Angebote zu "Ingenieure" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Formularbuch des Fachanwalts Bau- und Architekt...
€ 149.00 *
ggf. zzgl. Versand

Passen Sie Ihre Verträge an das neue Bauvertragsrecht an! - Mit diesem Formularbuch können Verträge, Klageschriften und Anträge individuell, effektiv und rechtlich einwandfrei gestaltet werden. Es bietet zu allen baurechtlichen Vertragstypen einen vollständigen Vertrag sowie detaillierte Erläuterungen an. Aufgenommen sind auch Gestaltungsvarianten, um zwischen Auftraggeber- und Auftragnehmersicht zu differenzieren. Die baurechtlichen Klagen und Anträge sind ausformuliert und ausführlich erläutert. Die tiefgreifenden Änderungen durch das Gesetz zum neuen Bauvertragsrecht, das am 1.1.2018 in Kraft getreten ist, sind berücksichtigt. Das Formularbuch enthält u.a. folgende Muster: · Anlagenbauvertrag · ARGE-Vertrag · Arbeitsrechtliche Vertragsregelungen · Architekten-, Ingenieur-, Sachverständigenvertrag · Abnahmeprotokoll · Bauträgervertrag · Behinderungsanzeige · Einzelbauvertrag · Energieberatervertrag · Erschließungsvertrag · GU-, GÜ-, GMP-Vertrag · Generalplanervertrag · Honorarklage · Mängelrüge · Mediationsvertrag · Projektmanagementvertrag · Projektsteuerungsvertrag · Schadensersatzklage · Schiedsgerichtsvereinbarung · Schlichtungsvertrag · SiGeKo-Vertrag · Städtebaulicher Vertrag · Streitverkündung · Subunternehmerbeauftragung · Werklieferungsvertrag · Werklohnklage Der Herausgeber: Dr. Sebastian Ulbrich ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht sowie Fachanwalt für Vergaberecht in Würzburg. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Bau- und Architektenrecht. Die Autoren: Rechtsanwälte Dr. Michael Börgers, Berlin; Jörn Bröker, Essen; Dr. Martin Gessner, Saarbrücken; Matthias Goede, München; Prof. Dr. Winfried Grieger, Essen; Stefan Hanke, Köln; Dr. Dieter Herrmann, Würzburg; Olaf Jaeger, Saarbrücken; Ralf Kemper, Berlin; Thilo Krumb, Frankfurt a. M; Angela Leschnig, Würzburg; Dr. Christoph Lichtenberg, Wiesbaden; Henning Manhardt, Ravensburg; Christian Meier, Weimar; Jürgen F. J. Mintgens, Düsseldorf; Simon Parviz, Frankfurt am Main; Kilian von Pezold, Coburg; Ulf Prechtel, Düsseldorf; Dr. Klaus Saerbeck, Hamm; Dr. Andreas Schmidt, Köln; Martin Steiner, Berlin; Michael Stemmer, München; Prof. Hans-Benno Ulbrich, Würzburg; Dr. Sebastian Ulbrich, Würzburg; Dr. Franz Wagner, München; Regierungsrat Bert Stenger, Hof.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 19, 2019
Zum Angebot
HOAI - Honorarordnung für Architekten und Ingen...
€ 79.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der beliebte Praktikerkommentar erscheint in 4. Auflage. Die Neubearbeitung des Praxiskommentars von Pöhlker/Theißen/Adrians behandelt in ihrer 4. Auflage insbesondere: - die seit 2014 ergangene Rechtsprechung zur HOAI, - die umfangreichen Neuregelungen der Vergaberechtsreform, - die TSP-Teilleistungstabellen zur HOAI 2013. Die Autoren kommentieren, aufbauend auf Altbewährtem, die HOAI 2013 aus Sicht des Praktikers. Der Kommentar gibt dem kommunalen Auftraggeber anschaulich und praxisorientiert die nötigen Grundlagen, um Planerbeauftragungen rechtssicher vorzunehmen. Außerdem richtet er sich an Architekten und Ingenieure, die mit öffentlichen Auftraggebern und hier speziell auch den Kommunen, zusammenarbeiten. Die Erläuterungen sind damit eine zuverlässige Arbeits- und Orientierungshilfe für alle Bauplanungs- und Baurechtsämter der Gemeinde-, Stadt- und Kreisverwaltungen, Bauunternehmen und Wohnungsbaugenossenschaften, Architekten und Ingenieure, Rechtsanwälte und Gerichte, politisch Verantwortlichen (u.a. Landräte, Bürgermeister, Ratsmitglieder) und interessierten Privatpersonen. Dipl.-Ing. Johannes Ulrich Pöhlker, Rechtsanwalt und Referent beim Hessischen Städte- und Gemeindebund; Dr. Rolf Theißen, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in Berlin und Lehrbeauftragter für Bau- und Vergaberecht; Günter Adrians, Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Bau- und Architektenrecht in Düsseldorf.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
BauO NRW Textausgabe
€ 49.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die wichtigsten baurechtlichen Vorschriften für NRW! Jahre nach Erscheinen der Vorauflage fasst der Schlöbcke die wichtigsten baurechtlichen Vorschriften zusammen und berücksichtigt u.a. die zahlreichen Änderungen der Landesbauordnung. Mit der aktualisierten und erweiterten 28. Auflage erhalten die am Bau beteiligten Personen ein praxisorientiertes Kompendium, das neben der Landesbauordnung u.a. die Verordnung über staatlich anerkannte Sachverständige, die Feuerungsverordnung und wesentliche bundesrechtliche Vorschriften wie das Baugesetzbuch (Auszug) und die Baunutzungsverordnung enthält. Neu aufgenommen wurden die Verordnung über bautechnische Prüfungen mit zugeordneter Verwaltungsvorschrift, die Energieeinsparverordnung und die Verordnung zur Umsetzung der Energieeinsparverordnung. Herausgeber: Dipl.-Ing. Andreas Pollner , Mülheim/Ruhr Der Herausgeber ist nach Tätigkeiten in der freien Wirtschaft und der Staatlichen Bauverwaltung seit 1994 im für die Bauaufsicht zuständigen Ministerium in Düsseldorf beschäftigt. Er ist dort u.a. für allgemeine Angelegenheiten der Bauaufsicht und Fragen des Baugebührenrechts zuständig. Zielgruppe: Bauämter, Rechtsämter, Rechtsanwälte, Fachanwälte Bau- und Architektenrecht, Fachänwälte Verwaltungsrecht, Verwaltungsgerichte, Architekten, Ingenieure, Bau- und Immobilienunternehmen Sachgebiet-/Rechtsgebiet: Öffentliches Baurecht/Landesrecht NRW

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
HOAI
€ 79.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der Heinlein/Hilka kommentiert übersichtlich und in klar verständlicher Sprache die Regelungen der HOAI 2013. Zahlreiche Praxistipps und anschauliche Beispiele zu Honorarfragen vervollständigen die kompakte Darstellung in diesem Taschenkommentar. In einem der Kommentierung vorangestellten Einleitungsteil werden die wichtigsten Grundsätze des Architekten- und Ingenieurvertragsrechts unter Berücksichtigung des zukünftigen neuen Bauvertragsrechts dargestellt. Der Leser erhält so einen Überblick über alle praxisrelevanten Fragestellungen im Zusammenhang mit der Erbringung und Honorierung von Architekten- und Ingenieurleistungen und eine Orientierungshilfe für den Umgang mit den teilweise nur schwer verständlichen Vorschriften der HOAI. Das Autorenteam aus mit der HOAI befassten Praktikern - Honorarsachverständige und Rechtsanwälte/Fachanwälte für Bau- und Architektenrecht - bietet größtmöglichen Praxisbezug und Aktualität. Die Herausgeber: Klaus Heinlein , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in der SMNG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Frankfurt a.M. und Matthias Hilka , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in der Kanzlei Reitz/Hilka in Frankfurt a.M. Die Herausgeber betreiben die Internetplattform HOAI.de, sind erfahrene Autoren und Referenten zum Thema Bau- und Architektenrecht und insbesondere auch zur HOAI. Die Autor/Innen: Dipl.-Ing. Friedhelm Doell , Beratender Ingenieur, Ismaning Kristina Eistert , Rechtsanwältin, Düsseldorf Dr. Jürgen Feldmann , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Frankfurt a.M. Helwig Haase , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Frankfurt a.M. und Lehrbeauftragter an der Philipps-Universität in Marburg/Lahn Dipl.-Ing. Frank Hempel , Aachen Dipl.-Ing. Klaus Heymann , Hagen Prof. Waltraud Pustal , Landschaftsarchitektin und Stadtplanerin, Pfullingen Birgit Schaarschmidt , Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht, Mediatorin, Frankfurt a.M. Rainer Schumacher , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Stuttgart

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Landesbauordnung Schleswig-Holstein
€ 39.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Landesbauordnung für das Land Schleswig-Holstein berücksichtigt den in die Gesetzgebungskompetenz des Bundes fallenden Teil des Boden- und Baurechts, der durch das Baugesetzbuch abschließend geregelt ist. In der Landesbauordnung ist das dem Landesgesetzgeber zustehende Bauordnungsrecht zusammengefasst. Die Darstellung Landesbauordnung für das Land Schleswig-Holstein beschreibt umfassend das Bauordungsrecht Schleswig-Holstein. Ziel der Erläuterung der Landesbauordnung ist vor allem den Leser in dieses schwierige Rechtsgebiet einzuführen und ihm die Zusammenhänge aufzuzeigen. Das Werk ist die ideale Arbeits- und Orientierungshilfe für alle Bauordnungs- und Bauaufsichtsbehörden, Architekten und Ingenieure, Planer und Sachverständige, Bauunternehmen, Bildungseinrichtungen, Gerichte und Anwälte sowie interessierte Bürger/innen. Die Autoren Dr. Christian Becker, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Dr. Fiete Kalscheuer, Rechtsanwalt und Dr. Kaspar H. Möller, Rechtsanwalt, sind in Kiel mit den Schwerpunkten Öffentliches Baurecht und Bauordnungsrecht tätig.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 19, 2019
Zum Angebot
Handbuch des Baugrund- und Tiefbaurechts
€ 149.00 *
ggf. zzgl. Versand

Stuttgart 21, das Kölner Stadtarchiv, zahlreiche Tunnelbohrungen und zuletzt wiederholte Bombenfunde bei Großbaustellen zeigen stellvertretend die Bedeutung des Baugrund- und Tiefbaurechts für die meisten Bauprojekte. Auch eine vorherige Untersuchung und Beschreibung der Boden- und Wasserverhältnisse kann nie das Baugrund- bzw. Systemrisiko vollständig ausschließen. Gleichzeitig zählen Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem ´´Baustoff Baugrund´´ zu den schwierigsten und kostenaufwändigsten. Die Autoren dieses Standardwerks zeigen, wie schon bei der Planung und später im Zuge der Bauausführung Risiken erkannt und vermieden werden können bzw. bestehende Problem zu lösen sind. Neu in der 5. Auflage: gründliche Aufarbeitung der mittlerweile sehr virulenten Kampfmittelproblematik und des Tunnelbaurechts verstärkte Einbeziehung des Internationalen (Baugrund- und Tiefbau-) Rechts Erläuterungen zur Problematik zur Erdwärme Aus den Besprechungen: ´´Die Bewertung des Buches in fünfter Auflage: hervorragend!´´ Vors. Richter am BGH a.D. Prof. Dr. Rolf Kniffka , Hamm, in: Baurecht 10/16 Zur Vorauflage: ´´Im Tagesgebrauch unentbehrlich!´´ Prof. Dr. Klaus D. Kapellmann , Rechtsanwalt, BauR 7/11 Die Herausgeber: Prof. Dr. jur. Klaus Englert, Präsident des Instituts für deutsches und internationales Baurecht an der Humboldt-Universität zu Berlin und wissenschaftlicher Beirat der STUVA und des CBTR; Rechtsanwalt Josef Grauvogl, Vizepräsident des Centrums für deutsches und internationales Baugrund- und Tiefbaurecht eV und Fachanwalt sowie Lehrbeauftragter für Bau- und Architektenrecht an der Technischen Hochschule Stuttgart; Rechtsanwalt Michael Maurer, Fachanwalt und Lehrbeauftragter für Bau- und Architektenrecht an der Hochschule Deggendorf und wissenschaftl. Beirat des CBTR. Die Autoren: Tiefbaujuristen und -ingenieure

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 19, 2019
Zum Angebot
Leistungsbeschreibungen und Leistungsbewertunge...
€ 89.00 *
ggf. zzgl. Versand

Zentraler Bestandteil aller Verträge mit Architekten und Ingenieuren ist die Beschreibung und Bewertung der zu erbringenden Leistung. Auf den honorar- und nicht leistungsorientierten Regelungen der HOAI aufbauend, bietet das Buch detaillierte Leistungsbeschreibungen mit Bewertungen der Teilleistungen. Behandelt werden alle HOAI-Leistungsbilder der Objekt- und Fachplanung, also Gebäude, Innenräume, Freianlagen, Ingenieurbauwerke, Verkehrsanlagen, Tragwerksplanung und Technische Ausrüstung ebenso wie häufig erforderliche Beratungsleistungen wie Brandschutz-, Energie- und Fassadenberatung. Bauherren, Architekten und Ingenieure sowie deren juristische Berater erhalten mit diesem Werk dezidierte Leistungsbeschreibungen, in denen alle Aufgaben der nach HOAI Leistenden aufgelistet und bewertet sind. Um die fach-/funktionsspezifische Leistung für eine bestimmte Baumaßnahme zu beschreiben, wählt der Nutzer die zutreffenden Teilleistungen aus. Aus der individuellen Bewertung, orientiert an ausgewiesenen Erfahrungswerten, ergibt sich das vertraglich zu vereinbarende Honorar. Als zusätzlicher Service können die Leistungsbeschreibungen und -bewertungen als Grundlagen für die Gestaltung von Architekten- und Ingenieurverträgen kostenlos über eine Online-Plattform heruntergeladen werden. Die ergänzenden Hinweise zur Vertragsgestaltung erleichtern zudem die Erstellung individueller Leistungsbeschreibungen und -bewertungen als wesentliche Bestandteile von Verträgen. Die Autoren: Begründet von Dr. rer. pol. Architekt Dittmar Wingsch ?. Dipl.- Ing. (TU) Lothar Richter ist Architekt und Inhaber eines Ingenieurbüros für Projektmanagement im Bauwesen mit den Leistungsschwerpunkten Vertragsmanagement und Projektsteuerung. RA Dr. Andreas Schmidt ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Gesellschafter der SMNG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, deren Standort in Köln er leitet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Der Bebauungsplan
€ 99.00 *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Dieses Werk hilft, die Kluft zwischen den theoretischen Gesetzesbestimmungen und ihrer Anwendung in der Praxis zu überbrücken. Die knappen und präzisen Darstellungen sind in allen wichtigen Punkten angereichert mit Original-Plan- und Kartenmaterial. In vielen Fällen sind die abgedruckten Planungsbeispiele ergänzt um Original-Planbegründungen, so dass der Leser einen realistischen Eindruck davon erhält, wie die gesetzlichen Vorgaben des Baurechts in der Praxis umzusetzen sind. Die Konzeption des Werks erleichtert einerseits Ingenieuren und Architekten den Zugang zu den juristischen Grundlagen der Bauleitplanung, andererseits werden Juristen in die Lage versetzt, die von Technikern gestalteten Bauleitpläne besser zu verstehen und somit auch etwaige Verstöße gegen übergeordnete Vorschriften zu erkennen. Vorteile auf einen Blick - Veranschaulichung der Planungsbeispiele durch Original-Plan- und Kartenmaterial - praxisgerechte Formulierungshilfen durch Original-Planbegründungen - von einem Autor, der seine Erfahrungen aus der anwaltschaftlichen Praxis und seiner wissenschaftlichen Tätigkeit in einzigartiger Weise verbindet Zur Neuauflage Die 5. Auflage berücksichtigt insbesondere folgende Novellierungen des BauGB: - Gesetz zur Förderung des Klimaschutzes in den Städten und Gemeinden - Gesetz zur Stärkung der Innenentwicklung von Städten und Gemeinden und zur weiteren Fortentwicklung des Städtebaurechts - Gesetz über Maßnahmen im Bauplanungsrecht zur Erleichterung der Unterbringung von Flüchtlingen Rechtsprechung und Literatur sind auf den neuesten Stand gebracht. Zum Autor Prof. Dr. Bernhard Stüer, Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, ist ein durch seine Vortragstätigkeit sowie durch viele Publikationen zum öffentlichen Baurecht ausgewiesener Kenner der Materie. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Richter, Architekten, Ingenieure, Baubehörden, Gemeinden, Planungsbüros, Hochschullehrer, Studierende.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Die HOAI in der Praxis
€ 52.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Praxishandbuch gibt Antworten auf alle wichtigen Rechts- und Honorarfragen, die im beruflichen Alltag von Architekten und Ingenieuren auftreten. Neu in der 10. Auflage: - Die aktuelle Rechtsprechung und die inzwischen erfolgten Kommentierungen zur HOAI 2013 sind eingearbeitet. - Die zahlreichen Änderungen im Architekten-und Ingenieurrecht durch das Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts, das am 1.1.2018 in Kraft getreten ist, werden berücksichtigt, so u.a.: Sonderkündigungsrecht Definition einer Planungsgrundlage gesetzlich neu eingeführte Teilabnahme Subsidiarität der Haftung bei Ausführung Abgerundet wird das Werk u.a. durch - umfangreiche Praxishinweise - einen Musterarchitektenvertrag - prüffähige Honorarrechnungen - Bewertungstabellen Autoren: Alfred Morlock ist Rechtsanwalt in Stuttgart und war bis September 2016 Justiziar der Architektenkammer Baden-Württemberg; Karsten Meurer ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in Stuttgart und auf die Beratung von Architekten spezialisiert. Aus der Fachpresse: ´´Das von den Autoren selbst gesteckte Ziel, dem Leser eine verständliche Anleitung im täglichen Umgang mit der HOAI zu bieten und klare Handlungsanweisungen für die Praxis mit auf den Weg zu geben, wird in vollem Umfang erfüllt.´´ Klaus Heinlein , RA und FA für Bau- und Architektenrecht, Frankfurt a.M., BauR 2012, 1880

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot
Handbuch Bauversicherungsrecht
€ 89.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Planung und Herstellung von Bauobjekten ist mit hohen finanziellen und tatsächlichen Risiken verbunden. Kenntnisse vom versicherungsrechtlichen Hintergrund sind deshalb für eine rechtssichere Beratung von Bauunternehmern, Architekten und Ingenieuren - z.B. beim Eintreten von Baumängeln oder Bausummenüberschreitungen ? unerlässlich. Gleiches gilt für die Absicherung von Auftragnehmern und Auftraggebern vor Insolvenzen. Die Autoren erläutern die einzelnen Versicherungsarten und zeigen, wie das Versicherungsrecht bei der baubegleitenden Rechtsberatung sowie bei der Lösung von Baukonflikten erfolgreich mit einzubeziehen ist. Aus dem Inhalt: Der Versicherungsvertrag Abschluss, Pflichten, Obliegenheiten, Beendigung, Verjährung Bauhaftpflichtversicherungen Bauherrenhaftpflicht, Betriebshaftpflicht, Bauträgerhaftpflicht Bausachversicherungen Versicherung von Bauleistung, Montage, Baugeräten Die besonderen Deckungskonzepte für den Bau Baugewährleistungsversicherung, Baufertigstellungsversicherung Aus den Besprechungen: »Ich begrüße es sehr, dass Krause-Allenstein dieses Werk zusammen mit dem Werner Verlag auf den Markt gebracht hat. Ich habe es gerne durchgearbeitet und werde es als Nachschlagewerk für bauversicherungsrechtliche Problemstellungen bei der Hand haben. Das Buch kann uneingeschränkt empfohlen werden.« Univ.-Prof. Dr. iur. Axel Wirth , Lehrstuhl Deutsches und Internationales Öffentliches und Privates Baurecht, TU Darmstadt, in: baurecht 2/14 Der Herausgeber: Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Dr. Florian Krause-Allenstein ist Partner einer ausschließlich auf Bau-, Architekten- und Bauversicherungsrecht spezialisierten Kanzlei in Hamburg. Er ist Leiter des Arbeitskreises Bauversicherungsrecht des Deutschen Baugerichtstags und als Dozent und Autor verschiedener baurechtlicher Veröffentlichungen bekannt. Die acht Autoren sind Bau- und Versicherungsexperten aus Anwaltschaft, Lehre und Versicherungswirtschaft. Die Planung und Herstellung von Bauobjekten ist mit hohen finanziellen und tatsächlichen Risiken verbunden. Kenntnisse vom versicherungsrechtlichen Hintergrund sind deshalb für eine rechtssichere Beratung von Bauunternehmern, Architekten und Ingenieuren - z.B. beim Eintreten von Baumängeln oder Bausummenüberschreitungen ? unerlässlich. Gleiches gilt für die Absicherung von Auftragnehmern und Auftraggebern vor Insolvenzen. Die Autoren erläutern die einzelnen Versicherungsarten und zeigen, wie das Versicherungsrecht bei der baubegleitenden Rechtsberatung sowie bei der Lösung von Baukonflikten erfolgreich mit einzubeziehen ist. Aus dem Inhalt: Der Versicherungsvertrag Abschluss, Pflichten, Obliegenheiten, Beendigung, Verjährung Bauhaftpflichtversicherungen Bauherrenhaftpflicht, Betriebshaftpflicht, Bauträgerhaftpflicht Bausachversicherungen Versicherung von Bauleistung, Montage, Baugeräten Die besonderen Deckungskonzepte für den Bau Baugewährleistungsversicherung, Baufertigstellungsversicherung Aus den Besprechungen: ´´Ich begrüße es sehr, dass Krause-Allenstein dieses Werk zusammen mit dem Werner Verlag auf den Markt gebracht hat. Ich habe es gerne durchgearbeitet und werde es als Nachschlagewerk für bauversicherungsrechtliche Problemstellungen bei der Hand haben. Das Buch kann uneingeschränkt empfohlen werden.´´ Univ.-Prof. Dr. iur. Axel Wirth , Lehrstuhl Deutsches und Internationales Öffentliches und Privates Baurecht, TU Darmstadt, in: baurecht 2/14 Der Herausgeber: Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Dr. Florian Krause-Allenstein ist Partner einer ausschließlich auf Bau-, Architekten- und Bauversicherungsrecht spezialisierten Kanzlei in Hamburg. Er ist Leiter des Arbeitskreises Bauversicherungsrecht des Deutschen Baugerichtstags und als Dozent und Autor verschiedener baurechtlicher Veröffentlichungen bekannt. Die acht Autoren sind Bau- und Versicherungsexperten aus Anwaltschaft, Lehre und Versicherungswirtschaft.

Anbieter: buecher.de
Stand: Jan 16, 2019
Zum Angebot