Angebote zu "Familiensachen" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Verfahrenshandbuch Familiensachen
128,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Rahmen der großen Reform der Freiwilligen Gerichtsbarkeit wurden die Familiensachen aus dem 6. Buch der ZPO nunmehr in das 2. Buch des FamFG überführt. Damit verbunden ist eine völlige Neuordnung des familiengerichtlichen Verfahrens einschließlich der Einführung des großen Familiengerichts sowie eine Änderung wichtiger Begrifflichkeiten (Verfahrenskostenhilfe anstelle der bisherigen Prozesskostenhilfe). Alle Rechtsanwälte und Notare, die sich mit Familienrecht befassen, müssen sich in die seit dem 1.9.2009 geltende neue Rechtslage einarbeiten. Hierzu bietet dieses umfassend angelegte, systematisch aufgebaute Verfahrenshandbuch, das von langjährigen Praktikern aus Anwaltschaft, Justiz und Notariat geschrieben wurde, die nötige Orientierung. Es stellt das neue Verfahren in Familiensachen - orientiert am Aufbau der zwölf Abschnitte im Buch 2 des FamFG - nach einem jeweils einheitlichen, stringenten Aufbau dar und ermöglicht somit eine gute Einarbeitung und schnelle Orientierung im Dschungel der insgesamt 160 einschlägigen Normen. - der Aufbau des Werkes orientiert sich an der Gliederung des Gesetzes - innerhalb der 10 Hauptteile einheitlicher Aufbau der behandelten Rechtsfragen - systematischer Überblick zum neuen Verfahren in Familiensachen mit größtmöglichem Praxisbezug. - Die 2. Auflage arbeitet die umfangreichen Änderungen der am 1.9.2009 in Kraft getretenen FGG-Reformen ein und orientiert sich an der neuen Abschnittsgliederung des 2. Buches des FamFG ( 111 ff. FamFG) - Unterhaltsrecht - Kindschaftssachen - Ehewohnung und Haushaltssachen - Gewaltschutzsachen- Scheidung und Eheaufhebung - Versorgungsausgleichssachen - Güterrechtssachen - Abstammungssachen - Adoptionssachen - Sonstige Familiensachen Innerhalb jedes dieser 10 Hauptkapitel behandeln die Autoren in gleich bleibender Reihenfolge die Problemkreise: I. Gerichtliche Zuständigkeit II. Verfahrensgrundsätze III. Anwaltszwang IV. Verfahrenskostenhilfe V. Gang des Verfahrens VI. Weitere Verfahren VII. Entscheidung VIII. Vorläufiger Rechtsschutz IX. Rechtsmittel X. Streitwert. Das Autorenteam besteht aus erfahrenen Familienrichtern und Fachanwältinnen für Familienrecht, die teilweise auch schon durch andere Veröffentlichungen hervorgetreten sind. Für Rechtsanwälte, Fachanwälte für Familienrecht, Notare, Familienrichter und alle sonstigen Praktiker des Familienrechts

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Vollstreckung in Familiensachen
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Titel errungen - und dann? Gerade im Familienrecht macht die Vollstreckung besondere Schwierigkeiten (unklare FamFG-Regelungen etc.). Fehlende Kenntnisse (z.B. zum neuen Formularzwang!) führen zu Verzögerungen und in die Haftungsfalle! Das gänzlich neu konzipierte FamRZ-Buch hilft ab: Systematische Darstellung im Ganzen sowie fallbezogene Erläuterung von A(bstammung) bis Z(ugewinnausgleich), dazu viele Schaubilder, zahlreiche Praxistipps! Schwerpunkte sind: Vollstreckung wegen Unterhalts (sofortige Wirksamkeit - Gläubigervorrecht - Forderungsübergang - Insolvenz - Auslandsbezug) Mobiliarvollstreckung (Reform der Sachaufklärung) Vollstreckung von Zwangs- und Ordnungsmitteln Immobiliarvollstreckung (Zwangshypothek/Teilungsversteigerung) Vollstreckung in Ehewohnungs-/Gewaltschutzsachen Vollziehung von Kindesherausgabe-/Umgangstiteln (auch Rückführung entführ-ter Kinder) ... einschließlich Gläubigeranfechtung und Arrestverfahren. Für (Fach-)Anwälte und Richter, aber auch für Rechtspfleger, Jugendamtsmitarbeiter, Gerichtsvollzieher und RENO-Gehilfen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Anwaltsgebühren in Ehe- und Familiensachen
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer als Anwalt im Familienrecht arbeitet, tut dies meistens aus Leidenschaft. Gut für die Mandanten, aber nicht immer gut für den Anwalt, denn der Gegenstandswert in Ehe- und Familiensachen ist oft nur gering. Diese Honorierung sollten Sie aber nicht als unveränderlich hinnehmen, denn es gibt Mittel und Wege, wie Sie auch im Familienrecht Honorare erzielen können, die Ihrer Leistung und Ihrem Engagement angemessen sind. Wie das geht, zeigt Ihnen das Handbuch ´´Anwaltsgebühren in Ehe- und Familiensachen´´. Jetzt angemessene Honorare im Familienrecht erzielen! So erzielen Sie als Anwalt im Familienrecht endlich die Honorare, die Sie auch wirklich verdienen! Eins ist klar: Mit Mandaten im Ehe- und Familienrecht können Sie keine Reichtümer anhäufen. Trotzdem haben diese Fälle für viele Anwälte einen besonderen Reiz, denn hier können Sie sehr oft Menschen in Notlagen helfen - ein befriedigendes Gefühl! Aber natürlich verdienen Sie es, angemessen für Ihre Dienste entlohnt zu werden. Eva Becker, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Familienrecht im Deutschen Anwaltverein, sagt dazu im Anwaltsblatt: ´´Im Familienrecht sind Anwälte grundsätzlich geneigt, ihr Helfersyndrom auszuleben. Sie laufen immer Gefahr, dafür nicht das Angemessene zu verlangen - nämlich eine Vergütung, die dem Aufwand entspricht.´´ Eine solche Vergütung ist trotz geringer Gegenstandswerte und etlicher VKH-Mandaten aber durchaus möglich! Ihre praktische Anleitung für die wirtschaftliche Optimierung von familienrechtlichen Mandaten Wenn Sie Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Familienrecht im DAV sind, dann haben Sie wahrscheinlich die 4. Auflage von ´´Anwaltsgebühren in Ehe- und Familiensachen´´ im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft erhalten. Seitdem sind über 4 Jahre vergangen und in der Rechtsprechung hat sich eine ganze Menge getan. Zeit für eine Neuauflage, und diese 5. Auflage ist eine Investition, die sich für Sie in jedem Falle lohnt! Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht Dr. Thomas Eder, Dozent für die Rechtsanwaltskammer Nürnberg zur Thematik RVG und Abrechnung, führt die Arbeit der verstorbenen Autorin - der Rechtsanwältin Dr. Ingrid Groß mit der gleichen Sorgfalt und Kompetenz fort. Die neue 5. Auflage - Ihr optimaler Zugang zum RVG! Dank der systematischen und damit leicht nachvollziehbaren Darstellung der Materie in der komplett überarbeiteten Neuauflage von ´´Anwaltsgebühren in Ehe- und Familiensachen´´ können Sie als Anwalt im Familienrecht die zeit- und arbeitsintensiven Sachverhalte angemessen abrechnen. Sie finden unter anderem diese Themen: Die Gebühren für die außergerichtliche Tätigkeit Abgrenzung außergerichtlicher und gerichtlicher Vertretungsmandate Die Gebühren im gerichtlichen Verfahren Zusatzgebühr für besonders umfangreiche Beweisaufnahmen Die Werte im Hauptsacheverfahren der 1. Instanz Die Werte im außergerichtlichen Mandat Gebühren und Werte im Eilverfahren Das Verbundverfahren Beratungshilfe und Verfahrenskostenhilfe Und noch vieles mehr! Vergessen Sie nicht die Vergütungsvereinbarungen! Als Anwalt im Familienrecht sollten Sie sich nicht alleine auf das RVG verlassen. ´´Anwaltsgebühren in Ehe- und Familiensachen´´ zeigt Ihnen deshalb detailliert und anschaulich, wann Vergütungsvereinbarungen sinnvoll beziehungsweise sogar nötig sind, damit Sie auch wirklich angemessen honoriert werden. Zahlreiche Berechnungsbeispiele, das Aufzeigen typischer Fallstricke und viele Praxistipps machen die 5. Auflage von ´´Anwaltsgebühren in Ehe- und Familiensachen´´ zu einem unverzichtbaren Ratgeber für alle Familienrechtler, die Ihren Mandanten kompetent helfen und dafür angemessen entlohnt werden wollen. Jetzt Familienrechtsmandate angemessen abrechnen!

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
FamFG
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Werk stellt in kurzer und prägnanter Sprache das gesamte FamFG dar. Es beschränkt sich dabei auf die wesentlichen Grundzüge, die jeder Jurist, der in Familiensachen oder der Freiwilligen Gerichtsbarkeit tätig ist, beherrschen muss. Inhalt - Allgemeines (Allgemeine Regelungen wie Anwendungsbereich, Verfahrenskostenhilfe, Zuständigkeit, Fristen, einstweilige Anordnungen, Rechtsmittel, Kosten etc.) - Familiensachen - Betreuungs- und Unterbringungssachen - Registersachen, unternehmensrechtliche Verfahren - Nachlass- und Teilungssachen - Freiheitsentziehungssachen, Abschiebehaft - Aufgebot - Gerichts- und Anwaltskosten sowie - Übergangsrecht Vorteile auf einen Blick - kompakter Überblick - detaillierte Stellungnahme zu den in der Praxis auftretenden Fragen Zur Neuauflage In der zweiten Auflage wird das gesamte FamFG dargestellt, im Unterschied zur 1. Auflage, in der hauptsächlich zu den Neuerungen Stellung genommen wurde. Zielgruppe Für alle Juristen, die sich mit Familiensachen und Sachen der freiwilligen Gerichtsbarkeit beschäftigen, z.B. Rechtsanwälte, Fachanwälte für Familienrecht, Richter an Familiengerichten, Betreuungsgerichten und Nachlassgerichten sowie Rechtspfleger.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Sozialgerichtsgesetz
95,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Der bewährte Praktiker-Kommentar zum Sozialgerichtsgesetz (SGG) ist nicht nur für alle Richter der Sozialgerichtsbarkeit und für Fachanwälte für Sozialrecht ein unverzichtbares Arbeitsmittel. Der Standardkommentar hat sich auch für Behörden, Rechtsanwälte, Gewerkschaften und Sozialversicherungsträger sowie alle Personen und Institutionen, die sich beruflich mit dem SGG zu beschäftigen haben, zur erfolgreichen Anlaufstelle bei der Lösung aller prozessualen Fragestellungen im Sozialgerichtsverfahren entwickelt. Vorteile auf einen Blick - Standardkommentar zum SGG - von Richtern geschrieben für die gerichtliche Praxis - Bearbeitungsstand 1.1.2017 Zur Neuauflage Die Neuauflage berücksichtigt mit Bearbeitungsstand Januar 2017 bereits folgende Gesetze: - EU-KontopfändungsVO-DurchführungsG - G zur Änd. des Sachverständigenrechts und zur weiteren Änd. des G über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen GerichtsbarkeitVergaberechtsmodernisierungsgesetz - 5. SGB IV Änderungsgesetz - Gesetz zur Änderung des AsylbLG und des SGG Zielgruppe Für Sozial- und Verwaltungsgerichte, Rechtsanwälte, Agenturen für Arbeit sowie alle Behörden, Gewerkschaften und Sozialversicherungsträger.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
FamFG
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Der Herausgeber, FAFamR Martin Haußleiter, und 4 junge Autoren bieten eine praxisnahe Erläuterung des gesamten FamFG mit Schwerpunkt auf dem Verfahren in Familiensachen. Dabei werden auch die zunehmend wichtigen Normen des europäischen Rechts im Zusammenhang erläutert. Vorteile auf einen Blick - praxisorientierte Kommentierung - junges Autorenteam - mit europarechtlichen Bezügen Zur Neuauflage Die Neuauflage verarbeitet sämtliche Änderungen des FamFG bis Herbst 2016 und setzt sich mit der mittlerweile erschienenen Konkurrenzliteratur auseinander. Erstmals kommentiert werden die europäische Unterhaltsverordnung und die Rom III-VO. Rezensionen zur 1. Auflage ´´Es handelt sich bei dem Band um einen schönen, straff geschriebenen Kommentar, durch den die Palette der Erläuterungsbücher zum FamFG bereichert wird´´ RiKG Dr. M. Menne in: NJW 2011, 2631 ´´Der Haußleiter erfüllt uneingeschränkt die Erwartungen, die der Leser an einen kompakten Kurzkommentar für den ersten Zugriff stellt.´´ Prof. Dr. N. Preuß in: NZG 2012, 179 Zielgruppe Für Fachanwälte für Familienrecht sowie Rechtsanwälte mit Schwerpunkttätigkeit im Familienrecht, aber auch für Familienrichter aller Instanzen und Mitarbeiter von Jugendämtern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Münchener Prozessformularbuch Bd. 3: Familienrecht
159,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Münchener Prozessformularbuch Familienrecht enthält alle relevanten Formulare für den forensisch tätigen Anwalt. Sowohl der Berufsanfänger als auch der Fachanwalt im Familienrecht erhält umfangreiche Muster, die nahezu alle praxisrelevanten Fallgestaltungen prägnant darstellen. Das Werk enthält einen Download-Link, über den alle Muster (ohne Anmerkungen) heruntergeladen werden können. Die Formulare können anschließend unmittelbar zu individuellen Schriftsätzen weiterverarbeitet werden. Das Werk gliedert sich wie folgt: - Ehesachen - Scheidungsfolgesachen - Einstweiliger Rechtsschutz - Kindschaftssachen - Abstammungssachen - Adoptionssachen - Ehewohnungs- und Haushaltssachen - Gewaltschutzsachen - Versorgungsausgleichssachen - Unterhaltssachen - Güterrechtssachen - Sonstige Familiensachen - Lebenspartnerschaftssachen - Faktische Lebensgemeinschaft - Rechtsbehelfe - Rechtsmittel - Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Entscheidungen - Zwangsvollstreckung in Familiensachen Vorteil auf einen Blick - direkte Umsetzung der aktuellen Rechtsprechung zum FamFG und materiellen Recht für die Prozesssituation - Berücksichtigung der Düsseldorfer Tabelle 2017 Zur Neuauflage Die 5. Auflage basiert bereits auf der Düsseldorfer Tabelle 2017 und geht auf die einschlägigen gesetzlichen Neuerungen ein, wie z.B. die Änderung des Unterhalts- und Unterhaltsverfahrensrechts sowie die Änderung des FamFG zur Stärkung der Rechte des leiblichen nichtrechtlichen Vaters und zur Sukzessivadoption durch Lebenspartner. Berücksichtigt werden auch die EU-Verordnungen zum Ehegüterrecht und Partnerschaftsgüterrecht. Zielgruppe Für Rechtsanwälte und Richter.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Beck´sches Formularbuch Familienrecht
139,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Dieses Formularbuch bietet dem Leser einen umfangreichen Fundus von über 400 Formularen zu nahezu allen familienrechtlichen Beratungsbereichen - von allgemeinen Mustern zur Mandatsannahme über Eheverträge und Scheidungsvereinbarungen bis hin zu Unterhaltsfragen, Versorgungsausgleich, Kindschaftsrecht und Betreuung. Die gesamte außergerichtliche Beratung, Korrespondenz und Vertragsgestaltung in Familiensachen lässt sich anhand der erprobten Formulare sicher und schnell erledigen. Die ausführlichen Anmerkungen ermöglichen einen sicheren und schnellen Einstieg sowie die optimale Anpassung an das jeweilige Mandat. Sämtliche Formulare stehen (ohne Anmerkungen) zum Download für die Übernahme in die Textverarbeitung zur Verfügung. Inhalt - Anwaltliche Korrespondenz zu Scheidungssachen und Scheidungsfolgesachen - Mandatsbedingungen und Kostenvereinbarungen mit Mandanten - Vereinbarungen zur Ehescheidung- Eheliche Lebensgemeinschaft - Elterliche Sorge und Regelung des Umgangs - Unterhaltsrecht (Ehegatten-, Kinder- und Verwandtenunterhalt) - Zugewinnausgleich - Gütertrennung - Gütergemeinschaft - Verträge zum Vermögen der Eheleute außerhalb des Güterrechts - Versorgungsausgleich - Ehewohnung und Gewaltschutz - Hausrat - Nichteheliche Lebensgemeinschaft - Überleitung einer eingetragenen Lebenspartnerschaft in eine Ehe - Allgemeine Bestandteile von familienrechtlichen Verträgen - Adoption - Vormundschaft und Pflegschaft - Betreuung - Mediation - Versicherungsfragen - Auslandsberührung Vorteile auf einen Blick - Buch mit Formularen zum Download - mit allen familienrechtlichen Reformen - hochaktuell und praxiserprobt Zur Neuauflage Die 5. Auflage bringt das Werk auf den Stand Sommer 2017 und berücksichtigt die einschlägige Gesetzgebung und Rechtsprechung der vergangenen drei Jahre. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf das internationale Familienrecht und die Vereinbarung von Rechtswahlklauseln gelegt. Zielgruppe Für alle Rechtsanwälte, die familienrechtliche Mandate betreuen - Fachanwälte für Familienrecht ebenso wie Berufseinsteiger. Auch Notare nutzen das Werk mit Gewinn.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot