Angebote zu "Arbeiten" (40 Treffer)

Kategorien

Shops

Handbuch der Beraterhaftung
149,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue"Handbuch der Beraterhaftung" beinhaltet als erstes Werk eine umfassende Gesamtdarstellung aller haftungsrechtlichen Fragestellungen und Probleme bei Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern.Das sich in der alltäglichen Praxis mit diesen Fragen befassende Autorenteam erläutert neben den allgemeinen zivilrechtlichen Haftungstatbeständen die haftungsrechtlichen Besonderheiten für die einzelnen Berufsgruppen. In nur einem Band werden die grundsätzlichen Pflichten und Aufgaben der jeweiligen Berufsträger dargestellt, wobei die Darstellung strukturiert anhand der Voraussetzungen der Regressansprüche sowie deren jeweiliger Besonderheiten aufgebaut ist. Unter Berücksichtigung der neusten Rechtsprechung gibt das Handbuch die relevanten Antworten auf die alltäglichen Fragen zur Haftungsvermeidung sowie der Geltendmachung von Ansprüchen und deren Abwehr.Durch die damit verknüpften Ausführungen und Hinweise u.a. zur Wahl des sichersten Weges, beratungsgerechtem Verhalten, steuer- und steuerstrafrechtliche Haftungsrisiken zeigt sich, dass bei dem Handbuch vor allem die Bedürfnisse und Interessen der alltäglichen Beratungspraxis von Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern im Vordergrund stehen.Weitere Rechtssicherheit geben die darüber hinausgehenden Erläuterungen zu den versicherungsrechtlichen Grundlagen und den jeweiligen Besonderheiten der einzelnen Berufshaftpflichtversicherungen. Abgerundet wird die Darstellung schließlich durch die Ausführungen zum Haftungsprozess, wo insbesondere die Fragen zur prozessualen Durchsetzung der Haftungsansprüche und Verjährung Berücksichtigung finden.Die wesentlichen Vorteile im Überblick:alle relevanten Haftungsfragen von Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern in einem Handbuch, Ausführungen zur jeweiligen Berufshaftpflichtversicherung, praxisrelevante Hinweise zum Haftungsprozess und dessen Vermeidung, Berücksichtigung der aktuellen Gesetzgebung und Rechtsprechung. Rezensionen:"Das vorliegende Werk ...liefert erstmals eine Gesamtdarstellung der Beraterhaftung. Die Herausgeber haben mit 13 weiteren Autoren ganze Arbeit geleistet und ein exzellentes Buch vorgelegt. ... Das Buch ist eine klare Empfehlung für diejenigen, die sich mit der Beraterhaftung befassen. Es gehört jedenfalls in jede interprofessionelle Sozietät.... Es mag makaber klingen, aber: Man freut sich auf den nächsten Fall, um mit dem Buch arbeiten zu können."(Markus Hartung, Rechtsanwalt und Mediator sowie Direktor des Bucerius Center on the Legal Profession (CLP) an der Bucerius Law School in Hamburg, in: kanzleiforum.beck-shop.de)Herausgeber:Prof. Dr. Martin Henssler , Universität zu Köln; Prof. Dr. Markus Gehrlein , Richter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe; Oliver Holzinger , Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht, DüsseldorfAutoren:Stefan Bank , Rechtsanwalt, Frankfurt; Prof. Dr. Markus Gehrlein , Richter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe; Prof. Dr.Martin Henssler , Universität zu Köln; Oliver Holzinger , Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht, Düsseldorf; Stephan Kohlhaas , Gothaer, Köln; Dr. Semina Kossek , Rechtsanwältin, Remscheid; Ilse Lohmann , Richterin am Bundesgerichtshof, Karlsruhe; Rafael Meixner , Rechtsanwalt, Bonn; Prof. Dr. Christof Muthers , Forschungszentrum für Personal und Management, Köln; Gernot Schmalz-Brüggemann , Vorsitzender Richter am Landgericht Münster; Dr. Jörg Schothöfer , Rechtsanwalt, Steuerberater, Duisburg; Dr. Volker Schultz , Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bundesgerichtshof, Karlsruhe; Norbert Tretter ,

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Handbuch der Beraterhaftung
153,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue"Handbuch der Beraterhaftung" beinhaltet als erstes Werk eine umfassende Gesamtdarstellung aller haftungsrechtlichen Fragestellungen und Probleme bei Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern.Das sich in der alltäglichen Praxis mit diesen Fragen befassende Autorenteam erläutert neben den allgemeinen zivilrechtlichen Haftungstatbeständen die haftungsrechtlichen Besonderheiten für die einzelnen Berufsgruppen. In nur einem Band werden die grundsätzlichen Pflichten und Aufgaben der jeweiligen Berufsträger dargestellt, wobei die Darstellung strukturiert anhand der Voraussetzungen der Regressansprüche sowie deren jeweiliger Besonderheiten aufgebaut ist. Unter Berücksichtigung der neusten Rechtsprechung gibt das Handbuch die relevanten Antworten auf die alltäglichen Fragen zur Haftungsvermeidung sowie der Geltendmachung von Ansprüchen und deren Abwehr.Durch die damit verknüpften Ausführungen und Hinweise u.a. zur Wahl des sichersten Weges, beratungsgerechtem Verhalten, steuer- und steuerstrafrechtliche Haftungsrisiken zeigt sich, dass bei dem Handbuch vor allem die Bedürfnisse und Interessen der alltäglichen Beratungspraxis von Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern im Vordergrund stehen.Weitere Rechtssicherheit geben die darüber hinausgehenden Erläuterungen zu den versicherungsrechtlichen Grundlagen und den jeweiligen Besonderheiten der einzelnen Berufshaftpflichtversicherungen. Abgerundet wird die Darstellung schließlich durch die Ausführungen zum Haftungsprozess, wo insbesondere die Fragen zur prozessualen Durchsetzung der Haftungsansprüche und Verjährung Berücksichtigung finden.Die wesentlichen Vorteile im Überblick:alle relevanten Haftungsfragen von Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern in einem Handbuch, Ausführungen zur jeweiligen Berufshaftpflichtversicherung, praxisrelevante Hinweise zum Haftungsprozess und dessen Vermeidung, Berücksichtigung der aktuellen Gesetzgebung und Rechtsprechung. Rezensionen:"Das vorliegende Werk ...liefert erstmals eine Gesamtdarstellung der Beraterhaftung. Die Herausgeber haben mit 13 weiteren Autoren ganze Arbeit geleistet und ein exzellentes Buch vorgelegt. ... Das Buch ist eine klare Empfehlung für diejenigen, die sich mit der Beraterhaftung befassen. Es gehört jedenfalls in jede interprofessionelle Sozietät.... Es mag makaber klingen, aber: Man freut sich auf den nächsten Fall, um mit dem Buch arbeiten zu können."(Markus Hartung, Rechtsanwalt und Mediator sowie Direktor des Bucerius Center on the Legal Profession (CLP) an der Bucerius Law School in Hamburg, in: kanzleiforum.beck-shop.de)Herausgeber:Prof. Dr. Martin Henssler , Universität zu Köln; Prof. Dr. Markus Gehrlein , Richter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe; Oliver Holzinger , Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht, DüsseldorfAutoren:Stefan Bank , Rechtsanwalt, Frankfurt; Prof. Dr. Markus Gehrlein , Richter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe; Prof. Dr.Martin Henssler , Universität zu Köln; Oliver Holzinger , Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht, Düsseldorf; Stephan Kohlhaas , Gothaer, Köln; Dr. Semina Kossek , Rechtsanwältin, Remscheid; Ilse Lohmann , Richterin am Bundesgerichtshof, Karlsruhe; Rafael Meixner , Rechtsanwalt, Bonn; Prof. Dr. Christof Muthers , Forschungszentrum für Personal und Management, Köln; Gernot Schmalz-Brüggemann , Vorsitzender Richter am Landgericht Münster; Dr. Jörg Schothöfer , Rechtsanwalt, Steuerberater, Duisburg; Dr. Volker Schultz , Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bundesgerichtshof, Karlsruhe; Norbert Tretter ,

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Beweisantrag und Amtsermittlung im Verwaltungsp...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Verwaltungsprozess wird vom Grundsatz der Amtsermittlung beherrscht. Der Beteiligtenvertreter hat daher die schwierige Aufgabe, bereits in der ersten Instanz auf die vollständige Sachverhaltsermittlung hinzuwirken, da die Berufung (und damit eine zweite Tatsacheninstanz) selten zugelassen wird. Der Anwalt im Verwaltungsverfahren muss den Umfang der Amtsermittlungspflicht kennen und auf entsprechende Mängel des Gerichts reagieren, d.h. er muss sämtliche Rechtsmittelmöglichkeiten ausschöpfen und das Gericht immer wieder zur Aufklärung anstoßen, indem er Beweisanträge stellt. Infolgedessen beschäftigt sich dieses Werk mit dem entscheidenden erstinstanzlichen Verwaltungsprozess. Die Autoren setzen sich zunächst mit den Grundzügen und Einzelheiten der Amtsermittlung auseinander, um dann auf die Möglichkeiten der anwaltlichen Einflussnahme hierauf insbesondere durch das Stellen von Beweisanträgen einzugehen. Anschließend wird aufgezeigt, wie auf die Ablehnung von Beweisanträgen und auf Mängel in der Amtsermittlung reagiert werden kann. Da gerade im Verwaltungsverfahren immer eine Behörde beteiligt ist, wird auch auf die Besonderheiten des Verfahrens nach § 99 VwGO (Aktenvorlage und Auskunftspflicht) Bezug genommen. Kostenrechtliche Aspekte runden das Werk ab. Ein ausführliches Rechtsprechungsverzeichnis im Anhang des Buches gibt einen Überblick über die bisher zu »Beweisrecht und Amtsermittlung« ergangene Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts und der Verwaltungsgerichtsbarkeit. Die Autoren arbeiten seit vielen Jahren im Bereich des Verwaltungsprozessrechts und bringen ihre unterschiedlichen Erfahrungen als Richter und Rechtsberater in das Werk ein. Rechtsanwalt Professor Dr. Peter Kothe, Fachanwalt u.a. für Verwaltungsrecht, verfügt über langjährige Praxis im Bereich des Beweisantragsrechts, Martin Redeker kennt als Richter am OVG die Pflichten des Gerichts zur Amtsermittlung.

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Beweisantrag und Amtsermittlung im Verwaltungsp...
28,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Verwaltungsprozess wird vom Grundsatz der Amtsermittlung beherrscht. Der Beteiligtenvertreter hat daher die schwierige Aufgabe, bereits in der ersten Instanz auf die vollständige Sachverhaltsermittlung hinzuwirken, da die Berufung (und damit eine zweite Tatsacheninstanz) selten zugelassen wird. Der Anwalt im Verwaltungsverfahren muss den Umfang der Amtsermittlungspflicht kennen und auf entsprechende Mängel des Gerichts reagieren, d.h. er muss sämtliche Rechtsmittelmöglichkeiten ausschöpfen und das Gericht immer wieder zur Aufklärung anstoßen, indem er Beweisanträge stellt. Infolgedessen beschäftigt sich dieses Werk mit dem entscheidenden erstinstanzlichen Verwaltungsprozess. Die Autoren setzen sich zunächst mit den Grundzügen und Einzelheiten der Amtsermittlung auseinander, um dann auf die Möglichkeiten der anwaltlichen Einflussnahme hierauf insbesondere durch das Stellen von Beweisanträgen einzugehen. Anschließend wird aufgezeigt, wie auf die Ablehnung von Beweisanträgen und auf Mängel in der Amtsermittlung reagiert werden kann. Da gerade im Verwaltungsverfahren immer eine Behörde beteiligt ist, wird auch auf die Besonderheiten des Verfahrens nach § 99 VwGO (Aktenvorlage und Auskunftspflicht) Bezug genommen. Kostenrechtliche Aspekte runden das Werk ab. Ein ausführliches Rechtsprechungsverzeichnis im Anhang des Buches gibt einen Überblick über die bisher zu »Beweisrecht und Amtsermittlung« ergangene Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts und der Verwaltungsgerichtsbarkeit. Die Autoren arbeiten seit vielen Jahren im Bereich des Verwaltungsprozessrechts und bringen ihre unterschiedlichen Erfahrungen als Richter und Rechtsberater in das Werk ein. Rechtsanwalt Professor Dr. Peter Kothe, Fachanwalt u.a. für Verwaltungsrecht, verfügt über langjährige Praxis im Bereich des Beweisantragsrechts, Martin Redeker kennt als Richter am OVG die Pflichten des Gerichts zur Amtsermittlung.

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Wohnungseigentumsrecht
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

E-Mail-Text: Wenn Sie auf dem Gebiet des Wohnungseigentumsrechts arbeiten, dann wissen Sie: Es gibt es kaum ein schwerer zu durchdringendes Fachgebiet. Unzählige Fälle und Urteile, die sich zum Teil regional erheblich unterscheiden sowie eine Vielzahl an Verordnungen machen es Ihnen schwer, den Überblick zu behalten. Das Praxishandbuch "Wohnungseigentumsrecht" ist Ihr Wegweiser durch den Dschungel dieses komplexen Bereichs. Jetzt Vorsprung beim Wohneigentumsrecht sichern! Fax Kurztext: Trotz weniger Paragraphen viel Verwirrung: So könnte man das Wohnungseigentumsrecht beschreiben. Denn bei kaum einem anderen Rechtsgebiet klaffen Theorie und Praxis so weit auseinander. Ein Gesetzeskommentar hilft Ihnen als praktizierender Anwalt da nur wenig. Was Sie brauchen, ist ein echtes Praxishandbuch. Und dieses Buch gibt es - jetzt in der rundum überarbeiteten und aktualisierten 4. Auflage: "Wohnungseigentumsrecht" von RA Dr. David Greiner: ¿ Vollständig: Jede erdenkliche Frage des Wohnungseigentumsrechts wird behandelt ¿ Topaktuell: Für die 4. Auflage wurde die aktuellste Rechtsprechung und Literatur komplett ausgewertet ¿ Doppelt nützlich: Das Buch enthält zusätzlich alle Formulare, die Sie benötigen. Sie brauchen kein zusätzliches Formularbuch mehr und sparen bares Geld! Sie brauchen nur noch dieses Buch, wenn es um Wohnungseigentumsrecht geht! Viele Beispiele, Checklisten, Übersichten und Tipps machen es zu Ihrer ersten Wahl, wenn es um das komplexe Thema Wohnungseigentumsrecht geht! Fax-Langtext: Trotz weniger Paragraphen sehr viel Verwirrung: So könnte man mit wenigen Worten das Wohnungseigentumsrecht beschreiben. Denn bei kaum einem anderen Rechtsgebiet klaffen Theorie und Praxis so weit auseinander. Ein Gesetzeskommentar hilft Ihnen als praktizierender Anwalt da nur wenig. Was Sie brauchen, ist ein echtes Praxishandbuch, mit dem Sie arbeiten können. Und dieses Buch gibt es - jetzt in der rundum überarbeiteten und aktualisierten 4. Auflage: "Wohnungseigentumsrecht" von RA Dr. David Greiner. Dr. Greiner führt Sie durch den kaum zu durchdringenden Dschungel aus Urteilen und Verordnungen, den er aufgrund seiner Tätigkeit als Fachanwalt sowie als Referent für verschiedene Immobilienverwalter-Verbände hat er im Bereich Wohnungseigentumsrecht wie seine Westentasche kennt. Dr. David Greiners Praxishandbuch bietet Ihnen diese Vorteile: ¿ Vollständig: Es behandelt jede erdenkliche Frage des Wohnungseigentumsrechts und bildet dieses Rechtsgebiet erschöpfend ab. ¿ Nachvollziehbar: Alles aus einer Hand, das bedeutet für Sie: Kompakte Darstellung ohne ermüdende Wiederholungen. ¿ Topaktuell: Für die 4. Auflage wurde die aktuellste Rechtsprechung und Literatur komplett ausgewertet; was veraltet oder nicht mehr relevant ist, wurde gestrichen. ¿ Praxistauglich: Hier erfahren Sie ganz konkret, welche Möglichkeiten Sie bei der Lösung eines Problems im Wohnungseigentumsrecht haben. ¿ Doppelt nützlich: Das Buch enthält zusätzlich alle Formulare, die Sie benötigen. Das bedeutet: Sie brauchen kein zusätzliches Formularbuch mehr und sparen bares Geld! Sie brauchen nur noch dieses Buch, wenn es um Wohnungseigentumsrecht geht! "Wohnungseigentumsrecht" von Dr. David Greiner ist ein unverzichtbarer Ratgeber, der die die maßgebliche Rechtsprechung - insbesondere der Obergerichte und des BGH - umfassend und aktuell auswertet und nachweist. Viele Beispiele, Checklisten, Übersichten und Tipps vervollständigen den Text und machen dieses Buch so zu Ihrer ersten Wahl, wenn es um das komplexe Thema Wohnungseigentumsrecht geht!

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Wohnungseigentumsrecht
65,80 € *
ggf. zzgl. Versand

E-Mail-Text: Wenn Sie auf dem Gebiet des Wohnungseigentumsrechts arbeiten, dann wissen Sie: Es gibt es kaum ein schwerer zu durchdringendes Fachgebiet. Unzählige Fälle und Urteile, die sich zum Teil regional erheblich unterscheiden sowie eine Vielzahl an Verordnungen machen es Ihnen schwer, den Überblick zu behalten. Das Praxishandbuch "Wohnungseigentumsrecht" ist Ihr Wegweiser durch den Dschungel dieses komplexen Bereichs. Jetzt Vorsprung beim Wohneigentumsrecht sichern! Fax Kurztext: Trotz weniger Paragraphen viel Verwirrung: So könnte man das Wohnungseigentumsrecht beschreiben. Denn bei kaum einem anderen Rechtsgebiet klaffen Theorie und Praxis so weit auseinander. Ein Gesetzeskommentar hilft Ihnen als praktizierender Anwalt da nur wenig. Was Sie brauchen, ist ein echtes Praxishandbuch. Und dieses Buch gibt es - jetzt in der rundum überarbeiteten und aktualisierten 4. Auflage: "Wohnungseigentumsrecht" von RA Dr. David Greiner: ¿ Vollständig: Jede erdenkliche Frage des Wohnungseigentumsrechts wird behandelt ¿ Topaktuell: Für die 4. Auflage wurde die aktuellste Rechtsprechung und Literatur komplett ausgewertet ¿ Doppelt nützlich: Das Buch enthält zusätzlich alle Formulare, die Sie benötigen. Sie brauchen kein zusätzliches Formularbuch mehr und sparen bares Geld! Sie brauchen nur noch dieses Buch, wenn es um Wohnungseigentumsrecht geht! Viele Beispiele, Checklisten, Übersichten und Tipps machen es zu Ihrer ersten Wahl, wenn es um das komplexe Thema Wohnungseigentumsrecht geht! Fax-Langtext: Trotz weniger Paragraphen sehr viel Verwirrung: So könnte man mit wenigen Worten das Wohnungseigentumsrecht beschreiben. Denn bei kaum einem anderen Rechtsgebiet klaffen Theorie und Praxis so weit auseinander. Ein Gesetzeskommentar hilft Ihnen als praktizierender Anwalt da nur wenig. Was Sie brauchen, ist ein echtes Praxishandbuch, mit dem Sie arbeiten können. Und dieses Buch gibt es - jetzt in der rundum überarbeiteten und aktualisierten 4. Auflage: "Wohnungseigentumsrecht" von RA Dr. David Greiner. Dr. Greiner führt Sie durch den kaum zu durchdringenden Dschungel aus Urteilen und Verordnungen, den er aufgrund seiner Tätigkeit als Fachanwalt sowie als Referent für verschiedene Immobilienverwalter-Verbände hat er im Bereich Wohnungseigentumsrecht wie seine Westentasche kennt. Dr. David Greiners Praxishandbuch bietet Ihnen diese Vorteile: ¿ Vollständig: Es behandelt jede erdenkliche Frage des Wohnungseigentumsrechts und bildet dieses Rechtsgebiet erschöpfend ab. ¿ Nachvollziehbar: Alles aus einer Hand, das bedeutet für Sie: Kompakte Darstellung ohne ermüdende Wiederholungen. ¿ Topaktuell: Für die 4. Auflage wurde die aktuellste Rechtsprechung und Literatur komplett ausgewertet; was veraltet oder nicht mehr relevant ist, wurde gestrichen. ¿ Praxistauglich: Hier erfahren Sie ganz konkret, welche Möglichkeiten Sie bei der Lösung eines Problems im Wohnungseigentumsrecht haben. ¿ Doppelt nützlich: Das Buch enthält zusätzlich alle Formulare, die Sie benötigen. Das bedeutet: Sie brauchen kein zusätzliches Formularbuch mehr und sparen bares Geld! Sie brauchen nur noch dieses Buch, wenn es um Wohnungseigentumsrecht geht! "Wohnungseigentumsrecht" von Dr. David Greiner ist ein unverzichtbarer Ratgeber, der die die maßgebliche Rechtsprechung - insbesondere der Obergerichte und des BGH - umfassend und aktuell auswertet und nachweist. Viele Beispiele, Checklisten, Übersichten und Tipps vervollständigen den Text und machen dieses Buch so zu Ihrer ersten Wahl, wenn es um das komplexe Thema Wohnungseigentumsrecht geht!

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
HGB

HGB

198,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das HGB gilt zu Recht als zentrale Instanz des Wirtschaftsrechts. Seine Regelungen zum Recht der Kaufleute und Handelsvertreter, zum Gesellschaftsrecht oder dem Bilanzrecht haben durch kluge Modifikation des Gesetzgebers und Auslegung der Rechtsprechung erfolgreich mit der Entwicklung des Wirtschaftslebens Schritt gehalten.Der neue Kommentar ist speziell für schnelles und effektives Arbeiten aufbereitet, ohne dabei die in der wirtschaftsrechtlichen Beratung unerlässliche wissenschaftliche Fundierung zu vernachlässigen. Ersetzt seine Schwerpunkte dort, wo die Praxis vertiefte Kommentierungen erwartetbehandelt werden auch solche Probleme umfangreich, denen in anderen Praktikerkommentaren zu wenig Raum bleibtbietet mit einem hochspezialisierten Autorenteam von Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern, zu dessen täglicher Arbeit der Umgang mit den238 ff. HGB zählt, in besonderer Tiefe den zentralen Bereich der Handelsbücherverzichtet auf handbuchartige Anhänge undordnet die Praxisprobleme durchgängig den Kommentierungen der Einzelparagrafen zuDie Neuerscheinung berücksichtigt die neuesten Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur, insbesondereErstes Finanzmarktnovellierungsgesetz - 1. FiMaNoGBilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG)Reform des Abschlussprüfungsrechts durch AReG (Abschlussprüfungsreformgesetz) und APAReG (Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz) Die Herausgeber:Prof. Dr. Martin Häublein, Professor an der Universität InnsbruckDr. Roland Hoffmann-Theinert, Rechtsanwalt und Notar, Berlin Die Autoren: Rechtsanwalt und Notar Dr. Ron Baer, Berlin Rechtsanwalt und Steuerberater Dr. Christian Birkholz, Berlin Richter am Landgericht Dr. Patrick Bömeke LL.M., Berlin Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Dr. Peter H. Eggers, Berlin Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Jörg Andreas Engelhardt, Berlin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht Peter Ettrich-Reich, EssenWirtschaftsprüfer und Steuerberater Dipl.-Kfm. Ingo Fehlberg, Berlin Rechtsanwalt PD Dr. Jens Thomas Füller, München Rechtsanwalt Dr. Heiko Giermann LL.M., Düsseldorf Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Friedrich Graf von Kanitz, Köln Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin Dipl.-Kffr. Heike Hartenberger, Frankfurt a.M. Prof. Dr. Martin Häublein, Leopold-Franzens-Universität, Innsbruck Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin Dipl.-Kffr. Regine Hoffmann, Berlin Rechtsanwalt und Notar Dr. Roland Hoffmann-Theinert, Berlin Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin Dipl.-Kffr. Sylke Jakob, Berlin Rechtsanwalt Dr. Günter Kirchhof, Köln Rechtsanwalt Dr. Marcus Kirchhof, Köln PD Dr. Dominik Klimke, Freie Universität Berlin Rechtsanwalt Dr. Jochen Lehmann, Köln Prof. Dr. Arnold Lehmann-Richter, Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin Prof. Dr. Susanne Meyer, Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Dipl.-Volksw. Markus Morfeld, BerlinRechtsanwalt Dr. Awaalom Daniel Moussa, Berlin Vorsitzender Richter am Landgericht Dr. Peter-Hendrik Müther, Berlin Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Prof. Dr. Jens Poll, Berlin Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Dr. Christoph Regierer, Berlin Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Dipl.-Kfm. Mario Reinhardt, Leipzig Rechtsanwalt Prof. Dr. Marco Rogert, FOM Hochschule für Ökonomie und Management, Düsseldorf Rechtsanwalt Dr. Daniel Ruppelt, Berlin Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Dipl.-Betriebsw. Michael Schärtl, Hamburg Rechtsanwältin, Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin Susanne Schorse, Frankfurt a.M. Prof. Dr. Andreas Schwartze LL.M., Leopold-Franzens-Universität, Innsbruck Rechtsanwalt Tobias Ulbrich, Düsseldorf Richter am Sozialgericht Dr. Henning Wetzel, Berlin

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
HGB

HGB

203,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Das HGB gilt zu Recht als zentrale Instanz des Wirtschaftsrechts. Seine Regelungen zum Recht der Kaufleute und Handelsvertreter, zum Gesellschaftsrecht oder dem Bilanzrecht haben durch kluge Modifikation des Gesetzgebers und Auslegung der Rechtsprechung erfolgreich mit der Entwicklung des Wirtschaftslebens Schritt gehalten.Der neue Kommentar ist speziell für schnelles und effektives Arbeiten aufbereitet, ohne dabei die in der wirtschaftsrechtlichen Beratung unerlässliche wissenschaftliche Fundierung zu vernachlässigen. Ersetzt seine Schwerpunkte dort, wo die Praxis vertiefte Kommentierungen erwartetbehandelt werden auch solche Probleme umfangreich, denen in anderen Praktikerkommentaren zu wenig Raum bleibtbietet mit einem hochspezialisierten Autorenteam von Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern, zu dessen täglicher Arbeit der Umgang mit den238 ff. HGB zählt, in besonderer Tiefe den zentralen Bereich der Handelsbücherverzichtet auf handbuchartige Anhänge undordnet die Praxisprobleme durchgängig den Kommentierungen der Einzelparagrafen zuDie Neuerscheinung berücksichtigt die neuesten Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur, insbesondereErstes Finanzmarktnovellierungsgesetz - 1. FiMaNoGBilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG)Reform des Abschlussprüfungsrechts durch AReG (Abschlussprüfungsreformgesetz) und APAReG (Abschlussprüferaufsichtsreformgesetz) Die Herausgeber:Prof. Dr. Martin Häublein, Professor an der Universität InnsbruckDr. Roland Hoffmann-Theinert, Rechtsanwalt und Notar, Berlin Die Autoren: Rechtsanwalt und Notar Dr. Ron Baer, Berlin Rechtsanwalt und Steuerberater Dr. Christian Birkholz, Berlin Richter am Landgericht Dr. Patrick Bömeke LL.M., Berlin Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Dr. Peter H. Eggers, Berlin Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Jörg Andreas Engelhardt, Berlin Rechtsanwalt und Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht Peter Ettrich-Reich, EssenWirtschaftsprüfer und Steuerberater Dipl.-Kfm. Ingo Fehlberg, Berlin Rechtsanwalt PD Dr. Jens Thomas Füller, München Rechtsanwalt Dr. Heiko Giermann LL.M., Düsseldorf Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Friedrich Graf von Kanitz, Köln Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin Dipl.-Kffr. Heike Hartenberger, Frankfurt a.M. Prof. Dr. Martin Häublein, Leopold-Franzens-Universität, Innsbruck Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin Dipl.-Kffr. Regine Hoffmann, Berlin Rechtsanwalt und Notar Dr. Roland Hoffmann-Theinert, Berlin Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin Dipl.-Kffr. Sylke Jakob, Berlin Rechtsanwalt Dr. Günter Kirchhof, Köln Rechtsanwalt Dr. Marcus Kirchhof, Köln PD Dr. Dominik Klimke, Freie Universität Berlin Rechtsanwalt Dr. Jochen Lehmann, Köln Prof. Dr. Arnold Lehmann-Richter, Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin Prof. Dr. Susanne Meyer, Hochschule für Wirtschaft und Recht, Berlin Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Dipl.-Volksw. Markus Morfeld, BerlinRechtsanwalt Dr. Awaalom Daniel Moussa, Berlin Vorsitzender Richter am Landgericht Dr. Peter-Hendrik Müther, Berlin Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Prof. Dr. Jens Poll, Berlin Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Dr. Christoph Regierer, Berlin Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Dipl.-Kfm. Mario Reinhardt, Leipzig Rechtsanwalt Prof. Dr. Marco Rogert, FOM Hochschule für Ökonomie und Management, Düsseldorf Rechtsanwalt Dr. Daniel Ruppelt, Berlin Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Dipl.-Betriebsw. Michael Schärtl, Hamburg Rechtsanwältin, Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin Susanne Schorse, Frankfurt a.M. Prof. Dr. Andreas Schwartze LL.M., Leopold-Franzens-Universität, Innsbruck Rechtsanwalt Tobias Ulbrich, Düsseldorf Richter am Sozialgericht Dr. Henning Wetzel, Berlin

Anbieter: buecher
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Fachanwalt werden und bleiben
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Erwerb einer Fachanwaltsbezeichnung schafft aus Sicht der Fachanwälte ebenso wie aus der des rechtsuchenden Publikums eine klassische Win-Win-Situation: Der Fachanwaltstitel hilft einerseits dem Rechtsanwalt, seine Marktchancen zu verbessern und möglichst effizient zu arbeiten, und versetzt andererseits potenzielle Mandanten in die Lage, den für ihr Problem "richtigen" Anwalt zu finden. Fachanwälte arbeiten rationell und qualifiziert, sie können gezielt werben und erwirtschaften im Durchschnitt deutlich höhere Umsätze als Nicht-Fachanwälte. Die Fragen "Wie werde ich Fachanwalt/anwältin? Und wie bleibe ich es?" sind deshalb für viele Rechtsanwälte von existenzieller Bedeutung. Diese Fragen beantwortet das vorliegende Buch nun schon in dritter Auflage. Es versetzt den Leser in die Lage- die Voraussetzungen für den Erwerb einer Fachanwaltsbezeichnung zu schaffen- das Antragsverfahren erfolgreich zu durchlaufen und- auch die nötigen Vorkehrungen für den Erhalt der Fachanwaltsbezeichnung zu treffen.Mit dem "Offermann-Burckart" wird dem Anwalt der Weg zum Fachanwalt so einfach wie möglich gemacht. Das Werk erläutert die Voraussetzungen für den Erwerb einer Fachanwaltsbezeichnung, begleitet den Leser durch das Antrags- ebenso wie durch das Rechtsmittelverfahren und geht auch auf die wichtigen Fragen der angemessenen Fortbildungsmöglichkeiten ein. In einem Satz: Mit dem "Offermann-Burckart" bekommt der Leser eine Handlungsanleitung, die ihn bei seinem "Projekt Fachanwalt" optimal begleitet.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot