Angebote zu "Praxis" (98 Treffer)

Die HOAI in der Praxis
52,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Praxishandbuch gibt Antworten auf alle wichtigen Rechts- und Honorarfragen, die im beruflichen Alltag von Architekten und Ingenieuren auftreten. Neu in der 10. Auflage: - Die aktuelle Rechtsprechung und die inzwischen erfolgten Kommentierungen zur HOAI 2013 sind eingearbeitet. - Die zahlreichen Änderungen im Architekten-und Ingenieurrecht durch das Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts, das am 1.1.2018 in Kraft getreten ist, werden berücksichtigt, so u.a.: Sonderkündigungsrecht Definition einer Planungsgrundlage gesetzlich neu eingeführte Teilabnahme Subsidiarität der Haftung bei Ausführung Abgerundet wird das Werk u.a. durch - umfangreiche Praxishinweise - einen Musterarchitektenvertrag - prüffähige Honorarrechnungen - Bewertungstabellen Autoren: Alfred Morlock ist Rechtsanwalt in Stuttgart und war bis September 2016 Justiziar der Architektenkammer Baden-Württemberg; Karsten Meurer ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in Stuttgart und auf die Beratung von Architekten spezialisiert. Aus der Fachpresse: ´´Das von den Autoren selbst gesteckte Ziel, dem Leser eine verständliche Anleitung im täglichen Umgang mit der HOAI zu bieten und klare Handlungsanweisungen für die Praxis mit auf den Weg zu geben, wird in vollem Umfang erfüllt.´´ Klaus Heinlein , RA und FA für Bau- und Architektenrecht, Frankfurt a.M., BauR 2012, 1880

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Praxis des Insolvenzrechts
149,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Insolvenzrecht ist und bleibt in Bewegung. Reformen, Gesetzesänderungen und höhergerichtliche Entscheidungen konfrontieren Insolvenzrechtler mit neuen Herausforderungen. Behalten Sie alle Änderungen im Blick und holen Sie sich mit der komplett überarbeiteten, 2. Auflage der ´´Praxis des Insolvenzrechts´´ von Vallender/Undritz einen Ratgeber, der Ihnen schnellen Zugriff bietet auf alle Themenkomplexe des Insolvenzrechts - einschließlich der 1. und 2. Stufe der Insolvenzrechtreform, der Reform der EuInsVO und der Reform der Insolvenzanfechtung. Auf über 1.400 Seiten liefern Ihnen die renommierten Autoren eine umfassende und praxisnahe Darstellung des gesamten Insolvenzrechts: von den Grundlagen über die Sanierung bis zur Nachlassinsolvenz, nebst kenntnisreichem Blick über den Tellerrand auf z.B. das Arbeits-, Gesellschafts- und Steuerrecht in der Insolvenz. Der Schwerpunkt des Grundlagenwerkes liegt auf der größten Veränderung der Insolvenzverordnung seit ihrem Inkrafttreten 1999. Umfassend dargestellt wird: - die Auswirkungen des ESUG auf die laufenden Verfahren, die Reform der Verbraucherinsolvenz sowie - die Reform der Europäischen Insolvenzordnung. Alle Änderungen, die die 1. und 2. Stufe der Insolvenzrechtsreform mit sich gebracht haben, werden unter dem Fokus der ersten höhergerichtlichen Entscheidungen betrachtet. Erfahren Sie, welche Auswirkungen Reform und Urteile auf die Praxis haben und partizipieren Sie von Erfahrungen in der Anwendung. Erweitert wurde das Werk um ein neues Kapitel zur Nachlassinsolvenz. Das Kapitel zur Insolvenzanfechtung wurde um Ausführungen zur Reform der Insolvenzanfechtung angereichert. Holen Sie sich noch heute diesen unentbehrlichen Wegweiser für alle mit dem Insolvenzrecht beteiligten Akteure - ob Insolvenzverwalter, Insolvenzrichter, Sachbearbeiter, Rechtspfleger oder angehender Fachanwalt, der im Werk alle prüfungsrelevanten Themen findet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Betreuungsrecht für die Praxis
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue FamRZ-Buch bietet einen übersichtlichen, am gerichtlichen Verfahren orientierten Zugang zu sämtlichen praxisrelevanten Fragen in Betreuungs- und Unterbringungssachen, u.a. Betreuerbestellung, Aufgabenkreise, Einwilligungsvorbehalt, Heilbehandlung Freiheitsentziehende Maßnahmen (Fixierungen, Bettgitter u.a.) und geschlossene Unterbringung Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung ... einschl. Verfahren, Rechtsmittel, Kosten. Berücksichtigt ist die aktuelle Gesetzeslage einschließlich der jüngst in Kraft getretenen halbambulanten Zwangsbehandlung (Ges. v. 17.7.2017, BGBl. I 2017, 2426)! Mit zusätzlichen Exkursen zu typischen Problemstellungen! Zur Einarbeitung, Vertiefung oder als Nachschlagewerk bestens geeignet für: Richter, Rechtspfleger, (Fach-)Anwälte, Betreuer, Bevollmächtigte, Verfahrenspfleger, Betreuungsbehörden/-vereine, Gesundheitsbehörden, Pflegeheime, Ärzte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Praxis der Patent- und Gebrauchsmusteranmeldung
88,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk ist konzipiert für die Ausbildung von Patentanwaltskandidaten und eignet sich gleichermaßen zur Ausbildung zum Fachanwalt im Gewerblichen Rechtsschutz. Es beschreibt die Ausarbeitung von Patentanmeldungen und das Betreiben im Prüfungs-, Einspruchs- und Beschwerdeverfahren. Darüber hinaus wird auf alle für die tägliche Praxis wichtigen Fragen eingegangen. Das Buch ist klar und übersichtlich verfasst, zahlreiche Beispiele und Formulierungshilfen erleichtern das Verständnis. Aus dem Inhalt: ausführliche Kapitel zur europäischen Patentanmeldung, zur internationalen Patentanmeldung (PCT) und zu nationalen Auslandsanmeldungen; Kapitel zur Geltendmachung, Beschränkung und Vernichtung von Schutzrechten (Auslegung Schutzbereich, Patentverletzungsverfahren, Nichtigkeitsklage) Vermittlung der notwendigen Kenntnisse über Patentrecherche und Recherchehilfsmittel. Einblick in angrenzende Bereiche wie Verbesserungsvorschlagswesen, Rechtsschutz von Programmen und angrenzende Anmeldeverfahren Schutzzertifikate, Halbleitertopographien und Geschmacksmuster. Aktuell eingearbeitet wurden: die Neuregelungen des EPÜ 2000 (EPÜ, AusfO, Prüfungsrichtlinien EPÜ) und ihre praktische Anwendung neue Kapitel, wie z.B. ´´Hinweise für Vorgehensweisen bei der Schutzrechtsbearbeitung´´ und ´´Die gutachterliche Stellungnahme´´ Anhang mit Vergleich zwischen den deutschen und europäischen Patentverfahren Anhang mit hilfreichen Internetadressen für die tägliche praktische Arbeit Neuregelungen des deutschen Einspruchsverfahrens der aktuelle Stand des Patentverletzungsverfahrens die internationale Anmeldung nach Neuregelungen des PCT u.a.m. Aus den Besprechungen: »´´Genie ist Fleiß´´ sagt ein Zitat und trifft damit für die Praxis von Patent- und Gebrauchsmusteranmeldungen den Nagel auf den Kopf. Und in diesem weiteren Sinne ist auch dieses Werk selbst ein Geniestreich. Einfach und verständlich geschrieben nimmt es den interessierten Leser an die Hand und führt ihn durch die auf den ersten Blick verschlungen wirkenden Pfade des gewerblichen Rechtsschutzes. Anders als viele ´´praxisorientierte´´ Ratgeber ist dieses Handbuch wirklich für den Fachmann ebenso wie für den, der sich erst auf dem Weg zum Fachmann befindet, tagtäglich brauchbar.« Hans W. von Rohr, Patentanwalt in Essen, in: GRUR, Heft 1/98 Der Autor: Prof. Dr. Ulrich Vollrath, Patentanwalt und European Patentattorney, ist Leiter der Patentabteilung eines technologieorientierten Industrieunternehmens. Das Werk ist konzipiert für die Ausbildung von Patentanwaltskandidaten und eignet sich gleichermaßen zur Ausbildung zum Fachanwalt im Gewerblichen Rechtsschutz. Es beschreibt die Ausarbeitung von Patentanmeldungen und das Betreiben im Prüfungs-, Einspruchs- und Beschwerdeverfahren. Darüber hinaus wird auf alle für die tägliche Praxis wichtigen Fragen eingegangen. Das Buch ist klar und übersichtlich verfasst, zahlreiche Beispiele und Formulierungshilfen erleichtern das Verständnis. Aus dem Inhalt: .ausführliche Kapitel zur europäischen Patentanmeldung, zur internationalen Patentanmeldung (PCT) und zu nationalen Auslandsanmeldungen; .Kapitel zur Geltendmachung, Beschränkung und Vernichtung von Schutzrechten (Auslegung Schutzbereich, Patentverletzungsverfahren, Nichtigkeitsklage) .Vermittlung der notwendigen Kenntnisse über Patentrecherche und Recherchehilfsmittel. .Einblick in angrenzende Bereiche wie Verbesserungsvorschlagswesen, Rechtsschutz von Programmen und angrenzende Anmeldeverfahren Schutzzertifikate, Halbleitertopographien und Geschmacksmuster. Aktuell eingearbeitet wurden: .die Neuregelungen des EPÜ 2000 (EPÜ, AusfO, Prüfungsrichtlinien EPÜ) und ihre praktische Anwendung .neue Kapitel, wie z.B. ´´Hinweise für Vorgehensweisen bei der Schutzrechtsbearbeitung´´ und ´´Die gutachterliche Stellungnahme´´ .Anhang mit Vergleich zwischen den deutschen und europäischen Patentverfahren .Anhang mit hilfreichen Internetadressen für die tägliche praktische Arbeit .Neuregelungen des deutschen Einspruchsverfahrens .der aktuelle Stand des Patentverletzungsverfahrens .die internationale Anmeldung nach Neuregelungen des PCT .u.a.m.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Sozialrecht für die familienrechtliche Praxis
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Familien- und Sozialgerichte werden immer häufiger mit beiden Rechtsgebieten konfrontiert. Entsprechend groß ist die praktische Relevanz dieser komplexen und schnelllebigen Querschnittsmaterie auch für die Rechtsberatung. Das neue FamRZ-Buch (Stand: Anfang 2016) bietet dem Familienrechtspraktiker den schnellen, verlässlichen Zugang zu sämtlichen Themenkreisen, insbesondere - Sozialversicherungsrecht (Kranken-, Pflegeversicherung, Renten, Arbeitsförderung, Unfallversicherung) - Leistungen zur sozialen Unterstützung (Wohngeld, BAföG, Unterhaltsvorschuss, Kindergeld) - Sozialhilfe (ALG II, Grundsicherung, Hilfen zum Lebensunterhalt und sonstige Hilfen) - Regress der Leistungsträger ... die Schnittstellen der beiden Rechtsgebiete dabei immer im Blick! Dazu zahlreiche Rechenbeispiele, Praxistipps, Arbeitshilfen. Für (Fach-)Anwälte, Richter, Rechtspfleger, Jugendämter, Vormünder, Pfleger, Sozialhilfeträger.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Erschliessungsbeitragsrecht in der kommunalen P...
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Erschließungsbeitragsrecht spielt eine unvermindert große Rolle für die Refinanzierung kommunaler Straßenbaumaßnahmen. Obgleich sich die Vorschriften zum Erschließungsbeitragsrecht nur auf ein knappes Dutzend Paragraphen im Baugesetzbuch verteilen, wirft die Anwendung dieser Bestimmungen immer wieder und immer neue Fragen auf. Das Buch behandelt die wesentlichen Probleme, die die Erhebung von Erschließungsbeiträgen bereitet und zeigt praxisbezogen die hierzu von der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts entwickelten Lösungsansätze auf. Dabei orientiert sich der Aufbau am chronologischen Ablauf einer Baumaßnahme bzw. deren Abrechnung. Zitate aus Leitentscheidungen des Bundesverwaltungsgerichts und Beispiele geben Hinweise für eine rechtssichere Erhebung von Erschließungsbeiträgen. Das Buch zeigt Gestaltungsmöglichkeiten auf und benennt Risiken, die für die Kommune bzw. den Bürger bestehen. Die Besonderheiten bei der Erhebung von Erschließungsbeiträgen in den neuen Bundesländern nach 242 Abs. 9 BauGB werden eingehend behandelt. Das Werk richtet sich in gleicher Weise an Mitarbeiter in Kommunen, die mit der Abrechnung von Erschließungsbeiträgen betraut sind, wie auch an Anwälte - die als Berater der Kommune oder des Bürgers - mit dem Erschließungsbeitragsrecht befasst sind. Es hinterfragt an einigen Punkten die erschließungsbeitragsrechtliche Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts und richtet sich insoweit auch an die mit der Fortentwicklung des Erschließungsbeitragsrechts in erster Linie betrauten Verwaltungsgerichte. Der Autor ist Fachanwalt für Verwaltungsrecht und schwerpunktmäßig im kommunalen Abgabenrecht tätig.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Vernehmungscoaching für die anwaltliche Praxis
64,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Jura - Sonstiges, , Sprache: Deutsch, Abstract: Gesprächs- und Vernehmungsführung, Menschen beeinflussen und manipulieren, nonverbal und emotional kommunizieren. Die Kommunikation zwischen Menschen ist ein hochkomplexer Vorgang, der nicht nur aus verbalen Botschaften besteht.Lautlose Signale wie Körperhaltung, Gestik oder Mimik und emotionale Reaktionen prägen ein Gespräch oft nachhaltiger, als das gesprochene Wort es alleine vermag. Aber selbst wenn Menschen ein und dasselbe Wort verwenden, ist nicht gewährleistet, dass beide das gleiche Verständnis von dem betreffenden Wort haben. Dolmetscher können Fragen in einem Gerichtsverfahren ungewollt verfremden, Suggestivfragen falsche Erinnerungen hervorrufen und Manipulationstechniken Gespräche völlig sabotieren. Täuschung, Lüge und Irrtum können falsche Gerichtsurteile verursachen. Mit dem vorliegenden Buch erläutert ein Strafverteidiger zahlreiche Möglichkeiten, wie man mit diesen Problemfeldern umgehen und gleichzeitig die eigenen Fähigkeiten in sämtlichen Gesprächs- und Vernehmungssituationen optimieren kann. Zu den Inhalten des Buches gehören u.a.: - Der Waffenfokus - Adaptive Reaktionen - Paralinguistische Warnsignale - Falsche Feedbacks - Der Othello-Fehler - Mikroexpressionen - Gruppenkonformität - Paraphrasierungstechniken - Veränderungsblindheit - Der Hofeffekt - Negative Tatsachen u.v.m. Bertil Jakobson, Jahrgang 1976, Fachanwalt für Straf- und Verkehrsrecht, beschäftigt sich seit Jahren mit den Möglichkeiten, Erkenntnisse verschiedener Wissenschaftszweige für die tägliche Gesprächs- und Vernehmungspraxis des Rechtsanwalts nutzbar zu machen. Mit dem vorliegenden Buch erfolgt die erste praxisnahe Darstellung dieses Arbeitsprozesses.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Einstweiliger Rechtsschutz in der familienrecht...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mangelnde Zeit plus unübersichtliche Vorschriften bedeuten beim einstweiligen Rechtsschutz ein hohes Risikopotential (auch bzgl. der Kosten!), zumal hier wichtige Weichen gestellt oder gar Fakten geschaffen werden (z.B. Kindesherausgabe/-rückführung). Das FamRZ-Buch bringt den schnellen Zugriff samt der dringend erforderlichen Sicherheit: Vom Antrag bis zur Vollstreckung, mit zahlreichen Beispielsfällen, Praxistipps sowie knapp 40 Mustertexten! Schwerpunkte der Neuauflage sind u.a.: Selbständiges Beweisverfahren und Arrest Einstweiligen Anordnung in Sorgerechtssachen (BVerfG-Rspr.) Verfahrenswerte und Kosten Rechtsmittel in Eilverfahren. Neu sind u.a. Beschleunigungsrüge und -beschwerde Bestätigter Vergleich in Gewaltschutzsachen Genehmigung freiheitsentziehender Maßnahmen bei Minderjährigen. Für (Fach-)Anwälte, Richter, Jugendamtsmitarbeiter, Verfahrensbeistände, Vormünder, Pfleger und Sozialhilfeträger. ´´... Wer im gefährlichen Fahrwasser des einstweiligen Rechtsschutzes segelt, wird froh sein, mit Giers einen kundigen Lotsen an Bord zu haben.´´ (RA Dr. Christian Strasser, NZFam 22/2015, V, zur Voraufl.)

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Der Berliner Mietspiegel 2013: Handbuch und Rec...
1,38 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Geschrieben von zwei Fachanwälten für Mietrecht, ist dieses Buch ein exzellentes Arbeitsmittel für die Praxis. Anwälte, Richter und Hausverwaltungen können kurzerhand sämtliche Definitionen des Mietspiegels und dessen Rechtsprechung nachschlagen. Mieterhöhungen werden leicht und mit wenig Zeitaufwand prüfbar, endloses Suchen in Datenbanken entfällt. In einem allgemeinen Teil sind ferner alle Entscheidungen des BGH zur Anwendbarkeit, zu formalen Voraussetzungen etc. erarbeitet. Eine Übersicht der Entwicklungen der Mietspiegelmerkmale seit 2005 - zwecks Beurteilbarkeit der Anwendung älterer Entscheidungen auf den aktuellen Mietspiegel - und Definitionen aus dem Interviewer-Handbuch nach Maßgabe des Endberichts der Mietspiegelkommission runden das Werk ab. Dieses Buch ist ein Muss für jeden Berliner Anwalt, der Mieterhöhungen bearbeitet.

Anbieter: trade-a-game
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot