Angebote zu "It-Recht" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

IT-Recht
81,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDieses Werk ist bestens auf die Anforderungen des Prüfungskatalogs für den Fachanwalt für IT-Recht abgestimmt.Inhalt- Vertragsrecht der Informationstechnologie- Recht des elektronischen Geschäftsverkehrs- Immaterialgüterrecht im IT-Bereich- Recht der Kommunikationsnetze und -dienste- Schutz von Software- Erwerb von Soft- und Hardware- Rechtsprobleme des Internet- Besonderheiten der Verfahrens- und ProzessführungVorteile auf einen Blick- Prüfungskatalog nach14k FAO für den Fachanwalt IT-Recht abgedeckt- mit den neuen EVB-IT- mit den Grundzügen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)- Providerhaftung überarbeitetZur NeuauflageDie Neuauflage bringt das Werk insgesamt auf den aktuellen Stand in Gesetzgebung, Rechtsprechung (auch des EuGH) und Literatur. Unter anderem wird im Bereich Softwareurheberrecht die Used-Soft Entscheidung eingearbeitet. Im Softwarevertragsrecht werden die neu veröffentlichten EVB-IT berücksichtigt. Im Bereich E-Commerce gibt es grundlegende Änderungen durch Umsetzung der Verbraucherrichtlinie. Im Datenschutzrecht wird die Datenschutz-Grundverordnung zusätzlich in Grundzügen dargestellt. Daneben wird die Darstellung der Haftung der Provider und die Haftung der Inhaber von Telekommunikationsanschlüssen (betrifft u.a. Tauschbörsen) überarbeitet.ZielgruppeFür Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwälte für IT-Recht, Richter sowie Syndikusanwälte in der IT-Branche.

Anbieter: buecher
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Internet- und Kommunikationsrecht
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lehrbuch zum Internetrecht und zum Kommunikationsrecht behandelt die Kernbereiche dieser Querschnittsmaterie. Aufgenommen sind - mit Ausnahme des reinen Telekommunikationsrechts - alle Themen, die für die Qualifizierung als Fachanwalt und für das juristische Studium in dem weiten Bereich des "E-Commerce" relevant sind. Die Erfahrung des Autors aus der Lehre, der Beteiligung an der Fachanwaltsausbildung als Dozent und Prüfer sowie aus richterlicher Tätigkeit sind in dieses Praxislehrbuch eingeflossen.Im Einzelnen sind behandelt- Information und Recht - die Kernbegriffe- Rechtsprobleme beim Erwerb von Domains- Urheberrecht- Online-Marketing: Werberechtliche Fragen- Vertragsschluss mit Kunden- Datenschutzrecht- Haftung von Online-Diensten- Internationale Aspekte des Internetrechts- Internetstrafrecht- MusterverträgeDie Kernbereiche des Computervertragsrechts, die auch zur Qualifizierung des Fachanwalts gehören, sind in dem ebenfalls vom Autor diesesWerkes stammenden Buch "IT-Vertragsrecht" dargestellt.

Anbieter: buecher
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Internet- und Kommunikationsrecht
51,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Lehrbuch zum Internetrecht und zum Kommunikationsrecht behandelt die Kernbereiche dieser Querschnittsmaterie. Aufgenommen sind - mit Ausnahme des reinen Telekommunikationsrechts - alle Themen, die für die Qualifizierung als Fachanwalt und für das juristische Studium in dem weiten Bereich des "E-Commerce" relevant sind. Die Erfahrung des Autors aus der Lehre, der Beteiligung an der Fachanwaltsausbildung als Dozent und Prüfer sowie aus richterlicher Tätigkeit sind in dieses Praxislehrbuch eingeflossen.Im Einzelnen sind behandelt- Information und Recht - die Kernbegriffe- Rechtsprobleme beim Erwerb von Domains- Urheberrecht- Online-Marketing: Werberechtliche Fragen- Vertragsschluss mit Kunden- Datenschutzrecht- Haftung von Online-Diensten- Internationale Aspekte des Internetrechts- Internetstrafrecht- MusterverträgeDie Kernbereiche des Computervertragsrechts, die auch zur Qualifizierung des Fachanwalts gehören, sind in dem ebenfalls vom Autor diesesWerkes stammenden Buch "IT-Vertragsrecht" dargestellt.

Anbieter: buecher
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Handbuch Datenschutz und Mitbestimmung
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 25. Mai 2018 tritt die EU-DSGVO in Kraft. Damit wird das Datenschutzrecht innerhalb Europas vereinheitlicht. Dennoch bleibt Spielraum für die nationalen Gesetzgeber, im Rahmen bestehender Öffnungsklauseln Regelungen aufzustellen.Was ändert sich mit dem Inkrafttreten der EU-Datenschutz-Grundverord-nung (DSGVO)? Welche Konsequenzen ergeben sich für die Datenverarbeitung im Beschäftigungsverhältnis? Wie müssen Arbeitgeber, Betriebsräte und Personalräte bestehende Vereinbarungen anpassen? DasHandbuch gibt klare Antworten.Die Schwerpunkte der Neuauflage:- Welche Auswirkungen hat die EU-DSGVO auf die datenschutzrechtlichen Grundlagen?- Was bedeutet das Inkrafttreten der EU-DSGVO für den Beschäftigtendatenschutz?- Warum müssen bestehende betriebliche Vereinbarungen angepasst werden, und was ist bei IT-Systemen neu oder anders zu regeln?- Welche Mitbestimmungsrechte können die Interessenvertretungen ausüben?- Welche neuen Entwicklungen gibt es zur ständigen Erreichbarkeit, zumDatenschutz bei Cloud-Systemen oder zum Datenschutz von Gesundheitsdaten im Arbeitsverhältnis?- Welche Auswirkungen haben aktuelle Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts?Herausgeber und Autor:Dr. Peter Wedde, Professor für Arbeitsrecht und Recht der Informations-gesellschaft an der Frankfurt University of Applied Sciences und wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Datenschutz, Arbeitsrecht und Technologieberatung in EppsteinAutorinnen und Autoren:Dr. Stefan Brink, Landesbeauftragter für den Datenschutz (LfD) des Landes Baden-WürttembergIsabel Eder, Juristin und Expertin für betriebliche Mitbestimmung im Vorstand der IG BCE, betriebliche Datenschutzbeauftragte der IG BCE, HannoverNadja Häfner-Beil, Fachanwältin für Arbeitsrecht in der Kanzlei AfA - Arbeitsrecht für Arbeitnehmer, BambergDr. Heinz-Peter Höller, Professor im Fachbereich Informatik an der Fachhochschule Schmalkalden Silvia Mittländer, Fachanwältin für Arbeitsrecht in der Kanzlei Steiner, Mittländer, Fischer, FrankfurtMarc-Oliver Schulze, Fachanwalt für Arbeitsrecht in der Kanzlei AfA - Arbeitsrecht für Arbeitnehmer, NürnbergRegina Steiner, Fachanwältin für Arbeitsrecht in der Kanzlei Steiner, Mittländer, Fischer, Frankfurt

Anbieter: buecher
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Handbuch Datenschutz und Mitbestimmung
51,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 25. Mai 2018 tritt die EU-DSGVO in Kraft. Damit wird das Datenschutzrecht innerhalb Europas vereinheitlicht. Dennoch bleibt Spielraum für die nationalen Gesetzgeber, im Rahmen bestehender Öffnungsklauseln Regelungen aufzustellen.Was ändert sich mit dem Inkrafttreten der EU-Datenschutz-Grundverord-nung (DSGVO)? Welche Konsequenzen ergeben sich für die Datenverarbeitung im Beschäftigungsverhältnis? Wie müssen Arbeitgeber, Betriebsräte und Personalräte bestehende Vereinbarungen anpassen? DasHandbuch gibt klare Antworten.Die Schwerpunkte der Neuauflage:- Welche Auswirkungen hat die EU-DSGVO auf die datenschutzrechtlichen Grundlagen?- Was bedeutet das Inkrafttreten der EU-DSGVO für den Beschäftigtendatenschutz?- Warum müssen bestehende betriebliche Vereinbarungen angepasst werden, und was ist bei IT-Systemen neu oder anders zu regeln?- Welche Mitbestimmungsrechte können die Interessenvertretungen ausüben?- Welche neuen Entwicklungen gibt es zur ständigen Erreichbarkeit, zumDatenschutz bei Cloud-Systemen oder zum Datenschutz von Gesundheitsdaten im Arbeitsverhältnis?- Welche Auswirkungen haben aktuelle Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts?Herausgeber und Autor:Dr. Peter Wedde, Professor für Arbeitsrecht und Recht der Informations-gesellschaft an der Frankfurt University of Applied Sciences und wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Datenschutz, Arbeitsrecht und Technologieberatung in EppsteinAutorinnen und Autoren:Dr. Stefan Brink, Landesbeauftragter für den Datenschutz (LfD) des Landes Baden-WürttembergIsabel Eder, Juristin und Expertin für betriebliche Mitbestimmung im Vorstand der IG BCE, betriebliche Datenschutzbeauftragte der IG BCE, HannoverNadja Häfner-Beil, Fachanwältin für Arbeitsrecht in der Kanzlei AfA - Arbeitsrecht für Arbeitnehmer, BambergDr. Heinz-Peter Höller, Professor im Fachbereich Informatik an der Fachhochschule Schmalkalden Silvia Mittländer, Fachanwältin für Arbeitsrecht in der Kanzlei Steiner, Mittländer, Fischer, FrankfurtMarc-Oliver Schulze, Fachanwalt für Arbeitsrecht in der Kanzlei AfA - Arbeitsrecht für Arbeitnehmer, NürnbergRegina Steiner, Fachanwältin für Arbeitsrecht in der Kanzlei Steiner, Mittländer, Fischer, Frankfurt

Anbieter: buecher
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Praxishandbuch Mediationsgesetz
97,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Praxishandbuch zum Mediationsgesetz orientiert sich am neuen Mediationsgesetz, das erstmals einen rechtlichen Rahmen für alle Mediatoren unterschiedlichster Ursprungsberufe vorgibt. So werden mit dem neuen Gesetz verbindliche Regeln zur Struktur des Verfahrens, zu seinem Ablauf und zur Rolle des Mediators geschaffen. Ferner normiert das Gesetz klare Regeln zu Verschwiegenheitspflichten und -rechten der Mediatoren aus unterschiedlichen Berufsgruppen. Das Mediationsgesetz gibt nun auch Standards für die Aus- und Fortbildung des Mediators vor, so dass das Berufsbild des Mediators geschärft und damit die Qualität gesichert wird. Im Zuge der Neuregelungen wurde die Gerichtsmediation durch die Einführung eines neuen „Güterichterverfahrens“ ersetzt und folgerichtig Änderungen in der ZPO und anderen Verfahrensvorschriften vorgenommen. Das Praxishandbuch greift diese Regelungen klärend auf, geht aber noch vertiefend auf praxisrelevante Themen ein (wie Haftung des Mediators, Abgrenzung der Mediation zu anderen Verfahren, Verschwiegenheitspflichten der Ursprungsberufe) und liefert an geeigneter Stelle praxistaugliche Formulare und Muster (wie Mediationsvereinbarung, Abschlussvereinbarung, Verschwiegenheitsklauseln, Klageantrag). Die Autoren Franziska Geier (M.A. phil., Ass. jur.), Mediatorin/Lehrtrainerin BMWA,Ulrike Hinrichs, (M.B.A.), Rechtsanwältin und Mediatorin (BMWA/BM),Lutz Ropeter (LL.M.), Rechtsanwalt und Mediator,Martina Stoldt (LL.M.), Rechtsanwältin und Wirtschaftsmediatorin,Dr. Felix Wittern, Rechtsanwalt (Fachanwalt für IT-Recht) und Mediator,Sebastian Zukunft, Rechtsanwalt und Mediator (BM).

Anbieter: Dodax
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Praxishandbuch Rechtsfragen Social Media
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Produktinfo Der umfangreiche praktische Ratgeber für alle Unternehmen, die Social Media nutzen! Kein Unternehmen kann sich mehr den Neuen Medien entziehen. Facebook, Twitter, XING, Blogs & Co. haben die Art und Weise, wie Unternehmen extern und intern kommunizieren, verändert. Informationen gelangen heute rasend schnell ins World Wide Web - gewollt oder ungewollt - und werden dort von Millionen Internetnutzern gelesen - mit extrem positiven, aber auch teilweise schwerwiegenden Folgen für die betroffenen Unternehmen. Social Media - Rechtliche Fragestellungen Deshalb wird es immer wichtiger, sich vorab über die rechtlichen Aspekte zu informieren. Welche rechtlichen Möglichkeiten habe ich, wenn Informationen von Mitarbeitern per Facebook nach draußen kommuniziert werden? Braucht meine Social Media-Präsenz ein Impressum? Wer ist verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf einer Social Media Fanpage? Dürfen kommerzielle Posts an Fans versandt werden? Welche Bilder dürfen auf die Unternehmenspräsenz geladen werden? Darf ein Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern vorschreiben, wie und wann sie Social Media nutzen dürfen? Gilt für eine Social Media-Präsenz auch internationales Recht? Ein umfassender Leitfaden Mit Hilfe von Praxisbeispielen und Tipps wird Ihnen die komplexe Materie anschaulich nähergebracht. Die Autoren sind alle auf den jeweils von ihnen bearbeiteten Gebieten Spezialisten und gewährleisten so die fundierte juristische Erfassung der vielschichtigen Probleme. Das Werk ist für Juristen genauso empfehlenswert wie für Unternehmenslenker, Marketingabteilungen und Social Media Manager. Dr. Andreas Splittgerber ist einer der Top-25 Anwälte in Deutschland für IT-Recht (WiWo 2012) und Partner in der Media & Technology Group der Olswang Germany LLP in München. Die AutorenJohannes Droste, Referendar OLG München, Dr. iur. Ulrich Fülbier, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP, München, Daniel Kaiser, Rechtsanwalt, licencié en droit, Ernst & Young Law GmbH, München, Dr. iur. Peter Katko, Rechtsanwalt, licencié en droit, Ernst & Young Law GmbH, München, Jochen Klein, Hundert Grad KOMMUNIKATION GmbH, Frankfurt am Main, Sebastian Rockstroh, Rechtsanwalt, Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP, München, Dr. iur. Andreas Splittgerber, Rechtsanwalt, Olswang Germany LLP, München, Dr. iur. Ulrich Wahlers, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP, Düsseldorf

Anbieter: Dodax
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
IT-Recht
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDieses Werk ist bestens auf die Anforderungen des Prüfungskatalogs für den Fachanwalt für IT-Recht abgestimmt.Inhalt- Vertragsrecht der Informationstechnologie- Recht des elektronischen Geschäftsverkehrs- Immaterialgüterrecht im IT-Bereich- Recht der Kommunikationsnetze und -dienste- Schutz von Software- Erwerb von Soft- und Hardware- Rechtsprobleme des Internet- Besonderheiten der Verfahrens- und ProzessführungVorteile auf einen Blick- Prüfungskatalog nach14k FAO für den Fachanwalt IT-Recht abgedeckt- mit den neuen EVB-IT- mit den Grundzügen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)- Providerhaftung überarbeitetZur NeuauflageDie Neuauflage bringt das Werk insgesamt auf den aktuellen Stand in Gesetzgebung, Rechtsprechung (auch des EuGH) und Literatur. Unter anderem wird im Bereich Softwareurheberrecht die Used-Soft Entscheidung eingearbeitet. Im Softwarevertragsrecht werden die neu veröffentlichten EVB-IT berücksichtigt. Im Bereich E-Commerce gibt es grundlegende Änderungen durch Umsetzung der Verbraucherrichtlinie. Im Datenschutzrecht wird die Datenschutz-Grundverordnung zusätzlich in Grundzügen dargestellt. Daneben wird die Darstellung der Haftung der Provider und die Haftung der Inhaber von Telekommunikationsanschlüssen (betrifft u.a. Tauschbörsen) überarbeitet.ZielgruppeFür Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwälte für IT-Recht, Richter sowie Syndikusanwälte in der IT-Branche.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot
Die neue Datenschutzgrundverordnung
89,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Umsetzung der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des BDSG (2018) stellt eine große Herausforderung für Unternehmen dar. Organisation, Dokumente und Prozesse müssen umfassend an die neuen rechtlichen Vorgaben angepasst werden. Dabei zeichnet sich die DSGVO einerseits durch umfassende Regelungen, andererseits aber auch durch sehr abstrakte Vorgaben aus. Die Datenschutzbehörden äußern sich nur sporadisch und dann im Regelfall mit strengen Positionen. Es bleibt also den Unternehmen selbst überlassen, pragmatische und praxistaugliche Lösungen zur Umsetzung der DSGVO-Vorgaben zu entwickeln.Vor diesem Hintergrund richtet sich das Handbuch an alle Datenschutzpraktiker, also Datenschutzverantwortliche im Unternehmen, Datenschutzbeauftragte, Syndizi, Datenschutzberater, Mitarbeiter in Datenschutzbehörden sowie Rechtsanwälte. Es liefert umfassende Lösungen für die Vielzahl an Fragestellungen, die sich im Unternehmen ganz praktisch bei der Einhaltung der DSGVO ergeben. Dabei geht es nicht nur um die Anleitung für eine (einmalige) Umsetzung der neuen DSGVO-Vorgaben. Das vorliegende Handbuch soll genauso als kontinuierlicher Ratgeber bei der täglichen Bewältigung datenschutzrechtlicher Fragen dienen.Einige besondere Themenkomplexe - wie etwa Fragen des Web Trackings oder Customer Relationship Managements - haben für den Datenschutzpraktiker regelmäßig und fortwährend eine überragende Bedeutung. Diese Themenkomplexe werden in eigenen Kapiteln von Experten im jeweiligen Bereich adressiert.Bei den Autoren dieses Handbuchs handelt es sich ausnahmslos um erfahrene Datenschutzpraktiker, die sich in ihrer Arbeit laufend mit den adressierten Themen auseinandersetzen:Dr. Marian Arning, LL.M., Dozent und Rechtsanwalt Dr. Ulrich Baumgartner, LL.M. (King's College London), Rechtsanwalt Cay Lennart Cornelius, Diplom-Jurist Eva Gardyan-Eisenlohr, Rechtsanwältin und Head of Data Privacy, Dr. Tina Gausling, LL.M. (Columbia University), Fachanwältin für IT-Recht Carmen Heinemann, Diplom-Informationsjuristin (FH) Per Meyerdierks, Senior Privacy Counsel und Syndikusrechtsanwalt Dr. Flemming Moos, Fachanwalt für IT-Recht Leif Rohwedder, Rechtsanwalt und Senior Legal Counsel Tobias Rothkegel, Rechtsanwalt Dr. Jens Schefzig, Rechtsanwalt Barbara Schmitz, Corporate Data Protection Officer und Syndikusanwältin Dr. Anna Zeiter, LL.M. (Stanford), Rechtsanwältin undChief Privacy Officer

Anbieter: Dodax
Stand: 03.04.2020
Zum Angebot