Angebote zu "Medizinrecht" (15 Treffer)

Formularbuch Medizinrecht als Buch von Dorothea...
€ 119.00 *
ggf. zzgl. Versand

Formularbuch Medizinrecht:Formularbuch des Fachanwalts. 2. Auflage Dorothea Prütting

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Handbuch des Fachanwalts Sozialrecht
€ 139.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk richtet sich an Rechtsanwälte, aber auch Behörden, Gerichte und Leistungserbringer im Sinne des SGB, die auf anschauliche Weise durch das Sozialrecht geführt werden sollen. Das Buch orientiert sich in seinem Aufbau im Wesentlichen an den 12 Büchern des SGB und wird ergänzt um weitere Kapitel zum Asylbewerberleistungsgesetz, zum Elterngeld sowie zu Kosten und Gebühren. Hervorzuheben sind auch die Kapitel zum Sozialvergaberecht und zum Vertragsarztrecht, das einen Schwerpunkt der Darstellung bildet. Eine Sammlung mit zahlreichen praxisrelevanten Schriftsatzbeispielen, die online zur Übernahme in die eigene Textverarbeitung abgerufen werden können, bildet das Schlußkapitel. Auf die Darstellung von Meinungsstreiten wird ? soweit möglich ? verzichtet und auf einschlägige Kommentare verwiesen. Die Beispiele aus der sozialrechtlichen Praxis und Checklisten, die bei zentralen Problemstellungen angeboten werden, sind geschätzte Assistenten für eine belastbare Bearbeitung des eigenen Sachverhalts. Aus der Fachpresse: ?Das Handbuch kann nur empfohlen werden, es ragt aus der Fülle der sozialrechtlichen Publikationen heraus.´´ Dr. Fritz Baur , Erster Landesrat und Kämmerer des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe a.D. Behindertenrecht br 2014, 152 zur 4. Auflage Sämtliche Autoren verfügen über eine langjährige sozialrechtliche forensische Praxis und befassen sich auch in der Ausübung ihres Berufes mit den von ihnen bearbeiteten Teilgebieten des Sozialrechts. Herausgeber und Autoren: Rupert Hassel, Richter am Landessozialgericht, Stuttgart; Dr. Detlef Gurgel, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Sindelfingen; Dr. Sven-Joachim Otto, Rechtsanwalt, Düsseldorf, Richter am Sozialgericht a. D.; Stefan Binder, Richter am Landessozialgericht, Stuttgart; Harald Fischer, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeits- und Sozialrecht, Hofheim; Nico Gottwald, Rechtsanwalt, Sindelfingen; Dr. Michael Hornig, Richter am Sozialgericht, Ulm; Jörg Kaißer, Richter am Landessozialgericht, Stuttgart; Dr. Stefffen Luik, Richter am Sozialgericht, Ulm; Dr. Andreas Pitz; Richter, Sozialgericht, Mannheim; Dr. Steffen Roller,Richter am Sozialgericht (sV), Konstanz; Dr. Lothar Schneider, Vizepräsident des Sozialgerichts, Stuttgart; Jutta Siefert, Richterin am Bundessozialgericht, Kassel; Dr. Marc Sieper, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Sindelfingen; Evelyn Veenker, Richterin am Sozialgericht (waR), Stuttgart; Markus Zierke, Richter, Sozialgericht, Ulm; Martin Zoppik, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Sozialrecht, Schwäbisch Gmünd. Das Werk richtet sich an Rechtsanwälte, aber auch Behörden, Gerichte und Leistungserbringer im Sinne des SGB, die auf anschauliche Weise durch das Sozialrecht geführt werden sollen. Das Buch orientiert sich in seinem Aufbau im Wesentlichen an den 12 Büchern des SGB und wird ergänzt um weitere Kapitel zum Asylbewerberleistungsgesetz, zum Elterngeld sowie zu Kosten und Gebühren. Hervorzuheben sind auch die Kapitel zum Sozialvergaberecht und zum Vertragsarztrecht, das einen Schwerpunkt der Darstellung bildet. Eine Sammlung mit zahlreichen praxisrelevanten Schriftsatzbeispielen, die online zur Übernahme in die eigene Textverarbeitung abgerufen werden können, bildet das Schlußkapitel. Auf die Darstellung von Meinungsstreiten wird - soweit möglich - verzichtet und auf einschlägige Kommentare verwiesen. Die Beispiele aus der sozialrechtlichen Praxis und Checklisten, die bei zentralen Problemstellungen angeboten werden, sind geschätzte Assistenten für eine belastbare Bearbeitung des eigenen Sachverhalts.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Akte Spezial 2013
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

In ´akte ÄRZTEPFUSCH´ gehen die Reporter zusammen mit Dr. Boris Meinecke, Fachanwalt für Medizinrecht, den drängendsten Zuschauerfragen nach: Wo lauern für die Patienten im Krankenhaus die größten Risiken? Was ist bei Ärztepfusch zu tun? Welcher Anwalt hilft beim Streit mit der Kasse und den Krankenhäusern? Was kann man noch während der Behandlung tun, um Schlimmeres zu verhindern?

Anbieter: Maxdome
Stand: Nov 6, 2018
Zum Angebot
Akte Spezial 2013 - Ärztepfusch - Krankenhaus -...
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

In ´akte ÄRZTEPFUSCH´ gehen die Reporter zusammen mit Dr. Boris Meinecke, Fachanwalt für Medizinrecht, den drängendsten Zuschauerfragen nach: Wo lauern für die Patienten im Krankenhaus die größten Risiken? Was ist bei Ärztepfusch zu tun? Welcher Anwalt hilft beim Streit mit der Kasse und den Krankenhäusern? Was kann man noch während der Behandlung tun, um Schlimmeres zu verhindern?

Anbieter: Maxdome
Stand: Nov 6, 2018
Zum Angebot
Zahnarztrecht
€ 59.99 *
ggf. zzgl. Versand

Jeder Zahnarzt ist einer Fülle von häufig wechselnden rechtlichen Regelungen unterworfen, deren Folgen im Konfliktfall schnell und präzise eingeschätzt werden müssen. Ein Team anerkannter Experten, unter ihnen drei Fachanwälte für Medizinrecht, stellt die komplizierte Materie übersichtlich und verständlich dar. Das Praxishandbuch bietet eine rasche Orientierung bei der Klärung zahnärztlicher Rechtsfragen aus allen relevanten Bereichen. Checklisten, Entscheidungshilfen und Verteidigungsstrategien unterstützen die sofortige Umsetzbarkeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Akte Spezial 2013 - Ärztepfusch - Fahrlässigkei...
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die ärztliche Diagnose ist der Dreh- und Angelpunkt einer erfolgreichen Behandlung. Irrt sich der Arzt, sind die Folgen für den Patienten dramatisch. Doch auch Fahrlässigkeit kann das weitere Schicksal des Patienten bestimmen. ´akte ÄRZTEPFUSCH´ geht zusammen mit Dr. Boris Meinecke, Fachanwalt für Medizinrecht, den drängendsten Zuschauerfragen nach: Was ist im Fall einer falschen Diagnose zu tun? Wie kann der Patient seine Rechte durchsetzen? Welche Ansprüche bestehen?

Anbieter: Maxdome
Stand: Nov 6, 2018
Zum Angebot
Wider die ärztliche Kunst?
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Auch Ärzte machen zuweilen Fehler, die Gründe dafür sind vielfältig. Wirtschaftliche Interessen und Zwänge, Alltagsstress und Überforderung, Unachtsamkeit oder gar Gleichgültigkeit, aber auch die Überzeugung, ethisch im Recht zu sein - die Gründe für juristisch fragwürdiges Handeln in der Medizin sind vielfältig. Jörg Bossenmayer ist Fachanwalt für Medizinrecht. Seit vielen Jahren vertritt er Ärzte vor Gericht sowie außergerichtlich und erlebt dabei unglaubliche Geschichten. In diesem Buch stellt er eine Auswahl außergewöhnlicher Fälle vor. Dabei schöpft er nicht nur aus dem eigenen Fundus, sondern greift auch besonders brisante Fälle von Kollegen auf. Sein Buch erzählt von Ärzten, die gar keine waren. Von Orthopäden, die ihren Patienten ohne Zustimmung künstliche Hüften einsetzten. Oder von Medizinern, die eine notärztliche Behandlung verhindern wollten. Auf unterhaltsame Art informiert der Autor dabei über zugrunde liegende Themen wie Arztrecht, Arzthaftung, Schadensersatz, Gesellschafts- oder Arbeitsrecht im Krankenhaus. Alle Fälle beruhen auf wahren Gegebenheiten, die zum Schutz aller Beteiligten anonymisiert und verfremdet wurden. Ein spannendes Lesevergnügen - nicht nur für Mediziner!

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Delegation ärztlicher Leistungen an das Pflegep...
€ 29.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ärztemangel und immer besser ausgebildete Pflegekräfte führen zu einer Neugestaltung der Abläufe der medizinischen Behandlung. Dabei zeigt sich, dass auch medizinische Leistungen zunehmend auf nicht ärztliches Personal übertragen werden. Neben den fachlichen Fragen geht eine Vielzahl von organisatorischen und rechtlichen Fragen mit dieser Delegation ärztlicher Leistungen einher. Das Autorenteam besteht aus einem Pflegemanager und ein Fachanwaltes für Medizinrecht und spricht die wesentlichen Fragen der Delegation ärztlicher Leistungen und die damit einhergehenden Haftungsfragen an. Damit stehen die Themen fest. Zunächst wird die Machbarkeit von Delegation ärztlicher Leistungen vor dem Hintergrund der Sozialisierung der Berufe und der Arbeitsabläufe im Krankenhaus besprochen. Die Möglichkeiten werden rechtlich hinterleuchtet. Die Autoren setzen sich dann weiter mit den Grundlagen der zivil- und strafrechtlichen Haftung auseinander und zeigen die Risiken derartiger Zusammenarbeit genauso auf wie mögliche Abwehrstrategien. Dabei spielt die Frage nach typischen Fehlerquellen eine besondere Rolle. Die Autoren beleuchten dabei die Haftung des Arbeitgebers und der einzelnen Beschäftigten im Gesundheitswesen. Es folgt die Darstellung umfassender Beispiele sowie ein Leitfaden zur Umsetzung der Delegation ärztlicher Leistungen in der täglichen Routine.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Prozesse in Sozialsachen
€ 118.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das erfolgreiche Mandat im Sozialrecht entscheidet sich vor allem durch den sicheren und vorausschauenden Umgang mit den Instrumenten, die das Verfahrensrecht für das behördliche Vorverfahren und den sozialgerichtlichen Prozess zur Verfügung stellt. Vor dem Hintergrund der Überlastung der Instanzgerichte und gesetzgeberischen Vorgaben für ein beschleunigtes und möglichst kostengünstiges Verfahren ist nur eine kompetente und treffsichere Beratung und Prozessführung in der Lage, weiteren Schaden von den Rechtsschutz Suchenden abzuwenden. Die Neuauflage des Prozesshandbuchs bietet strategisches Know-how und Praxiswissen für das gesamte sozialrechtliche Verfahren. Ausgehend von den typischen Fallkonstellationen und den jeweiligen materiell-rechtlichen Anspruchsgrundlagen erläutern die Autoren detailliert die rechtlichen Mittel und Handlungsmöglichkeiten für alle Phasen des Mandats, beziehen den aktuellen Stand der Gesetzgebung in allen Bereichen des Sozialrecht ein, nehmen auch neueste Entwicklungen (Teilhabegesetz, Reform des sozialen Entschädigungsrechts) mit in den Blick und arbeiten durchgängig prägende neue Entscheidungen der Sozialgerichte (z.B. zur Rückwirkung von Leistungsanträgen) ein. Der Qualität verpflichtet Sämtliche materiell-rechtlichen Passagen wurden auf ihre verfahrensrechtliche Relevanz hin durchgearbeitet, die Kapitel zur Rehabilitation und zur Rentenversicherung komplett neu verfasst. Musteranträge, Hinweise, Beispiele und Prüflisten erhöhen den Praxisnutzen für alle Verfahrensbeteiligten. Prominente Herausgeber und Autoren aus Richter- wie Anwaltschaft stehen für eine herausragende Referenz: Dr. Josef Berchtold ist Vorsitzender Richter des 2. und 5. Senats am Bundessozialgericht Professor Ronald Richter ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht sowie Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Sozialrecht im Deutschen AnwaltVerein. Er ist als Dozent u.a. an der Deutschen AnwaltAkademie tätig und Lehrbeauftragter der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW), Hamburg Dr. Constantin Cantzler, Richter am Bayerischen Landessozialgericht Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Conradis, Fachanwalt für Sozialrecht Dr. Martin Estelmann, Richter am Bundessozialgericht Rechtsanwältin Dr. Eva Feldbaum, Mediatorin, Direktorin der SIBE Law School der Steinbeis University Dr. Wolfgang Fichte, Richter am Bundessozialgericht Rechtsanwalt Dirk Hinne, Fachanwalt für Sozialrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Medizinrecht Carsten Karmanski, Richter am Bundessozialgericht Dr. Thomas Krodel, Vorsitzender Richter am Bayerischen Landessozialgericht Rechtsanwalt Dr. Ulrich Sartorius, Fachanwalt für Arbeitsrecht und für Sozialrecht Uwe Söhngen, Richter am Bundessozialgericht Rechtsanwalt Dr. Oliver Tolmein, Fachanwalt für Medizinrecht

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Rechtsfragen im Rettungswesen
€ 27.80 *
ggf. zzgl. Versand

Rechtssicher im Rettungswesen Der Band gibt einen Überblick über sämtliche mit der Tätigkeit im Rettungswesen zusammenhängenden Rechtsgebiete. Ausgehend von den Grundlagen der Rechtsordnung umfasst der Leitfaden unter anderem die Bereiche: - zivilrechtliche Haftung - strafrechtliche Verantwortung - Straßenverkehrsrecht - Arzneimittel- und Betäubungsmittelrecht - Infektionsschutzrecht - Unterbringungsrecht Das neue Notfallsanitätergesetz Bereits enthalten ist das zum 1.1.2014 in Kraft getretene neue Notfallsanitätergesetz (NotSanG). Damit tritt das seit 25 Jahren bestehende Rettungsassistentengesetz nach einer Übergangszeit von einem Jahr am 31.12.2014 außer Kraft. Weitere wichtige Rechtsänderungen in der 3. Auflage Außerdem sind in einigen Bundesländern neue Rettungsdienstgesetze in Kraft getreten. Geändert hat sich auch die Rechtsprechung, zum Beispiel im Hinblick auf die Zuordnung der Tätigkeit des Notarztes bzw. Rettungsdienstes zum Öffentlichen Recht oder Privatrecht. Viel Bewegung ist darüber hinaus im Bereich der Sorgfaltspflichten sowie im Sonder- und Wegerecht. Neu: Praxisfälle Der Leitfaden ist neu gegliedert: Den Schwerpunktbereichen sind Fälle aus der Praxis vorangestellt, die im Laufe des Kapitels gelöst werden. Kompetenter Autor Der Autor hat selbst mehrjährige praktische Erfahrung im Rettungswesen. Er ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht sowie Syndikus einer großen Klinikgruppe. Als Lehrbeauftragter unterrichtet er an der Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften in Berlin berufstätige Notfallsanitäter und Rettungsassistenten im dritten Studienjahr im Fach ´´Recht im Rettungsdienst´´. Er ist Verfasser und Mitherausgeber medizinrechtlicher Fachpublikationen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot