Angebote zu "Band" (85 Treffer)

Kategorien

Shops

BDG

BDG

98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit Langem bewährt und nun in überarbeiteter Neuauflage: Der Kommentar bietet einen kompletten Überblick über das Bundesdisziplinarrecht. Die Neuauflage berücksichtigt sämtliche Änderungen und Entwicklungen. Der Band bezieht das Gesetz zur Änderung des Bundesbeamtengesetzes und weiterer dienstrechtlicher Vorschriften des am 6. März 2015 geänderten Bundesdisziplinargesetzes mit ein.Umfassend behandelt der Kommentar das formelle Bundesdisziplinarrecht und das materielle Disziplinarrecht. Einen Schwerpunkt bilden einzelne Dienstvergehen - wie inner- und außerdienstliche Straftaten, Fernbleiben vom Dienst, verbotene Geschenkannahme, Verfehlungen im Straßenverkehr - und deren Maßregelung mit umfassenden Rechtsprechungsübersichten.Jeder einzelne Beamte, aber vor allem Personalverantwortliche, Rechtsanwälte und die Verwaltungsgerichtsbarkeit sowie Personalv ertretungen erhalten somit eine fundierte Hilfestellung im Umgang mit dem Disziplinarrecht. Gesetzgebung, Rechtsprechung, insbesondere der Ober-verwaltungsgerichte, und Literatur sind bis Oktober 2015 berücksichtigt.Die Autoren:Dieter Hummel, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeits- und Sozialrecht, Disziplinarverteidiger in Berlin.Daniel Köhler, Richter am Landgericht Frankfurt/Main, vormals Richter am Bundesdisziplinargericht.Dietrich Mayer, Richter a. D. am Bundesverwaltungsgericht.Sebastian Baunack, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeits-, Straf- und Sozialrecht in Berlin.

Anbieter: buecher
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Handbuch des Arbeitsrechts
173,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch des Arbeitsrechts bietet – in allen Teilen überarbeitet, gestrafft und aktualisiert – auch in der 15. Aufl. alles arbeitsrechtlich Relevante in einem Band: Individual- und Kollektives Arbeitsrecht, das arbeitsgerichtliche Verfahren nebst unions-, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Bezügen. Auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung mit sorgfältiger Auswertung von Rechtsprechung und Literatur. Mit dem Fokus auf schnelle und verlässliche Information für die zielorientierte Bearbeitung arbeitsrechtlicher Probleme in der betrieblichen, anwaltlichen und gerichtlichen Alltagspraxis. Dem dienen auch mehr als 300 Mustertexte, gerichtsbewährte Klauseln für die Gestaltung von Arbeits- und Aufhebungsverträgen, Zeugnisformulierungen, Massenentlassungsanzeigen, Checklisten, Klageanträge und Rechenexempel, eigenständige Beiträge zu anwaltlichen Strategien im Kündigungsschutz- und Einigungsstellenverfahren, zahlreiche Fallbeispiele, ein schlanker Anhang und ein ausführliches, aktualisiertes Stichwortverzeichnis als Garant für die schnelle, zielführende Recherche.NEU in der 15. Auflage (u.a.):Aus der Gesetzgebung: Entgelttransparenzgesetz, Änderungen im MuSchG, Betriebsrentenstärkungsgesetz, Einführung der Brückenteilzeit durch Änderung des TzBfG, Geschäftsgeheimnisgesetz in Umsetzung der GeheimnisschutzRL (whistle-blowing), Änderungen des20 SGB IV (geringfügig Beschäftigte), Fachkräfteeinwanderungsgesetz. Die unionsrechtliche Verpflichtung zur Arbeitszeiterfassung, die Anforderungen des BVerfG betr. die Berücksichtigung der Respr. des EGMR bei der Auslegung und Anwendung nationalen Rechts, die Pflicht zum fairen Verhandeln (241 Abs. 2 BGB; Aufhebungsvertrag) im bestehenden Arbeitsverhältnis. Das Dauerthema Kündigungsschutz einschließlich der Auswirkungen der Änderungen im Beschäftigtendatenschutz (Videoüberwachung, E-Mail Accounts, Screenshots, Tatsachenvortrags- und Beweisverwertungsverbot) und des Anti-Diskriminierungsrechts. DieVorlagen an den EuGH wegen der zweifelhaften unionsrechtlichen normativen Legitimität des Kopftuchverbots bei privaten, öffentlichen und kirchlich verfassten Arbeitgebern. Die Vorgaben des EuGH hinsichtlich der nationalen Sonderbehandlung von Religionsgemeinschaften in nationaler arbeits- und verfassungsrechtlicher Hinsicht sowie wegen Einzelfragen aus dem Urlaubsrecht (Urlaubsgewährungspflicht des Arbeitgebers; Auswirkungen des Todes des Arbeitnehmers), deren Auswirkungen nebst Umsetzung im nationalen Recht durch das BAG. Die aktuellen Turbulenzen um die qualifizierte elektronische Signatur und das besondere elektronische Anwaltspostfach bei fristgebundenen Schriftsätzen, Die Entwicklung der sozialrechtlichen Rechtsfolgen der Kündigung/Beendigung von Arbeitsverhältnissen. Autoren: Dr. Klemens Dörner , Vorsitzender Richter am LAG Rheinland-Pfalz; Dr. Stefan Luczak , Direktor des Arbeitsgerichts Kaiserslautern; Martin Wildschütz , Präsident des LAG Rheinland-Pfalz; Prof. Dr.Ulrich Baeck , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Frankfurt am Main, Honorarprofessor an der Universität Gießen; Dr. Axel Hoß , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Köln; Dr. Martin Diller , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Stuttgart; Ernst Eisenbeis , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Köln; Dr. Christian Hamann , Rechtsanwalt, Berlin; Andreas Heinz , Richter am BSG, Kassel; Gerhard Pfeiffer , Vorsitzender Richter am LAG Baden-Württemberg; Ralph Stichler , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Kaiserslautern; Dr. Thomas Winzer , Rechtsanwalt, Frankfurt am Main.

Anbieter: buecher
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Handbuch des Arbeitsrechts
169,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch des Arbeitsrechts bietet – in allen Teilen überarbeitet, gestrafft und aktualisiert – auch in der 15. Aufl. alles arbeitsrechtlich Relevante in einem Band: Individual- und Kollektives Arbeitsrecht, das arbeitsgerichtliche Verfahren nebst unions-, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Bezügen. Auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung mit sorgfältiger Auswertung von Rechtsprechung und Literatur. Mit dem Fokus auf schnelle und verlässliche Information für die zielorientierte Bearbeitung arbeitsrechtlicher Probleme in der betrieblichen, anwaltlichen und gerichtlichen Alltagspraxis. Dem dienen auch mehr als 300 Mustertexte, gerichtsbewährte Klauseln für die Gestaltung von Arbeits- und Aufhebungsverträgen, Zeugnisformulierungen, Massenentlassungsanzeigen, Checklisten, Klageanträge und Rechenexempel, eigenständige Beiträge zu anwaltlichen Strategien im Kündigungsschutz- und Einigungsstellenverfahren, zahlreiche Fallbeispiele, ein schlanker Anhang und ein ausführliches, aktualisiertes Stichwortverzeichnis als Garant für die schnelle, zielführende Recherche.NEU in der 15. Auflage (u.a.):Aus der Gesetzgebung: Entgelttransparenzgesetz, Änderungen im MuSchG, Betriebsrentenstärkungsgesetz, Einführung der Brückenteilzeit durch Änderung des TzBfG, Geschäftsgeheimnisgesetz in Umsetzung der GeheimnisschutzRL (whistle-blowing), Änderungen des20 SGB IV (geringfügig Beschäftigte), Fachkräfteeinwanderungsgesetz. Die unionsrechtliche Verpflichtung zur Arbeitszeiterfassung, die Anforderungen des BVerfG betr. die Berücksichtigung der Respr. des EGMR bei der Auslegung und Anwendung nationalen Rechts, die Pflicht zum fairen Verhandeln (241 Abs. 2 BGB; Aufhebungsvertrag) im bestehenden Arbeitsverhältnis. Das Dauerthema Kündigungsschutz einschließlich der Auswirkungen der Änderungen im Beschäftigtendatenschutz (Videoüberwachung, E-Mail Accounts, Screenshots, Tatsachenvortrags- und Beweisverwertungsverbot) und des Anti-Diskriminierungsrechts. DieVorlagen an den EuGH wegen der zweifelhaften unionsrechtlichen normativen Legitimität des Kopftuchverbots bei privaten, öffentlichen und kirchlich verfassten Arbeitgebern. Die Vorgaben des EuGH hinsichtlich der nationalen Sonderbehandlung von Religionsgemeinschaften in nationaler arbeits- und verfassungsrechtlicher Hinsicht sowie wegen Einzelfragen aus dem Urlaubsrecht (Urlaubsgewährungspflicht des Arbeitgebers; Auswirkungen des Todes des Arbeitnehmers), deren Auswirkungen nebst Umsetzung im nationalen Recht durch das BAG. Die aktuellen Turbulenzen um die qualifizierte elektronische Signatur und das besondere elektronische Anwaltspostfach bei fristgebundenen Schriftsätzen, Die Entwicklung der sozialrechtlichen Rechtsfolgen der Kündigung/Beendigung von Arbeitsverhältnissen. Autoren: Dr. Klemens Dörner , Vorsitzender Richter am LAG Rheinland-Pfalz; Dr. Stefan Luczak , Direktor des Arbeitsgerichts Kaiserslautern; Martin Wildschütz , Präsident des LAG Rheinland-Pfalz; Prof. Dr.Ulrich Baeck , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Frankfurt am Main, Honorarprofessor an der Universität Gießen; Dr. Axel Hoß , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Köln; Dr. Martin Diller , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Stuttgart; Ernst Eisenbeis , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Köln; Dr. Christian Hamann , Rechtsanwalt, Berlin; Andreas Heinz , Richter am BSG, Kassel; Gerhard Pfeiffer , Vorsitzender Richter am LAG Baden-Württemberg; Ralph Stichler , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Kaiserslautern; Dr. Thomas Winzer , Rechtsanwalt, Frankfurt am Main.

Anbieter: buecher
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Rechts- und Unternehmensformen
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die neuen Rahmenbedingungen in der Sozialwirtschaft führen zunehmend dazu, dass die Organisationsstruktur überprüft wird. Die Aufbauorganisation muss ihrerseits in rechtliche Gestaltungsformen umgesetzt werden. Dazu ist die Kenntnis der Organisationsstrukturen der verschiedenen Rechtsformen unabdingbar. In der Praxis stellen sich darüber hinaus häufig Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Rechts- und Organisationsform, die rasch beantwortet werden müssen.Der vorliegende Band des Studienkurses soll Studierenden der sozialwirtschaftlichen Studiengänge einen verständlichen Einstieg in die rechtliche Behandlung insbesondere der Rechtsformen der GmbH, des Vereins und der Stiftung bieten. Auch auf die Rechtsform der Aktiengesellschaft wird kurz eingegangen.Die Ausführungen werden abgerundet durch eine Kurzdarstellung der öffentlich-rechtlichen Rechts- und Organisationsformen, die auch in der Sozialwirtschaft eine besondere Bedeutung haben.Der Band erhebt keinen Anspruch auf vollständige Darstellung, sondern auf die Vermittlung von Zusammenhängen sowohl hinsichtlich der rechtlichen Behandlung der verschiedenen Rechts- und Organisationsformen als auch zu den wirtschaftlichen und steuerlichen Grundlagen.Dr. Stefan Schick ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht.

Anbieter: buecher
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Rechts- und Unternehmensformen
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die neuen Rahmenbedingungen in der Sozialwirtschaft führen zunehmend dazu, dass die Organisationsstruktur überprüft wird. Die Aufbauorganisation muss ihrerseits in rechtliche Gestaltungsformen umgesetzt werden. Dazu ist die Kenntnis der Organisationsstrukturen der verschiedenen Rechtsformen unabdingbar. In der Praxis stellen sich darüber hinaus häufig Rechtsfragen im Zusammenhang mit der Rechts- und Organisationsform, die rasch beantwortet werden müssen.Der vorliegende Band des Studienkurses soll Studierenden der sozialwirtschaftlichen Studiengänge einen verständlichen Einstieg in die rechtliche Behandlung insbesondere der Rechtsformen der GmbH, des Vereins und der Stiftung bieten. Auch auf die Rechtsform der Aktiengesellschaft wird kurz eingegangen.Die Ausführungen werden abgerundet durch eine Kurzdarstellung der öffentlich-rechtlichen Rechts- und Organisationsformen, die auch in der Sozialwirtschaft eine besondere Bedeutung haben.Der Band erhebt keinen Anspruch auf vollständige Darstellung, sondern auf die Vermittlung von Zusammenhängen sowohl hinsichtlich der rechtlichen Behandlung der verschiedenen Rechts- und Organisationsformen als auch zu den wirtschaftlichen und steuerlichen Grundlagen.Dr. Stefan Schick ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht.

Anbieter: buecher
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Asyl- und Flüchtlingsrecht
54,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDieser Band der NJW Praxis-Reihe bietet eine Einführung in das Asyl- und Flüchtlingsrecht.Die Zahl der hierzulande gestellten Asylanträge ist in letzter Zeit aufgrund der zahlreichen politischen Krisen stark gestiegen. Deshalb werden derzeit und sicher auch mittel- und langfristig großen Zahlen von Asylverfahren durchgeführt. Auch die Zahl sich ggf. anschließender Gerichtsverfahren hat deutlich zugenommen.Diese Neuerscheinung bietet einen fachlich fundierten und praxisorientierten Einstieg in das Asyl- und Flüchtlingsrecht auf der Grundlage des Asylverfahrensbeschleunigungsgesetzes. Berücksichtigt sind bereits die jüngsten Änderungen, u.a. durch das Asylpaket II sowie das Datenaustauschverbesserungsgesetz. Das Werk eignet sich auch für die Fortbildung zum Fachanwalt für Migrationsrecht.Vorteile auf einen Blick- aktuelles Thema, hohe Fallzahlen- mit dem Asylpaket II- begleitet die Fortbildung zum FA MigrationsrechtZielgruppeFür Rechtsanwälte, Richter und alle Juristen, die mit Asylverfahren befasst sind.

Anbieter: buecher
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Asyl- und Flüchtlingsrecht
53,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDieser Band der NJW Praxis-Reihe bietet eine Einführung in das Asyl- und Flüchtlingsrecht.Die Zahl der hierzulande gestellten Asylanträge ist in letzter Zeit aufgrund der zahlreichen politischen Krisen stark gestiegen. Deshalb werden derzeit und sicher auch mittel- und langfristig großen Zahlen von Asylverfahren durchgeführt. Auch die Zahl sich ggf. anschließender Gerichtsverfahren hat deutlich zugenommen.Diese Neuerscheinung bietet einen fachlich fundierten und praxisorientierten Einstieg in das Asyl- und Flüchtlingsrecht auf der Grundlage des Asylverfahrensbeschleunigungsgesetzes. Berücksichtigt sind bereits die jüngsten Änderungen, u.a. durch das Asylpaket II sowie das Datenaustauschverbesserungsgesetz. Das Werk eignet sich auch für die Fortbildung zum Fachanwalt für Migrationsrecht.Vorteile auf einen Blick- aktuelles Thema, hohe Fallzahlen- mit dem Asylpaket II- begleitet die Fortbildung zum FA MigrationsrechtZielgruppeFür Rechtsanwälte, Richter und alle Juristen, die mit Asylverfahren befasst sind.

Anbieter: buecher
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Vergütung, Nachträge und Behinderungsfolgen bei...
173,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Einzigartig in der Verknüpfung von Baurecht und Baubetrieb!Bauvorhaben laufen selten reibungslos. Oft gibt es Streit um Leistungspflicht und Leistungsumfang, um die ordnungsgemäße Ausführung und Vergütung oder es kommt zur (Teil-)Aufkündigung des Vertrags durch eine der Parteien.Das zweibändige Werk erläutert die damit verbundenen Fragen in beispielgebender Systematik und Tiefe. Die rechtlichen und baubetrieblichen Aspekte werden dabei praxisgeeignet verknüpft, zu allen wichtigen Themen werden Lösungsvorschläge aus der langjährigen Baupraxis der Autoren gemacht.Umfangreiche Anhänge mit Musterunterlagen erleichtern dem Praktiker die Abwicklung des jeweiligen Vertragsmodells.Ihre Vorteile in der Neuauflage:Die aktuelle Rechtsprechung und Literatur sind umfassend und mit kritischem Blick eingearbeitet. Die Neuregelungen durch die Reform des Bauvertragsrechts, die zum 1.1.2018 in Kraft getreten ist, sind bereits berücksichtigt. Aus dem Inhalt zu Band 1 - Einheitspreisvertrag:Baubetriebliche Grundlagen Ansprüche des Auftragnehmers aus mangelhaft definiertem Bausoll oder Vergütungssoll Vergütungsfolgen bei Mengenabweichungen in der Ausführungsphase Vergütungsänderungen infolge geänderter oder zusätzlicher Leistungen Behinderungen und Unterbrechung - Zeitfolgen, Schadensersatz, Entschädigung Die Autoren:Rechtsanwalt Prof. Dr. Klaus D. Kapellmann ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Honorarprofessor an der RWTH Aachen sowie Gründer und Seniorpartner seiner Kanzlei.Univ.-Prof. Dr.-Ing. Karl-Heinz Schiffers, Köln, lehrt u.a. Bauorganisation an der Universität Dortmund.Rechtsanwalt Prof. Dr. Jochen Markus ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht sowie Honorarprofessor an der Technischen Hochschule Deggendorf.Aus der Fachpresse:" gelungenen Mischung aus wissenschaftlicher Präzision und praktischer Brauchbarkeit. Der auf wissenschaftliches Niveau bedachte Experte kommt bei der Lektüre dieses Werkes ebenso auf seine Kosten wie der schnelle Antworten auf aktuelle Problemstellungen suchende Baupraktiker."VRiOLG Karl-Heinz Keldungs, Düsseldorf, in: BauR 2012

Anbieter: buecher
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Vergütung, Nachträge und Behinderungsfolgen bei...
169,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Einzigartig in der Verknüpfung von Baurecht und Baubetrieb!Bauvorhaben laufen selten reibungslos. Oft gibt es Streit um Leistungspflicht und Leistungsumfang, um die ordnungsgemäße Ausführung und Vergütung oder es kommt zur (Teil-)Aufkündigung des Vertrags durch eine der Parteien.Das zweibändige Werk erläutert die damit verbundenen Fragen in beispielgebender Systematik und Tiefe. Die rechtlichen und baubetrieblichen Aspekte werden dabei praxisgeeignet verknüpft, zu allen wichtigen Themen werden Lösungsvorschläge aus der langjährigen Baupraxis der Autoren gemacht.Umfangreiche Anhänge mit Musterunterlagen erleichtern dem Praktiker die Abwicklung des jeweiligen Vertragsmodells.Ihre Vorteile in der Neuauflage:Die aktuelle Rechtsprechung und Literatur sind umfassend und mit kritischem Blick eingearbeitet. Die Neuregelungen durch die Reform des Bauvertragsrechts, die zum 1.1.2018 in Kraft getreten ist, sind bereits berücksichtigt. Aus dem Inhalt zu Band 1 - Einheitspreisvertrag:Baubetriebliche Grundlagen Ansprüche des Auftragnehmers aus mangelhaft definiertem Bausoll oder Vergütungssoll Vergütungsfolgen bei Mengenabweichungen in der Ausführungsphase Vergütungsänderungen infolge geänderter oder zusätzlicher Leistungen Behinderungen und Unterbrechung - Zeitfolgen, Schadensersatz, Entschädigung Die Autoren:Rechtsanwalt Prof. Dr. Klaus D. Kapellmann ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Honorarprofessor an der RWTH Aachen sowie Gründer und Seniorpartner seiner Kanzlei.Univ.-Prof. Dr.-Ing. Karl-Heinz Schiffers, Köln, lehrt u.a. Bauorganisation an der Universität Dortmund.Rechtsanwalt Prof. Dr. Jochen Markus ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht sowie Honorarprofessor an der Technischen Hochschule Deggendorf.Aus der Fachpresse:" gelungenen Mischung aus wissenschaftlicher Präzision und praktischer Brauchbarkeit. Der auf wissenschaftliches Niveau bedachte Experte kommt bei der Lektüre dieses Werkes ebenso auf seine Kosten wie der schnelle Antworten auf aktuelle Problemstellungen suchende Baupraktiker."VRiOLG Karl-Heinz Keldungs, Düsseldorf, in: BauR 2012

Anbieter: buecher
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot