Angebote zu "Oder" (246 Treffer)

Kategorien

Shops

Bundespersonalvertretungsgesetz
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

2020 finden in den Verwaltungen des Bundes die regelmäßigen Personalratswahlen statt. Überarbeitet und auf neuestem Stand bietet dieser Basiskommentar mit praxisnahen Erläuterungen zuverlässige Orientierung für alle, die durch ihr Amt, ihre Arbeit oder ihre Aufgaben mit dem Bundespersonalvertretungsgesetz zu tun haben. Die neue, 9. Auflage erläutert im Hauptteil das BPersVG und in einem umfangreichen Anhang die ergänzenden Vorschriften im Deutschen Richtergesetz, Deutsche Bahn Gründungsgesetz, Postpersonalrechtsgesetz,Soldatengesetz, Soldatinnen- und Soldatenbeteiligungsgesetz und Kooperationsgesetz der Bundeswehr sowie in den völkerrechtlichen Abkommen über die NATO. Der Text der Wahlordnung zum BPersVG ist abgedruckt.Anhang mit dem Text der Wahlordnung und Erläuterungenzu folgenden Vorschriften- Deutsches Richtergesetz über die gemeinsamen Aufgaben von Richterrat und Personalvertretung- Deutsche Bahn Gründungsgesetz über die Personalvertretung der Beamten bei der DeutschenBahn AG- Postpersonalrechtsgesetz über die betriebliche Interessenvertretung der Beamten bei den Postnachfolgeunternehmen Deutsche Post AG, Deutsche Postbank AG und Deutsche Telekom AG- Personalvertretungsrecht bei der Bundeswehr mit Soldatinnen- und Soldatenbeteiligungsgesetz und Kooperationsgesetz- Betriebsvertretungsrecht bei den Stationierungsstreitkräften der NATO.Autorin und Autoren:Lothar Altvater, Assessor jur., ehem. Referatsleiter in der ÖTV-Hauptverwaltung in StuttgartDr. Eberhard Baden, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht in BonnSebastian Baunack, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in BerlinPeter Berg, Rechtsanwalt in Düsseldorf, langjähriger Justiziar der ver.di Landesbezirksleitung NRWMartina Dierßen, Rechtsanwältin, Justiziarin und Leiterin der Rechtsabteilung beim ver.di-Landesbezirk Niedersachsen/BremenGunnar Herget, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Essen.Michael Kröll, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Frankfurt/ Main, verantwortlicher Redakteur der Fachzeitschrift "Der Personalrat"Dirk Lenders, Rechtsanwalt in St. AugustinGerhard Noll, Rechtsanwalt in Wuppertal, Justiziar der ver.di Bildung+Beratung Gem. GmbH

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Bundespersonalvertretungsgesetz
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

2020 finden in den Verwaltungen des Bundes die regelmäßigen Personalratswahlen statt. Überarbeitet und auf neuestem Stand bietet dieser Basiskommentar mit praxisnahen Erläuterungen zuverlässige Orientierung für alle, die durch ihr Amt, ihre Arbeit oder ihre Aufgaben mit dem Bundespersonalvertretungsgesetz zu tun haben. Die neue, 9. Auflage erläutert im Hauptteil das BPersVG und in einem umfangreichen Anhang die ergänzenden Vorschriften im Deutschen Richtergesetz, Deutsche Bahn Gründungsgesetz, Postpersonalrechtsgesetz,Soldatengesetz, Soldatinnen- und Soldatenbeteiligungsgesetz und Kooperationsgesetz der Bundeswehr sowie in den völkerrechtlichen Abkommen über die NATO. Der Text der Wahlordnung zum BPersVG ist abgedruckt.Anhang mit dem Text der Wahlordnung und Erläuterungenzu folgenden Vorschriften- Deutsches Richtergesetz über die gemeinsamen Aufgaben von Richterrat und Personalvertretung- Deutsche Bahn Gründungsgesetz über die Personalvertretung der Beamten bei der DeutschenBahn AG- Postpersonalrechtsgesetz über die betriebliche Interessenvertretung der Beamten bei den Postnachfolgeunternehmen Deutsche Post AG, Deutsche Postbank AG und Deutsche Telekom AG- Personalvertretungsrecht bei der Bundeswehr mit Soldatinnen- und Soldatenbeteiligungsgesetz und Kooperationsgesetz- Betriebsvertretungsrecht bei den Stationierungsstreitkräften der NATO.Autorin und Autoren:Lothar Altvater, Assessor jur., ehem. Referatsleiter in der ÖTV-Hauptverwaltung in StuttgartDr. Eberhard Baden, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht in BonnSebastian Baunack, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in BerlinPeter Berg, Rechtsanwalt in Düsseldorf, langjähriger Justiziar der ver.di Landesbezirksleitung NRWMartina Dierßen, Rechtsanwältin, Justiziarin und Leiterin der Rechtsabteilung beim ver.di-Landesbezirk Niedersachsen/BremenGunnar Herget, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Essen.Michael Kröll, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Frankfurt/ Main, verantwortlicher Redakteur der Fachzeitschrift "Der Personalrat"Dirk Lenders, Rechtsanwalt in St. AugustinGerhard Noll, Rechtsanwalt in Wuppertal, Justiziar der ver.di Bildung+Beratung Gem. GmbH

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Der Beweisantrag im Strafprozess
132,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 90 Jahren das Standardwerk zum BeweisantragDas Beweisrecht gehört zu den wichtigsten Rechtsgebieten im Strafverfahren und entscheidet insbesondere bei Indizienprozessen über das Prozessergebnis, über Freispruch oder Freiheitsstrafe.Seit Erscheinen der letzten Auflage ist das Beweisantragsrecht in einem fundamentalen Bereich geändert worden. Der Gesetzgeber hat das Ablehnungsverfahren reformiert, die von der höchstrichterlichen Rechtsprechung entwickelte "Fristenlösung" ist Gesetz geworden. Die renommierten Autoren erläutern diesen und weitere Themenbereiche zum Beweisantragsrecht unter Berücksichtigung der neuesten Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur.Begründet von Max Alsberg , fortgeführt von Karl-Heinz Nüse und Karlheinz MeyerIn der Neuauflage bearbeitet von:Dr. Jens Dallmeyer , Staatsanwalt in Frankfurt am Main und Privatdozent an der dortigen Goethe-Universität, zuvor Fachanwalt für Strafrecht.Prof. Dr. Georg-Friedrich Güntge , Leitender Oberstaatsanwaltbei dem Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgericht, Schleswig und Honorarprofessor der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, war einst wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Professor Winfried Hassemer, Vizepräsident am Bundesverfassungsgericht a.D., einem Spezialisten auf dem Gebiet des Beweisrechts.Prof. Dr. Michael Tsambikakis , Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, Tsambikakis & Partner, Köln, Honorarprofessor der Universität Passau für Straf- und Strafprozessrecht.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Der Beweisantrag im Strafprozess
129,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 90 Jahren das Standardwerk zum BeweisantragDas Beweisrecht gehört zu den wichtigsten Rechtsgebieten im Strafverfahren und entscheidet insbesondere bei Indizienprozessen über das Prozessergebnis, über Freispruch oder Freiheitsstrafe.Seit Erscheinen der letzten Auflage ist das Beweisantragsrecht in einem fundamentalen Bereich geändert worden. Der Gesetzgeber hat das Ablehnungsverfahren reformiert, die von der höchstrichterlichen Rechtsprechung entwickelte "Fristenlösung" ist Gesetz geworden. Die renommierten Autoren erläutern diesen und weitere Themenbereiche zum Beweisantragsrecht unter Berücksichtigung der neuesten Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur.Begründet von Max Alsberg , fortgeführt von Karl-Heinz Nüse und Karlheinz MeyerIn der Neuauflage bearbeitet von:Dr. Jens Dallmeyer , Staatsanwalt in Frankfurt am Main und Privatdozent an der dortigen Goethe-Universität, zuvor Fachanwalt für Strafrecht.Prof. Dr. Georg-Friedrich Güntge , Leitender Oberstaatsanwaltbei dem Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgericht, Schleswig und Honorarprofessor der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, war einst wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Professor Winfried Hassemer, Vizepräsident am Bundesverfassungsgericht a.D., einem Spezialisten auf dem Gebiet des Beweisrechts.Prof. Dr. Michael Tsambikakis , Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, Tsambikakis & Partner, Köln, Honorarprofessor der Universität Passau für Straf- und Strafprozessrecht.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Wohnungseigentumsrecht für Dummies
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie sind bereits Wohnungseigentümer - oder wollen es werden - und Ihre Rechte in der Gemeinschaft der Wohnungseigentümer besser kennenlernen? Sie interessieren sich für die in der Eigentümerversammlung oft intensiv diskutierten Themen zum Gebrauch, zur Instandhaltung oder der Jahresabrechnung in einer Wohnanlage? Der auf Wohnungseigentumsrecht spezialisierte Rechtsanwalt und Fachanwalt Dr. Ulrich Adam erklärt Ihnen in diesem Buch alles, was Sie zu diesen komplizierten Fragen wissen sollten ? aber auch nicht mehr! Einfach, lesbar, verständlich und humorvoll. Ganz so wie Sie sich das als Eigentümer aus Anlass einer aktuellen Streitigkeit oder auch nur zwischendurch zur Information oder zum Nachlesen wünschen.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Wohnungseigentumsrecht für Dummies
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie sind bereits Wohnungseigentümer - oder wollen es werden - und Ihre Rechte in der Gemeinschaft der Wohnungseigentümer besser kennenlernen? Sie interessieren sich für die in der Eigentümerversammlung oft intensiv diskutierten Themen zum Gebrauch, zur Instandhaltung oder der Jahresabrechnung in einer Wohnanlage? Der auf Wohnungseigentumsrecht spezialisierte Rechtsanwalt und Fachanwalt Dr. Ulrich Adam erklärt Ihnen in diesem Buch alles, was Sie zu diesen komplizierten Fragen wissen sollten ? aber auch nicht mehr! Einfach, lesbar, verständlich und humorvoll. Ganz so wie Sie sich das als Eigentümer aus Anlass einer aktuellen Streitigkeit oder auch nur zwischendurch zur Information oder zum Nachlesen wünschen.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Traifvertrag für den öffentlichen Dienst der Lä...
40,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Tarifrunde 2019 hatte das Ziel im öffentlichen Dienst der Länder die Attraktivität des öffentlichen Dienstes für Fachkräfte und Berufseinsteiger nachhaltig zu verbessern. Die Neuauflage des Basiskommentars erläutert sämtliche Änderungen fundiert und praxisorientiert. Im Mittelpunktder Kommentierungen stehen die Erläuterungen zum Allgemeinen Teil des TV-L. Die Sonderregelungen und der Text des Überleitungstarifvertrages TVÜ-Länder sind abgedruckt.Autoren:Dr. Axel Görg, Rechtsanwalt und Notar a.D., Fachanwalt für Arbeitsrecht in BerlinMartin Guth, Direktor des Arbeitsgerichts Frankfurt/Oder

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Traifvertrag für den öffentlichen Dienst der Lä...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Tarifrunde 2019 hatte das Ziel im öffentlichen Dienst der Länder die Attraktivität des öffentlichen Dienstes für Fachkräfte und Berufseinsteiger nachhaltig zu verbessern. Die Neuauflage des Basiskommentars erläutert sämtliche Änderungen fundiert und praxisorientiert. Im Mittelpunktder Kommentierungen stehen die Erläuterungen zum Allgemeinen Teil des TV-L. Die Sonderregelungen und der Text des Überleitungstarifvertrages TVÜ-Länder sind abgedruckt.Autoren:Dr. Axel Görg, Rechtsanwalt und Notar a.D., Fachanwalt für Arbeitsrecht in BerlinMartin Guth, Direktor des Arbeitsgerichts Frankfurt/Oder

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Aussage gegen Aussage
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn das Bauchgefühl vor Gericht entscheidetWenn vor Gericht gestritten wird, steht es oft Aussage gegen Aussage. Dann gilt: Im Zweifel für den Angeklagten. Oder? Weit gefehlt, weiß Alexander Stevens, Fachanwalt für Strafrecht. Denn Richter können auch verurteilen, wenn es keine anderen Beweise außer der bloßen Aussage des Gegners oder eines einzigen Zeugen gibt. Aber wie entscheiden Richter solche Pattsituationen, vor allem wenn es um heikle Fälle wie Geld- und Beziehungsstreitigkeiten, Gewalt- und Sexualdelikte oder sogar Mord geht? Nach Bauchgefühl? Alexander Stevens beschreibt seine spannendsten Fälle, bei denen es Aussage gegen Aussage stand, und präsentiert dabei das richterliche Ergebnis erst zum Schluss, sodass man selbst überlegen kann: Wie würde ich entscheiden?

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot