Angebote zu "Architekten" (43 Treffer)

Kategorien

Shops

HOAI
81,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Heinlein/Hilka kommentiert übersichtlich und in klar verständlicher Sprache die Regelungen der HOAI 2013. Zahlreiche Praxistipps und anschauliche Beispiele zu Honorarfragen vervollständigen die kompakte Darstellung in diesem Taschenkommentar. In einem der Kommentierung vorangestellten Einleitungsteil werden die wichtigsten Grundsätze des Architekten- und Ingenieurvertragsrechts unter Berücksichtigung des zukünftigen neuen Bauvertragsrechts dargestellt. Der Leser erhält so einen Überblick über alle praxisrelevanten Fragestellungen im Zusammenhang mit der Erbringung und Honorierung von Architekten- und Ingenieurleistungen und eine Orientierungshilfe für den Umgang mit den teilweise nur schwer verständlichen Vorschriften der HOAI. Das Autorenteam aus mit der HOAI befassten Praktikern - Honorarsachverständige und Rechtsanwälte/Fachanwälte für Bau- und Architektenrecht - bietet größtmöglichen Praxisbezug und Aktualität.Die Herausgeber:Klaus Heinlein , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in der SMNG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Frankfurt a.M. undMatthias Hilka , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in der Kanzlei Reitz/Hilka in Frankfurt a.M. Die Herausgeber betreiben die Internetplattform HOAI.de, sind erfahrene Autoren und Referenten zum Thema Bau- und Architektenrecht und insbesondere auch zur HOAI.Die Autor/Innen:Dipl.-Ing. Friedhelm Doell , Beratender Ingenieur, IsmaningKristina Eistert , Rechtsanwältin, DüsseldorfDr. Jürgen Feldmann , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Frankfurt a.M.Helwig Haase , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Frankfurt a.M. und Lehrbeauftragter an der Philipps-Universität in Marburg/LahnDipl.-Ing. Frank Hempel , AachenDipl.-Ing. Klaus Heymann , HagenProf. Waltraud Pustal , Landschaftsarchitektin und Stadtplanerin, PfullingenBirgit Schaarschmidt , Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht, Mediatorin, Frankfurt a.M.Rainer Schumacher , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Stuttgart

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Die HOAI in der Praxis
52,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Praxishandbuch gibt Antworten auf alle wichtigen Rechts- und Honorarfragen, die im beruflichen Alltag von Architekten und Ingenieuren auftreten.Neu in der 10. Auflage:- Die aktuelle Rechtsprechung und die inzwischen erfolgten Kommentierungen zur HOAI 2013 sind eingearbeitet.- Die zahlreichen Änderungen im Architekten-und Ingenieurrecht durch das Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts, das am 1.1.2018 in Kraft getreten ist, werden berücksichtigt, so u.a.:Sonderkündigungsrecht Definition einer Planungsgrundlage gesetzlich neu eingeführte Teilabnahme Subsidiarität der Haftung bei Ausführung Abgerundet wird das Werk u.a. durch- umfangreiche Praxishinweise- einen Musterarchitektenvertrag- prüffähige Honorarrechnungen- BewertungstabellenAutoren:Alfred Morlock ist Rechtsanwalt in Stuttgart und war bis September 2016 Justiziar der Architektenkammer Baden-Württemberg;Karsten Meurer ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in Stuttgart und auf die Beratung von Architekten spezialisiert.Aus der Fachpresse:"Das von den Autoren selbst gesteckte Ziel, dem Leser eine verständliche Anleitung im täglichen Umgang mit der HOAI zu bieten und klare Handlungsanweisungen für die Praxis mit auf den Weg zu geben, wird in vollem Umfang erfüllt." Klaus Heinlein , RA und FA für Bau- und Architektenrecht, Frankfurt a.M., BauR 2012, 1880

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Die HOAI in der Praxis
53,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Praxishandbuch gibt Antworten auf alle wichtigen Rechts- und Honorarfragen, die im beruflichen Alltag von Architekten und Ingenieuren auftreten.Neu in der 10. Auflage:- Die aktuelle Rechtsprechung und die inzwischen erfolgten Kommentierungen zur HOAI 2013 sind eingearbeitet.- Die zahlreichen Änderungen im Architekten-und Ingenieurrecht durch das Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts, das am 1.1.2018 in Kraft getreten ist, werden berücksichtigt, so u.a.:Sonderkündigungsrecht Definition einer Planungsgrundlage gesetzlich neu eingeführte Teilabnahme Subsidiarität der Haftung bei Ausführung Abgerundet wird das Werk u.a. durch- umfangreiche Praxishinweise- einen Musterarchitektenvertrag- prüffähige Honorarrechnungen- BewertungstabellenAutoren:Alfred Morlock ist Rechtsanwalt in Stuttgart und war bis September 2016 Justiziar der Architektenkammer Baden-Württemberg;Karsten Meurer ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in Stuttgart und auf die Beratung von Architekten spezialisiert.Aus der Fachpresse:"Das von den Autoren selbst gesteckte Ziel, dem Leser eine verständliche Anleitung im täglichen Umgang mit der HOAI zu bieten und klare Handlungsanweisungen für die Praxis mit auf den Weg zu geben, wird in vollem Umfang erfüllt." Klaus Heinlein , RA und FA für Bau- und Architektenrecht, Frankfurt a.M., BauR 2012, 1880

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
HOAI - Honorarordnung für Architekten und Ingen...
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der beliebte Praktikerkommentar erscheint in 4. Auflage.Die Neubearbeitung des Praxiskommentars von Pöhlker/Theißen/Adrians behandelt in ihrer 4. Auflage insbesondere:- die seit 2014 ergangene Rechtsprechung zur HOAI,- die umfangreichen Neuregelungen der Vergaberechtsreform,- die TSP-Teilleistungstabellen zur HOAI 2013.Die Autoren kommentieren, aufbauend auf Altbewährtem, die HOAI 2013 aus Sicht des Praktikers.Der Kommentar gibt dem kommunalen Auftraggeber anschaulich und praxisorientiert die nötigen Grundlagen, um Planerbeauftragungen rechtssicher vorzunehmen. Außerdem richtet er sich an Architekten und Ingenieure, die mit öffentlichen Auftraggebern und hier speziell auch den Kommunen, zusammenarbeiten. Die Erläuterungen sind damit eine zuverlässige Arbeits- und Orientierungshilfe für alle Bauplanungs- und Baurechtsämter der Gemeinde-, Stadt- und Kreisverwaltungen, Bauunternehmen und Wohnungsbaugenossenschaften, Architekten und Ingenieure, Rechtsanwälte und Gerichte, politisch Verantwortlichen (u.a. Landräte, Bürgermeister, Ratsmitglieder) und interessierten Privatpersonen.Dr. Rolf Theißen, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in Berlin und Lehrbeauftragter für Bau- und Vergaberecht; Dipl.-Ing. Johannes Ulrich Pöhlker, Rechtsanwalt und Referent beim Hessischen Städte- und Gemeindebund; Günter Adrians, Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Bau- und Architektenrecht in Düsseldorf.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
HOAI - Honorarordnung für Architekten und Ingen...
81,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Der beliebte Praktikerkommentar erscheint in 4. Auflage.Die Neubearbeitung des Praxiskommentars von Pöhlker/Theißen/Adrians behandelt in ihrer 4. Auflage insbesondere:- die seit 2014 ergangene Rechtsprechung zur HOAI,- die umfangreichen Neuregelungen der Vergaberechtsreform,- die TSP-Teilleistungstabellen zur HOAI 2013.Die Autoren kommentieren, aufbauend auf Altbewährtem, die HOAI 2013 aus Sicht des Praktikers.Der Kommentar gibt dem kommunalen Auftraggeber anschaulich und praxisorientiert die nötigen Grundlagen, um Planerbeauftragungen rechtssicher vorzunehmen. Außerdem richtet er sich an Architekten und Ingenieure, die mit öffentlichen Auftraggebern und hier speziell auch den Kommunen, zusammenarbeiten. Die Erläuterungen sind damit eine zuverlässige Arbeits- und Orientierungshilfe für alle Bauplanungs- und Baurechtsämter der Gemeinde-, Stadt- und Kreisverwaltungen, Bauunternehmen und Wohnungsbaugenossenschaften, Architekten und Ingenieure, Rechtsanwälte und Gerichte, politisch Verantwortlichen (u.a. Landräte, Bürgermeister, Ratsmitglieder) und interessierten Privatpersonen.Dr. Rolf Theißen, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in Berlin und Lehrbeauftragter für Bau- und Vergaberecht; Dipl.-Ing. Johannes Ulrich Pöhlker, Rechtsanwalt und Referent beim Hessischen Städte- und Gemeindebund; Günter Adrians, Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Bau- und Architektenrecht in Düsseldorf.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Leistungsbeschreibungen und Leistungsbewertunge...
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zentraler Bestandteil aller Verträge mit Architekten und Ingenieuren ist die Beschreibung und Bewertung der zu erbringenden Leistung. Auf den honorar- und nicht leistungsorientierten Regelungen der HOAI aufbauend, bietet das Buch detaillierte Leistungsbeschreibungen mit Bewertungen der Teilleistungen. Behandelt werden alle HOAI-Leistungsbilder der Objekt- und Fachplanung, also Gebäude, Innenräume, Freianlagen, Ingenieurbauwerke, Verkehrsanlagen, Tragwerksplanung und Technische Ausrüstung ebenso wie häufig erforderliche Beratungsleistungen wie Brandschutz-, Energie- und Fassadenberatung.Bauherren, Architekten und Ingenieure sowie deren juristische Berater erhalten mit diesem Werk dezidierte Leistungsbeschreibungen, in denen alle Aufgaben der nach HOAI Leistenden aufgelistet und bewertet sind. Um die fach-/funktionsspezifische Leistung für eine bestimmte Baumaßnahme zu beschreiben, wählt der Nutzer die zutreffenden Teilleistungen aus. Aus der individuellen Bewertung, orientiert an ausgewiesenen Erfahrungswerten, ergibt sich das vertraglich zu vereinbarende Honorar.Als zusätzlicher Service können die Leistungsbeschreibungen und -bewertungen als Grundlagen für die Gestaltung von Architekten- und Ingenieurverträgen kostenlos über eine Online-Plattform heruntergeladen werden. Die ergänzenden Hinweise zur Vertragsgestaltung erleichtern zudem die Erstellung individueller Leistungsbeschreibungen und -bewertungen als wesentliche Bestandteile von Verträgen.Die Autoren:Begründet von Dr. rer. pol. Architekt Dittmar Wingsch †.Dipl.- Ing. (TU) Lothar Richter ist Architekt und Inhaber eines Ingenieurbüros für Projektmanagement im Bauwesen mit den Leistungsschwerpunkten Vertragsmanagement und Projektsteuerung.RA Dr. Andreas Schmidt ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Gesellschafter der SMNG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, deren Standort in Köln er leitet.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Leistungsbeschreibungen und Leistungsbewertunge...
91,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Zentraler Bestandteil aller Verträge mit Architekten und Ingenieuren ist die Beschreibung und Bewertung der zu erbringenden Leistung. Auf den honorar- und nicht leistungsorientierten Regelungen der HOAI aufbauend, bietet das Buch detaillierte Leistungsbeschreibungen mit Bewertungen der Teilleistungen. Behandelt werden alle HOAI-Leistungsbilder der Objekt- und Fachplanung, also Gebäude, Innenräume, Freianlagen, Ingenieurbauwerke, Verkehrsanlagen, Tragwerksplanung und Technische Ausrüstung ebenso wie häufig erforderliche Beratungsleistungen wie Brandschutz-, Energie- und Fassadenberatung.Bauherren, Architekten und Ingenieure sowie deren juristische Berater erhalten mit diesem Werk dezidierte Leistungsbeschreibungen, in denen alle Aufgaben der nach HOAI Leistenden aufgelistet und bewertet sind. Um die fach-/funktionsspezifische Leistung für eine bestimmte Baumaßnahme zu beschreiben, wählt der Nutzer die zutreffenden Teilleistungen aus. Aus der individuellen Bewertung, orientiert an ausgewiesenen Erfahrungswerten, ergibt sich das vertraglich zu vereinbarende Honorar.Als zusätzlicher Service können die Leistungsbeschreibungen und -bewertungen als Grundlagen für die Gestaltung von Architekten- und Ingenieurverträgen kostenlos über eine Online-Plattform heruntergeladen werden. Die ergänzenden Hinweise zur Vertragsgestaltung erleichtern zudem die Erstellung individueller Leistungsbeschreibungen und -bewertungen als wesentliche Bestandteile von Verträgen.Die Autoren:Begründet von Dr. rer. pol. Architekt Dittmar Wingsch †.Dipl.- Ing. (TU) Lothar Richter ist Architekt und Inhaber eines Ingenieurbüros für Projektmanagement im Bauwesen mit den Leistungsschwerpunkten Vertragsmanagement und Projektsteuerung.RA Dr. Andreas Schmidt ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Gesellschafter der SMNG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, deren Standort in Köln er leitet.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Handbuch Bauversicherungsrecht
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Planung und Herstellung von Bauobjekten ist mit hohen finanziellen und tatsächlichen Risiken verbunden. Kenntnisse vom versicherungsrechtlichen Hintergrund sind deshalb für eine rechtssichere Beratung von Bauunternehmern, Architekten und Ingenieuren - z.B. beim Eintreten von Baumängeln oder Bausummenüberschreitungen – unerlässlich. Gleiches gilt für die Absicherung von Auftragnehmern und Auftraggebern vor Insolvenzen. Die Autoren erläutern die einzelnen Versicherungsarten und zeigen, wie das Versicherungsrecht bei der baubegleitenden Rechtsberatung sowie bei der Lösung von Baukonflikten erfolgreich mit einzubeziehen ist. Aus dem Inhalt: Der Versicherungsvertrag Abschluss, Pflichten, Obliegenheiten, Beendigung, Verjährung Bauhaftpflichtversicherungen Bauherrenhaftpflicht, Betriebshaftpflicht, Bauträgerhaftpflicht Bausachversicherungen Versicherung von Bauleistung, Montage, Baugeräten Die besonderen Deckungskonzepte für den Bau Baugewährleistungsversicherung, Baufertigstellungsversicherung Aus den Besprechungen: »Ich begrüße es sehr, dass Krause-Allenstein dieses Werk zusammen mit dem Werner Verlag auf den Markt gebracht hat. Ich habe es gerne durchgearbeitet und werde es als Nachschlagewerk für bauversicherungsrechtliche Problemstellungen bei der Hand haben. Das Buch kann uneingeschränkt empfohlen werden.« Univ.-Prof. Dr. iur. Axel Wirth, Lehrstuhl Deutsches und Internationales Öffentliches und Privates Baurecht, TU Darmstadt, in: baurecht 2/14 Der Herausgeber: Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Dr. Florian Krause-Allenstein ist Partner einer ausschließlich auf Bau-, Architekten- und Bauversicherungsrecht spezialisierten Kanzlei in Hamburg. Er ist Leiter des Arbeitskreises Bauversicherungsrecht des Deutschen Baugerichtstags und als Dozent und Autor verschiedener baurechtlicher Veröffentlichungen bekannt. Die acht Autoren sind Bau- und Versicherungsexperten aus Anwaltschaft, Lehre und Versicherungswirtschaft.Die Planung und Herstellung von Bauobjekten ist mit hohen finanziellen und tatsächlichen Risiken verbunden. Kenntnisse vom versicherungsrechtlichen Hintergrund sind deshalb für eine rechtssichere Beratung von Bauunternehmern, Architekten und Ingenieuren – z.B. beim Eintreten von Baumängeln oder Bausummenüberschreitungen – unerlässlich. Gleiches gilt für die Absicherung von Auftragnehmern und Auftraggebern vor Insolvenzen.Die Autoren erläutern die einzelnen Versicherungsarten und zeigen, wie das Versicherungsrecht bei der baubegleitenden Rechtsberatung sowie bei der Lösung von Baukonflikten erfolgreich mit einzubeziehen ist.Aus dem Inhalt:Der VersicherungsvertragAbschluss, Pflichten, Obliegenheiten, Beendigung, VerjährungBauhaftpflichtversicherungenBauherrenhaftpflicht, Betriebshaftpflicht, BauträgerhaftpflichtBausachversicherungenVersicherung von Bauleistung, Montage, BaugerätenDie besonderen Deckungskonzepte für den BauBaugewährleistungsversicherung, Baufertigstellungsversicherung Aus den Besprechungen:"Ich begrüße es sehr, dass Krause-Allenstein dieses Werk zusammen mit dem Werner Verlag auf den Markt gebracht hat. Ich habe es gerne durchgearbeitet und werde es als Nachschlagewerk für bauversicherungsrechtliche Problemstellungen bei der Hand haben. Das Buch kann uneingeschränkt empfohlen werden."Univ.-Prof. Dr. iur. Axel Wirth, Lehrstuhl Deutsches und Internationales Öffentliches und Privates Baurecht, TU Darmstadt, in: baurecht 2/14Der Herausgeber:Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Dr. Florian Krause-Allenstein ist Partner einer ausschließlich auf Bau-, Architekten- und Bauversicherungsrecht spezialisierten Kanzlei in Hamburg. Er ist Leiter des Arbeitskreises Bauversicherungsrecht des Deutschen Baugerichtstags und als Dozent und Autor verschiedener baurechtlicher Veröffentlichungen bekannt.Die acht Autoren sind Bau- und Versicherungsexperten aus Anwaltschaft, Lehre und Versicherungswirtschaft.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Handbuch Bauversicherungsrecht
91,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Planung und Herstellung von Bauobjekten ist mit hohen finanziellen und tatsächlichen Risiken verbunden. Kenntnisse vom versicherungsrechtlichen Hintergrund sind deshalb für eine rechtssichere Beratung von Bauunternehmern, Architekten und Ingenieuren - z.B. beim Eintreten von Baumängeln oder Bausummenüberschreitungen – unerlässlich. Gleiches gilt für die Absicherung von Auftragnehmern und Auftraggebern vor Insolvenzen. Die Autoren erläutern die einzelnen Versicherungsarten und zeigen, wie das Versicherungsrecht bei der baubegleitenden Rechtsberatung sowie bei der Lösung von Baukonflikten erfolgreich mit einzubeziehen ist. Aus dem Inhalt: Der Versicherungsvertrag Abschluss, Pflichten, Obliegenheiten, Beendigung, Verjährung Bauhaftpflichtversicherungen Bauherrenhaftpflicht, Betriebshaftpflicht, Bauträgerhaftpflicht Bausachversicherungen Versicherung von Bauleistung, Montage, Baugeräten Die besonderen Deckungskonzepte für den Bau Baugewährleistungsversicherung, Baufertigstellungsversicherung Aus den Besprechungen: »Ich begrüße es sehr, dass Krause-Allenstein dieses Werk zusammen mit dem Werner Verlag auf den Markt gebracht hat. Ich habe es gerne durchgearbeitet und werde es als Nachschlagewerk für bauversicherungsrechtliche Problemstellungen bei der Hand haben. Das Buch kann uneingeschränkt empfohlen werden.« Univ.-Prof. Dr. iur. Axel Wirth, Lehrstuhl Deutsches und Internationales Öffentliches und Privates Baurecht, TU Darmstadt, in: baurecht 2/14 Der Herausgeber: Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Dr. Florian Krause-Allenstein ist Partner einer ausschließlich auf Bau-, Architekten- und Bauversicherungsrecht spezialisierten Kanzlei in Hamburg. Er ist Leiter des Arbeitskreises Bauversicherungsrecht des Deutschen Baugerichtstags und als Dozent und Autor verschiedener baurechtlicher Veröffentlichungen bekannt. Die acht Autoren sind Bau- und Versicherungsexperten aus Anwaltschaft, Lehre und Versicherungswirtschaft.Die Planung und Herstellung von Bauobjekten ist mit hohen finanziellen und tatsächlichen Risiken verbunden. Kenntnisse vom versicherungsrechtlichen Hintergrund sind deshalb für eine rechtssichere Beratung von Bauunternehmern, Architekten und Ingenieuren – z.B. beim Eintreten von Baumängeln oder Bausummenüberschreitungen – unerlässlich. Gleiches gilt für die Absicherung von Auftragnehmern und Auftraggebern vor Insolvenzen.Die Autoren erläutern die einzelnen Versicherungsarten und zeigen, wie das Versicherungsrecht bei der baubegleitenden Rechtsberatung sowie bei der Lösung von Baukonflikten erfolgreich mit einzubeziehen ist.Aus dem Inhalt:Der VersicherungsvertragAbschluss, Pflichten, Obliegenheiten, Beendigung, VerjährungBauhaftpflichtversicherungenBauherrenhaftpflicht, Betriebshaftpflicht, BauträgerhaftpflichtBausachversicherungenVersicherung von Bauleistung, Montage, BaugerätenDie besonderen Deckungskonzepte für den BauBaugewährleistungsversicherung, Baufertigstellungsversicherung Aus den Besprechungen:"Ich begrüße es sehr, dass Krause-Allenstein dieses Werk zusammen mit dem Werner Verlag auf den Markt gebracht hat. Ich habe es gerne durchgearbeitet und werde es als Nachschlagewerk für bauversicherungsrechtliche Problemstellungen bei der Hand haben. Das Buch kann uneingeschränkt empfohlen werden."Univ.-Prof. Dr. iur. Axel Wirth, Lehrstuhl Deutsches und Internationales Öffentliches und Privates Baurecht, TU Darmstadt, in: baurecht 2/14Der Herausgeber:Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Dr. Florian Krause-Allenstein ist Partner einer ausschließlich auf Bau-, Architekten- und Bauversicherungsrecht spezialisierten Kanzlei in Hamburg. Er ist Leiter des Arbeitskreises Bauversicherungsrecht des Deutschen Baugerichtstags und als Dozent und Autor verschiedener baurechtlicher Veröffentlichungen bekannt.Die acht Autoren sind Bau- und Versicherungsexperten aus Anwaltschaft, Lehre und Versicherungswirtschaft.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot