Stöbern Sie durch unsere Angebote (11 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Praxishandbuch Wohnungseigentum - inkl. Arbeits...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch sollten Sie als Wohnungseigentümer immer parat haben! Denn es stellt Ihnen umfangreiches Wissen zur Verfügung, dass Sie in jeder Situation unterstützt. Fachanwälte der Haus + Grund München haben zu Themen wie Wohnungseigentumsversammlung, Verwaltung, Haftung und Steuern aktuelle rechtliche Fakten und praktischen Rat zusammen gestellt. Damit können Sie als Wohnungseigentümer rechtliche Risiken besser beurteilen und juristischen Problemen vorbeugen. Dabei helfen Ihnen zahlreiche praktische Arbeitsmittel, die online zur Verfügung stehen. Inhalte: Rechte und Pflichten von Eigentümern Die Fakten zum Sonder- und Gemeinschaftseigentum Die Wohnungseigentümerversammlung Die vermietete Eigentumswohnung Steuern und Versicherung bei Wohnungs- und Teileigentum Arbeitshilfen online: Aktuelle Musterverträge und -formulare Urteile und Gesetze

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.08.2017
Zum Angebot
Betreuungsrecht für die Praxis
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue FamRZ-Buch bietet einen übersichtlichen, am gerichtlichen Verfahren orientierten Zugang zu sämtlichen praxisrelevanten Fragen in Betreuungs- und Unterbringungssachen, u.a. Betreuerbestellung, Aufgabenkreise, Einwilligungsvorbehalt, Heilbehandlung Freiheitsentziehende Maßnahmen (Fixierungen, Bettgitter u.a.) und geschlossene Unterbringung Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung ... einschl. Verfahren, Rechtsmittel, Kosten. Berücksichtigt ist die aktuelle Gesetzeslage einschließlich der jüngst in Kraft getretenen halbambulanten Zwangsbehandlung (Ges. v. 17.7.2017, BGBl. I 2017, 2426)! Mit zusätzlichen Exkursen zu typischen Problemstellungen! Zur Einarbeitung, Vertiefung oder als Nachschlagewerk bestens geeignet für: Richter, Rechtspfleger, (Fach-)Anwälte, Betreuer, Bevollmächtigte, Verfahrenspfleger, Betreuungsbehörden/-vereine, Gesundheitsbehörden, Pflegeheime, Ärzte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.08.2017
Zum Angebot
Internationales Scheidungsrecht
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine zuverlässige und prägnante Orientierung in dem komplizierten Normgefüge von Verordnungen, Staatsverträgen und nationalen Regelungen bietet das bewährte FamRZ-Buch, ´´meisterlich in einer klaren Sprache´´ (Richterin am KG a.D. Dr. Uta Ehinger, FPR 2013, 227, zur Voraufl.). Mit wertvollen Informationen (z.B. zur neuen Europäischen Güterrechts-VO) wird der Praktiker in Sachen Scheidung, Unterhalt, Güterrecht, Versorgungsausgleich sowie Elterliche Sorge/Umgang direkt auf den richtigen Weg gebracht. Für (Fach-)Anwälte, Richter, Notare, Rechtspfleger, Universitäten. ´´(...) Fazit: Henrich stellt den Inhalt und die sich daraus ergebenden Konsequenzen in diesem - wie er selbst sagt - Labyrinth von Regelungen, die im Verhältnis zu einzelnen Ländern gelten, für andere nicht gelten, mit der Tiefe dar, wie sie die Wissenschaft bereichert, und mit der Präzision, Kompaktheit, Klarheit und Verständlichkeit, wie sie sich ein Praktiker nur wünschen kann. Das IPR ist nicht einfacher geworden. Henrich hat das Zurechtfinden in dieser Materie jedoch wesentlich einfacher gemacht.´´ (RA/FA FamR Dr. Ludwig Bergschneider, FamRZ 2013, 267 f., zur Voraufl.)

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.08.2017
Zum Angebot
Die Haftung des Rechtsanwalts
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Rechtsanwälte unterliegen enormen Haftungsrisiken: Ein ehemaliger Berufungsrichter (mit 20-jähriger Berufserfahrung in Anwaltshaftungssachen) und ein Rechtsanwalt mit jahrzehntelanger Erfahrung als Berufungs- und Revisionsanwalt behandeln das Haftungs- und Versicherungsrecht der Anwälte. Das Werk befasst sich umfassend, systematisch vertieft und gleichwohl praxisbezogen mit den allgemeinen Haftungsvoraussetzungen und -folgen von Anwaltshaftungsfällen und widmet sich daneben der Berufshaftpflichtversicherung für Anwälte und Anwaltsnotare. Ein wesentlicher Schwerpunkt der Neuauflage besteht darin, - lexikalisch geordnet - konkrete einzelne Sach- und anwaltliche Tätigkeitsbereiche in den Blick zu nehmen und vielfältigste konkrete Regressfälle (z. B. im Arbeits-, Erb-, Familien-, Miet- und Verkehrsrecht sowie etwa im Bereich der Mediation oder in Wiedereinsetzungskonstellationen) darzustellen. Insoweit richtet sich die Neuauflage vor allem auch an den Kreis der Fachanwälte. Die einschlägige Rechtsprechung wird in dem Werk an den einschlägigen Stellen wörtlich zitiert und verarbeitet. Durch die den einzelnen Kapiteln vorangestellten Inhaltsübersichten, ein umfassendes Stichwortverzeichnis und verschiedene Querverweise im Fließtext kann sich der Benutzer schnell und verlässlich zurechtfinden. Das Praxishandbuch zur Haftung des Rechtsanwalts ist in seiner 9., gründlich und umfassend neubearbeiteten Auflage das aktuellste umfassende Spezialwerk zur anwaltlichen Berufshaftung und Haftpflichtversicherung auf dem Markt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.08.2017
Zum Angebot
Kreditvertragsrecht
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Dieses Werk bietet eine Einführung in das Kreditvertragsrecht. Die Darstellung umfasst fünf Hauptthemengebieten: - Grundlagen - Verbraucherkredit - Verbundene Verträge - Leistungsstörungen/Vertragsbeendigung - Kreditsicherung Der Schwerpunkt der Darstellung liegt daher auf der Behandlung des Verbraucherkredits, der früher nach dem Verbraucherkreditgesetz beurteilt wurde. Das Werk bietet dabei vertiefte Einblicke in die Praxis der Banken. Inhalt - Kreditvertragsrecht - Gelddarlehen - Kreditvertragsrecht - Verbraucherkredit - Kreditvertragsrecht - Verbundene Verträge und ´´Schrottimmobilien´´ - Kreditvertragsrecht Leistungsstörungen, Kündigung, Kreditsicherung Vorteile auf einen Blick - mit den aktuellen Umsetzungen verbraucherkreditbezogener EU-Richtlinien - Darstellung aus Sicht der Bankenpraxis - Schwerpunkt im Verbraucherkreditrecht - mit aktuellen Vertragsmustern Zur Neuauflage Die Neuauflage berücksichtigt die Änderungen durch die Umsetzung der Verbraucherkreditrichtlinie und der Verbraucherrechterichtlinie. Daneben wird die Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie berücksichtigt. Diese Umsetzung soll eine für den Verbraucher bessere Beratung beim Darlehensabschluss bringen. Schließlich sind die Änderungen im Bausparkassengesetz zu nennen, die den Bausparkassen eine Erweiterung ihrer bisherigen Geschäftsfelder bringen sollen. Zielgruppe Rechtsanwälte, Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht, Juristen in Banken und Sparkassen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.08.2017
Zum Angebot
SGB II
56,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile - Praxisgerechte Kommentierung für Richter und Rechtsanwälte - Erstmals mit Checklisten und Prüfschemata Zum Werk Dieser Richterkommentar zum SGB II - gibt Hilfestellung durch zahlreiche Checkllisten und Prüfschemata - stellt das Leistungsrecht der Langzeitarbeitslosen klar und verständlich vor - betont die Möglichkeiten im einstweiligen Rechtsschutz - setzt sich kritisch mit der höchstrichterlichen Rechsprechung auseinander - macht auf Schwachstellen des Gesetzes aufmerksam und bietet Lösungen für die Praxis an. Zur Neuauflage Die 3. Auflage mit Rechtsstand Juli 2011 bewertet kritisch die Hartz IV-Reform 2011 und bietet erstmals allen Praktikern des Grundsicherungsrechts zahlreiche Checklisten und Prüfschemata für die tägliche Praxi. Kommentiert sind auch bereits die Neuregelungen durch das Änderungsgesetz vom 20.6.2011. Die Autoren Herausgegeben von Martin Löns, Vizepräsident des LSG NRW und Heike Herold-Tews, Vizepräsidentin des SG Nürnberg. Weitere Autoren: Anneke Boerner, LSG NRW, Dr. Tilman Breitkreuz, SG Hamburg, Dr. Constantin Cantzler, SG Nürnberg, Ernst Huckenbeck, SG Düsseldorf; Michael Wolff-Dellen, LSG NRW. Zielgruppe Für Arbeits- und Sozialrichter, Fachanwälte für Arbeits- und Sozialrecht, Rechtsanwälte, Agenturen für Arbeit, Arbeitsgemeinschaften nach dem SGB II, Sozialämterder Kommunen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.08.2017
Zum Angebot
Handbuch der AG-Finanzierung
199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Aktiengesellschaft gilt als typische Unternehmensform von Wirtschaftsunternehmen mit großem Kapitalbedarf. Gerade im Umfeld der weltweiten Finanzkrise ist eine strategieorientierte Finanzplanung und Gewichtung der zahlreichen und komplexen Finanzierungskonzepte für die Unternehmensführung einer AG ein Wettbewerbsfaktor von zentraler Bedeutung. Das Werk ist eine komprimierte Darstellung aller wesentlichen gesellschafts-, kapitalmarkt-, steuerlichen und bilanziellen Aspekte der AG-Finanzierung. Der praktisch tätige Leser kann daher mit einem Griff die wesentlichen Fragestellungen im Zusammenhang der weltweiten Finanzkrise erfassen. Das Handbuch stellt alle wesentlichen gesellschafts-, kapitalmarkt-, steuerlichen und bilanziellen Aspekte der AG-Finanzierung umfassend und interdisziplinär dar. Im ersten Abschnitt (Einführung) werden mit den Finanzierungsanlässen, den Vorstandspflichten bei der Finanzierungsentscheidung und der Bilanzierung und Besteuerung zunächst wichtige Grundlagen vermittelt. Im zweiten Abschnitt (Eigenkapital) und dritten Abschnitt (Fremdkapital) werden alle gängigen Kapitalbeschaffungsformen unter Berücksichtigung steuerrechtlicher und bilanzieller Auswirkungen dargestellt. Der vierte Abschnitt behandelt die in jüngster Praxis besonders relevante Finanzierung der AG in der Unternehmenskrise. Kurztext: Die Finanzierungsinstrumente der Aktiengesellschaft. Der Herausgeber: Prof. Dr. Jens Ekkenga ist Inhaber des Lehrstuhls für Professur für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht, Rechtsvergleichung an der Justus-Liebig Universität in Gießen. Der Herausgeber ist durch zahlreiche Veröffentlichungen im Gesellschafts- sowie Bank- und Kapitalmarktrecht als profunde Kenner der Materie ausgewiesen. Der weitere interdisziplinäre Autorenkreis setzt sich aus Praktikern internationaler Beratungskanzleien und Unternehmen sowie Wissenschaftlern zusammen. Die Autoren: Der interdisziplinäre Autorenkreis setzt sich aus erfahrenen Praktikern internationaler Beratungskanzleien, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Unternehmen sowie Wissenschaftlern zusammen. Zielgruppe: Rechtsanwälte (insbesondere Fachanwälte für Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Bank- und Kapitalmarktrecht), Steuerberater, Syndici von AGs und Banken, Finanzdienstleister, Investment- und Kapitalanlagegesellschaften

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.08.2017
Zum Angebot
Die öffentlich-rechtliche Anwaltsklausur im Ass...
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Im zweiten Staatsexamen wird die Anwaltsklausur immer wichtiger. Gerade im öffentlichen Recht ist regelmäßig mindestens eine Prüfungsaufgabe als Anwaltsklausur konzipiert. Verlangt werden dabei häufig - die Erstellung eines Gutachtens zu bestimmten Rechtsfragen - die Prüfung der Erfolgsaussichten eines Widerspruchs oder einer Klage - der Entwurf eines Mandantenschreibens - das Verfassen eines Widerspruchs, einer Klageschrift, einer Klageerwiderung oder eines Antrages auf Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes sowie - die Fertigung einer Rechtsmittelbegründungsschrift. Die Darstellung ist an den Bedürfnissen der Examenskandidaten orientiert und vermittelt in prüfungsorientierter und anschaulicher Form die einzelnen Aufgabenstellungen einer Anwaltsklausur im Öffentlichen Recht. Die dabei entwickelten Formulare und Fallbeispiele geben zugleich Hilfestellung zu der Behandlung von prozessualen und einzelnen materiell-rechtlichen Fragen, die häufig Gegenstand des zweiten Staatsexamens im Öffentlichen Recht sind. Vorteile auf einen Blick - handliches Format - Formulierungshilfen, praktische Hinweise, Schemata und Fälle - Beck-Qualität zum günstigen Preis Zum Autor RA Dr. Holger Kröninger ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Mitglied des Landesprüfungsamtes für Juristen am OLG Saarbrücken sowie Dozent des Instituts für Anwaltsrecht im Rahmen der Referendarsausbildung im Bereich Verwaltungsrecht. Zielgruppe Für Referendare sowie alle, die auf relevante Prozessformulare und Schemata im Öffentlichen Recht zurückgreifen wollen oder innerhalb kurzer Zeit die maßgeblichen Fragestellungen für die Anwaltsklausur im Öffentlichen Recht wiederholen wollen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.08.2017
Zum Angebot
AnwaltFormulare Arbeitsrecht
159,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vertragsgestaltung gewinnt gegenüber der Forensik auch im Arbeitsrecht immer mehr an Bedeutung. Hierfür sind die AnwaltFormulare Arbeitsrecht Ihr ideales Hilfsmittel: sie bieten Ihnen nicht nur die erforderlichen Formulare aus den Bereichen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts sowie des Prozessrechts, sondern verknüpfen die zahlreichen Muster, die Sie auch auf CD-ROM erhalten, mit Hinweisen zur materiellen Rechtslage. Im Individualarbeitsrecht werden nicht nur verschiedene Vertragstypen von Altersteilzeit bis Vorstandsvertrag behandelt, sondern als weitere Besonderheit verfügt das Buch über ein umfangreiches Klausel-ABC. Es enthält in alphabetischer Reihenfolge auf etwa 500 Seiten ca. 140 einzelne Arbeitsvertragsklauseln von A wie Abrufarbeit bis Z wie Zurückbehaltungsrecht. Im kollektiven Arbeitsrecht behandeln die Autoren u.a. Betriebsvereinbarungen ebenso wie Informationsschreiben nach 613a Abs. 5 BGB. Der prozessrechtliche Teil enthält Klagen im Urteils- und Anträge im Beschlussverfahren sowie Muster zum einstweiligen Rechtsschutz. Die rund 40 Autoren sind allesamt ausgewiesene und langjährige Experten des Arbeitsrechtes, und zwar als Fachanwälte für Arbeitsrecht, Richter, Personalleiter oder Hochschullehrer. Die Neuauflage wurde nicht nur vollständig überarbeitet, sondern umfangreich ergänzt und erweitert: - Als neue bzw. erweiterte Themen seien exemplarisch genannt: (Familien)Pflegezeit, Befristungsmöglichkeiten bei Weiterbeschäftigung jenseits der Regelaltersgrenze, Auswirkungen des Mindestlohngesetzes (Ausschlussfristen, Praktikantenverträge, Sonderzahlungen etc.), Werkverträge/Arbeitnehmerüberlassung, Datenschutz, Compliance, Social Media, Tarifeinheit. - Neue Vertragsmuster aus den Bereichen Interims-Management, Praktikum oder duales Studium wurden ergänzt. Im kollektiven Arbeitsrecht sind hinzugekommen Muster zum Euro-Betriebsrat, zu 103 BetrVG sowie über die Beauftragung von Gesamt- oder Konzernbetriebsräten. - Der zunehmenden Bedeutung zweisprachiger (deutsch/englisch) Verträge wurde in Form entsprechender Standard-Arbeits-, GmbH-Geschäftsführer- und Aufhebungsverträge Rechnung getragen. - Der zunehmenden prozessualen Bedeutung des Unionsrechts trägt die Aufnahme von Erläuterungen zum Vorabentscheidungsverfahren nach Art. 267 AEUV Rechnung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.08.2017
Zum Angebot
Wettbewerbsrecht
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Buch ermöglicht dem Praktiker, insbesondere auch dem nicht auf Wettbewerbsrecht spezialisierten Rechtsanwalt, die präventive Kontrolle von Werbemaßnahmen und im Falle der Abmahnung die schnelle Überprüfung des Vorwurfes. Die Ausführungen sind bewusst kurz gehalten und behandeln prägnant die in der Praxis relevanten Themen. Dargestellt sind das materielle UWG und die wettbewerbsrechtlichen Ansprüche anhand der höchstrichterlichen Rechtsprechung von BGH und EuGH. Vorteile auf einen Blick - der bewährte Grundriss zum UWG jetzt in aktualisierter Neuauflage - komprimiertes Fachwissen zum günstigen Preis - schneller Zugriff auf alle Fragen des Wettbewerbsrechts Zur Neuauflage Die bewährte Einführung in die wettbewerbsrechtliche Praxis von Berlit erscheint nunmehr in der 10. Auflage. Nach Inkrafttreten des Zweiten Gesetzes zur Änderung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb am 10. Dezember 2015 musste der Aufbau des Werkes grundlegend geändert werden. Neben der Ergänzung der Definitionen in 2 Absatz 1 UWG und der teilweisen Neufassung von 3 UWG hat die Schaffung eines eigenständigen Rechtsbruchtatbestandes in 3a UWG und die Beschränkung des 4 UWG auf Fälle des Mitbewerberschutzes sowie die Ausgestaltung der aggressiven geschäftlichen Handlung ( 4a UWG) als eigenständiger Tatbestand zu einer vollständigen Überarbeitung des Buches geführt. Auch die Präzisierungen in 5a UWG (Irreführung durch Unterlassen) haben in der 10. Auflage zu einer entsprechenden Anpassung geführt. Dabei ist hervorzuheben, dass die aktuelle Auflage des Berlit die höchstrichterliche Rechtsprechung des BGH, die bereits zu den neuen gesetzlichen Regelungen ergangen ist, vollständig berücksichtigt. Durch die mit dem Zweiten Gesetz zur Änderung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb bewirkte, nahezu vollständige Angleichung des UWG an die UGP-RL, kommt der EuGH-Rechtsprechung zur UGP-RL grundlegende Bedeutung zu, die sich in der Berücksichtigung aller wesentlichen Entscheidungen des EuGH in der 10. Auflage widerspiegelt. In der Fülle der Veröffentlichungen zum UWG kommt dem Berlit das Alleinstellungsmerkmal zu, in größtmöglicher Kürze, praxisnah unter Verwendung von Originalzitaten aus den grundlegenden Entscheidungen von BGH und EuGH den Leser schnell in die wettbewerbsrechtlichen Fragestellungen einzuführen und ihn auf den aktuellen Stand der höchstrichterlichen Rechtsprechung zu bringen. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Rechtsabteilungen, Justitiare, Fachanwälte des gewerblichen Rechtsschutzes.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.08.2017
Zum Angebot