Angebote zu "Formularbuch" (23 Treffer)

Kategorien

Shops

Formularbuch des Fachanwalts Arbeitsrecht
179,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.12.2018, Einband: Gebunden, Auflage: 5/2019, Herausgeber: Hans-Joachim Liebers (Dr.), Verlag: Luchterhand, Hermann Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Arbeitsrecht // Fachanwalt // Formularbuch, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: LIV, 2160 S., Seiten: 2160, Format: 5.1 x 24.5 x 18.2 cm, Gewicht: 1770 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Formularbuch des Fachanwalts Arbeitsrecht - Mit...
189,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.12.2020, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Mit Online-Modul, Auflage: 6/2021, Herausgeber: Hans-Joachim Liebers (Dr.)/Christian Hoefs (Dr.), Verlag: Luchterhand, Hermann Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Arbeitsrecht // Fachanwalt // Formularbuch, Produktform: Mehrteiliges Produkt, Umfang: 2260 S., Seiten: 2260, Format: 6.3 x 24.9 x 18.3 cm, Gewicht: 2028 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Praxishandbuch Unterhaltsrecht
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk bietet eine systematische Darstellung des Unterhaltsrechts anhand der aktuellen obergerichtlichen Rechtsprechung. Der Elternunterhalt ist genauso anhand typischer Fallbeispiele dargestellt wie der Unterhalt nicht miteinander verheirateter Eltern, familienrechtliche Ausgleichsansprüche und die Ansprüche eingetragener Lebenspartner.Große Bedeutung nimmt das Verfahrensrecht ein. Es werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten der obergerichtlichen Rechtsprechung herausgearbeitet, auf Besonderheiten hingewiesen und Entwicklungen verdeutlicht.Die Darstellung ist übersichtlich und komprimiert, sodass das unterhaltsrechtliche Mandat sicher zu führen ist.Praktisch: Durchgängig sind, wie in der Vorauflage, Arbeitshilfen und Checklisten sowie Prüfungsschemata und Berechnungsbeispiele beigefügt.Neu in der 4. Auflage:Weitreichende Änderungen im UnterhaltsrechtBehandlung der Mindestunterhaltsverordnung sowie der Gesetzesreform des KindesunterhaltsBerücksichtigung der aktuellen ober- und höchstrichterlichen Rechtsprechung, insbes. zum Ehegattenunterhalt hinsichtlich der Berechnung bei überdurchschnittlichen Einkünften oder im Rahmen der Einkommensermittlung hinsichtlich der Berücksichtigung der Tilgungsleistungen beim Wohnvorteil sowie des Angehörigen-EntlastungsgesetzesDie Herausgeber:Dr. Norbert Kleffmann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht und Notar; Mitherausgeber des Formularbuch des Fachanwalts Familienrecht und der Zeitschrift FuR (Familie und Recht); Dr. Jürgen Soyka, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht a.D.; Mitherausgeber der Zeitschrift FuR (Familie und Recht)Die Autoren:Das erstklassige Autorenteam setzt sich aus Fachanwälten für Familienrecht und Richtern zusammen:Dr. Michael Henjes, Richter am Oberlandesgericht; Dr. Eberhard Jüdt, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Mediator; Dr. Carsten Kleffmann, LL.M., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht und Fachanwalt für Steuerrecht; Dr. Franz-Thomas Roßmann, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht; Gerd Weinreich, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht a.D., Rechtsanwalt

Anbieter: buecher
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Praxishandbuch Unterhaltsrecht
91,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk bietet eine systematische Darstellung des Unterhaltsrechts anhand der aktuellen obergerichtlichen Rechtsprechung. Der Elternunterhalt ist genauso anhand typischer Fallbeispiele dargestellt wie der Unterhalt nicht miteinander verheirateter Eltern, familienrechtliche Ausgleichsansprüche und die Ansprüche eingetragener Lebenspartner.Große Bedeutung nimmt das Verfahrensrecht ein. Es werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten der obergerichtlichen Rechtsprechung herausgearbeitet, auf Besonderheiten hingewiesen und Entwicklungen verdeutlicht.Die Darstellung ist übersichtlich und komprimiert, sodass das unterhaltsrechtliche Mandat sicher zu führen ist.Praktisch: Durchgängig sind, wie in der Vorauflage, Arbeitshilfen und Checklisten sowie Prüfungsschemata und Berechnungsbeispiele beigefügt.Neu in der 4. Auflage:Weitreichende Änderungen im UnterhaltsrechtBehandlung der Mindestunterhaltsverordnung sowie der Gesetzesreform des KindesunterhaltsBerücksichtigung der aktuellen ober- und höchstrichterlichen Rechtsprechung, insbes. zum Ehegattenunterhalt hinsichtlich der Berechnung bei überdurchschnittlichen Einkünften oder im Rahmen der Einkommensermittlung hinsichtlich der Berücksichtigung der Tilgungsleistungen beim Wohnvorteil sowie des Angehörigen-EntlastungsgesetzesDie Herausgeber:Dr. Norbert Kleffmann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht und Notar; Mitherausgeber des Formularbuch des Fachanwalts Familienrecht und der Zeitschrift FuR (Familie und Recht); Dr. Jürgen Soyka, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht a.D.; Mitherausgeber der Zeitschrift FuR (Familie und Recht)Die Autoren:Das erstklassige Autorenteam setzt sich aus Fachanwälten für Familienrecht und Richtern zusammen:Dr. Michael Henjes, Richter am Oberlandesgericht; Dr. Eberhard Jüdt, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Mediator; Dr. Carsten Kleffmann, LL.M., Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht und Fachanwalt für Steuerrecht; Dr. Franz-Thomas Roßmann, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht; Gerd Weinreich, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht a.D., Rechtsanwalt

Anbieter: buecher
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Zwangsvollstreckung
88,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Formularbuch mit dem systematischen Aufbau nach der Paragrafenfolge des Gesetzes bietet Muster zu jeder relevanten zwangsvollstreckungsrechtlichen Vorschrift der ZPO des ZVG des FamFG der EuGVVO Es verbindet auf unschlagbare Weise die Vorteile von Kommentar und Formularbuch: Die durchdachte Zusammenstellung der Muster sorgt für optimale Unterstützung im Praxisalltag. Sie wurden so gestaltet, dass anhand ihrer eine möglichst große Bandbreite verfahrensrechtlicher Probleme dargestellt und erläutert werden kann. Weit über 400 Musterformulierungen werden satzgenau kommentiert. Dabei werden die oft unterschiedlichen Sichtweisen von Gericht und Anwalt in Form von eigens passenden Mustern berücksichtigt. Zusätzliche Hilfe für das Auffinden von Mustern bietet das alphabetische Musterverzeichnis. Besonders hilfreich für die Praxis ist die bewährte Tabelle pfändbarer Gegenstände. Die Neuauflage berücksichtigt unter anderem:Gesetz zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten mit Wirkung zum 01.07.2014 Neufassung der Gerichtsvollzieherordnung (GVO) mit Wirkung v. 01.09.2013 Neufassung der Geschäftsanweisung für Gerichtsvollzieher (GVGA) mit Wirkung vom 01.09.2013 Gesetz zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 1215/2012 (Brüssel-Ia-VO) sowie zur Änderung sonstiger Vorschriften v. 15.07.2014 Pfändungsfreigrenzenbekanntmachung 2013 vom 26.03.2013 Zwangsvollstreckungsformular-Verordnung (ZVFV) in der Fassung vom 16.06.2014 Die Autoren:Ralf Bendtsen, Vorsitzender Richter am Landgericht, Lüneburg Dr. Jens Brögelmann, Richter am Oberlandesgericht, Köln Dr. Stephanie Eberl, LL.M. oec., Rechtsanwältin, München Dr. Walter Eberl, Rechtsanwalt und Solicitor (England und Irland), München Walter Gierl, Richter am Oberlandesgericht, München Dr. Heinz K. Haidl, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht und für gewerblichen Rechtsschutz, Ingolstadt Dr. Holger Jäckel, Richter am Landgericht, Nürnberg Dr. Erik Kießling, Richter am Oberlandesgericht, Zweibrücken Jens Rathmann, Richter am Oberlandesgericht, Frankfurt Dr. Oliver Siebert, LL.M. (London), Rechtsanwalt und Fachanwalt für Versicherungsrecht und für Erbrecht, Mainz Rainer Sievers, Diplom-Rechtspfleger, Dortmund Dr. Norbert Sitzmann, Richter am Oberlandesgericht, München Dr. Christoph Ullrich, Präsident des Landgerichts, Limburg Dr. Marcus Wilhelm, Richter am Landgericht, Marburg

Anbieter: buecher
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Zwangsvollstreckung
90,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Formularbuch mit dem systematischen Aufbau nach der Paragrafenfolge des Gesetzes bietet Muster zu jeder relevanten zwangsvollstreckungsrechtlichen Vorschrift der ZPO des ZVG des FamFG der EuGVVO Es verbindet auf unschlagbare Weise die Vorteile von Kommentar und Formularbuch: Die durchdachte Zusammenstellung der Muster sorgt für optimale Unterstützung im Praxisalltag. Sie wurden so gestaltet, dass anhand ihrer eine möglichst große Bandbreite verfahrensrechtlicher Probleme dargestellt und erläutert werden kann. Weit über 400 Musterformulierungen werden satzgenau kommentiert. Dabei werden die oft unterschiedlichen Sichtweisen von Gericht und Anwalt in Form von eigens passenden Mustern berücksichtigt. Zusätzliche Hilfe für das Auffinden von Mustern bietet das alphabetische Musterverzeichnis. Besonders hilfreich für die Praxis ist die bewährte Tabelle pfändbarer Gegenstände. Die Neuauflage berücksichtigt unter anderem:Gesetz zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten mit Wirkung zum 01.07.2014 Neufassung der Gerichtsvollzieherordnung (GVO) mit Wirkung v. 01.09.2013 Neufassung der Geschäftsanweisung für Gerichtsvollzieher (GVGA) mit Wirkung vom 01.09.2013 Gesetz zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 1215/2012 (Brüssel-Ia-VO) sowie zur Änderung sonstiger Vorschriften v. 15.07.2014 Pfändungsfreigrenzenbekanntmachung 2013 vom 26.03.2013 Zwangsvollstreckungsformular-Verordnung (ZVFV) in der Fassung vom 16.06.2014 Die Autoren:Ralf Bendtsen, Vorsitzender Richter am Landgericht, Lüneburg Dr. Jens Brögelmann, Richter am Oberlandesgericht, Köln Dr. Stephanie Eberl, LL.M. oec., Rechtsanwältin, München Dr. Walter Eberl, Rechtsanwalt und Solicitor (England und Irland), München Walter Gierl, Richter am Oberlandesgericht, München Dr. Heinz K. Haidl, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht und für gewerblichen Rechtsschutz, Ingolstadt Dr. Holger Jäckel, Richter am Landgericht, Nürnberg Dr. Erik Kießling, Richter am Oberlandesgericht, Zweibrücken Jens Rathmann, Richter am Oberlandesgericht, Frankfurt Dr. Oliver Siebert, LL.M. (London), Rechtsanwalt und Fachanwalt für Versicherungsrecht und für Erbrecht, Mainz Rainer Sievers, Diplom-Rechtspfleger, Dortmund Dr. Norbert Sitzmann, Richter am Oberlandesgericht, München Dr. Christoph Ullrich, Präsident des Landgerichts, Limburg Dr. Marcus Wilhelm, Richter am Landgericht, Marburg

Anbieter: buecher
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Formularbuch Verkehrsstrafrecht
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die als anerkannte Fachleute auf dem Gebiet des Verkehrsrechts ausgewiesenen Autoren Himmelreich und Bücken bringen das Formularbuch in der 5. Auflage auf den neuesten Stand. Das Buch ist in drei Teile gegliedert: Im ersten Teil sind Musterschreiben an Behörden, Gerichte und Rechtschutzversicherungen zusammengefasst. Der zweite Abschnitt enthält Mandanteninformationen über alle gängigen Abläufe in einem Verkehrs- oder Verwaltungsverfahren. Der dritte Teil beschäftigt sich mit sog. Problemschriftsätzen auf dem Gebiet des Verkehrsstrafrechts, des Verkehrsordnungswidrigkeitenrechts und des Verkehrsverwaltungsrechts, in denen rechtlich und tatsächlich schwierige Sachverhalte optimal aufbereitet werden. Die Musterschriftsätze sind z.T. vollständig neu und unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung überarbeitet worden. Desweiteren sind neue Musterschriftsätze im Verkehrsstrafrecht und bei den Mandanteninformationen aufgenommen worden. Herausgeber: Dr. Klaus Himmelreich, Rechtsanwalt, Köln; ADAC-Vertragsanwalt; Mitglied im ADAC-Gesamtvorstand Nordrhein. Michael Bücken, Rechtsanwalt Köln, Fachanwalt für Verkehrsrecht

Anbieter: buecher
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Formularbuch Verkehrsstrafrecht
43,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Die als anerkannte Fachleute auf dem Gebiet des Verkehrsrechts ausgewiesenen Autoren Himmelreich und Bücken bringen das Formularbuch in der 5. Auflage auf den neuesten Stand. Das Buch ist in drei Teile gegliedert: Im ersten Teil sind Musterschreiben an Behörden, Gerichte und Rechtschutzversicherungen zusammengefasst. Der zweite Abschnitt enthält Mandanteninformationen über alle gängigen Abläufe in einem Verkehrs- oder Verwaltungsverfahren. Der dritte Teil beschäftigt sich mit sog. Problemschriftsätzen auf dem Gebiet des Verkehrsstrafrechts, des Verkehrsordnungswidrigkeitenrechts und des Verkehrsverwaltungsrechts, in denen rechtlich und tatsächlich schwierige Sachverhalte optimal aufbereitet werden. Die Musterschriftsätze sind z.T. vollständig neu und unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung überarbeitet worden. Desweiteren sind neue Musterschriftsätze im Verkehrsstrafrecht und bei den Mandanteninformationen aufgenommen worden. Herausgeber: Dr. Klaus Himmelreich, Rechtsanwalt, Köln; ADAC-Vertragsanwalt; Mitglied im ADAC-Gesamtvorstand Nordrhein. Michael Bücken, Rechtsanwalt Köln, Fachanwalt für Verkehrsrecht

Anbieter: buecher
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Formularbuch des Fachanwalts Erbrecht
129,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der erbrechtliche Praktiker - ob Fachanwalt, Notar oder Anwaltsnotar - erhält mit diesem Werk eine unersetzliche Hilfe für seine tägliche Arbeit. Die Neuauflage berücksichtigt insbesondere das GNotKG (2. KostRModG) das neue Mediationsgesetze das Ehrenamtsstärkungsgesetz die EU-ErbVO Die Bandbreite der enthaltenen Formulare deckt das Erbrecht umfassend ab: Sachverhaltserfassung Vergütung Lebzeitige Verfügungen Testamente und Erbverträge Eheverträge und Erbrecht Erb-, Zuwendungs- und Pflichtteilsverzicht; hier auch zu der Frage der Erweiterung des Formerfordernisses des Erbverzichts auf die dinglichen Vollzugsgeschäfte Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung Unternehmensnachfolge und landwirtschaftliches Sondernachfolgerecht außergerichtliche Tätigkeit Verfahren der freiwilligen Gerichtsbarkeit Streitiges ZPO-Verfahren erbrechtliche Besonderheiten bei der Zwangsvollstreckung Nachlassinsolvenz Schiedsverfahren und Mediation Stiftungen Erbrecht und Steuerrecht Auslandsbezug beim Erbrecht Das Autorenteam setzt sich aus erfahrenen Rechtsanwälten, Fachanwälten für Erbrecht und Notaren zusammen, was die große Praxistauglichkeit des Werks gewährleistet. Der Herausgeber: Prof. Dr. Andreas Frieser, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht, Bonn, ist Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Erbrecht und des Gesetzgebungsausschusses Erbrecht im Deutschen Anwaltverein sowie Lehrbeauftragter an der Ruhr-Universität Bochum. Er ist zudem Herausgeber des Fachanwaltskommentars Erbrecht sowie Mitherausgeber des Handbuchs des Fachanwalts Erbrecht des Luchterhand-Verlags.Das Formularbuch für den erbrechtlichen PraktikerDer erbrechtliche Praktiker – ob Fachanwalt, Notar oder Anwaltsnotar – erhält mit diesem Werk eine unersetzliche Hilfe für seine tägliche Arbeit. Das gesamte Erbrecht wird aus zivilrechtlicher, steuerrechtlicher und internationaler Sicht beleuchtet.Die verschiedenen Formulierungsbeispiele und situationsspezifischen Bausteine zeigen die unterschiedlichen Gestaltungsmöglichkeiten auf und präsentieren, wo nötig, praxisgerechte Lösungsmöglichkeiten.Die Neuauflage berücksichtigt die neueste Rechtsprechung, Literatur und Gesetzesänderungen, insbesonderedas GNotKG (2. KostRModG)die Änderungen im Stiftungsrecht durch das Gesetz zur Stärkung des Ehrenamtes vom 21.03.2013 (BGBl. I S. 556)das neue Mediationsgesetzdie neue höchstrichterliche Rechtsprechung zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmachtdie EU-ErbVOdie Erbschaftssteuerreform 2016. Die Bandbreite der enthaltenen Formulare deckt das Erbrecht umfassendab:SachverhaltserfassungVergütungLebzeitige VerfügungenTestamente und ErbverträgeEheverträge und ErbrechtErb-, Zuwendungs- und Pflichtteilsverzicht; hier auch zu der Frage der Erweiterung des Formerfordernisses des Erbverzichts auf die dinglichen VollzugsgeschäfteVorsorgevollmacht und PatientenverfügungUnternehmensnachfolge und landwirtschaftliches Sondernachfolgerecht außergerichtliche TätigkeitVerfahren der freiwilligen GerichtsbarkeitStreitiges ZPO-Verfahrenerbrechtliche Besonderheiten bei der ZwangsvollstreckungNachlassinsolvenzSchiedsverfahren und MediationStiftungenErbrecht und SteuerrechtAuslandsbezug beim Erbrecht Das Formularverzeichnis für den schnellen Überblick!Um die tägliche Arbeit zu erleichtern ist in der Neuauflage ein reines Formularverzeichnis zu finden. Dieses dient sowohl der Übersichtlichkeit als auch der schnelleren Auffindbarkeit der verschiedenen Muster.Um die zahlreichen Formulare und Formulierungsvorschläge täglich sinnvoll nutzen zu können stehen diese nach Kauf kostenlos zum Download zur Verfügung.Die Autoren:Das Autorenteam setzt sich aus erfahrenen Rechtsanwälten, Fachanwälten für Erbrecht und Notaren zusammen, was die große Praxistauglichkeit des Werks gewährleistet.Der Herausgeber:Prof. Dr. Andreas Frieser , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht, Bonn, ist Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Erbrecht und des Gesetzgebungsausschusses Erbrecht im Deutschen Anwaltverein sowie Lehrbeauftragter an der Ruhr-Universität Bochum. Er ist zudem Herausgeber des Fachanwaltskommentars Erbrecht sowie Mitherausgeber des Handbuchs des Fachanwalts Erbrecht des Luchterhand-Verlags.

Anbieter: buecher
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot