Angebote zu "Handels" (85 Treffer)

Kategorien

Shops

Formularbuch des Fachanwalts Sozialrecht
€ 149.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Formularbuch des Fachanwalts Sozialrecht enthält mehr als 300 Schriftsatzmuster für das sozialrechtliche Verfahren. Der Fokus des Buches liegt auf den prozessrechtlichen Fragestellungen, materiellrechtliche Sachverhalte stehen im Hintergrund. Die 2. Auflage folgt diesem Gedanken noch konsequenter und orientiert sich auch in der Gliederung am Gang des Verfahrens Jedem Muster liegt ein beispielhafter Sachverhalt zu Grunde. Die ausführlichen Anmerkungen weisen auf die verfahrensrechtlichen Besonderheiten hin und enthalten regelmäßig auch Hinweise zur Vergütung des Rechtsanwalts. Die Neuauflage setzt sich intensiv mit der neueren Rechtsprechung der obersten Gerichte auseinander und beinhaltet zudem neue Beispielsschriftsätze.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Handbuch des Fachanwalts Sozialrecht
€ 139.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk richtet sich an Rechtsanwälte, aber auch Behörden, Gerichte und Leistungserbringer im Sinne des SGB, die auf anschauliche Weise durch das Sozialrecht geführt werden sollen. Das Buch orientiert sich in seinem Aufbau im Wesentlichen an den 12 Büchern des SGB und wird ergänzt um weitere Kapitel zum Asylbewerberleistungsgesetz, zum Elterngeld sowie zu Kosten und Gebühren. Hervorzuheben sind auch die Kapitel zum Sozialvergaberecht und zum Vertragsarztrecht, das einen Schwerpunkt der Darstellung bildet. Eine Sammlung mit zahlreichen praxisrelevanten Schriftsatzbeispielen, die online zur Übernahme in die eigene Textverarbeitung abgerufen werden können, bildet das Schlußkapitel. Auf die Darstellung von Meinungsstreiten wird ? soweit möglich ? verzichtet und auf einschlägige Kommentare verwiesen. Die Beispiele aus der sozialrechtlichen Praxis und Checklisten, die bei zentralen Problemstellungen angeboten werden, sind geschätzte Assistenten für eine belastbare Bearbeitung des eigenen Sachverhalts. Aus der Fachpresse: ?Das Handbuch kann nur empfohlen werden, es ragt aus der Fülle der sozialrechtlichen Publikationen heraus.´´ Dr. Fritz Baur , Erster Landesrat und Kämmerer des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe a.D. Behindertenrecht br 2014, 152 zur 4. Auflage Sämtliche Autoren verfügen über eine langjährige sozialrechtliche forensische Praxis und befassen sich auch in der Ausübung ihres Berufes mit den von ihnen bearbeiteten Teilgebieten des Sozialrechts. Herausgeber und Autoren: Rupert Hassel, Richter am Landessozialgericht, Stuttgart; Dr. Detlef Gurgel, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Sindelfingen; Dr. Sven-Joachim Otto, Rechtsanwalt, Düsseldorf, Richter am Sozialgericht a. D.; Stefan Binder, Richter am Landessozialgericht, Stuttgart; Harald Fischer, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeits- und Sozialrecht, Hofheim; Nico Gottwald, Rechtsanwalt, Sindelfingen; Dr. Michael Hornig, Richter am Sozialgericht, Ulm; Jörg Kaißer, Richter am Landessozialgericht, Stuttgart; Dr. Stefffen Luik, Richter am Sozialgericht, Ulm; Dr. Andreas Pitz; Richter, Sozialgericht, Mannheim; Dr. Steffen Roller,Richter am Sozialgericht (sV), Konstanz; Dr. Lothar Schneider, Vizepräsident des Sozialgerichts, Stuttgart; Jutta Siefert, Richterin am Bundessozialgericht, Kassel; Dr. Marc Sieper, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Sindelfingen; Evelyn Veenker, Richterin am Sozialgericht (waR), Stuttgart; Markus Zierke, Richter, Sozialgericht, Ulm; Martin Zoppik, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Sozialrecht, Schwäbisch Gmünd. Das Werk richtet sich an Rechtsanwälte, aber auch Behörden, Gerichte und Leistungserbringer im Sinne des SGB, die auf anschauliche Weise durch das Sozialrecht geführt werden sollen. Das Buch orientiert sich in seinem Aufbau im Wesentlichen an den 12 Büchern des SGB und wird ergänzt um weitere Kapitel zum Asylbewerberleistungsgesetz, zum Elterngeld sowie zu Kosten und Gebühren. Hervorzuheben sind auch die Kapitel zum Sozialvergaberecht und zum Vertragsarztrecht, das einen Schwerpunkt der Darstellung bildet. Eine Sammlung mit zahlreichen praxisrelevanten Schriftsatzbeispielen, die online zur Übernahme in die eigene Textverarbeitung abgerufen werden können, bildet das Schlußkapitel. Auf die Darstellung von Meinungsstreiten wird - soweit möglich - verzichtet und auf einschlägige Kommentare verwiesen. Die Beispiele aus der sozialrechtlichen Praxis und Checklisten, die bei zentralen Problemstellungen angeboten werden, sind geschätzte Assistenten für eine belastbare Bearbeitung des eigenen Sachverhalts.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Die Aktiengesellschaft
€ 118.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Standardwerk zur AG - umfassend aktualisiert in der 7. Auflage . NEU im Buch Änderungen des Deutschen Corporate Governance Kodex Änderungen durch das Anlegerschutz- und Funktionsverbesserungsgesetz (AnSFuVG) Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) Auswirkungen des Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzrechtsänderungsgesetzes (MicroBilG) Neue Vorschriften zum Squeeze-Out Neue EuGH-Entscheidungen zur Internationalisierung des Gesellschaftsrechts Neueste Rechtsprechung, u. a. zum Delisting Aktualisierte und ergänzte Muster, z. B. für: die Gründung einer Aktiengesellschaft Handelsregisteranmeldungen Satzungsänderungen Kapitalerhöhungen und Kapitalherabsetzungen die Auflösung und Löschung einer Aktiengesellschaft Die Herausgeber sind Partner der Sozietät Graf von Westphalen: Gerhard Manz, Rechtsanwalt, Mitglied des Geschäftsführenden Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft Handels- und Gesellschaftsrecht im DAV Dr. Barbara Mayer, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht, Mitglied im Ausschuss Gesellschaftsrecht der Bundesrechtsanwaltskammer Dr. Albert Schröder, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Handels-und Gesellschaftsrecht

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Handelsrecht
€ 119.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die in Wissenschaft und Praxis seit Langem erwartete Neuauflage des Standardwerks zum Außenprivatrecht der Unternehmen aus der Feder von Karsten Schmidt ist erschienen! Das Standardwerk steht für eine moderne und praxisnahe Aufbereitung des Handelsrechts als Außenprivatrecht der Unternehmen und ist aus dem Beratungsalltag nicht mehr wegzudenken. Auf jedem der behandelten Gebiete präsentiert die Neubearbeitung des ´´Handelsrechts´´ auf dem neuesten Stand von Gesetzgebung, Gerichtspraxis und Literatur für die Praxis den Schritt in das aktuelle Unternehmensprivatrecht. Im Einklang mit betriebswirtschaftlichen Einsichten liegt der Schwerpunkt der Neuauflage auf der unternehmerischen Vertrags- und Haftungswirklichkeit unter Einschluss des Vertriebs- und Transportrechts. Wie in den Vorauflagen wird die Darstellung anhand zahlreicher Beispiele aus der Rechtsprechung veranschaulicht. Der Autor: Karsten Schmidt , in Praxis und Wissenschaft seit Jahrzehnten bekannt, ist Inhaber des Unternehmensrechtslehrstuhls an der Bucerius Law School in Hamburg. Neben zahlreichen Kommentierungen im Bürgerlichen Recht, Handels-, Gesellschafts-, Wettbewerbs- und Insolvenzrecht ragen seine Grundlagenwerke ?Handelsrecht? und ?Gesellschaftsrecht? durch ihren anhaltenden Einfluss auf die Fortentwicklung dieser Gebiete heraus.? Zielgruppen : Rechtsanwälte, Fachanwälte für Handels- und Gesellschaftsrecht, Justitiare, Gerichte, Universitäten

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
GmbHG
€ 124.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die dynamische Entwicklung im GmbH-Recht ist nicht nur durch den Gesetzgeber, sondern insbesondere durch die umfangreiche und meinungsbildende Rechtsprechung des II. Zivilsenats des Bundesgerichtshofs und der Oberlandesgerichte geprägt. Wer hier nicht am Ball bleibt, riskiert Beratungsfehler. Die Neuauflage des HK-GmbHG reagiert hierauf umfassend. Die 3. Auflage arbeitet konsequent an den Bedürfnissen der Praxis orientiert, alle aktuellen Entwicklungen auf, gibt präzise Antworten auf komplexe neue Fragestellungen und berücksichtigt dabei auch moderne Entwicklungen unternehmerischen Handelns: alle gesetzlichen Neuregelungen berücksichtigt (Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst; Bilanzrichtlinien-Umsetzungsgesetz; Aktienrechtsnovelle 2016) Antworten der Rechtsprechung auf offene Fragen der ´´GmbH-Modernisierung´´ Zulässigkeit von Auslandsbeurkundungen Korrektur unrichtiger Gesellschafterlisten Aufrechnung gegenüber Erstattungsansprüchen Auswirkung des Konvergenzgebots zwischen Stammkapital und Summe der Geschäftsanteils-Nennbeträge auf die Wirksamkeit einer Einziehung neue Rechtsprechung zur Rechtswegeröffnung zu den Arbeitsgerichten für Fremdgeschäftsführer Ihr Vorteil: Aus einer Hand werden register- und kostenrechtliche Fragen ebenso wie Verfahrensfragen und die Querbezüge zu Handels- und Aktienrecht, ebenso die Europäische Privatgesellschaft (EPG), die Limited und das EGGmbHG behandelt. In die Darstellung integriert sind zahlreiche Formulierungshilfen und Beratungshinweise. Mit Gespür für die Praxis kommentieren : Dr. Frank Bayer, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Certified Public Accountant (USA) Dr. Ralf Bergjan LL.M., Rechtsanwalt und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht Dr. Philipp Diers LL.M., Rechtsanwalt und Steuerberater Carsten Dormehl, Rechtsanwalt Dr. Susanne Frank, Notarin Dr. Michael Inhester, Rechtsanwalt Dr. Alexander Kessler LL.M.,Rechtsanwalt und Fachanwalt für Internationales Wirtschaftsrecht Dr. Welf Klingsch LL.M., Notar Dr. Stephan Kolmann, Rechtsanwalt Dr. Oliver Lücke, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Dr. Matthias Nordmeyer M.Jur., Richter am Oberlandesgericht Prof. Dr. Holger Peres, Rechtsanwalt Dr. Benedikt Pfisterer, Notar Karl Peter Puszkajler, Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht a. D. Prof. Dr. Ingo Saenger, Universität Münster Dr. Stefan Simon, Rechtsanwalt, Maître en Droit International et Européen, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht und für Arbeitsrecht Dr. Stephan Viskorf, Rechtsanwalt und Steuerberater

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Haftungsrisiken für Vorstand und Aufsichtsrat
€ 44.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Haftung der Organmitglieder deutscher Aktiengesellschaften und Compliance-Fragen stehen gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten im Fokus des öffentlichen Interesses. Vorstände und Aufsichtsräte werden vermehrt von den Gesellschaften, den Aktionären, vom Staat oder von außenstehenden Dritten in Anspruch genommen. Rechtsanwälte, Unternehmens- und Versicherungsjuristen, die mit derartigen Fragen konfrontiert werden benötigen daher eine praxisorientierte und fundierte Darstellung dieser Materie. Dieser Ratgeber gibt einen konzentrierten Überblick über die praxisrelevanten Haftungsrisiken für die Organmitglieder. Er stellt wesentliche Haftungsfallen dar und gibt praktische Ratschläge zur Haftungsvermeidung bzw. -minimierung. Hierbei wird insbesondere auch auf die Absicherung durch D&O-Versicherungen eingegangen. - aktuelle Reformen (ARUG, VorstAG, BilMoG) behandelt - mit Haftungsvermeidungsstrategien - hohe Vergütungserwartung (hohe Streitwerte) für Anwälte Der Ratgeber gibt den aktuellen Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung wieder, unter Einbeziehung der Gesetze zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung (VorstAG), zur Umsetzung der Aktionärsrechterichtlinie (ARUG) und zur Modernisierung des Bilanzrechts (BilMoG). - Haftungsrisiken für Vorstände (Innenhaftung, Außenhaftung, strafrechtliche Verantwortlichkeit) - Haftungsrisiken für Aufsichtsräte (Innenhaftung, Außenhaftung) - Haftungsvermeidungsstrategien für Vorstände und Aufsichtsräte Der Autor, Dr. Ralf Ek, LL.M. ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht und Advokat (Schweden) in Frankfurt am Main. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in den Bereichen Mergers & Acquisitions (M&A) sowie Aktien- und Konzernrecht. Rechtsanwälte mit Schwerpunkt im Gesellschaftsrecht, Unternehmens- und Versicherungsjuristen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
TVöD 43. Ergänzungslieferung
€ 35.90 *
ggf. zzgl. Versand

Zur Ergänzungslieferung Die 43. Ergänzungslieferung bringt die Tarifvertragstexte auf den Stand Dezember 2018. Schwerpunkte der Ergänzungslieferung sind - Die Ergebnisse der Tarifeinigung 2018 - Aktualisierungen zum TVöD - Weitere Neukommentierungen der Entgeltordnung VKA Zielgruppe Für Richter, Rechtsanwälte, Fachanwälte für Arbeits- und Sozialrecht, Verbands- und Gewerkschaftsvertreter, alle Personalleiter und -räte des Bundes und der Kommunen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Bankrecht - leicht gemacht
€ 13.90 *
ggf. zzgl. Versand

Hier vermittelt ein versierter Fachanwalt die Grundlagen des Bank- und Kapitalmarktrechts. Ein übersichtliches, kurzweiliges und vor allem verständliches Lehrbuch. Unverzichtbar für die Ausbildungen im Bereich Bank, Wirtschaft und Jura. Das Plus: 28 Leitsätze und 42 Übersichten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Prozesse in Sozialsachen
€ 118.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das erfolgreiche Mandat im Sozialrecht entscheidet sich vor allem durch den sicheren und vorausschauenden Umgang mit den Instrumenten, die das Verfahrensrecht für das behördliche Vorverfahren und den sozialgerichtlichen Prozess zur Verfügung stellt. Vor dem Hintergrund der Überlastung der Instanzgerichte und gesetzgeberischen Vorgaben für ein beschleunigtes und möglichst kostengünstiges Verfahren ist nur eine kompetente und treffsichere Beratung und Prozessführung in der Lage, weiteren Schaden von den Rechtsschutz Suchenden abzuwenden. Die Neuauflage des Prozesshandbuchs bietet strategisches Know-how und Praxiswissen für das gesamte sozialrechtliche Verfahren. Ausgehend von den typischen Fallkonstellationen und den jeweiligen materiell-rechtlichen Anspruchsgrundlagen erläutern die Autoren detailliert die rechtlichen Mittel und Handlungsmöglichkeiten für alle Phasen des Mandats, beziehen den aktuellen Stand der Gesetzgebung in allen Bereichen des Sozialrecht ein, nehmen auch neueste Entwicklungen (Teilhabegesetz, Reform des sozialen Entschädigungsrechts) mit in den Blick und arbeiten durchgängig prägende neue Entscheidungen der Sozialgerichte (z.B. zur Rückwirkung von Leistungsanträgen) ein. Der Qualität verpflichtet Sämtliche materiell-rechtlichen Passagen wurden auf ihre verfahrensrechtliche Relevanz hin durchgearbeitet, die Kapitel zur Rehabilitation und zur Rentenversicherung komplett neu verfasst. Musteranträge, Hinweise, Beispiele und Prüflisten erhöhen den Praxisnutzen für alle Verfahrensbeteiligten. Prominente Herausgeber und Autoren aus Richter- wie Anwaltschaft stehen für eine herausragende Referenz: Dr. Josef Berchtold ist Vorsitzender Richter des 2. und 5. Senats am Bundessozialgericht Professor Ronald Richter ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht sowie Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Sozialrecht im Deutschen AnwaltVerein. Er ist als Dozent u.a. an der Deutschen AnwaltAkademie tätig und Lehrbeauftragter der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW), Hamburg Dr. Constantin Cantzler, Richter am Bayerischen Landessozialgericht Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Conradis, Fachanwalt für Sozialrecht Dr. Martin Estelmann, Richter am Bundessozialgericht Rechtsanwältin Dr. Eva Feldbaum, Mediatorin, Direktorin der SIBE Law School der Steinbeis University Dr. Wolfgang Fichte, Richter am Bundessozialgericht Rechtsanwalt Dirk Hinne, Fachanwalt für Sozialrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Medizinrecht Carsten Karmanski, Richter am Bundessozialgericht Dr. Thomas Krodel, Vorsitzender Richter am Bayerischen Landessozialgericht Rechtsanwalt Dr. Ulrich Sartorius, Fachanwalt für Arbeitsrecht und für Sozialrecht Uwe Söhngen, Richter am Bundessozialgericht Rechtsanwalt Dr. Oliver Tolmein, Fachanwalt für Medizinrecht

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot
Handbuch des Arbeitsrechts
€ 149.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das WERK: Das Handbuch des Arbeitsrecht (ehemals Handbuch des Fachanwalts Arbeitsrechts) bietet ? in allen Teilen überarbeitet, gestrafft und aktualisiert ? auch in der 14. Aufl. alles arbeitsrechtlich Relevante in einem Band: Individual- und Kollektives Arbeitsrecht, das arbeitsgerichtliche Verfahren nebst unions- und sozialversicherungsrechtlichen Bezügen. Auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung mit sorgfältiger Auswertung von Rechtsprechung und Literatur. Mit dem Fokus auf schnelle und verlässliche Information für die zielorientierte Bearbeitung arbeitsrechtlicher Probleme in der betrieblichen, anwaltlichen und gerichtlichen Alltagspraxis. Dem dienen auch mehr als 300 Mustertexte, gerichtsbewährte Klauseln für die Gestaltung von Arbeits- und Aufhebungsverträgen, Zeugnisformulierungen, Checklisten, Klageanträge und Rechenexempel, eigenständige Beiträge zu anwaltlichen Strategien im Kündigungsschutz- und Einigungsstellenverfahren, dazu Fallbeispiele in Hülle und Fülle, ein schlanker Anhang und ein ausführliches Stichwortverzeichnis als Garant für die schnelle, zielführende Recherche. Die Verwirklichung dieses Konzept wird durch die langjährige beratende, kautelarjuristische und forensische Erfahrung der Herausgeber und Autoren ermöglicht. NEU in der 14. Auflage: Die aktuelle Entwicklung zum Mindestlohn, das Gesetzesvorhaben Beschäftigtendatenschutz einschließlich der Entwicklung auf der Ebene der EU, Gesetzesänderungen bei der Leiharbeit und zur Bekämpfung des Missbrauchs von Werkverträgen, die Änderung des 309 Nr. 13 BGB mit Auswirkungen auf die Geltendmachung von Ansprüchen i. S. v. Ausschlussfristen, des 16 Abs. 3 S. 2 BetrAVG, die gesetzgeberischen weiteren Bemühungen zur Herstellung der Lohngleichheit zwischen den Geschlechtern, das Dauerthema Kündigungsschutz einschließlich der weitreichenden Auswirkungen des Anti-Diskriminierungsrechts, die Vorlagen an den EuGH wegen der zweifelhaften unionsrechtlichen normativen Legitimität der nationalen Sonderbehandlung von Religionsgemeinschaften in nationaler arbeits- und verfassungsrechtlicher Hinsicht sowie wegen Einzelfragen aus dem Urlaubsrecht (Urlaubsgewährungspflicht des Arbeitgebers?; Auswirkungen des Todes des Arbeitnehmers?), Aktualisierung des Streitwertkataloges, Neufassung der Sozialrechtlichen Rechtsfolgen der Kündigung/Beendigung von Arbeitsverhältnissen. Autoren: Dr. Klemens Dörner , Vorsitzender Richter am LAG Rheinland-Pfalz; Dr. Stefan Luczak , Richter am Arbeitsgericht Kaiserslautern; Martin Wildschütz , Präsident des LAG Rheinland-Pfalz; Prof. Dr. Ulrich Baeck , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Frankfurt am Main, Honorarprofessor an der Universität Gießen; Dr. Axel Hoß , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Köln; Dr. Markus Deutsch , Rechtsanwalt, Bonn; Dr. Martin Diller , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Stuttgart; Ernst Eisenbeis , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Köln; Andreas Heinz , Richter am BSG; Dr. Katrin Haußmann , Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Stuttgart; Gerhard Pfeiffer , Vorsitzender Richter am LAG Baden-Württemberg; Ralph Stichler , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Kaiserslautern; Dr. Thomas Winzer , Rechtsanwalt, Frankfurt am Main. Zielgruppe: Rechtsanwälte / Fachanwälte für Arbeitsrecht; Rechtsabteilungen von Unternehmen und ihre Verbände; Betriebsräte; Gewerkschaften...

Anbieter: buecher.de
Stand: Feb 19, 2019
Zum Angebot