Angebote zu "Bank" (10 Treffer)

Handbuch des Fachanwalts Bank- und Kapitalmarkt...
219,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Handbuch des Fachanwalts Bank- und Kapitalmarktrecht:5. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Handbuch des Fachanwalts Bank- und Kapitalmarkt...
79,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gebraucht - Sehr gut - ungelesen, sehr gut mit leichten Mängeln an Schnitt oder Umschlag durch Lager- oder Transportschaden, als Mängelexemplar gekennzeichnetHandbuch des Fachanwalts Bank- und Kapitalmarktrecht Zustand: Gebraucht - Sehr gut Ein

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Bankrechts-Kommentar
269,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das ganze Bankrecht komplett in einem Band Der Bankrechts-Kommentar ist der erste umfassende Kommentar für den bankrechtlichen Generalisten und damit das ideale Werk für jeden Bankpraktiker, insbesondere auch für die Fachanwälte Bank- und Kapitalmarktrecht (deckt die Themen der Fachanwaltsordnung ab), sowie die Rechtsabteilungen der Banken. Der systematisch gegliederte Kommentar ist die einzigartige Kombination aus der Kommentierung der einschlägigen Paragraphen und einer Handbuchstruktur. Inhaltsüberblick - Kontoführung und Zahlungsverkehr (Kontoführung, Zahlungsdienstevertrag, Bargeldloser Zahlungsverkehr, Zahlungsverkehr und Insolvenz) - Finanzierung und Kreditsicherheiten ( Syndizierte Darlehen, Anleihen, Pfandbriefe, Verbriefung, Kreditderivate, Verbraucherdarlehen, Dingliche Sicherheiten, Personalsicherheiten, Unternehmenssanierung, Finanzierungen in der Insolvenz) - Wertpapier- und Anlagegeschäft (Vermögensverwaltung, Einlagengeschäft, Effektengeschäft, Finanztermingeschäft, Depotrecht, Investmentgeschäft, Emissions- und Konsortialgeschäft) - Expertenteam - Kommentar für den bankrechtlichen Generalisten - für Praktiker Für Rechtsanwälte, Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, sowie Recht-, Steuer- und Finanzabteilungen in Banken, Sparkassen und Unternehmen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Bankrecht - leicht gemacht
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Hier vermittelt ein versierter Fachanwalt die Grundlagen des Bank- und Kapitalmarktrechts. Ein übersichtliches, kurzweiliges und vor allem verständliches Lehrbuch. Unverzichtbar für die Ausbildungen im Bereich Bank, Wirtschaft und Jura. Das Plus: 28 Leitsätze und 42 Übersichten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Bankrechts-Handbuch. 2 Bände
598,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Bankrechts-Handbuch hat Maßstäbe gesetzt. Das Arbeitsbuch für die Praxis stellt das weitgehend nicht kodifizierte Bankrecht systematisch dar und ist dank hervorragender Herausgeber und Autoren richtungsweisend. Das Handbuch: - behandelt die rechtlichen Grundlagen der einzelnen Bankgeschäfte - führt in bankrechtliche Spezialgebiete ein - erläutert und klärt zahlreiche einzelne Rechtsfragen - dient jedem Praktiker zu einer effizienten Informationsbeschaffung - ist praxisnah mit Musterverträgen samt Erläuterungen Vorteile auf einen Blick - Standardwerk im Bankrecht - spiegelt die dynamische Entwicklung des Bankrechts wieder - aktualisiert und erweitert Zur Neuauflage Die 5. Auflage wurde umfassend überarbeitet und berücksichtigt alle neuen Entwicklungen zum Bankprivatrecht wie zum Bankaufsichtsrecht, insbesondere die umfangreichen Regulierungsaktivitäten, veranlasst durch die EU und umgesetzt durch den deutschen Gesetzgeber. Eingearbeitet wurden wichtige BGH-Entscheidungen zu AGB-rechtlichen Fragestellungen. Von besonderer Bedeutung sind die EU-Verordnung zur Schaffung eines einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums (SEPA), der sich auf den nationalen Überweisungs- und Lastschriftverkehr ausgewirkt hat, sowie die Maßnahmen zur Schaffung einer europäischen Bankenunion. Zielgruppe Richter, Rechtsanwälte, Fachanwälte für Bank- und Kapitalmarktrecht, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Anlageverwalter, Finanzmakler, Verbände, Volkswirte, Bankbetriebswirte, sowie Rechts-, Steuer- und Finanzabteilungen in allen Kreditinstituten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Zwangsversteigerungsgesetz/Zwangsverwaltungsges...
139,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Gesetzgebung und Rechtsprechung seit Erscheinen der 14. Auflage gebieten eine Neubearbeitung mit Stand Anfang 2016. Eingearbeitet wurden vor allem das RestSchBefrVerfG, die Gesetze zur Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung, zur Modernisierung der Finanzaufsicht, zur Einführung einer Rechtsbehelfsbelehrung im Zivilprozess, das MietRÄndG 2013 (Berliner Räumung nach Zuschlag), das Seehandelsrechtsreformgesetz und die EuErbVO. In die Kommentierung einbezogen sind zahlreiche aktuelle richtungweisende Entscheidungen von BVerfG, BGH und BFH. Vollständig neu bearbeitet werden u. a. die Problematik der ´´Versteigerungsverhinderer´´; Lebensschutz des Schuldners; Bieten und Ersteigern in betrügerischer Absicht; ´´außerordentliche´´ Beschwerde; Zuschlagsaufhebung; Rückabwicklung; Rechtsmittel gegen den Teilungsplan (?); Zwangsverwalter und steuerliche Pflichten. Gründlich, prägnant und praxisgerecht für Richter, Rechtspfleger, (Fach-)Anwälte, Zwangsverwalter, Notare, Banken, Versicherungen, Wohnungseigentumsverwaltungen, Immobilienunternehmen, Investoren, auch für Rechtspflegeranwärter, Referendare und Studenten der Fachhochschulen und Universitäten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Handbuch der Beraterhaftung
149,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue ´´Handbuch der Beraterhaftung´´ beinhaltet als erstes Werk eine umfassende Gesamtdarstellung aller haftungsrechtlichen Fragestellungen und Probleme bei Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern. Das sich in der alltäglichen Praxis mit diesen Fragen befassende Autorenteam erläutert neben den allgemeinen zivilrechtlichen Haftungstatbeständen die haftungsrechtlichen Besonderheiten für die einzelnen Berufsgruppen. In nur einem Band werden die grundsätzlichen Pflichten und Aufgaben der jeweiligen Berufsträger dargestellt, wobei die Darstellung strukturiert anhand der Voraussetzungen der Regressansprüche sowie deren jeweiliger Besonderheiten aufgebaut ist. Unter Berücksichtigung der neusten Rechtsprechung gibt das Handbuch die relevanten Antworten auf die alltäglichen Fragen zur Haftungsvermeidung sowie der Geltendmachung von Ansprüchen und deren Abwehr. Durch die damit verknüpften Ausführungen und Hinweise u.a. zur Wahl des sichersten Weges, beratungsgerechtem Verhalten, steuer- und steuerstrafrechtliche Haftungsrisiken zeigt sich, dass bei dem Handbuch vor allem die Bedürfnisse und Interessen der alltäglichen Beratungspraxis von Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern im Vordergrund stehen. Weitere Rechtssicherheit geben die darüber hinausgehenden Erläuterungen zu den versicherungsrechtlichen Grundlagen und den jeweiligen Besonderheiten der einzelnen Berufshaftpflichtversicherungen. Abgerundet wird die Darstellung schließlich durch die Ausführungen zum Haftungsprozess, wo insbesondere die Fragen zur prozessualen Durchsetzung der Haftungsansprüche und Verjährung Berücksichtigung finden. Die wesentlichen Vorteile im Überblick: alle relevanten Haftungsfragen von Rechtsanwälten, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern in einem Handbuch, Ausführungen zur jeweiligen Berufshaftpflichtversicherung, praxisrelevante Hinweise zum Haftungsprozess und dessen Vermeidung, Berücksichtigung der aktuellen Gesetzgebung und Rechtsprechung. Rezensionen: ´´Das vorliegende Werk ...liefert erstmals eine Gesamtdarstellung der Beraterhaftung. Die Herausgeber haben mit 13 weiteren Autoren ganze Arbeit geleistet und ein exzellentes Buch vorgelegt. ... Das Buch ist eine klare Empfehlung für diejenigen, die sich mit der Beraterhaftung befassen. Es gehört jedenfalls in jede interprofessionelle Sozietät.... Es mag makaber klingen, aber: Man freut sich auf den nächsten Fall, um mit dem Buch arbeiten zu können.´´ (Markus Hartung, Rechtsanwalt und Mediator sowie Direktor des Bucerius Center on the Legal Profession (CLP) an der Bucerius Law School in Hamburg, in: kanzleiforum.beck-shop.de) Herausgeber: Prof. Dr. Martin Henssler , Universität zu Köln; Prof. Dr. Markus Gehrlein , Richter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe; Oliver Holzinger , Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht, Düsseldorf Autoren: Stefan Bank , Rechtsanwalt, Frankfurt; Prof. Dr. Markus Gehrlein , Richter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe; Prof. Dr. Martin Henssler , Universität zu Köln; Oliver Holzinger , Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachanwalt für Steuerrecht, Düsseldorf; Stephan Kohlhaas , Gothaer, Köln; Dr. Semina Kossek , Rechtsanwältin, Remscheid; Ilse Lohmann , Richterin am Bundesgerichtshof, Karlsruhe; Rafael Meixner , Rechtsanwalt, Bonn; Prof. Dr. Christof Muthers , Forschungszentrum für Personal und Management, Köln; Gernot Schmalz-Brüggemann , Vorsitzender Richter am Landgericht Münster; Dr. Jörg Schothöfer , Rechtsanwalt, Steuerberater, Duisburg; Dr. Volker Schultz , Wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Bundesgerichtshof, Karlsruhe; Norbert Tretter ,

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Geldwäschegesetz (GwG)
169,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Prof. Dr. Herzog und Rechtsanwalt Dr. Achtelik kommentieren die durch zahlreiche Gesetze seit der Vorauflage geänderten geldwäscherelevanten Bestimmungen des Geldwäsche- und Kreditwesengesetzes. Dabei wurden - neben verschiedenen Gesetzen mit Auswirkungen auf den Kontenabruf nach 24c KWG - insbesondere folgende Änderungen berücksichtigt: - Gesetz zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie, zur Ausführung der EU-Geldtransferverordnung und zur Neuorganisation der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen - Gesetz zur Umsetzung der zweiten Zahlungsdiensterichtlinie Diese prägnante und praxisorientierte Kommentierung ist unerlässlich für jeden, der mit diesem Themenbereich befasst ist und auf dem neusten Stand sein möchte. Inhalt - komplette Kommentierung des neu gefassten GwG - einschlägige Bestimmungen des KWG zu Finanzsanktionen ( 6a), zum Kontenabruf ( 24c) sowie den neu gefassten Bestimmungen zur Verhinderung von Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung und sonstigen strafbaren Handlungen zum Nachteil der Institute ( 25g ff. KWG)- relevante geldwäscherechtliche Vorschriften des neu gefassten ZAG - Straftatbestand der Geldwäsche ( 261 StGB) und der Terrorismusfinanzierung ( 89 c StGB) Vorteile auf einen Blick - aktuell, prägnant und praxisorientiert - mit den relevanten GwG-, KWG-, ZAG- und StGB-Vorschriften - unter Berücksichtigung von Veröffentlichungen relevanter Aufsichtsbehörden und internationaler Standardsetzer Zur Neuauflage Das Gesetz zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie, zur Ausführung der EU-Geldtransferverordnung und zur Neuorganisation der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen führte zu grundlegenden Änderungen der relevanten geldwäscherechtlichen Bestimmungen in Deutschland. So wurden etwa das bestehende GwG und die relevanten KWG-Vorschriften neu gefasst. Hervorzuheben sind bei der Neukommentierung ferner: - die Vorschriften zum Transparenzregister - die Einrichtung der FIU bei der Generalzolldirektion - die neugefasste Geldtransferverordnung - das neugefasste ZAG Zielgruppe Für Ermittlungsbehörden und Gerichte, Banken, Finanzdienstleister, Versicherungen, Rechtsanwälte, Strafverteidiger, Fachanwälte für Steuerrecht, Steuerberater, Notare und Wirtschaftsprüfer.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
InsVV - GKG - RVG
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In gewohnter Qualität stellt die 3. Auflage des Kommentars Erläuterungen zur insolvenzrechtlichen Vergütungsverordnung und zum sonstigen Kosten- und Gebührenrecht in der Insolvenz umfassend zusammen. Die Neuauflage berücksichtigt neben den neuesten Entwicklungen der Rechtsprechung im Vergütungsrecht insbesondere den aktuellen Meinungsstand zu der gesetzlich nicht geregelten Vergütung des vorläufigen Sachwalters. Die besondere Praxisnähe des Werkes wird anhand der eingearbeiteten Beispiele und Tabellen besonders deutlich. Im Anschluss an die eingehende Kommentierung der InsVV werden diejenigen Vorschriften des Gerichtskostengesetzes (GKG) und des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG) kommentiert, soweit sie die Kosten des Insolvenzverfahrens betreffen. Alle einschlägigen Vorschriften sind im Anhang zusammengestellt. Damit schafft das Werk Sicherheit und Klarheit bei Vergütungsansprüchen, Gebühren und Auslagen und wird damit zu einer unentbehrlichen Informationsquelle für alle Verfahrensbeteiligten. Besonders deutlich zeigt sich die Praxisnähe des Werkes durch die in den Anhängen zusammengestellten vergütungsrelevanten Gerichtsentscheidungen, die ´´Faustregel-Tabellen´´ hinsichtlich Zu- und Abschlägen bei der Insolvenzverwaltervergütung und Muster zur Beantragung der Vergütungsfestsetzung. Aus dem Inhalt: · Kommentierung der InsVV · Kommentierung des GKG (Auszug) · Kommentierung des RVG (Auszug) · Anhang - Vergütungstabellen - Muster zur Beantragung der Vergütungsfestsetzung - Änderungen der InsVV mit Begründung - Tabellen IK-und IN-Verfahren - JVEG mit Erläuterungen. Ihre Vorteile auf einen Blick: - das Vergütungs- und Kostenrecht auf dem neuesten Stand, insbesondere sind sowohl die neuesten Entwicklungen der Rechtsprechung als auch die Änderungen in 63 InsO bzw. 11 InsVV eingearbeitet worden - allen Verfahrensbeteiligten wird ein umfassender Überblick über das Vergütungs- und das Kostenrecht im Zusammenhang mit Insolvenzverfahren gegeben - kompakt und umfassend - praxisgerecht und präzise Die Autoren: · Karl-Heinrich Lorenz, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht, Insolvenzverwalter, Mannheim; · Dieter Klanke, Rechtspfleger, Göttingen Zielgruppe: Insolvenzverwalter, Richter, Rechtspfleger, Gläubigervertreter, Rechtsanwälte, Banken, beratende Berufe und Insolvenzbetroffene.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot