Angebote zu "Oder" (257 Treffer)

Kategorien

Shops

Schraubenmännchen Rechtsanwalt oder Richter in ...
44,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Metallmännchen Rechtsanwalt bzw. Richter in Robe mit Waage und Gesetzbuch Dieses Schraubenmännchen ist ein gutes Geschenk für Richter und Staatsanwälte. Es eignet sich im Prinzip für jeden Juristen: zum Examen als Rechtsanwalt, zur abgeschlossenen Ausbildung als Fachanwalt, zum ersten gewonnenen Fall oder zur Eröffnung einer Kanzlei.  Optional liefern wir das Schraubenmännchen mit einem angehängten Schild, auf dem Ihr Wunschtext gedruckt wird. An dieses Aluminiumschild bringen wir mit zwei Schrauben eine Kette an, womit es an das Schraubenmännchen gehängt werden kann. Wir beschriften dieses Schild mit einem Geburtstagsgruß, einem Glückwunschtext zur bestandenen Prüfung, einem Gratulationstext zur Hochzeit, mit Worten der Auszeichnung zum Jubiläum und zur Pensionierung oder mit jedem anderen Spruch Ihrer Wahl.  Originale Schraubenmännchen von Hinz und Kunst Diese Schraubenmännchen, Skulpturen und Metallobjekte aus der Serie von "Hinz und Kunst" werden alle in Deutschland von einem der führenden Metall-Bildhauer gefertigt. Es gibt weder kreative noch innovative Grenzen, um aus Schrauben, Muttern und Bolzen wunderbare Karikaturen der Gesellschaft zu formen. Alle handgefertigten Kunstwerke bestehen aus Stahl und Kupfer. Sie werden zuerst gebogen und geschnitten, dann geschweißt und zu guter Letzt gebürstet und lackiert. Diese außergewöhnliche Technik verleiht den Figuren ihren besonderen Ausdruck. Bei der großen Auswahl an Figuren, Fahrzeugen und Objekten aus jeder erdenklichen Lebenslage finden Sie bestimmt ein Geschenk, welches zu der Person passt, welche Sie beschenken wollen. Jede Figur ist ein Unikat und ein Produkt handwerklicher Arbeit. Diese Geschenke kommen immer gut beim Beschenkten an und haben einen bleibenden Wert. Ob als Geburtstagsgeschenk, Geschenk zur Einweihung, Pensionierung, Eröffnung, Hochzeit oder als Geschenk für zwischendurch - mit diesen Metallobjekten liegen Sie immer richtig.

Anbieter: 1a-Geschenkeshop
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Der 1. SPECIAL X Thriller: Der Kopfjäger - Mich...
7,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand

In Vancouver werden mehrere Frauen brutal ermordet. Die Opfer waren offenbar sehr schön, aber ganz sicher ist das nicht - ihnen fehlen nämlich die Köpfe. Superintendent Robert DeClercq und seine Kollegen kommen mit ihren Ermittlungen nicht weit. Verfolgt der Mörder einen Plan? Oder treibt ihn unkontrollierte sexuelle Perversion an? Spielt Kannibalismus eine Rolle? Erst als DeClercq auf einen alten Fluch der kanadischen Indianer stößt und herausfindet, dass Verbindungen zum Voodoo-Kult in New Orleans bestehen, offenbart sich eine entsetzliche und irre Erklärung ... Michael Slade schreibt brutale, durchdachte Thriller. Er lässt den Leser bis zur letzten Seite fiebern, wer die grausamen Taten wirklich begangen hat ... Die Ermittler arbeiten in der Special-External-Abteilung bei der Royal Canadian Mounted Police (RCMP), den Mounties mit ihren traditionellen roten Uniformen. Unter dem Pseudonym Michael Slade arbeiten mehrere Autoren unter der Leitung von Jay Clarke. Clarke wurde 1947 in Alberta, Kanada geboren und ist Fachanwalt für geistesgestörte Kriminelle. Er hat schon über 100 solcher Fälle betreut. In der Reihe SPECIAL X erschienen bisher 17 Bände. Fans von Michael Slade werden Sladisten genannt (nach Sadist).

Anbieter: reBuy
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Werk- und Bauvertragsrecht
118,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue private BaurechtHohe Auftragswerte, langfristige Vertragsverhältnisse, umfassende Sicherungsbedürfnisse und eine Vielzahl eingebundener Vertragspartner kennzeichnen das Baurecht. Nach jahrzehntelanger Konkretisierung durch die Rechtsprechung hat der Gesetzgeber mit umfassenden Neuregelungen im Werkvertragsrecht nachgezogen. Der neue Handkommentarerläutert das reformierte BGB-Werkvertragsrecht in allen Einzelheiten. Die Neuregelungen zum Bauvertrag, Verbraucherbauvertrag, Architektenvertrag und Ingenieurvertrag werden unter Einbeziehung der Systematik der bisherigen Rechtsauslegung durch die Gerichte erschlossen. Die SchwerpunkteAnordnungsrecht des BestellersRegelungen zur Preisanpassung bei Mehr- oder MinderleistungenNeuregelungen zur AbnahmeRegelungen zur Kündigung aus wichtigem GrundBaubeschreibungspflichtBauzeitvereinbarungMängelhaftungQuerbezüge zur VOB Aus der PraxisDer Kommentar bietet auf dem Niveau eines Großkommentars als aktualisierter Auszug aus demhochgelobten Nomos Kommentar zum BGB eine umfassende Kommentierung durch ein Team langjährig im Baurecht erfahrener Autorinnen und Autoren unter der Herausgeberschaft von Prof. Dr. Werner Langen, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Die AutorenRechtsanwalt Andreas Berger, Berlin Rechtsanwalt Dr. Stefan Bruinier, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Hamburg Rechtsanwalt Dr. Nikolas Brunstamp, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Hamburg Rechtsanwalt Prof. Dr. Martin Havers, Frankfurt/Main Rechtsanwältin Dr. Natalie Henrici, Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht, Frankfurt/Main Rechtsanwältin Julia Herdy, München Rechtsanwalt Dr. Maximilian Jordan, Frankfurt/Main Rechtsanwalt Dr. Alexander Kus, Fachanwalt für Vergaberecht und für Bau- und Architektenrecht, Mönchengladbach Rechtsanwalt Prof. Dr. Werner Langen, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Mönchengladbach Rechtsanwalt Dr. Marvin Lederer, Düsseldorf Richter am Bundesgerichtshof a.D. Prof. Stefan Leupertz, Köln Rechtsanwalt Dr. Julian Linz, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Frankfurt/Main Rechtsanwalt Prof. Dr. Christian Lührmann, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Frankfurt/Main Rechtsanwalt Dr. Adam Polkowski, München Rechtsanwalt Dr. Manfred Thau, Köln Rechtsanwalt Dr. Thomas Rütten, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Mönchengladbach Rechtsanwalt Dr. Malte Schulz, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Mönchengladbach

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Werk- und Bauvertragsrecht
121,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue private BaurechtHohe Auftragswerte, langfristige Vertragsverhältnisse, umfassende Sicherungsbedürfnisse und eine Vielzahl eingebundener Vertragspartner kennzeichnen das Baurecht. Nach jahrzehntelanger Konkretisierung durch die Rechtsprechung hat der Gesetzgeber mit umfassenden Neuregelungen im Werkvertragsrecht nachgezogen. Der neue Handkommentarerläutert das reformierte BGB-Werkvertragsrecht in allen Einzelheiten. Die Neuregelungen zum Bauvertrag, Verbraucherbauvertrag, Architektenvertrag und Ingenieurvertrag werden unter Einbeziehung der Systematik der bisherigen Rechtsauslegung durch die Gerichte erschlossen. Die SchwerpunkteAnordnungsrecht des BestellersRegelungen zur Preisanpassung bei Mehr- oder MinderleistungenNeuregelungen zur AbnahmeRegelungen zur Kündigung aus wichtigem GrundBaubeschreibungspflichtBauzeitvereinbarungMängelhaftungQuerbezüge zur VOB Aus der PraxisDer Kommentar bietet auf dem Niveau eines Großkommentars als aktualisierter Auszug aus demhochgelobten Nomos Kommentar zum BGB eine umfassende Kommentierung durch ein Team langjährig im Baurecht erfahrener Autorinnen und Autoren unter der Herausgeberschaft von Prof. Dr. Werner Langen, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Die AutorenRechtsanwalt Andreas Berger, Berlin Rechtsanwalt Dr. Stefan Bruinier, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Hamburg Rechtsanwalt Dr. Nikolas Brunstamp, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Hamburg Rechtsanwalt Prof. Dr. Martin Havers, Frankfurt/Main Rechtsanwältin Dr. Natalie Henrici, Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht, Frankfurt/Main Rechtsanwältin Julia Herdy, München Rechtsanwalt Dr. Maximilian Jordan, Frankfurt/Main Rechtsanwalt Dr. Alexander Kus, Fachanwalt für Vergaberecht und für Bau- und Architektenrecht, Mönchengladbach Rechtsanwalt Prof. Dr. Werner Langen, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Mönchengladbach Rechtsanwalt Dr. Marvin Lederer, Düsseldorf Richter am Bundesgerichtshof a.D. Prof. Stefan Leupertz, Köln Rechtsanwalt Dr. Julian Linz, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Frankfurt/Main Rechtsanwalt Prof. Dr. Christian Lührmann, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Frankfurt/Main Rechtsanwalt Dr. Adam Polkowski, München Rechtsanwalt Dr. Manfred Thau, Köln Rechtsanwalt Dr. Thomas Rütten, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Mönchengladbach Rechtsanwalt Dr. Malte Schulz, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Mönchengladbach

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Kommentar zum GWB-Vergaberecht
159,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kommentar bietet eine anwendungsorientierte und hochaktuelle Darstellung der 97 ff. GWB . Die Autoren bringen ihre langjährige Erfahrung im Vergaberecht als Anwalt, Richter oder in der Verwaltung ein.Weitere Vorteile:Die seit der Vergaberechtsreform 2016 ergangene Rechtsprechung sowie die inzwischen gemachten Erfahrungen in der Praxis werden ausführlich dargestellt und bewertet.Umfangreiche Beispiele erleichtern die Umsetzung in der Praxis.Die Autoren nehmen zur aktuellen Rechtsprechung Stellung, abweichende Meinungen werden klar abgegrenzt. Die Herausgeber:Dr. Hendrik Röwekamp , Fachanwalt für Vergaberecht in Düsseldorf; Dr. Alexander Kus , Fachanwalt für Vergaberecht, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in Mönchengladbach; Norbert Portz , Beigeordneter des Deutschen Städte- und Gemeindebundes; Dr. Hans-Joachim Prieß , LL.M., Rechtsanwalt in Berlin.Die Autoren:Experten aus den Bereichen Justiz, Anwaltschaft, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Bundeskartellamt, KommunalverbändeAus der Presse:" Die bewährte Qualität des Kommentars ist in der vierten Auflage noch einmal gesteigert worden. Die Herausgeber haben ihr Ziel, einen praxis- und handlungsorientierten Kommentar anzubieten, erreicht. Mehr noch: Der Kommentar wird durchaus hohen wissenschaftlichen Ansprüchen gerecht."Ministerialrätin Dr. Irene Lausen, Staatsanzeiger Hessen Nr. 4 2016, 1046

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Kommentar zum GWB-Vergaberecht
163,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Kommentar bietet eine anwendungsorientierte und hochaktuelle Darstellung der 97 ff. GWB . Die Autoren bringen ihre langjährige Erfahrung im Vergaberecht als Anwalt, Richter oder in der Verwaltung ein.Weitere Vorteile:Die seit der Vergaberechtsreform 2016 ergangene Rechtsprechung sowie die inzwischen gemachten Erfahrungen in der Praxis werden ausführlich dargestellt und bewertet.Umfangreiche Beispiele erleichtern die Umsetzung in der Praxis.Die Autoren nehmen zur aktuellen Rechtsprechung Stellung, abweichende Meinungen werden klar abgegrenzt. Die Herausgeber:Dr. Hendrik Röwekamp , Fachanwalt für Vergaberecht in Düsseldorf; Dr. Alexander Kus , Fachanwalt für Vergaberecht, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in Mönchengladbach; Norbert Portz , Beigeordneter des Deutschen Städte- und Gemeindebundes; Dr. Hans-Joachim Prieß , LL.M., Rechtsanwalt in Berlin.Die Autoren:Experten aus den Bereichen Justiz, Anwaltschaft, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Bundeskartellamt, KommunalverbändeAus der Presse:" Die bewährte Qualität des Kommentars ist in der vierten Auflage noch einmal gesteigert worden. Die Herausgeber haben ihr Ziel, einen praxis- und handlungsorientierten Kommentar anzubieten, erreicht. Mehr noch: Der Kommentar wird durchaus hohen wissenschaftlichen Ansprüchen gerecht."Ministerialrätin Dr. Irene Lausen, Staatsanzeiger Hessen Nr. 4 2016, 1046

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Bundespersonalvertretungsgesetz
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

2020 finden in den Verwaltungen des Bundes die regelmäßigen Personalratswahlen statt. Überarbeitet und auf neuestem Stand bietet dieser Basiskommentar mit praxisnahen Erläuterungen zuverlässige Orientierung für alle, die durch ihr Amt, ihre Arbeit oder ihre Aufgaben mit dem Bundespersonalvertretungsgesetz zu tun haben. Die neue, 9. Auflage erläutert im Hauptteil das BPersVG und in einem umfangreichen Anhang die ergänzenden Vorschriften im Deutschen Richtergesetz, Deutsche Bahn Gründungsgesetz, Postpersonalrechtsgesetz,Soldatengesetz, Soldatinnen- und Soldatenbeteiligungsgesetz und Kooperationsgesetz der Bundeswehr sowie in den völkerrechtlichen Abkommen über die NATO. Der Text der Wahlordnung zum BPersVG ist abgedruckt.Anhang mit dem Text der Wahlordnung und Erläuterungenzu folgenden Vorschriften- Deutsches Richtergesetz über die gemeinsamen Aufgaben von Richterrat und Personalvertretung- Deutsche Bahn Gründungsgesetz über die Personalvertretung der Beamten bei der DeutschenBahn AG- Postpersonalrechtsgesetz über die betriebliche Interessenvertretung der Beamten bei den Postnachfolgeunternehmen Deutsche Post AG, Deutsche Postbank AG und Deutsche Telekom AG- Personalvertretungsrecht bei der Bundeswehr mit Soldatinnen- und Soldatenbeteiligungsgesetz und Kooperationsgesetz- Betriebsvertretungsrecht bei den Stationierungsstreitkräften der NATO.Autorin und Autoren:Lothar Altvater, Assessor jur., ehem. Referatsleiter in der ÖTV-Hauptverwaltung in StuttgartDr. Eberhard Baden, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht in BonnSebastian Baunack, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in BerlinPeter Berg, Rechtsanwalt in Düsseldorf, langjähriger Justiziar der ver.di Landesbezirksleitung NRWMartina Dierßen, Rechtsanwältin, Justiziarin und Leiterin der Rechtsabteilung beim ver.di-Landesbezirk Niedersachsen/BremenGunnar Herget, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Essen.Michael Kröll, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Frankfurt/ Main, verantwortlicher Redakteur der Fachzeitschrift "Der Personalrat"Dirk Lenders, Rechtsanwalt in St. AugustinGerhard Noll, Rechtsanwalt in Wuppertal, Justiziar der ver.di Bildung+Beratung Gem. GmbH

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Bundespersonalvertretungsgesetz
55,60 € *
ggf. zzgl. Versand

2020 finden in den Verwaltungen des Bundes die regelmäßigen Personalratswahlen statt. Überarbeitet und auf neuestem Stand bietet dieser Basiskommentar mit praxisnahen Erläuterungen zuverlässige Orientierung für alle, die durch ihr Amt, ihre Arbeit oder ihre Aufgaben mit dem Bundespersonalvertretungsgesetz zu tun haben. Die neue, 9. Auflage erläutert im Hauptteil das BPersVG und in einem umfangreichen Anhang die ergänzenden Vorschriften im Deutschen Richtergesetz, Deutsche Bahn Gründungsgesetz, Postpersonalrechtsgesetz,Soldatengesetz, Soldatinnen- und Soldatenbeteiligungsgesetz und Kooperationsgesetz der Bundeswehr sowie in den völkerrechtlichen Abkommen über die NATO. Der Text der Wahlordnung zum BPersVG ist abgedruckt.Anhang mit dem Text der Wahlordnung und Erläuterungenzu folgenden Vorschriften- Deutsches Richtergesetz über die gemeinsamen Aufgaben von Richterrat und Personalvertretung- Deutsche Bahn Gründungsgesetz über die Personalvertretung der Beamten bei der DeutschenBahn AG- Postpersonalrechtsgesetz über die betriebliche Interessenvertretung der Beamten bei den Postnachfolgeunternehmen Deutsche Post AG, Deutsche Postbank AG und Deutsche Telekom AG- Personalvertretungsrecht bei der Bundeswehr mit Soldatinnen- und Soldatenbeteiligungsgesetz und Kooperationsgesetz- Betriebsvertretungsrecht bei den Stationierungsstreitkräften der NATO.Autorin und Autoren:Lothar Altvater, Assessor jur., ehem. Referatsleiter in der ÖTV-Hauptverwaltung in StuttgartDr. Eberhard Baden, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht in BonnSebastian Baunack, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in BerlinPeter Berg, Rechtsanwalt in Düsseldorf, langjähriger Justiziar der ver.di Landesbezirksleitung NRWMartina Dierßen, Rechtsanwältin, Justiziarin und Leiterin der Rechtsabteilung beim ver.di-Landesbezirk Niedersachsen/BremenGunnar Herget, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Essen.Michael Kröll, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Frankfurt/ Main, verantwortlicher Redakteur der Fachzeitschrift "Der Personalrat"Dirk Lenders, Rechtsanwalt in St. AugustinGerhard Noll, Rechtsanwalt in Wuppertal, Justiziar der ver.di Bildung+Beratung Gem. GmbH

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
IT-Recht
83,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDieses Werk ist bestens auf die Anforderungen des Prüfungskatalogs für den Fachanwalt für IT-Recht abgestimmt.InhaltSchutz von SoftwareErwerb von Soft- und HardwareWartung und Pflege von EDV-AnlagenProzessuale Fragen/VollstreckungsproblemeRechenzentrumsvertrag/OutsourcingRechtsprobleme von Internet und TelekommunikationVorteile auf einen BlickPrüfungskatalog nach14k FAO für den Fachanwalt IT-Recht abgedecktmit neuer Rechtslage Datenschutz (DS-GVO, BDSG, E-Privacy-RL)mit dem GeschGehG und dem NetzDGNeue technische Entwicklung wie Memes und selbstlernende SystemeZur NeuauflageDie Neuauflage bringt das Werk insgesamt auf den aktuellen Stand Frühjahr 2020 in Gesetzgebung, Rechtsprechung (auch des EuGH) und Literatur. Eingearbeitet ist die neue Rechtslage zum Datenschutz (DSGVO, neues BDSG, E-Privacy-Richtlinie). Auch das GeschGehG und das NetzDG sind bereits berücksichtigt. Überdies sind neue technische Entwicklungen berücksichtigt, wie etwa selbstlernende Systeme oder Memes).ZielgruppeFür Rechtsanwälte, insbesondere Fachanwälte für IT-Recht, Richter sowie Syndikusanwälte in der IT-Branche.

Anbieter: buecher
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot