetz an internationale Standards vorgenommen und andere Defizite behoben wurden. - Das Anfang 2013 veröffentlichte Gesetz zur Ergänzung des Geldwäschegesetzes, womit insbesondere der Geldwäsche im Bereich des Glückspiels entgegengetreten werden soll. - Berücksichtigt sind ferner u.a. wichtige Änderungen internationaler Standardsetzer, wie der FATF, aktuelle Auslegungshinweise der Aufsichtsbehörden sowie der Vorschlag der EU-Kommission für eine 4. EU-Anti-Geldwäscherichtlinie vom Februar 2013. Diese prägnante und praxisorientierte Kommentierung ist unerlässlich für jeden, der mit diesem Themenbereich befasst ist und auf dem neusten Stand sein möchte. Inhalt - komplette Kommentierung des neu gefassten GwG - einschlägige Bestimmungen des KWG, u.a. zu Finanzsanktionen ( 6a), zum Kontenabruf ( 24c), sowie den Bestimmungen zur Verhinderung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und sonstigen strafbaren Handlungen zum Nachteil der Institute ( 6a, 24 c, 25f ff. KWG [bis 31.12.2013 25b ff. KWG]) - relevante geldwäscherechtliche Vorschriften des ZAG - Straftatbestand der Geldwäsche ( 261 StGB) Vorteile auf einen Blick - aktuell, prägnant und praxisorientiert - mit den relevanten KWG- und StGB-Vorschriften - unter Berücksichtigung von Veröffentlichungen relevanter Aufsichtsbehörden und internationaler Standardsetzer. Zu den Autoren Bearbeitet von RA Dr.Olaf Achtelik, Dr. Silke Warius und Prof. Dr. Cornelius Nestler. Zielgruppe Für Ermittlungsbehörden und Gerichte, Banken, Finanzdienstleister, Versicherungen, Rechtsanwälte, Strafverteidiger, Fachanwälte für Steuerrecht, Steuerberater, Notare und Wirtschaftsprüfer.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.12.2017
Zum Angebot
Arbeitsstrafrecht - Strafrechtliche Risiken und...
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Arbeitshilfe in der Schnittmenge von Arbeitsrecht und Strafrecht Das Arbeitsstrafrecht ist für Juristen wegen des Zusammenspiels von Strafrecht und Arbeitsrecht besonders schwierig: In der Praxis fehlt es dem strafrechtlichen Sachbearbeiter oftmals an den benötigten Kenntnissen des Arbeitsrechts, die für ein Verständnis der Strafnorm regelmäßig unabdingbar sind. Dem arbeitsrechtlichen Sachbearbeiter wiederum fehlt es in aller Regel an vertieften strafrechtlichen Kenntnissen, insbesondere im Hinblick auf (straf-)prozessuale Besonderheiten. Die Tatsache, dass die zahlreichen im Arbeitsstrafrecht relevanten Normen in vielen verschiedenen Gesetzen und Verordnungen versteckt sind, erschwert die Arbeit noch zusätzlich. Diese grundlegend überarbeitete Neuauflage ist deshalb eine wertvolle Arbeitshilfe in der Schnittstelle von Arbeitsrecht und Strafrecht. Strikt an der Beraterpraxis orientiert umfasst das Werk u.a.: ·Konzentration auf die wichtigsten arbeitsstrafrechtlichen Vorschriften ·Abdruck aller wichtigen Normtexte ·Konkrete Hilfen für die Fallbearbeitung ·Außerstrafrechtliche Konsequenzen ·Corporate Compliance ·Exkurs zum Arbeitnehmerdatenschutz ·Aktuelle Entwicklungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung Das Autorenteam: Prof. Dr. Björn Gercke ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht sowie Lehrbeauftragter der Universität zu Köln. Dr. Oliver Kraft ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht in Mönchengladbach, Lehrbeauftragter der Fachhochschule Düsseldorf und Dozent der Deutschen AnwaltAkademie. Dr. Marcus Richter ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Köln.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Verteidigung im Revisionsverfahren
139,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Inhalt: Das Recht der Revision gehört zu den schwierigsten Materien des Strafprozessrechts. Der Verteidiger muss über vertiefte Kenntnisse der zahlreichen möglichen Verfahrensfehler verfügen, damit er die entsprechenden Rügen korrekt formulieren kann. Das Handbuch navigiert den Benutzer mittels eines fragegestützten Leitsystems durch Hauptverhandlungsprotokoll und Urteil. So lässt sich rasch und systematisch erkennen, welche potentiellen Fehlerquellen in Betracht kommen. Die Neuauflage berücksichtigt die aktuelle Rechtsprechung •zur unterjährigen Änderung des Geschäftsverteilungsplans und zur Gerichtsbesetzung •zur Verletzung der Mitteilungspflicht in Bezug auf verständigungsbezogene Erörterungen •zum Urkundenbeweis, Unmittelbarkeitsgrundsatz und zu den Beweissurrogaten •zur Berufungsverwerfung bei Ausbleiben des (insbesondere durch einen Verteidiger vertretenen) Angeklagten •zum Verständigungsverfahren •zu den neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Beweisverwertungsverbote und •zur rechtsstaatswidrigen Tatprovokation sowie •das Gesetz zur effektiveren und praxistauglicheren Ausgestaltung des Strafverfahrens vom 17.8.2017 und •das Zweite Gesetz zur Stärkung der Verfahrensrechte von Beschuldigten im Strafverfahren und zur Änderung des Schöffenrechts vom 27.8.2017. Die Autoren: Prof. Dr. Reinhold Schlothauer ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht in Bremen und Honorarprofessor an der Universität Bremen. Dr. Sebastian Wollschläger ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht und für Steuerrecht in Köln.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
AnwaltKommentar StGB
139,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für den erfolgreichen Abschluss strafrechtlicher Mandate! Der AnwaltKommentar StGB erläutert alle wichtigen Fragen des Strafgesetzbuches in einer speziell für die Anforderungen der Praxis entwickelten Darstellungsweise. Hier finden Strafverteidiger, Strafrichter, Staatsanwälte und Polizei nicht nur Antworten auf alle essentiellen Problemstellungen, sondern auch richtungweisende Lösungsvorschläge. Auch die Neuauflage des Kommentars - enthält wertvolle Hinweise für Taktik und Strategie einer effektiven Strafverteidigung, - bietet entscheidende Argumentationsstützen für viele neuralgische Fragestellungen, - wurde von erfahrenen, auf dem Gebiet ihrer Kommentierung jeweils spezialisierten Autoren aus Rechtsanwaltschaft und Wissenschaft verfasst, - garantiert hohen Praxisnutzen, ohne den wissenschaftlichen Blickwinkel außer Acht zu lassen, - überzeugt durch besondere Lesefreundlichkeit und klaren Aufbau der Kommentierungen. Der Kommentar ist in 1. Auflage beim Deutschen Anwaltverlag erschienen. Herausgeber: Dr. Klaus Leipold, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht Dr. Michael Tsambikakis, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, Fachanwalt für Medizinrecht Prof. Dr. Mark A. Zöller, Universität Trier

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Bankrott und strafrechtliche Organhaftung - Ban...
99,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die (endgültige) Aufgabe der Interessentheorie durch den BGH führt den Bankrott (§ 283 StGB) zurück in den Fokus der Rechtwirklichkeit. Gleichwohl haben dessen rechtliche Grundlagen wie die Dogmatik strafrechtlicher Organ- und Vertreterverantwortung (§ 14 StGB und faktische Geschäftsführung) den aktuellen Stand der Strafrechtswissenschaft bisher kaum erreicht. Die vorliegende Untersuchung nimmt die Erörterung strafrechtlicher Verantwortung von Bankmitarbeitern im Rahmen der Kreditrückführung in der Krise des Bankkunden zum Anlass, dogmatische Probleme strafrechtlicher Organ- und Vertreterverantwortung sowie des Bankrotts näher zu beleuchten. Die Arbeit wurde im WS 2013/2014 von der rechts- und wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlandes als Dissertationsschrift angenommen und für die Drucklegung (soweit möglich) aktualisiert. Jörg Habetha ist Rechtsanwalt sowie Fachanwalt für Strafrecht mit Schwerpunkt Wirtschaftsstrafrecht (insb. Insolvenz- und Unternehmensstrafrecht). Daneben ist er auch in den Bereichen Medizin- und Arztstrafrecht, Allgemeines Strafrecht, Steuerstrafrecht und Ordnungswidrigkeiten tätig. Zusätzlich ist er Lehrbeauftragter für Strafrecht an der Universität des Saarlandes.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot