Angebote zu "Bernhard" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Handbuch des Fachanwalts Vergaberecht als Buch ...
€ 129.00 *
ggf. zzgl. Versand

Handbuch des Fachanwalts Vergaberecht:1. Auflage Matthias Goede, Jörg Stoye, Bernhard Stolz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Handbuch des Fachanwalts Vergaberecht
€ 129.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der neue Fachanwalt und das neue Vergaberecht Dieses neue Handbuch zum Vergaberecht stellt das gesamte Vergaberecht nach der Vergaberechtsreform und dem Inkrafttreten aller Vergabeordnungen dar. Passend zu der neu eingeführten Fachanwaltschaft Vergaberecht liegt damit ein spezialisiertes Handbuch zu diesem komplexen Rechtsgebiet vor. Aus dem Inhalt: Nationale Gesetze und Verordnungen im Vergaberecht (GWB, VgV, SektVO, KonzessionsVO, VOB/A). Rechtsschutz Vergabe von Personenbeförderungsleistungen, Sozialvergaben, IT-Vergaben, Vergabe von Architekten- und Ingenieurleistungen Soziale und andere besondere Dienstleistungen, Preisrecht, Nebenangebote, E-Vergabe, Compliance Ländervergaberecht, Europäisches Vergaberecht, Internationale Vergaben, Haushaltsvergaberecht, Beihilferecht, Zuwendungsrecht Das Handbuch ist somit ein komplettes Kompendium zum neuen Vergaberecht für Vergaberechtler, Vergabestellen und Vergabekammern sowie Richter. Um die vielfältigen Themen in der erforderlichen Tiefe darzustellen und für möglichst alle in der Praxis auftretenden Konstellationen unmittelbar anwendbare Lösungen aufzuzeigen, besteht das Bearbeiterteam aus erfahrenen Rechtsanwälten und Fachanwälten für Vergaberecht, die jeweils unterschiedliche Spezialgebiete abdecken. Die Herausgeber: RA und FA für Vergaberecht Matthias Goede , RA und FA für Vergaberecht Dr. Jörg Stoye ; RA und FA für Vergaberecht Bernhard Stolz Die Autoren: Unter anderem RA Dr . Simon Bulla , RAin Gritt Diercks-Oppler , RA Christoph Donhauser , Matthias Goede, RA Dr. Alexander Herrmann , Prof. Dr. Matthias Knauff, Dr. Franziska Kriener, , RA Dr. Marc Pauka , RA Dr. Clemens Munoz , RAin Dr. Valeska Pfarr , RA Günther Pinkenburg , RAin Dr. Annette Rosenkötter , RA Dr. Günther Schalk , RA Johannes Schnitzer , RA Dr. Florian Schrems , RA Christian Stetter, RA Dr. Jörg Stoye, RAin Dr. Katharina Weiner, RA Michael Werner, Marcus Zentes

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Der Bebauungsplan
€ 99.00 *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Dieses Werk hilft, die Kluft zwischen den theoretischen Gesetzesbestimmungen und ihrer Anwendung in der Praxis zu überbrücken. Die knappen und präzisen Darstellungen sind in allen wichtigen Punkten angereichert mit Original-Plan- und Kartenmaterial. In vielen Fällen sind die abgedruckten Planungsbeispiele ergänzt um Original-Planbegründungen, so dass der Leser einen realistischen Eindruck davon erhält, wie die gesetzlichen Vorgaben des Baurechts in der Praxis umzusetzen sind. Die Konzeption des Werks erleichtert einerseits Ingenieuren und Architekten den Zugang zu den juristischen Grundlagen der Bauleitplanung, andererseits werden Juristen in die Lage versetzt, die von Technikern gestalteten Bauleitpläne besser zu verstehen und somit auch etwaige Verstöße gegen übergeordnete Vorschriften zu erkennen. Vorteile auf einen Blick - Veranschaulichung der Planungsbeispiele durch Original-Plan- und Kartenmaterial - praxisgerechte Formulierungshilfen durch Original-Planbegründungen - von einem Autor, der seine Erfahrungen aus der anwaltschaftlichen Praxis und seiner wissenschaftlichen Tätigkeit in einzigartiger Weise verbindet Zur Neuauflage Die 5. Auflage berücksichtigt insbesondere folgende Novellierungen des BauGB: - Gesetz zur Förderung des Klimaschutzes in den Städten und Gemeinden - Gesetz zur Stärkung der Innenentwicklung von Städten und Gemeinden und zur weiteren Fortentwicklung des Städtebaurechts - Gesetz über Maßnahmen im Bauplanungsrecht zur Erleichterung der Unterbringung von Flüchtlingen Rechtsprechung und Literatur sind auf den neuesten Stand gebracht. Zum Autor Prof. Dr. Bernhard Stüer, Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, ist ein durch seine Vortragstätigkeit sowie durch viele Publikationen zum öffentlichen Baurecht ausgewiesener Kenner der Materie. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Richter, Architekten, Ingenieure, Baubehörden, Gemeinden, Planungsbüros, Hochschullehrer, Studierende.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Handbuch Bauproduktenrecht
€ 69.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Bauproduktenverordnung ? Verordnung (EU) Nr. 305/2011 Die neue EU-Bauproduktenverordnung ist im materiellen Teil am 01.Juli 2013 in Kraft getreten und hat die bisherige Bauproduktenrichtlinie abgelöst. Damit gelten nunmehr europaweit einheitliche Spielregeln für die CE-Kennzeichnung von Bauprodukten und die Erstellung der neu eingeführten Leistungserklärung. Das Handbuch zeigt die Pflichten von Herstellen, Händlern und Importeuren, drohende Haftungsrisiken, mögliche Maßnahmen der Marktüberwachung und praktische Lösungswege auf. Es werden nicht nur die rechtlichen Grundlagen erläutert, sondern den Nutzern auch praktische Arbeitsmittel (Formulare und Muster) zur Verfügung gestellt. Der Autorenkreis ermöglicht hierbei einen umfassenden Blick auf das Bauproduktenrecht, da die Ministerial- und Akkreditierungsebene ebenso vertreten ist wie DIBt, Prüfstelle und baurechtliche Beratungspraxis. Herausgeber und Autoren Rechtsanwalt Prof. Christian Niemöller ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, ständiger Berater des Verbandes Fenster + Fassade. Er ist Dozent an der Fachhochschule Rosenheim, an der Europäischen Studienakademie Kälte-Klima-Lüftung (ESaK) sowie Honorarprofessor für Bauvertragsrecht an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Mosbach. Des Weiteren ist er regelmäßiger Referent auf Veranstaltungen der Bauproduktzulieferer, insbesondere der Systemhäuser. Dr. Bernhard Schneider ist Regierungsdirektor und stellvertretender Leiter des Referats B 11, Europäische Harmonisierung technischer Baubestimmungen, Bauproduktenrecht im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Berlin.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Münchener Prozessformularbuch Bd. 4: Erbrecht
€ 179.00 *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Münchener Prozessformularbuch zum Erbrecht enthält alle relevanten Formulare für den forensisch tätigen Anwalt. Sowohl der Berufsanfänger als auch der Fachanwalt im Erbrecht erhält umfangreiche Muster, die nahezu alle praxisrelevanten Fallgestaltungen prägnant darstellen. Der systematische Aufbau nach Anspruchsberechtigten erleichtert den schnellen Zugriff auf das einschlägige Muster. Das Werk enthält einen Downloadlink, mit allen Formularen (ohne Anmerkungen). Dies bringt Zeitersparnis für den Nutzer, da sich das jeweilige Formular schnell auffinden und mühelos bearbeiten lässt Das Werk gliedert sich wie folgt: - Anbahnung und Begründung des Mandats - Informationsbeschaffung, Akteneinsichtsrechte und Erbenermittlung - Erbrechtliche Auskunftsansprüche gegen Private - Maßnahmen im Zusammenhang mit letztwilligen Verfügungen - Ausschlagung der Erbschaft - Ermittlung und Sicherung des Nachlasses - Erbscheinverfahren - Erbenfeststellungsklage - Erbfall und Grundbuchberichtigung - Alleinerbe - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Miterbe - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Vorerbe - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Nacherbe - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Erbvertragserbe - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Vermächtnisnehmer - Durchsetzung und Abwehr der Ansprüche - Pflichtteilsberechtigte - Durchsetzung und Abwehr seiner Ansprüche - Rückforderung lebzeitiger Zuwendungen - Testamentsvollstreckung - Haftung des Erben - Nachlassgläubiger - Durchsetzung und Abwehr der Ansprüche - Zwangsvollstreckung in Erbsachen Vorteile auf einen Blick - Gliederung nach Beratungssituation - für alle Verfahren geeignet - mit allen aktuellen erbrechtlichen Änderungen - Buch mit Formularen zum Download Zur Neuauflage Die Neuauflage enthält die Neuerungen durch die Europäische Erbrechtsverordnung und das IntErbVG. Die aktuelle Rechtsprechung ist ebenso berücksichtigt wie etwaige Auswirkungen der Erbschaftssteuerreform. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Richter und Testamentsvollstrecker.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 13, 2018
Zum Angebot
Pflichtteilsansprüche reduzieren und vermeiden
€ 75.00 *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Ziel vieler erbrechtlicher Gestaltungsstrategien ist unter anderem die Reduzierung und Vermeidung von Pflichtteilsansprüchen unliebsamer Verwandter oder die ´´Bestrafung´´ für die Geltendmachung des Pflichtteils zur Unzeit. Rechtzeitige Planung und langfristige Gestaltung sind dazu unerlässlich. Speziell dabei hilft dieses neue Werk mit den Themen - Reduzierung des Pflichtteilsrisikos - mittels letztwilliger Verfügung: - Pflichtteilsentziehung - Pflichtteilsbeschränkung in - guter Absicht - Pflichtteilsklauseln - - Reduzierung des pflichtteilsrelevanten Nachlasses - mittels lebzeitiger Zuwendungen: - Pflichtteilsreduzierung durch Zuwendungen des Erblassers an den Pflichtteilsberechtigten - Pflichtteilsreduzierung durch Zuwendungen des Erblassers an Dritte - Pflichtteilsreduzierung - durch familienrechtliche Gestaltungen - durch gesellschaftsrechtliche Gestaltungen - durch Gestaltungen im Bereich des internationalen Privatrechts Mit zahlreichen Beispielen und hervorgehobenen Mustern und Gestaltungsvorschlägen. Ein ausführliches Sachverzeichnis ermöglicht den schnellen und gezielten Zugang zum Inhalt. Vorteile auf einen Blick - klare Tipps für die Erblasser und Erben - praxiserprobte Muster Zur Neuauflage Die 2. Auflage erweitert den Band vor allem um die Aspekte des internationalen Erbrechts. Viele neue Tipps und Muster machen das Werk noch wertvoller. Zielgruppe Für Rechtsanwälte (insbesondere Fachanwälte für Erbrecht), Notare, Steuerberater, Testamentsvollstrecker, aber auch Richter und Rechtspfleger.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot