Angebote zu "Insolvenzverfahrens" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

InsVV - GKG - RVG
91,50 € *
ggf. zzgl. Versand

In gewohnter Qualität stellt die 3. Auflage des Kommentars Erläuterungen zur insolvenzrechtlichen Vergütungsverordnung und zum sonstigen Kosten- und Gebührenrecht in der Insolvenz umfassend zusammen. Die Neuauflage berücksichtigt neben den neuesten Entwicklungen der Rechtsprechung im Vergütungsrecht insbesondere den aktuellen Meinungsstand zu der gesetzlich nicht geregelten Vergütung des vorläufigen Sachwalters. Die besondere Praxisnähe des Werkes wird anhand der eingearbeiteten Beispiele und Tabellen besonders deutlich.Im Anschluss an die eingehende Kommentierung der InsVV werden diejenigen Vorschriften des Gerichtskostengesetzes (GKG) und des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG) kommentiert, soweit sie die Kosten des Insolvenzverfahrens betreffen. Alle einschlägigen Vorschriften sind im Anhang zusammengestellt. Damit schafft das Werk Sicherheit und Klarheit bei Vergütungsansprüchen, Gebühren und Auslagen und wird damit zu einer unentbehrlichen Informationsquelle für alle Verfahrensbeteiligten. Besonders deutlich zeigt sich die Praxisnähe des Werkes durch die in den Anhängen zusammengestellten vergütungsrelevanten Gerichtsentscheidungen, die "Faustregel-Tabellen" hinsichtlich Zu- und Abschlägen bei der Insolvenzverwaltervergütung und Muster zur Beantragung der Vergütungsfestsetzung.Aus dem Inhalt: · Kommentierung der InsVV · Kommentierung des GKG (Auszug) · Kommentierung des RVG (Auszug) · Anhang - Vergütungstabellen - Muster zur Beantragung der Vergütungsfestsetzung - Änderungen der InsVV mit Begründung - Tabellen IK-und IN-Verfahren - JVEG mit Erläuterungen.Ihre Vorteile auf einen Blick:- das Vergütungs- und Kostenrecht auf dem neuesten Stand, insbesondere sind sowohl die neuesten Entwicklungen der Rechtsprechung als auch die Änderungen in63 InsO bzw.11 InsVV eingearbeitet worden- allen Verfahrensbeteiligten wird ein umfassender Überblick über das Vergütungs- und das Kostenrecht im Zusammenhang mit Insolvenzverfahren gegeben- kompakt und umfassend- praxisgerecht und präziseDie Autoren: · Karl-Heinrich Lorenz, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht, Insolvenzverwalter, Mannheim; · Dieter Klanke, Rechtspfleger, Göttingen Zielgruppe: Insolvenzverwalter, Richter, Rechtspfleger, Gläubigervertreter, Rechtsanwälte, Banken, beratende Berufe und Insolvenzbetroffene.

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
InsVV - GKG - RVG, Kommentar
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In gewohnter Qualität stellt die 3. Auflage des Kommentars Erläuterungen zur insolvenzrechtlichen Vergütungsverordnung und zum sonstigen Kosten- und Gebührenrecht in der Insolvenz umfassend zusammen und wird damit zu einer unentbehrlichen Informationsquelle für alle Verfahrensbeteiligten. Die besondere Praxisnähe des Werkes wird anhand der eingearbeiteten Beispiele und Tabellen besonders deutlich. Im Anschluss an die eingehende Kommentierung der InsVV werden diejenigen Vorschriften des Gerichtskostengesetzes (GKG) und des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG) kommentiert, soweit sie die Kosten des Insolvenzverfahrens betreffen. Alle einschlägigen Vorschriften sind im Anhang zusammengestellt. Damit schafft das Werk Sicherheit und Klarheit bei Vergütungsansprüchen, Gebühren und Auslagen. Besonders deutlich zeigt sich die Praxisnähe des Werkes durch die in den Anhängen zusammengestellten vergütungsrelevanten Gerichtsentscheidungen, die „Faustregel-Tabellen“ hinsichtlich Zu- und Abschlägen bei der Insolvenzverwaltervergütung und Muster zur Beantragung der Vergütungsfestsetzung. Aus dem Inhalt: · Kommentierung der InsVV · Kommentierung des GKG (Auszug) · Kommentierung des RVG (Auszug) · Anhang - Vergütungstabellen - Muster zur Beantragung der Vergütungsfestsetzung - Änderungen der InsVV mit Begründung - Tabellen IK-und IN-Verfahren - JVEG mit Erläuterungen. Ihre Vorteile auf einen Blick: • das Vergütungs- und Kostenrecht auf dem neuesten Stand, insbesondere sind sowohl die neuesten Entwicklungen der Rechtsprechung als auch die Änderungen in 63 InsO bzw. 11 InsVV eingearbeitet worden • allen Verfahrensbeteiligten wird ein umfassender Überblick über das Vergütungs- und das Kostenrecht im Zusammenhang mit Insolvenzverfahren gegeben • kompakt und umfassend • praxisgerecht und präzise Die Autoren: · Karl-Heinrich Lorenz, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht, Insolvenzverwalter, Mannheim, · Dieter Klanke, Rechtspfleger, Göttingen Zielgruppe: Insolvenzverwalter, Richter, Rechtspfleger, Gläubigervertreter, Rechtsanwälte, Banken, beratende Berufe und Insolvenzbetroffene.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Insvv - Gkg - Rvg
128,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In gewohnter Qualität stellt die 3. Auflage des Kommentars Erläuterungen zur insolvenzrechtlichen Vergütungsverordnung und zum sonstigen Kosten- und Gebührenrecht in der Insolvenz umfassend zusammen und wird damit zu einer unentbehrlichen Informationsquelle für alle Verfahrensbeteiligten. Die besondere Praxisnähe des Werkes wird anhand der eingearbeiteten Beispiele und Tabellen besonders deutlich. Im Anschluss an die eingehende Kommentierung der InsVV werden diejenigen Vorschriften des Gerichtskostengesetzes (GKG) und des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG) kommentiert, soweit sie die Kosten des Insolvenzverfahrens betreffen. Alle einschlägigen Vorschriften sind im Anhang zusammengestellt. Damit schafft das Werk Sicherheit und Klarheit bei Vergütungsansprüchen, Gebühren und Auslagen. Besonders deutlich zeigt sich die Praxisnähe des Werkes durch die in den Anhängen zusammengestellten vergütungsrelevanten Gerichtsentscheidungen, die „Faustregel-Tabellen“ hinsichtlich Zu- und Abschlägen bei der Insolvenzverwaltervergütung und Muster zur Beantragung der Vergütungsfestsetzung. Aus dem Inhalt: · Kommentierung der InsVV · Kommentierung des GKG (Auszug) · Kommentierung des RVG (Auszug) · Anhang - Vergütungstabellen - Muster zur Beantragung der Vergütungsfestsetzung - Änderungen der InsVV mit Begründung - Tabellen IK-und IN-Verfahren - JVEG mit Erläuterungen. Ihre Vorteile auf einen Blick: • das Vergütungs- und Kostenrecht auf dem neuesten Stand, insbesondere sind sowohl die neuesten Entwicklungen der Rechtsprechung als auch die Änderungen in 63 InsO bzw. 11 InsVV eingearbeitet worden • allen Verfahrensbeteiligten wird ein umfassender Überblick über das Vergütungs- und das Kostenrecht im Zusammenhang mit Insolvenzverfahren gegeben • kompakt und umfassend • praxisgerecht und präzise Die Autoren: · Karl-Heinrich Lorenz, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht, Insolvenzverwalter, Mannheim; · Dieter Klanke, Rechtspfleger, Göttingen Zielgruppe: Insolvenzverwalter, Richter, Rechtspfleger, Gläubigervertreter, Rechtsanwälte, Banken, beratende Berufe und Insolvenzbetroffene.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Insvv - Gkg - Rvg
91,50 € *
ggf. zzgl. Versand

In gewohnter Qualität stellt die 3. Auflage des Kommentars Erläuterungen zur insolvenzrechtlichen Vergütungsverordnung und zum sonstigen Kosten- und Gebührenrecht in der Insolvenz umfassend zusammen und wird damit zu einer unentbehrlichen Informationsquelle für alle Verfahrensbeteiligten. Die besondere Praxisnähe des Werkes wird anhand der eingearbeiteten Beispiele und Tabellen besonders deutlich. Im Anschluss an die eingehende Kommentierung der InsVV werden diejenigen Vorschriften des Gerichtskostengesetzes (GKG) und des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG) kommentiert, soweit sie die Kosten des Insolvenzverfahrens betreffen. Alle einschlägigen Vorschriften sind im Anhang zusammengestellt. Damit schafft das Werk Sicherheit und Klarheit bei Vergütungsansprüchen, Gebühren und Auslagen. Besonders deutlich zeigt sich die Praxisnähe des Werkes durch die in den Anhängen zusammengestellten vergütungsrelevanten Gerichtsentscheidungen, die „Faustregel-Tabellen“ hinsichtlich Zu- und Abschlägen bei der Insolvenzverwaltervergütung und Muster zur Beantragung der Vergütungsfestsetzung. Aus dem Inhalt: · Kommentierung der InsVV · Kommentierung des GKG (Auszug) · Kommentierung des RVG (Auszug) · Anhang - Vergütungstabellen - Muster zur Beantragung der Vergütungsfestsetzung - Änderungen der InsVV mit Begründung - Tabellen IK-und IN-Verfahren - JVEG mit Erläuterungen. Ihre Vorteile auf einen Blick: • das Vergütungs- und Kostenrecht auf dem neuesten Stand, insbesondere sind sowohl die neuesten Entwicklungen der Rechtsprechung als auch die Änderungen in 63 InsO bzw. 11 InsVV eingearbeitet worden • allen Verfahrensbeteiligten wird ein umfassender Überblick über das Vergütungs- und das Kostenrecht im Zusammenhang mit Insolvenzverfahren gegeben • kompakt und umfassend • praxisgerecht und präzise Die Autoren: · Karl-Heinrich Lorenz, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht, Insolvenzverwalter, Mannheim; · Dieter Klanke, Rechtspfleger, Göttingen Zielgruppe: Insolvenzverwalter, Richter, Rechtspfleger, Gläubigervertreter, Rechtsanwälte, Banken, beratende Berufe und Insolvenzbetroffene.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Insolvenzordnung
373,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Standardwerk zur InsO in Neuauflage Vorteile - Das gesamte Insolvenzrecht in einem Band - Einschließlich aller Bezüge zum Arbeitsrecht, zum Recht der GmbH sowie zum Europarecht - Von Praktikern für Praktiker Zum Werk Die Finanzkrise hat das Insolvenzrecht in das Zentrum des öffentlichen Interesses gerückt. Ziel des Insolvenzverfahrens ist es, entweder die Zahlungsfähigkeit eines Unternehmens wieder herzustellen oder aber diese Krise unter allen Beteiligten geordnet abzuwickeln. Der 'Uhlenbruck' ist der bewährte Standardkommentar zur Lösung der dabei auftretenden insolvenzrechtlichen Problemfälle. Zur Neuauflage Die 14. Auflage bringt den Kommentar auf den Stand 1.1.2015 und enthält: - das Gesetz zur Änderung des Prozesskostenhilfe- und Beratungshilferechts - das Gesetz zur Verkürzung des Restschuldbefreiungsverfahrens und zur Stärkung der Gläubigerrechte das Gesetz zur Einführung einer Rechtsbehelfsbelehrung im Zivilprozess - das Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt - das Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen Herausgeber und Autoren Herausgegeben von Prof. Dr. Wilhelm Uhlenbruck, Köln, Prof. Dr. Heribert Hirte, LL.M. (Berkeley), Universität Hamburg, und Prof. Dr. Heinz Vallender, Richter am AG Köln und Honorarprofessor an der Universität zu Köln. Bearbeitet von Professor Dr. Moritz Brinkmann, LL.M. (McGill), Universitätsprofessor an der Universität Bonn, Christine Edel, LL.M. (Sydney), Rechtsanwältin, München, Professor Dr. Heribert Hirte, LL.M. (Berkeley), Universitätsprofessor an der Universität Hamburg, Béla Knof, Rechtsanwalt, Hamburg, Dr. Hans-Jochem Lüer, LL.M. (Berkeley), Rechtsanwalt, Köln, Privatdozent Dr. Sebastian Mock, LL.M. (New York University), Universität Hamburg, Irmtraut Pape, Vors. Richterin am Landgericht Göttingen, Stephan Ries, Rechtsanwalt, Wuppertal, Dipl.-Kfm. Professor Dr. Ralf Sinz, Fachanwalt für Insolvenzrecht und Honorarprofessor an der an der Rheinischen Fachhochschule, Köln, Werner Sternal, Vors. Richter am OLG Köln, Professor Dr. Georg Streit, Rechtsanwalt, München und Honorarprofessor an der Universität Mannheim, Professor Dr. Heinz Vallender, Richter am Amtsgericht Köln und Honorarprofessor an der Universität zu Köln, Dr. Dirk Wegener, MBL (Köln), Fachanwalt für Insolvenzrecht, Köln, Dr. Helmut Zipperer, Richter am Amtsgericht Mannheim, Joachim Zobel, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Nürnberg Zielgruppe Richter, Rechtsanwälte, Rechtspfleger, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Insolvenzverwalter.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe