Angebote zu "Gewerblicher" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Handbuch des Fachanwalts Gewerblicher Rechtssch...
€ 188.00 *
ggf. zzgl. Versand

Handbuch des Fachanwalts Gewerblicher Rechtsschutz:3. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 19, 2018
Zum Angebot
Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht
€ 9.90 *
ggf. zzgl. Versand

Vorliegendes Skript soll dem Leser (und natürlich auch der Leserin) die Möglichkeit geben, sich Grundlagenwissen zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht anzueignen oder das bereits vorhandene Wissen aufzufrischen. Zielgruppen sind sowohl Jurastudenten als auch Studierende der Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften. Ferner richtet sich dieses Buch an Patentanwaltskandidaten sowie an Rechtsanwälte, die sich auf ihre Prüfungen für den ´´Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz´´ vorbereiten. Gewerblicher Rechtsschutz ist ein Sammelbegriff für verschiedene Schutzrechte, welche für einen Gewerbetreibenden von Bedeutung sein können. Der Begriff wird auch in Art. 73 Nr. 9 GG im Zusammenhang mit der ausschließlichen Gesetzgebungskompetenz des Bundes erwähnt, aber nicht definiert. Man zählt darunter - das Patentrecht, - das Gebrauchsmusterrecht, - das Halbleiterschutzrecht, - das Sortenschutzrecht, - das Designrecht/Geschmacksmusterrecht, - das Markenrecht und - das Wettbewerbsrecht, welche im Folgenden skizziert werden. Kein Bestandteil des Gewerblichen Rechtsschutzes ist dagegen - das Urheberrecht, das jedoch zum besseren Verständnis der Besonderheiten des Gewerblichen Rechtsschutzes meist - so auch im vorliegenden Skript - im Zusammenhang mit diesem behandelt wird. Viele der gerade genannten Schutzrechte spielen bei der Nutzung des Internets eine große Rolle - diesem Aspekt wurde bei der Darstellung der verschiedenen Schutzrechte daher besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Übungsfälle am Ende des Buches ermöglichen eine Lernkontrolle. Dort finden sich auch Hinweise auf weiterführende Literatur. Inhaltsverzeichnis und Leseprobe unter http://www.niederle-media.de/mediafiles//Sonstiges/Gewrs.pdf

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Praxis der Patent- und Gebrauchsmusteranmeldung
€ 88.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk ist konzipiert für die Ausbildung von Patentanwaltskandidaten und eignet sich gleichermaßen zur Ausbildung zum Fachanwalt im Gewerblichen Rechtsschutz. Es beschreibt die Ausarbeitung von Patentanmeldungen und das Betreiben im Prüfungs-, Einspruchs- und Beschwerdeverfahren. Darüber hinaus wird auf alle für die tägliche Praxis wichtigen Fragen eingegangen. Das Buch ist klar und übersichtlich verfasst, zahlreiche Beispiele und Formulierungshilfen erleichtern das Verständnis. Aus dem Inhalt: ausführliche Kapitel zur europäischen Patentanmeldung, zur internationalen Patentanmeldung (PCT) und zu nationalen Auslandsanmeldungen; Kapitel zur Geltendmachung, Beschränkung und Vernichtung von Schutzrechten (Auslegung Schutzbereich, Patentverletzungsverfahren, Nichtigkeitsklage) Vermittlung der notwendigen Kenntnisse über Patentrecherche und Recherchehilfsmittel. Einblick in angrenzende Bereiche wie Verbesserungsvorschlagswesen, Rechtsschutz von Programmen und angrenzende Anmeldeverfahren Schutzzertifikate, Halbleitertopographien und Geschmacksmuster. Aktuell eingearbeitet wurden: die Neuregelungen des EPÜ 2000 (EPÜ, AusfO, Prüfungsrichtlinien EPÜ) und ihre praktische Anwendung neue Kapitel, wie z.B. ´´Hinweise für Vorgehensweisen bei der Schutzrechtsbearbeitung´´ und ´´Die gutachterliche Stellungnahme´´ Anhang mit Vergleich zwischen den deutschen und europäischen Patentverfahren Anhang mit hilfreichen Internetadressen für die tägliche praktische Arbeit Neuregelungen des deutschen Einspruchsverfahrens der aktuelle Stand des Patentverletzungsverfahrens die internationale Anmeldung nach Neuregelungen des PCT u.a.m. Aus den Besprechungen: »´´Genie ist Fleiß´´ sagt ein Zitat und trifft damit für die Praxis von Patent- und Gebrauchsmusteranmeldungen den Nagel auf den Kopf. Und in diesem weiteren Sinne ist auch dieses Werk selbst ein Geniestreich. Einfach und verständlich geschrieben nimmt es den interessierten Leser an die Hand und führt ihn durch die auf den ersten Blick verschlungen wirkenden Pfade des gewerblichen Rechtsschutzes. Anders als viele ´´praxisorientierte´´ Ratgeber ist dieses Handbuch wirklich für den Fachmann ebenso wie für den, der sich erst auf dem Weg zum Fachmann befindet, tagtäglich brauchbar.« Hans W. von Rohr, Patentanwalt in Essen, in: GRUR, Heft 1/98 Der Autor: Prof. Dr. Ulrich Vollrath, Patentanwalt und European Patentattorney, ist Leiter der Patentabteilung eines technologieorientierten Industrieunternehmens. Das Werk ist konzipiert für die Ausbildung von Patentanwaltskandidaten und eignet sich gleichermaßen zur Ausbildung zum Fachanwalt im Gewerblichen Rechtsschutz. Es beschreibt die Ausarbeitung von Patentanmeldungen und das Betreiben im Prüfungs-, Einspruchs- und Beschwerdeverfahren. Darüber hinaus wird auf alle für die tägliche Praxis wichtigen Fragen eingegangen. Das Buch ist klar und übersichtlich verfasst, zahlreiche Beispiele und Formulierungshilfen erleichtern das Verständnis. Aus dem Inhalt: .ausführliche Kapitel zur europäischen Patentanmeldung, zur internationalen Patentanmeldung (PCT) und zu nationalen Auslandsanmeldungen; .Kapitel zur Geltendmachung, Beschränkung und Vernichtung von Schutzrechten (Auslegung Schutzbereich, Patentverletzungsverfahren, Nichtigkeitsklage) .Vermittlung der notwendigen Kenntnisse über Patentrecherche und Recherchehilfsmittel. .Einblick in angrenzende Bereiche wie Verbesserungsvorschlagswesen, Rechtsschutz von Programmen und angrenzende Anmeldeverfahren Schutzzertifikate, Halbleitertopographien und Geschmacksmuster. Aktuell eingearbeitet wurden: .die Neuregelungen des EPÜ 2000 (EPÜ, AusfO, Prüfungsrichtlinien EPÜ) und ihre praktische Anwendung .neue Kapitel, wie z.B. ´´Hinweise für Vorgehensweisen bei der Schutzrechtsbearbeitung´´ und ´´Die gutachterliche Stellungnahme´´ .Anhang mit Vergleich zwischen den deutschen und europäischen Patentverfahren .Anhang mit hilfreichen Internetadressen für die tägliche praktische Arbeit .Neuregelungen des deutschen Einspruchsverfahrens .der aktuelle Stand des Patentverletzungsverfahrens .die internationale Anmeldung nach Neuregelungen des PCT .u.a.m.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Urheberrechtsgesetz
€ 69.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Reformen des Urheberrechts und des Rechts der Verwertungsgesellschaften Kaum ein Rechtsgebiet ist in den vergangenen Jahren so zahlreichen Veränderungen ausgesetzt gewesen wie das Urheber- und Verwertungsgesellschaftenrecht. Vorgaben verschiedener EU-Richtlinien waren umzusetzen, dringend erforderliche Anpassungen an die technischen Entwicklungen überfällig. Im Mittelpunkt stehen das an die Stelle des bisherigen Urheberwahrnehmungsgesetzes getretene neue Verwertungsgesellschaftengesetz , die Reformen zur verbesserten Durchsetzung des Anspruchs der Urheber und ausübender Künstler auf angemessene Vergütung und zu Fragen der Verlegerbeteiligung sowie das kurz vor dem Ende der letzten Legislaturperiode verabschiedete Gesetz zur Angleichung des Urheberrechts an die aktuellen Erfordernisse der Wissensgesellschaft, das zum 1.3.2018 in Kraft getreten ist. Der Handkommentar Urheberrecht wertet alle Auswirkungen der Reformen auf dem Gebiet des Urheber- und Verwertungsgesellschaftenrechts in prägnanter Form für die Praxis aus. Er erschließt die umfängliche Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs und des Bundesgerichtshofs, beispielsweise zum Recht der öffentlichen Wiedergabe, zum Schadensersatz und zur Geräte- und Speichermedienabgabe. Die Schwerpunkte der Neuauflage Die Anpassung des Urheberrechts an die Entwicklungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie, das modernisierte Urhebervertragsrecht, die Schrankenregelungen für Unterricht, Wissenschaft, Bibliotheken und Archive, die Verwertung verwaister Werke sowie die Folgen von Rechtsverletzungen sowie die Rechtsdurchsetzung. Die Kommentierungen sind schlank gehalten, gut lesbar und damit ideal nicht nur für die schnelle Orientierung in der anwaltlichen Beratungspraxis, sondern auch für die Rechteinhaber selbst (Urheber, Verlage, Presseunternehmen). Für die Praxis erweitert Die 3. Auflage des Handkommentars ist um eine ausführlichen Kommentierung des neuen Verwertungsgesellschaftengesetzes ergänzt. Informationen aus 1. Hand Prof. Dr. Jan Eichelberger, LL.M.oec. ist Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Immaterialgüterrecht und IT-Recht an der Leibniz Universität Hannover. Rechtsanwalt Dr. Thomas Wirth, M.A. aus Mannheim ist Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz und als Justiziar des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) insbesondere auch mit urheberrechtlichen Fragestellungen im Forschungs- und Bildungsbereich befasst. Dr. Fedor Seifert ist Rechtsanwalt in Berlin und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz, BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Er ist umfangreich im Bereich des Urheberrechts, als Fachanwalt und Publizist, tätig.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Zwangsvollstreckung
€ 88.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Formularbuch mit dem systematischen Aufbau nach der Paragrafenfolge des Gesetzes bietet Muster zu jeder relevanten zwangsvollstreckungsrechtlichen Vorschrift der ZPO des ZVG des FamFG der EuGVVO Es verbindet auf unschlagbare Weise die Vorteile von Kommentar und Formularbuch: Die durchdachte Zusammenstellung der Muster sorgt für optimale Unterstützung im Praxisalltag. Sie wurden so gestaltet, dass anhand ihrer eine möglichst große Bandbreite verfahrensrechtlicher Probleme dargestellt und erläutert werden kann. Weit über 400 Musterformulierungen werden satzgenau kommentiert. Dabei werden die oft unterschiedlichen Sichtweisen von Gericht und Anwalt in Form von eigens passenden Mustern berücksichtigt. Zusätzliche Hilfe für das Auffinden von Mustern bietet das alphabetische Musterverzeichnis. Besonders hilfreich für die Praxis ist die bewährte Tabelle pfändbarer Gegenstände. Die Neuauflage berücksichtigt unter anderem: Gesetz zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten mit Wirkung zum 01.07.2014 Neufassung der Gerichtsvollzieherordnung (GVO) mit Wirkung v. 01.09.2013 Neufassung der Geschäftsanweisung für Gerichtsvollzieher (GVGA) mit Wirkung vom 01.09.2013 Gesetz zur Durchführung der Verordnung (EU) Nr. 1215/2012 (Brüssel-Ia-VO) sowie zur Änderung sonstiger Vorschriften v. 15.07.2014 Pfändungsfreigrenzenbekanntmachung 2013 vom 26.03.2013 Zwangsvollstreckungsformular-Verordnung (ZVFV) in der Fassung vom 16.06.2014 Die Autoren: Ralf Bendtsen, Vorsitzender Richter am Landgericht, Lüneburg Dr. Jens Brögelmann, Richter am Oberlandesgericht, Köln Dr. Stephanie Eberl, LL.M. oec., Rechtsanwältin, München Dr. Walter Eberl, Rechtsanwalt und Solicitor (England und Irland), München Walter Gierl, Richter am Oberlandesgericht, München Dr. Heinz K. Haidl, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht und für gewerblichen Rechtsschutz, Ingolstadt Dr. Holger Jäckel, Richter am Landgericht, Nürnberg Dr. Erik Kießling, Richter am Oberlandesgericht, Zweibrücken Jens Rathmann, Richter am Oberlandesgericht, Frankfurt Dr. Oliver Siebert, LL.M. (London), Rechtsanwalt und Fachanwalt für Versicherungsrecht und für Erbrecht, Mainz Rainer Sievers, Diplom-Rechtspfleger, Dortmund Dr. Norbert Sitzmann, Richter am Oberlandesgericht, München Dr. Christoph Ullrich, Präsident des Landgerichts, Limburg Dr. Marcus Wilhelm, Richter am Landgericht, Marburg

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Sachversicherungsrecht
€ 62.00 *
ggf. zzgl. Versand

Nahezu jedes Unternehmen und jeder private Haushalt ist darauf angewiesen: Die Sachversicherung hat eine enorme Bedeutung für die Praxis. Kein Wunder also, dass insbesondere Wohngebäude- und Hausratversicherung weit verbreitet sind, aber auch Policen aus den Sparten der gewerblichen Versicherung. In diesem Klassiker, der nun bereits in der 4. Auflage vorliegt, wird das private und gewerbliche Geschäft eingehend dargestellt. Behandelt werden die einzelnen klassischen Sparten der Sachversicherung, aber auch in der Praxis verbreitete Mehrfachdeckungen - und die technischen Versicherungen. Die Neuauflage berücksichtigt auch neuere Entwicklungen sowie die aktuelle Rechtsprechung, sodass Rechtsfragen des Sachversicherungsrechts zuverlässig beantwortet werden. Zu den wichtigen neuen Themen zählt etwa die Police gegen Cyber-Risiken. In dieser wichtigen Publikation finden typische Rechtsfragen aus dem Bereich der Schadensversicherung ebenso Berücksichtigung wie die überwiegend aus dem allgemeinen Versicherungsrecht stammenden Tatbestände der Leistungsfreiheit, vor allem wegen Verletzung von Obliegenheiten. Auch die Probleme, die bei der Berechnung der Höhe der Versicherungsentschädigung häufig auftauchen, werden ausführlich und leicht verständlich behandelt. Somit ist dieses Handbuch ein zuverlässiges Arbeitsmittel für Mitarbeiter von Schadensabteilungen sowie für alle Juristen, die sich mit dem Versicherungsrecht beschäftigen. Für Rechtsanwälte und Richter ist ´´der Jula´´ ein absolutes Standardwerk! Rocco Jula ist Fachanwalt für Versicherungsrecht. Er verfügt über langjährige anwaltliche Praxis bei der Bearbeitung von Schadensfällen im Bereich der Sachversicherung und ist ein erfahrener Autor.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Die Besteuerung gemeinnütziger und öffentlich-r...
€ 119.00 *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile - Das Standardwerk für gemeinnützige Einrichtungen - Alle relevanten Steuerarten - Mit Mustersatzungen und Mustern Zum WerkDas bewährte Werk bietet eine Gesamtschau aller praktisch relevanten Aspekte der Besteuerung gemeinnütziger Vereine, Stiftungen und der juristischen Personen des öffentlichen Rechts. Zentral ist die übergreifende Darstellung der Besteuerung staatsnaher Wirtschaftsbetriebe, nämlich des wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs gemeinnütziger Körperschaften und des Betriebs gewerblicher Art juristischer Personen öffentlichen Rechts. Praxisgerechte Schwerpunkte setzt das Werk bei den Themen steuerliche Gemeinnützigkeit, steuerbegünstigte Zwecke, wirtschaftliche Betätigungen und beim Spendenrecht. Besonders ausführlich wird die Mittelverwendung gemeinnütziger Körperschaften dargestellt: zulässige Vermögensverwendungen, der umfängliche Kanon möglicher Rücklagen, die Grenzen des Mitteleinsatzes im wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb und in der Vermögensverwaltung sowie eine eigene und grundsätzliche Darstellung zur Mittelverwendungsrechnung. Zielgruppe Für Vereine, Sportverbände, Stiftungen, Kommunen, Kommunalverbände und ihre Wirtschaftsbetriebe, öffentlich-rechtliche Kammern, Hochschulen und Universitäten, Kirchen, Steuerberater, Fachanwälte für Steuerrecht, Rechtsanwälte.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Kölner Handbuch Verwaltungsverfahren
€ 149.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch erläutert in allen praxisrelevanten Bereichen die unterschiedlichen Verwaltungsverfahren mit ihren jeweiligen Besonderheiten. Es ist abgestimmt auf die Bedürfnisse einerseits des im Verwaltungsrecht nicht spezialisierten Anwalts und andererseits des Fachanwalts für Verwaltungsrecht, der über sein Spezialgebiet hinaus in anderen Verwaltungsrechtsbereichen tätig wird. Soweit es für das Verständnis der Verfahrensabläufe förderlich ist, wird das materielle Recht mit Verweisen auf weiterführende Rechtsprechung und Literatur in die Darstellung mit einbezogen. Ausgerichtet an den Bedürfnissen der anwaltlichen Praxis orientiert sich die Darstellung am typischen Ablauf des jeweiligen anwaltlichen Mandats. Es gibt dem Benutzer eine Orientierungshilfe, welche Vorgehensweise auf welcher Stufe des jeweiligen Verwaltungsverfahrens sachdienlich bzw. geboten ist. Wertvolle Empfehlungen zu Strategie und Taktik helfen dabei, bestehende Gestaltungs- und Verhandlungsspielräume optimal auszunutzen. Zahlreiche Beispiele, Praxishinweise und Lösungsvorschläge ermöglichen neben dem breit angelegten Einstieg in die jeweilige Materie auch die punktuelle Recherche. Inhalt und Aufbau der 3. Auflage des Handbuchs wurden vollständig überarbeitet und aktualisiert. Aus dem Inhalt: Teil 1 Grundlagen des Verwaltungsverfahrens A. Allgemeine Grundzüge B. Europäisches Verwaltungsverfahren Teil 2 Informationsansprüche Teil 3 Baurecht A. Baugenehmigung B. Bebauungsplan C. Umlegung D. Enteignung Teil 4 Umwelt- und Planungsrecht A. Immissionsschutzrecht B. Kreislaufwirtschafts- und Abfallrecht C. Recht der Wasserwirtschaft D. Natur- und Landschaftsschutzrecht E. Bodenschutzrecht F. Planfeststellungsverfahren Teil 5 Kommunalabgabenrecht Teil 6 Wirtschaftsverwaltungsrecht A. Gewerbe-, Handwerks- und Gaststättenrecht B. Spielhallen- und Glücksspielrecht C. Personenbeförderungsrecht Teil 7 Recht des öffentlichen Dienstes A. Beamtenrecht B. Disziplinarrecht Teil8 Ausländerrecht A. Allgemeines Ausländerrecht B. Asylrecht Teil 9 Schul- und Hochschulrecht Herausgeber : Prof. Michael Uechtritz ist seit vielen Jahren im öffentlichen Bau-, Planungs- und Umweltrecht als Rechtsanwalt tätig. Die Autoren : Dr. Eberhard Baden , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Bonn Prof. Dr. Martin Beckmann , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Baumeister Rechtsanwälte, Münster Dr. Franz Bethäuser , Rechtsanwalt, Unterhaching Dr. Christian-Dietrich Bracher , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Redeker Sellner Dahs, Bonn Prof. Dr. Martin Dippel , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Brandi Rechtsanwälte, Paderborn Dr. Markus Edelbluth , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Sparwasser & Heilshorn Rechtsanwälte, Freiburg Ludolf C. Ernst , Rechtsanwalt, Köhler & Klett Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, Berlin Dr. Frank Fellenberg, LL.M. , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Redeker Sellner Dahs, Berlin Arne Friege , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Bergerhoff Rechtsanwälte mbB, Erfurt Dr. Andreas Geiger , Rechtsanwalt, München Dr. Nils Gronemeyer , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Brandi Rechtsanwälte, Paderborn Prof. Dr. Steffen Gronemeyer , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Wirtschaftsmediator, Paderb

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 20, 2019
Zum Angebot
Personenbeförderungsgesetz
€ 78.00 *
ggf. zzgl. Versand

Mit diesem neu konzipierten Praxiskommentar soll allen im oder für das Personenbeförderungsgewerbe tätigen Unternehmern, Juristen und Behörden ein Werkzeug zur Verfügung gestellt werden, mit dem in handlicher Form ein schneller und kompakter Überblick über das PBefG und die dazu ergangene Rechtsprechung ermöglicht wird. Das PBefG ist vollständig kommentiert. Die Rechtsprechung wurde bis Ende 2008 ausgewertet. Wichtige EG-Verordnungen und Richtlinien zur gewerblichen Personenbeförderung sind im Anhang vollständig, die im PBefG oder der Kommentierung erwähnten Regelungen anderer Gesetze auszugsweise abgedruckt. Dies soll die Arbeit mit dem Kommentar und das Verständnis mancher Regelungen des PBefG für diejenigen Nutzer erleichtern, die nicht permanent mit juristischen Fragestellungen befasst sind und auch keinen ständigen Zugriff auf eine juristische Handbibliothek haben. Im Anhang findet sich überdies ein Verzeichnis der in der Kommentierung zitierten Urteile. Die zum 3.12.2009in Kraft tretende Verordnung (EG) 1370/2007, die eine Anpassung des PBefG erfordert, ist mit dem zu erwartendenÄnderungsbedarf bereits in die Kommentierung eingearbeitet. PDF Download: 1. Vorwort 2. Inhaltsverzeichnis 3. BOKraft 4. VERORDNUNG (EWG) Nr. 1893/91 5. VOEG 2121 98 Anhänge 6. VO 2011 98 7. Leitlinien zur Anwendung der Verordnung (EG) Nr. 1370/2007 über öffentliche Personenverkehrsdienste auf Schiene und Straße 8. Urteilsverzeichnis in Sortierung nach Gerichten und Urteilsaktenzeichen zum leichteren Auffinden einzelner Urteile im Kommentar Der Autor: Rechtsanwalt Michael Bauer , Fachanwalt für Ver

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Beck´sches Handbuch Immobiliensteuerrecht
€ 129.00 *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Steuerlich haben Immobilien verschiedenartige, teils sehr komplexe Bezüge. Welcher steuerliche Laie ahnt, dass eine Immobilie ertrag- und umsatzsteuerlich, je nach Nutzungsart und Mieter in den einzelnen Gebäudeteilen, unterschiedliche Sphären haben kann? Welcher Berater ahnt, dass auch ausländische Immobilien, die wegen eines Doppelbesteuerungsabkommens hinsichtlich der Mieteinkünfte steuerfrei gestellt sind, gleichwohl als sog. Zählobjekte einen inländischen gewerblichen Grundstückshandel auslösen können? Die steuerlichen Fallstricke jedenfalls sind mannigfaltig. Das neue umfassende Handbuch gibt steuerrechtliche Hilfestellung bei allen praktischen und theoretischen Fragestellungen rund um die Immobilie. Die Autoren sind Kenner der einschlägigen Bereiche des Steuerrechts und haben ein auf den Punkt geschriebenes Handbuch vorgelegt, dessen Ziel es ist, keine Frage offen zu lassen. Das Augenmerk ist auf die Immobilienbesteuerung in der Praxis gelegt. So folgt das Buch inseiner Gliederung dem Nutzungszyklus einer Immobilie (vom Erwerb über die Nutzung bis hin zum ´´Exit´´), was einer Gliederung nach Sachthemen deutlich überlegen ist. Praktische Beispiele illustrieren den Text. Vorteile auf einen Blick - von gängigen Darstellungen abweichender Aufbau, um Doppelungen zu vermeiden - hochrangiges Autorenteam - analysiert ausführlich alle möglichen Gestaltungen Zu den Autoren Prof. Dr. Florian Haase, M.I.Tax ist Professor für Steuerrecht an der HSBA. Er war als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht in verschiedenen Sozietäten tätig und ist Partner einer großen internationalen Steuerberatungs- und Rechtsanwaltsgesellschaft. Prof. Dr. Monika Jachmann ist Richterin am Bundesfinanzhof und dort Mitglied im IX. Senat. Zielgruppe Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Finanzverwaltung, Finanzgerichte, Unternehmen, Kommunalverwaltungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot