Angebote zu "Matthias" (43 Treffer)

Kategorien

Shops

Handbuch des Vergaberechts
139,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch stellt die anwaltsrelevanten Themen des Vergaberechts ausführlich dar: Ausgehend vom EU-Vergaberecht werden die nationalen Vorschriften - GWB, VgV, SektVO, KonzVgV UVgO - erläutert. Daneben sind die für die anwaltliche Tätigkeit wichtigen Bereiche wie Rechtsschutz, E-Vergabe, Vergabe von IT-, Architekten- sowie Verkehrsdienst-Leistungen ausführlich enthalten. Zusätzlich werden die Bereiche Haushalts-, Beihilfe- und Zuwendungsrecht sowie Preisrecht dargestellt.Das Werk erläutert das Vergaberecht nicht nur allgemein, sondern in weiteren Kapiteln detailliert bezogen auf die anwaltsrelevanten Spezialbereiche wie, Bau, Sozialvergaben, Feuerwehr, ÖPNV, Verteidigung und Sicherheit, IT, Architektenleistungen.Neu in der 2. Auflage:Öffentlich-öffentliche ZusammenarbeitGrundzüge des Verfahrens vor dem EuGHVerteidigung und Sicherheit (VSVgV)Die Herausgeber: Goede, Matthias, Fachanwalt für Vergaberecht, MünchenDr. Stoye, Jörg, Fachanwalt für Vergaberecht, FrankfurtStolz, Bernhard, Fachanwalt für Vergaberecht, MünchenDie Autorinnen und Autoren: Dr. Simon Bulla, Fachanwalt für Vergaberecht und für Verwaltungsrecht, Augsburg; Dr. Sebastian Conrad, Fachanwalt für Vergaberecht, Berlin; Christoph Donhauser, Fachanwalt für Vergaberecht, München; Matthias Goede, Fachanwalt für Vergaberecht und für Bau- und Architektenrecht, München; Dr. Alexander Herrmann, Fachanwalt für Vergaberecht, München; Prof. Dr. Matthias Knauff, Richter und Professor für Öffentliches Recht, Universität Jena; Dr. Alexandra Losch, Fachanwältin für Vergaberecht, Hannover; Dr. Clemens Muñoz, Fachanwalt für Vergaberecht, Konstanz; Dr. Marc Pauka, Fachanwalt für Vergaberecht, Bonn; Günther Pinkenburg, Fachanwalt für IT-Recht und Fachanwalt für Vergaberecht, München; Dr. Valeska Pfarr, Fachanwältin für Vergaberecht, Stuttgart; Dr. Annette Rosenkötter, Fachanwältin für Vergaberecht, Frankfurt am Main; Patrick Thomas, Fachanwalt für Vergaberecht, Frankfurt; Dr. Florian Schrems, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Regensburg; Christian Stetter, Fachanwalt für Vergaberecht, München; Bernhard Stolz, Fachanwalt für Vergaberecht und für Bau- und Architektenrecht, München; Dr. Jörg Stoye, Fachanwalt für Vergaberecht, Frankfurt am Main; Dr. Wiland Tresselt, Fachanwalt für Vergaberecht, Frankfurt am Main; Dr. Katharina Weiner, Rechtsanwältin, Düsseldorf; Michael Werner, Rechtsanwalt, Berlin

Anbieter: buecher
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Handbuch des Vergaberechts
142,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch stellt die anwaltsrelevanten Themen des Vergaberechts ausführlich dar: Ausgehend vom EU-Vergaberecht werden die nationalen Vorschriften - GWB, VgV, SektVO, KonzVgV UVgO - erläutert. Daneben sind die für die anwaltliche Tätigkeit wichtigen Bereiche wie Rechtsschutz, E-Vergabe, Vergabe von IT-, Architekten- sowie Verkehrsdienst-Leistungen ausführlich enthalten. Zusätzlich werden die Bereiche Haushalts-, Beihilfe- und Zuwendungsrecht sowie Preisrecht dargestellt.Das Werk erläutert das Vergaberecht nicht nur allgemein, sondern in weiteren Kapiteln detailliert bezogen auf die anwaltsrelevanten Spezialbereiche wie, Bau, Sozialvergaben, Feuerwehr, ÖPNV, Verteidigung und Sicherheit, IT, Architektenleistungen.Neu in der 2. Auflage:Öffentlich-öffentliche ZusammenarbeitGrundzüge des Verfahrens vor dem EuGHVerteidigung und Sicherheit (VSVgV)Die Herausgeber: Goede, Matthias, Fachanwalt für Vergaberecht, MünchenDr. Stoye, Jörg, Fachanwalt für Vergaberecht, FrankfurtStolz, Bernhard, Fachanwalt für Vergaberecht, MünchenDie Autorinnen und Autoren: Dr. Simon Bulla, Fachanwalt für Vergaberecht und für Verwaltungsrecht, Augsburg; Dr. Sebastian Conrad, Fachanwalt für Vergaberecht, Berlin; Christoph Donhauser, Fachanwalt für Vergaberecht, München; Matthias Goede, Fachanwalt für Vergaberecht und für Bau- und Architektenrecht, München; Dr. Alexander Herrmann, Fachanwalt für Vergaberecht, München; Prof. Dr. Matthias Knauff, Richter und Professor für Öffentliches Recht, Universität Jena; Dr. Alexandra Losch, Fachanwältin für Vergaberecht, Hannover; Dr. Clemens Muñoz, Fachanwalt für Vergaberecht, Konstanz; Dr. Marc Pauka, Fachanwalt für Vergaberecht, Bonn; Günther Pinkenburg, Fachanwalt für IT-Recht und Fachanwalt für Vergaberecht, München; Dr. Valeska Pfarr, Fachanwältin für Vergaberecht, Stuttgart; Dr. Annette Rosenkötter, Fachanwältin für Vergaberecht, Frankfurt am Main; Patrick Thomas, Fachanwalt für Vergaberecht, Frankfurt; Dr. Florian Schrems, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Regensburg; Christian Stetter, Fachanwalt für Vergaberecht, München; Bernhard Stolz, Fachanwalt für Vergaberecht und für Bau- und Architektenrecht, München; Dr. Jörg Stoye, Fachanwalt für Vergaberecht, Frankfurt am Main; Dr. Wiland Tresselt, Fachanwalt für Vergaberecht, Frankfurt am Main; Dr. Katharina Weiner, Rechtsanwältin, Düsseldorf; Michael Werner, Rechtsanwalt, Berlin

Anbieter: buecher
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Handbuch des Fachanwalts Bau- und Architektenrecht
169,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Autoren erläutern das Zusammenspiel von privatem und öffentlichem Baurecht einerseits sowie Betriebswirtschaft und Technik andererseits. Alle wesentlichen Abschnitte eines Bauprojekts werden dargestellt. Das Handbuch genügt dabei höchsten Ansprüchen an Aktualität und Praxisorientierung.Aus dem Inhalt:Ausführliche Darstellung der Auswirkungen des neuen BauvertragsrechtsVertragsschlussLeistungsbeschreibung, Nachtragsforderungen, Abnahme, Mängelhaftungsrecht, SicherheitenAbrechnung, Kündigung, VertragsstrafeBaubetriebliche GrundlagenTechnisches Grundwissen einschl. VOB/CVersicherungsfragen am BauAuftraggeber-, AuftragnehmereinsatzformenBauträgerrechtBauprozessrecht einschl. selbstständiges Beweisverfahren, Streitverkündungen, Gesamtschuldnerfragen, einstweilige Verfügungen, Einbeziehung von SachverständigenAußergerichtliche StreitbelegungBauinsolvenzrechtGrundzüge des VergaberechtsInternationales BauvertragsrechtArchitekten- und Ingenieurrecht: Vertragsrecht, Haftungsfragen, Abrechnung / HOAIÖffentliches BaurechtDie Herausgeber und Autoren: Prof. Dr.-Ing. Bert Bielefeld, Siegen; Dr. Normen Crass, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Frankfurt a.M.; Prof. Dr. Klaus Englert, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Schrobenhausen; Prof. Dr. Bastian Fuchs, LL.M., Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, München; Norbert Galda, Rechtsanwalt, Mainz; Matthias Goede, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, München; Kerstin Irl, Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht, Würzburg; Karl-Heinz Keldungs, Vors. Richter am OLG Düsseldorf a.D. (Bausenat); Dr. Andreas Koenen, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Essen; Peter Leicht, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Düsseldorf; Uwe Luz, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Würzburg; Michael Maurer, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Schrobenhausen; Prof. Dr. Iris Oberhauser, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, München; Claus Rückert, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht,Würzburg; Prof. Dr. Günther Schalk, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Schrobenhausen; Dr. Barbara Schellenberg, Rechtsanwältin, Limburg; Dr. Andreas Schmidt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Köln; Elke Schwartz, Rechtsanwältin, Waldkirchen; Dr.-Ing. Matthias Sundermeier, Dortmund; Prof. Hans Benno Ulbrich, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Würzburg; Prof. Dr. Axel Wirth, Ordinarius für Deutsches und Internationales Öffentliches und Privates Baurecht an der TU Darmstadt.Pressestimmen: »Ein Handbuch dieser Art will zu »richtigen« Entscheidungen und Abläufen in der Auseinandersetzung mit den täglichen und nicht alltäglichen Problemen im Baurecht verhelfen. Diesem Handbuch muss man keine Zukunft mehr wünschen: Es hat sie bereits!« RA G. Sturmberg, Köln, BauR 2013, 1965

Anbieter: buecher
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Handbuch des Fachanwalts Bau- und Architektenrecht
173,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Autoren erläutern das Zusammenspiel von privatem und öffentlichem Baurecht einerseits sowie Betriebswirtschaft und Technik andererseits. Alle wesentlichen Abschnitte eines Bauprojekts werden dargestellt. Das Handbuch genügt dabei höchsten Ansprüchen an Aktualität und Praxisorientierung.Aus dem Inhalt:Ausführliche Darstellung der Auswirkungen des neuen BauvertragsrechtsVertragsschlussLeistungsbeschreibung, Nachtragsforderungen, Abnahme, Mängelhaftungsrecht, SicherheitenAbrechnung, Kündigung, VertragsstrafeBaubetriebliche GrundlagenTechnisches Grundwissen einschl. VOB/CVersicherungsfragen am BauAuftraggeber-, AuftragnehmereinsatzformenBauträgerrechtBauprozessrecht einschl. selbstständiges Beweisverfahren, Streitverkündungen, Gesamtschuldnerfragen, einstweilige Verfügungen, Einbeziehung von SachverständigenAußergerichtliche StreitbelegungBauinsolvenzrechtGrundzüge des VergaberechtsInternationales BauvertragsrechtArchitekten- und Ingenieurrecht: Vertragsrecht, Haftungsfragen, Abrechnung / HOAIÖffentliches BaurechtDie Herausgeber und Autoren: Prof. Dr.-Ing. Bert Bielefeld, Siegen; Dr. Normen Crass, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Frankfurt a.M.; Prof. Dr. Klaus Englert, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Schrobenhausen; Prof. Dr. Bastian Fuchs, LL.M., Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, München; Norbert Galda, Rechtsanwalt, Mainz; Matthias Goede, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, München; Kerstin Irl, Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht, Würzburg; Karl-Heinz Keldungs, Vors. Richter am OLG Düsseldorf a.D. (Bausenat); Dr. Andreas Koenen, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Essen; Peter Leicht, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Düsseldorf; Uwe Luz, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Würzburg; Michael Maurer, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Schrobenhausen; Prof. Dr. Iris Oberhauser, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, München; Claus Rückert, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht,Würzburg; Prof. Dr. Günther Schalk, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Schrobenhausen; Dr. Barbara Schellenberg, Rechtsanwältin, Limburg; Dr. Andreas Schmidt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Köln; Elke Schwartz, Rechtsanwältin, Waldkirchen; Dr.-Ing. Matthias Sundermeier, Dortmund; Prof. Hans Benno Ulbrich, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Würzburg; Prof. Dr. Axel Wirth, Ordinarius für Deutsches und Internationales Öffentliches und Privates Baurecht an der TU Darmstadt.Pressestimmen: »Ein Handbuch dieser Art will zu »richtigen« Entscheidungen und Abläufen in der Auseinandersetzung mit den täglichen und nicht alltäglichen Problemen im Baurecht verhelfen. Diesem Handbuch muss man keine Zukunft mehr wünschen: Es hat sie bereits!« RA G. Sturmberg, Köln, BauR 2013, 1965

Anbieter: buecher
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
HOAI
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Heinlein/Hilka kommentiert übersichtlich und in klar verständlicher Sprache die Regelungen der HOAI 2013. Zahlreiche Praxistipps und anschauliche Beispiele zu Honorarfragen vervollständigen die kompakte Darstellung in diesem Taschenkommentar. In einem der Kommentierung vorangestellten Einleitungsteil werden die wichtigsten Grundsätze des Architekten- und Ingenieurvertragsrechts unter Berücksichtigung des zukünftigen neuen Bauvertragsrechts dargestellt. Der Leser erhält so einen Überblick über alle praxisrelevanten Fragestellungen im Zusammenhang mit der Erbringung und Honorierung von Architekten- und Ingenieurleistungen und eine Orientierungshilfe für den Umgang mit den teilweise nur schwer verständlichen Vorschriften der HOAI. Das Autorenteam aus mit der HOAI befassten Praktikern - Honorarsachverständige und Rechtsanwälte/Fachanwälte für Bau- und Architektenrecht - bietet größtmöglichen Praxisbezug und Aktualität.Die Herausgeber:Klaus Heinlein, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in der SMNG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Frankfurt a.M. und Matthias Hilka, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in der Kanzlei Reitz/Hilka in Frankfurt a.M. Die Herausgeber betreiben die Internetplattform HOAI.de, sind erfahrene Autoren und Referenten zum Thema Bau- und Architektenrecht und insbesondere auch zur HOAI.Die Autor/Innen:Dipl.-Ing. Friedhelm Doell, Beratender Ingenieur, Ismaning Kristina Eistert, Rechtsanwältin, Düsseldorf Dr. Jürgen Feldmann, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Frankfurt a.M. Helwig Haase, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Frankfurt a.M. und Lehrbeauftragter an der Philipps-Universität in Marburg/Lahn Dipl.-Ing. Frank Hempel, Aachen Dipl.-Ing. Klaus Heymann, Hagen Prof. Waltraud Pustal, Landschaftsarchitektin und Stadtplanerin, Pfullingen Birgit Schaarschmidt, Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht, Mediatorin, Frankfurt a.M. Rainer Schumacher, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Stuttgart

Anbieter: buecher
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
HOAI
81,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Heinlein/Hilka kommentiert übersichtlich und in klar verständlicher Sprache die Regelungen der HOAI 2013. Zahlreiche Praxistipps und anschauliche Beispiele zu Honorarfragen vervollständigen die kompakte Darstellung in diesem Taschenkommentar. In einem der Kommentierung vorangestellten Einleitungsteil werden die wichtigsten Grundsätze des Architekten- und Ingenieurvertragsrechts unter Berücksichtigung des zukünftigen neuen Bauvertragsrechts dargestellt. Der Leser erhält so einen Überblick über alle praxisrelevanten Fragestellungen im Zusammenhang mit der Erbringung und Honorierung von Architekten- und Ingenieurleistungen und eine Orientierungshilfe für den Umgang mit den teilweise nur schwer verständlichen Vorschriften der HOAI. Das Autorenteam aus mit der HOAI befassten Praktikern - Honorarsachverständige und Rechtsanwälte/Fachanwälte für Bau- und Architektenrecht - bietet größtmöglichen Praxisbezug und Aktualität.Die Herausgeber:Klaus Heinlein, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in der SMNG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Frankfurt a.M. und Matthias Hilka, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in der Kanzlei Reitz/Hilka in Frankfurt a.M. Die Herausgeber betreiben die Internetplattform HOAI.de, sind erfahrene Autoren und Referenten zum Thema Bau- und Architektenrecht und insbesondere auch zur HOAI.Die Autor/Innen:Dipl.-Ing. Friedhelm Doell, Beratender Ingenieur, Ismaning Kristina Eistert, Rechtsanwältin, Düsseldorf Dr. Jürgen Feldmann, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Frankfurt a.M. Helwig Haase, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Frankfurt a.M. und Lehrbeauftragter an der Philipps-Universität in Marburg/Lahn Dipl.-Ing. Frank Hempel, Aachen Dipl.-Ing. Klaus Heymann, Hagen Prof. Waltraud Pustal, Landschaftsarchitektin und Stadtplanerin, Pfullingen Birgit Schaarschmidt, Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht, Mediatorin, Frankfurt a.M. Rainer Schumacher, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Stuttgart

Anbieter: buecher
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Ordnungswidrigkeitengesetz
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Handkommentar OWiG mit seinem auf Verständlichkeit und Argumentationstiefe ausgerichteten Konzept hat Bestnoten erhalten. Zu Recht:Strafrechtler erhalten präzise Hinweise zur verwaltungsrechtlichen Vorgehensweise und zu Besonderheiten im OWiG, insbesondere bei Rechtsbehelfen und Rechtsmitteln. Zahlreiche Hinweise zur zuständigen Verwaltungsbehörde, zur gerichtlichen Durchsetzbarkeit und Beweisführung, Formulierungshilfen (z. B. Einspruch) und Tenorierungen ergänzen die Darstellung. Parallelen und Argumente aus dem Straf- wie Strafprozessrecht erleichtern ihm den Zugang. Verwaltungsrechtlern in Behörde, Anwaltschaft oder Gericht werden komprimiert die anwendungsrelevanten strafrechtlichen Voraussetzungen der jeweiligen Norm vermittelt. Praxis wie Ausbildung profitieren von Übersichten und Schemata zu den Rechtsfolgen einer Ordnungswidrigkeit und den Verjährungsvorschriften. Die Schwerpunkte der 2. AuflageDie neue DS-GVO und die Änderungen im BDSGViele neue einzelfallbezogene Anwendungsfragen aus dem Besonderen Verwaltungsrecht, wie z. B. die Anwendung der Einziehungsvorschriften zur Abschöpfung von Transporterlösen im StraßenverkehrsrechtDie Neuerungen durch das geplante VerbandssanktionengesetzAktuellste Rechtsprechung z. B. zur Rechtswidrigkeit von Strafzetteln privater Dienstleister Besonders praxisnah und kostengünstigdurch zahlreiche neue Gebühren- und Kostenhinweise und das zu einem hoch attraktiven Preis.Herausgeber und Autoren sind Spezialisten aus dem Straf- und Verwaltungsrecht, die die notwendige "Vernetzung" des Ordnungswidrigkeitenrechts widerspiegeln. Sie geben auch in puncto wissenschaftlicher Durchdringung neue Impulse und verhelfen im Behörden-, Beratungs- und Gerichtsalltag zu verständlichen Argumenten:Sinan Akay, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, Freiburg Prof. Dr. Kathi Gassner, Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Mannheim Dr. Jörg Habetha, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, Freiburg Heinz-Georg Kerkmann, Oberamtsanwalt und Dozent an der Fachhochschule für Rechtspflege, Bad Münstereifel Sebastian Kleemann, Universität des Saarlandes, Saarbrücken Carsten Krumm, Richter am Amtsgericht, Dortmund Carlo S. Kunz, Rechtsanwalt, Stuttgart Prof. Dr. Dr. Jürgen Louis, Dozent an der Hochschule für öffentliche Verwaltung, Kehl Prof. Dr. Christian Majer, Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen, Ludwigsburg Urban Sandherr, Richter am Kammergericht, Berlin Christian Schmitt, Rechtsanwalt, Saarbrücken Dr. Charlotte Schmitt-Leonardy, Goethe-Universität, Frankfurt a.M. Dr. Sebastian Seith, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Freiburg Heike Stahnke, Oberamtsanwältin bei der Amtsanwaltschaft, Frankfurt a.M. Dr. Anne Ulrich, Rechtsanwältin, Freiburg Victoria Voelker, Universität des Saarlandes, Saarbrücken Dr. Matthias Ziegler, Universität des Saarlandes, Saarbrücken

Anbieter: buecher
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Ordnungswidrigkeitengesetz
71,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Handkommentar OWiG mit seinem auf Verständlichkeit und Argumentationstiefe ausgerichteten Konzept hat Bestnoten erhalten. Zu Recht:Strafrechtler erhalten präzise Hinweise zur verwaltungsrechtlichen Vorgehensweise und zu Besonderheiten im OWiG, insbesondere bei Rechtsbehelfen und Rechtsmitteln. Zahlreiche Hinweise zur zuständigen Verwaltungsbehörde, zur gerichtlichen Durchsetzbarkeit und Beweisführung, Formulierungshilfen (z. B. Einspruch) und Tenorierungen ergänzen die Darstellung. Parallelen und Argumente aus dem Straf- wie Strafprozessrecht erleichtern ihm den Zugang. Verwaltungsrechtlern in Behörde, Anwaltschaft oder Gericht werden komprimiert die anwendungsrelevanten strafrechtlichen Voraussetzungen der jeweiligen Norm vermittelt. Praxis wie Ausbildung profitieren von Übersichten und Schemata zu den Rechtsfolgen einer Ordnungswidrigkeit und den Verjährungsvorschriften. Die Schwerpunkte der 2. AuflageDie neue DS-GVO und die Änderungen im BDSGViele neue einzelfallbezogene Anwendungsfragen aus dem Besonderen Verwaltungsrecht, wie z. B. die Anwendung der Einziehungsvorschriften zur Abschöpfung von Transporterlösen im StraßenverkehrsrechtDie Neuerungen durch das geplante VerbandssanktionengesetzAktuellste Rechtsprechung z. B. zur Rechtswidrigkeit von Strafzetteln privater Dienstleister Besonders praxisnah und kostengünstigdurch zahlreiche neue Gebühren- und Kostenhinweise und das zu einem hoch attraktiven Preis.Herausgeber und Autoren sind Spezialisten aus dem Straf- und Verwaltungsrecht, die die notwendige "Vernetzung" des Ordnungswidrigkeitenrechts widerspiegeln. Sie geben auch in puncto wissenschaftlicher Durchdringung neue Impulse und verhelfen im Behörden-, Beratungs- und Gerichtsalltag zu verständlichen Argumenten:Sinan Akay, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, Freiburg Prof. Dr. Kathi Gassner, Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Mannheim Dr. Jörg Habetha, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, Freiburg Heinz-Georg Kerkmann, Oberamtsanwalt und Dozent an der Fachhochschule für Rechtspflege, Bad Münstereifel Sebastian Kleemann, Universität des Saarlandes, Saarbrücken Carsten Krumm, Richter am Amtsgericht, Dortmund Carlo S. Kunz, Rechtsanwalt, Stuttgart Prof. Dr. Dr. Jürgen Louis, Dozent an der Hochschule für öffentliche Verwaltung, Kehl Prof. Dr. Christian Majer, Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen, Ludwigsburg Urban Sandherr, Richter am Kammergericht, Berlin Christian Schmitt, Rechtsanwalt, Saarbrücken Dr. Charlotte Schmitt-Leonardy, Goethe-Universität, Frankfurt a.M. Dr. Sebastian Seith, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Freiburg Heike Stahnke, Oberamtsanwältin bei der Amtsanwaltschaft, Frankfurt a.M. Dr. Anne Ulrich, Rechtsanwältin, Freiburg Victoria Voelker, Universität des Saarlandes, Saarbrücken Dr. Matthias Ziegler, Universität des Saarlandes, Saarbrücken

Anbieter: buecher
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot
Handbuch Erschließung und Erschließungsbeitrags...
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch Erschließung und Erschließungsbeitragsrecht behandelt eine für die Kommunalverwaltung wichtige Rechtsmaterie.Das Handbuch hat sich zur Aufgabe gemacht, alle für das Thema relevanten Gesichtspunkte zu beschreiben, zu analysieren und Lösungen zu finden. Wichtige Punkte sind Begriffe wie Erschließung und Erschließungsbeitrag, Bindung an den Bebauungsplan (§ 125 BauGB), Straßenrechtliche Widmung, Beitragserhebungspflicht, Erschließungsbeitragssatzung (§§ 127 Abs. 1 u. 132 BauGB), Beitragsmaßstäbe, Beitragspflichtige Grundstücke (§ 133 Abs. 1 BauGB), Beitragsfestsetzung durch Beitragsbescheid, Rechtsschutz, Straßennachbar- und Anliegerrechte etc.Die Herausgeber Ralf Bitterwolf, Rechtsanwalt und Referent beim Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz, Mainz, Claudia Drescher, Referentin beim Bayerischen Gemeindetag, München und Dr. Gerd Thielmann, Rechtsanwalt und Referent beim Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz, Mainz, sowie die Autoren Dr. Ulrich Becker, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Berlin, Andreas-Christian Büchel, Richter am Verwaltungsgericht, Fachgerichtszentrum Dresden sowie Matthias Simon, Dipl.sc.pol.Univ., LL.M., Referatsleiter und Verbandsjurist beim Bayerischen Gemeindetag, zeichnen sich durch ihre vielfachen Erfahrungen mit dem Erschließunsgbeitragsrecht aus.

Anbieter: buecher
Stand: 22.01.2021
Zum Angebot