Angebote zu "Bauen" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Landwirtschaftliches Bauen im Außenbereich
6,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Landwirtschaftliches Bauen im Außenbereich ab 6.49 € als epub eBook: Ein Überblick von Stephan Sauer Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Landwirtschaftliches Bauen im Außenbereich
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Landwirtschaftliches Bauen im Außenbereich ab 7.95 € als Taschenbuch: Ein Überblick von Stephan Sauer Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht. 1. Aufl.. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Eigentumswohnung
41,00 € *
ggf. zzgl. Versand

ï"¿Eigentumswohnung verständlich und praktischImmobilien bauen und kaufen: Standort, Grundstücks- und Immobilieneigenschaften, Nutzungsmöglichkeiten und Bebaubarkeit, Erläuterungen zu Kaufvertrag, Beurkundung, Grundbuch und Zwangsversteigerungen, Tipps zu Finanzierung und staatlicher Förderung u.v.m.Immobilien versichern: Versicherungsabschluss, Versicherungstypen für Bauherren, Versicherung des Immobilieneigentümers u.v.m.Immobilien verwalten: Verwaltung durch den Wohnungseigentümer, Verwaltung durch einen Wohnungseigentumsverwalter, Verwaltung durch einen Verwaltungsbeirat u.v.m.Immobilien und Steuern: Alles rund um EinkommensteuerJetzt wieder aktuell auf dem neuesten Stand von Rechtsprechung und Gesetzgebung. Mit einem ausführlichen Stichwortverzeichnis für den schnellen, gezielten Zugriff.Verfasst von erfahrenen Beratern: Agnes Fischl ist Rechtsanwältin (Fachanwältin für Erbrecht) und Steuerberaterin in München (www.convocat.de), Dr. Ulrike Kirchhoff Vorstand vonHaus & Grund Bayern (www.hugbay.de) und Michael Wolicki Rechtsanwalt (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) in Frankfurt a. M. (www.mmw-law.de).

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Eigentumswohnung
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

ï"¿Eigentumswohnung verständlich und praktischImmobilien bauen und kaufen: Standort, Grundstücks- und Immobilieneigenschaften, Nutzungsmöglichkeiten und Bebaubarkeit, Erläuterungen zu Kaufvertrag, Beurkundung, Grundbuch und Zwangsversteigerungen, Tipps zu Finanzierung und staatlicher Förderung u.v.m.Immobilien versichern: Versicherungsabschluss, Versicherungstypen für Bauherren, Versicherung des Immobilieneigentümers u.v.m.Immobilien verwalten: Verwaltung durch den Wohnungseigentümer, Verwaltung durch einen Wohnungseigentumsverwalter, Verwaltung durch einen Verwaltungsbeirat u.v.m.Immobilien und Steuern: Alles rund um EinkommensteuerJetzt wieder aktuell auf dem neuesten Stand von Rechtsprechung und Gesetzgebung. Mit einem ausführlichen Stichwortverzeichnis für den schnellen, gezielten Zugriff.Verfasst von erfahrenen Beratern: Agnes Fischl ist Rechtsanwältin (Fachanwältin für Erbrecht) und Steuerberaterin in München (www.convocat.de), Dr. Ulrike Kirchhoff Vorstand vonHaus & Grund Bayern (www.hugbay.de) und Michael Wolicki Rechtsanwalt (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) in Frankfurt a. M. (www.mmw-law.de).

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Gädtke, BauO NRW - Kommentar
184,10 € *
ggf. zzgl. Versand

In der 13. Auflage des bewährten Standardwerkes kommentieren die Autoren unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung die umfangreiche Novellierung der BauO NRW. Folgende Schwerpunkte sind in der Novelle, die voraussichtlich Ende 2015 in Kraft treten wird, zu erwarten: Änderungen bei den Genehmigungsverfahren Anpassung der Brandschutzvorschriften an die MBO Änderungen der Vorschriften zum barrierefreien Bauen. Die Autoren: Ministerialrat Dipl.-Ing. Knut Czepuck, Ratingen; Rechtsanwalt Dr. Markus Johlen, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Köln; Dipl.-Ing. Andreas Plietz, Dortmund; Dipl.-Verwaltungswirt Gerhard Wenzel, Leverkusen. Unter Mitarbeit von Oberamtsrat Dipl.-Ing. Andreas Pollner, Mülheim/Ruhr.Das Standardwerk - jetzt zur neuen BauO NRW 2018 !Die 13. Auflage des Standardwerkes kommentiert die umfangreiche Novellierung der BauO NRW 2018 , die zum 01.01.2019 in Kraft tritt.Außerdem werden alle wichtigen Bezüge zum neuen Regelungssystem der "Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen - VV TB" erläutert. Die aus der VV BauO NRW bekannten Konkretisierungen werden auf die aktuelle Bauordnung angepasst.Ein interdisziplinäres Autorenteam aus Rechtsanwälten, Verwaltungsbeamten und Diplom-Ingenieuren garantiert eine praxisnahe Bearbeitung.NEU in der 13. Auflage:Anpassung der Landesbauordnung an die MusterbauordnungHarmonisierung des Abstandsflächenrechts mit anderen BundesländernÄnderungen zur Anforderung an die BarrierefreiheitAnpassung der Vorschriften für vorbeugenden Brandschutz an die MBO, insbesondere im Hinblick auf den Einsatz des Baustoffes HolzNeuregelung der Vorschriften für Bauprodukte und BauartenNeuregelung der Vorschriften über Kfz-Stellplätze, Fahrradabstellplätze und StellplatzablösungsbeträgeRegelungen zur Beschleunigung des GenehmigungsverfahrensBezugnahme auf die "Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen VV TB" Die Autoren:Dr. Markus Johlen , Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Köln; Dipl.-Verwaltungswirt Gerhard Wenzel , Leverkusen; Wolfgang Hanne , Fachstellenleiter im Bauordnungsamt, Münster, unter Mitarbeit von Frau Dipl.-Ing. Mechtild Bökamp-Gerdemann , Münster; Dipl.-Ing. Karl-Olaf Kaiser , Frankfurt; Stefan Koch , Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Dipl.-Verwaltungswirt, Köln; Dipl.-Ing. Andreas Plum , Aachen.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Gädtke, BauO NRW - Kommentar
179,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der 13. Auflage des bewährten Standardwerkes kommentieren die Autoren unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung die umfangreiche Novellierung der BauO NRW. Folgende Schwerpunkte sind in der Novelle, die voraussichtlich Ende 2015 in Kraft treten wird, zu erwarten: Änderungen bei den Genehmigungsverfahren Anpassung der Brandschutzvorschriften an die MBO Änderungen der Vorschriften zum barrierefreien Bauen. Die Autoren: Ministerialrat Dipl.-Ing. Knut Czepuck, Ratingen; Rechtsanwalt Dr. Markus Johlen, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Köln; Dipl.-Ing. Andreas Plietz, Dortmund; Dipl.-Verwaltungswirt Gerhard Wenzel, Leverkusen. Unter Mitarbeit von Oberamtsrat Dipl.-Ing. Andreas Pollner, Mülheim/Ruhr.Das Standardwerk - jetzt zur neuen BauO NRW 2018 !Die 13. Auflage des Standardwerkes kommentiert die umfangreiche Novellierung der BauO NRW 2018 , die zum 01.01.2019 in Kraft tritt.Außerdem werden alle wichtigen Bezüge zum neuen Regelungssystem der "Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen - VV TB" erläutert. Die aus der VV BauO NRW bekannten Konkretisierungen werden auf die aktuelle Bauordnung angepasst.Ein interdisziplinäres Autorenteam aus Rechtsanwälten, Verwaltungsbeamten und Diplom-Ingenieuren garantiert eine praxisnahe Bearbeitung.NEU in der 13. Auflage:Anpassung der Landesbauordnung an die MusterbauordnungHarmonisierung des Abstandsflächenrechts mit anderen BundesländernÄnderungen zur Anforderung an die BarrierefreiheitAnpassung der Vorschriften für vorbeugenden Brandschutz an die MBO, insbesondere im Hinblick auf den Einsatz des Baustoffes HolzNeuregelung der Vorschriften für Bauprodukte und BauartenNeuregelung der Vorschriften über Kfz-Stellplätze, Fahrradabstellplätze und StellplatzablösungsbeträgeRegelungen zur Beschleunigung des GenehmigungsverfahrensBezugnahme auf die "Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen VV TB" Die Autoren:Dr. Markus Johlen , Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Köln; Dipl.-Verwaltungswirt Gerhard Wenzel , Leverkusen; Wolfgang Hanne , Fachstellenleiter im Bauordnungsamt, Münster, unter Mitarbeit von Frau Dipl.-Ing. Mechtild Bökamp-Gerdemann , Münster; Dipl.-Ing. Karl-Olaf Kaiser , Frankfurt; Stefan Koch , Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Dipl.-Verwaltungswirt, Köln; Dipl.-Ing. Andreas Plum , Aachen.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Schlüsselfertiges Bauen
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

»Schlüsselfertiges Bauen« ist nach wie vor ein Schwerpunkt der Bautätigkeit; geschätzt mehr als 50 % Hochbauleistungen werden schlüsselfertig erbracht. »Schlüsselfertiges Bauen« ist keine einfache Addition von Gewerken, sondern ein komplexes Organisationsmodell. Es liegt auf der Hand, dass sich zahlreiche spezielle Rechtsfragen stellen, angefangen von der richtigen Bestimmung des Bausolls in einer funktionalen Leistungsbeschreibung auf der Ebene Auftraggeber-Generalunternehmer oder der »Durchstellung« von Vertragsbedingungen vom Generalunternehmer auf den Nachunternehmer bis zur Durchbrechung des »Trennungsprinzips« z.B. durch den Einwand des Nachunternehmers gegenüber der Mängelhaftungsverlangen des Generalunternehmers, dieser sehe sich selbst keiner Inanspruchnahme durch den Auftraggeber ausgesetzt, von § 641 Abs. 2 BGB dem direkten Vergütungsanspruch des Nachunternehmers gegen den (Haupt-) Auftraggeber bis zur internen Haftungsquotierung zwischen Generalunternehmer und Nachunternehmer. Kapellmann, Schlüsselfertiges Bauen ist das einzige vollständige Werk zu diesem Thema. Die Darstellung ist wissenschaftlich gesichert, verzichtet aber auf Überflüssiges und ist praxisnah. Das Werk enthält Muster eines Schlüsselfertig-Vertrages und Muster von Nachunternehmerverträgen für ausführende Unternehmen wie für Planer. Aus dem Inhalt Bausoll – Bauleistung und Vergütung Abnahme, Prüfbarkeit, Schlussrechnung Termine, Fristen, Verzug, Behinderung Qualität und Qualitätskontrolle AGB-rechtliche Verbote Der Autor: Rechtsanwalt Prof. Dr. Klaus D. Kapellmann, Honorarprofessor an der RWTH Aachen, Fachanwalt für Bau-und Architektenrecht Der Name bietet Gewähr dafür, dass das Werk ein hochqualifizierter Ratgeber zu allen Fragen des Schlüsselfertigbauens ist.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Schlüsselfertiges Bauen
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

»Schlüsselfertiges Bauen« ist nach wie vor ein Schwerpunkt der Bautätigkeit; geschätzt mehr als 50 % Hochbauleistungen werden schlüsselfertig erbracht. »Schlüsselfertiges Bauen« ist keine einfache Addition von Gewerken, sondern ein komplexes Organisationsmodell. Es liegt auf der Hand, dass sich zahlreiche spezielle Rechtsfragen stellen, angefangen von der richtigen Bestimmung des Bausolls in einer funktionalen Leistungsbeschreibung auf der Ebene Auftraggeber-Generalunternehmer oder der »Durchstellung« von Vertragsbedingungen vom Generalunternehmer auf den Nachunternehmer bis zur Durchbrechung des »Trennungsprinzips« z.B. durch den Einwand des Nachunternehmers gegenüber der Mängelhaftungsverlangen des Generalunternehmers, dieser sehe sich selbst keiner Inanspruchnahme durch den Auftraggeber ausgesetzt, von § 641 Abs. 2 BGB dem direkten Vergütungsanspruch des Nachunternehmers gegen den (Haupt-) Auftraggeber bis zur internen Haftungsquotierung zwischen Generalunternehmer und Nachunternehmer. Kapellmann, Schlüsselfertiges Bauen ist das einzige vollständige Werk zu diesem Thema. Die Darstellung ist wissenschaftlich gesichert, verzichtet aber auf Überflüssiges und ist praxisnah. Das Werk enthält Muster eines Schlüsselfertig-Vertrages und Muster von Nachunternehmerverträgen für ausführende Unternehmen wie für Planer. Aus dem Inhalt Bausoll – Bauleistung und Vergütung Abnahme, Prüfbarkeit, Schlussrechnung Termine, Fristen, Verzug, Behinderung Qualität und Qualitätskontrolle AGB-rechtliche Verbote Der Autor: Rechtsanwalt Prof. Dr. Klaus D. Kapellmann, Honorarprofessor an der RWTH Aachen, Fachanwalt für Bau-und Architektenrecht Der Name bietet Gewähr dafür, dass das Werk ein hochqualifizierter Ratgeber zu allen Fragen des Schlüsselfertigbauens ist.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Landesbauordnung Schleswig-Holstein
40,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Landesbauordnung für das Land Schleswig-Holstein berücksichtigt den in die Gesetzgebungskompetenz des Bundes fallenden Teil des Boden- und Baurechts, der durch das Baugesetzbuch abschließend geregelt ist. In der Landesbauordnung ist das dem Landesgesetzgeber zustehende Bauordnungsrecht zusammengefasst. Die Darstellung Landesbauordnung für das Land Schleswig-Holstein beschreibt umfassend das Bauordnungsrecht Schleswig-Holstein. Ziel der Erläuterung der Landesbauordnung ist vor allem den Leser in dieses schwierige Rechtsgebiet einzuführen und ihm die Zusammenhänge aufzuzeigen. Die nunmehr ergänzte und aktualisierte 2. Auflage der Darstellung zur Landesbauordnung Schleswig-Holstein beschreibt die sich seit der letzten Auflage ergebenden Änderungen. Die Änderungen betreffen die Umsetzung der Seveso-III-Richtlinie. Die weitere Novellierung erfolgte vor dem Hintergrund, eine einfachere und schnellere Errichtung zusätzlichen Wohnraums zu ermöglichen. Neben Erleichterungen beim Bau mit Holz und bei den Regeln zu den Abstandflächen von Gebäuden sowie bei der Pflicht zur Nachrüstung von Aufzügen wurden die Genehmigungsverfahren beschleunigt und die Möglichkeiten erweitert, ohne Baugenehmigung zu bauen. Das Werk ist die ideale Arbeits- und Orientierungshilfe für alle Bauordnungs- und Bauaufsichtsbehörden, Architekten und Ingenieure, Planer und Sachverständige, Bauunternehmen, Bildungseinrichtungen, Gerichte und Anwälte sowie interessierte Bürger/innen. Die Autoren Dr. Christian Becker, Rechtsanwalt, Notar, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Dr. Fiete Kalscheuer, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, und Dr. Kaspar H. Möller, Rechtsanwalt, sind in Kiel und Hamburg mit den Schwerpunkten Öffentliches Baurecht und Bauordnungsrecht tätig.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot