Angebote zu "Rechtsschutz" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

Handbuch des Fachanwalts Gewerblicher Rechtssch...
€ 154.00 *
ggf. zzgl. Versand

Handbuch des Fachanwalts Gewerblicher Rechtsschutz:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Nov 7, 2018
Zum Angebot
Handbuch des Fachanwalts Gewerblicher Rechtssch...
€ 188.00 *
ggf. zzgl. Versand

Handbuch des Fachanwalts Gewerblicher Rechtsschutz:3. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Nov 7, 2018
Zum Angebot
Der Fachanwalt für Erbrecht
€ 119.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk ist konsequent praxisorientiert ausgerichtet und beinhaltet neben einer gründlichen Aufbereitung des gesamten Erbrechts das dazugehörige Steuerrecht und die angrenzenden Gebiete wie beispielsweise die vorweggenommene Erbfolge sowie die Betreuungsverfügungen. Es eignet sich nicht nur zur Vorbereitung auf den Fachanwaltslehrgang Erbrecht, sondern dient als Nachschlagewerk in allen Phasen der Bearbeitung erbrechtlicher Mandate. Aus dem Inhalt: Annahme der Führung des Mandats in Erbsachen Gesetzliche und gewillkürte Erbfolge Testamentsgestaltung Ausschlagung und Anfechtung Der Alleinerbe Der Vor- und Nacherbe Die Erbgemeinschaft Vermächtnisrecht Pflichtteilsrecht Ansprüche des Vertragserben Sozialhilferegress im Erbrecht Testamentsvollstreckung Erbscheinsverfahren und Grundbuchrecht Prozessrecht und einstweiliger Rechtsschutz Schnittstellen Familien- und Erbrecht Nachlassverwaltung und Insolvenz Erbschaftssteuerrecht Stiftungsrecht Schnittstellen Erb- und Gesellschaftsrecht IPR im Erbrecht Immobilien- und Nachlassbewertung Gebühren in Erbsachen Der Übergabevertrag Verzichtsverträge Rund um die Beerdigung

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Handbuch des Fachanwalts Vergaberecht
€ 129.00 *
ggf. zzgl. Versand

Der neue Fachanwalt und das neue Vergaberecht Dieses neue Handbuch zum Vergaberecht stellt das gesamte Vergaberecht nach der Vergaberechtsreform und dem Inkrafttreten aller Vergabeordnungen dar. Passend zu der neu eingeführten Fachanwaltschaft Vergaberecht liegt damit ein spezialisiertes Handbuch zu diesem komplexen Rechtsgebiet vor. Aus dem Inhalt: Nationale Gesetze und Verordnungen im Vergaberecht (GWB, VgV, SektVO, KonzessionsVO, VOB/A). Rechtsschutz Vergabe von Personenbeförderungsleistungen, Sozialvergaben, IT-Vergaben, Vergabe von Architekten- und Ingenieurleistungen Soziale und andere besondere Dienstleistungen, Preisrecht, Nebenangebote, E-Vergabe, Compliance Ländervergaberecht, Europäisches Vergaberecht, Internationale Vergaben, Haushaltsvergaberecht, Beihilferecht, Zuwendungsrecht Das Handbuch ist somit ein komplettes Kompendium zum neuen Vergaberecht für Vergaberechtler, Vergabestellen und Vergabekammern sowie Richter. Um die vielfältigen Themen in der erforderlichen Tiefe darzustellen und für möglichst alle in der Praxis auftretenden Konstellationen unmittelbar anwendbare Lösungen aufzuzeigen, besteht das Bearbeiterteam aus erfahrenen Rechtsanwälten und Fachanwälten für Vergaberecht, die jeweils unterschiedliche Spezialgebiete abdecken. Die Herausgeber: RA und FA für Vergaberecht Matthias Goede , RA und FA für Vergaberecht Dr. Jörg Stoye ; RA und FA für Vergaberecht Bernhard Stolz Die Autoren: Unter anderem RA Dr . Simon Bulla , RAin Gritt Diercks-Oppler , RA Christoph Donhauser , Matthias Goede, RA Dr. Alexander Herrmann , Prof. Dr. Matthias Knauff, Dr. Franziska Kriener, , RA Dr. Marc Pauka , RA Dr. Clemens Munoz , RAin Dr. Valeska Pfarr , RA Günther Pinkenburg , RAin Dr. Annette Rosenkötter , RA Dr. Günther Schalk , RA Johannes Schnitzer , RA Dr. Florian Schrems , RA Christian Stetter, RA Dr. Jörg Stoye, RAin Dr. Katharina Weiner, RA Michael Werner, Marcus Zentes

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht
€ 9.90 *
ggf. zzgl. Versand

Vorliegendes Skript soll dem Leser (und natürlich auch der Leserin) die Möglichkeit geben, sich Grundlagenwissen zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht anzueignen oder das bereits vorhandene Wissen aufzufrischen. Zielgruppen sind sowohl Jurastudenten als auch Studierende der Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften. Ferner richtet sich dieses Buch an Patentanwaltskandidaten sowie an Rechtsanwälte, die sich auf ihre Prüfungen für den ´´Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz´´ vorbereiten. Gewerblicher Rechtsschutz ist ein Sammelbegriff für verschiedene Schutzrechte, welche für einen Gewerbetreibenden von Bedeutung sein können. Der Begriff wird auch in Art. 73 Nr. 9 GG im Zusammenhang mit der ausschließlichen Gesetzgebungskompetenz des Bundes erwähnt, aber nicht definiert. Man zählt darunter - das Patentrecht, - das Gebrauchsmusterrecht, - das Halbleiterschutzrecht, - das Sortenschutzrecht, - das Designrecht/Geschmacksmusterrecht, - das Markenrecht und - das Wettbewerbsrecht, welche im Folgenden skizziert werden. Kein Bestandteil des Gewerblichen Rechtsschutzes ist dagegen - das Urheberrecht, das jedoch zum besseren Verständnis der Besonderheiten des Gewerblichen Rechtsschutzes meist - so auch im vorliegenden Skript - im Zusammenhang mit diesem behandelt wird. Viele der gerade genannten Schutzrechte spielen bei der Nutzung des Internets eine große Rolle - diesem Aspekt wurde bei der Darstellung der verschiedenen Schutzrechte daher besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Übungsfälle am Ende des Buches ermöglichen eine Lernkontrolle. Dort finden sich auch Hinweise auf weiterführende Literatur. Inhaltsverzeichnis und Leseprobe unter http://www.niederle-media.de/mediafiles//Sonstiges/Gewrs.pdf

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 6, 2018
Zum Angebot
Einstweiliger Rechtsschutz in der familienrecht...
€ 49.00 *
ggf. zzgl. Versand

Mangelnde Zeit plus unübersichtliche Vorschriften bedeuten beim einstweiligen Rechtsschutz ein hohes Risikopotential (auch bzgl. der Kosten!), zumal hier wichtige Weichen gestellt oder gar Fakten geschaffen werden (z.B. Kindesherausgabe/-rückführung). Das FamRZ-Buch bringt den schnellen Zugriff samt der dringend erforderlichen Sicherheit: Vom Antrag bis zur Vollstreckung, mit zahlreichen Beispielsfällen, Praxistipps sowie knapp 40 Mustertexten! Schwerpunkte der Neuauflage sind u.a.: Selbständiges Beweisverfahren und Arrest Einstweiligen Anordnung in Sorgerechtssachen (BVerfG-Rspr.) Verfahrenswerte und Kosten Rechtsmittel in Eilverfahren. Neu sind u.a. Beschleunigungsrüge und -beschwerde Bestätigter Vergleich in Gewaltschutzsachen Genehmigung freiheitsentziehender Maßnahmen bei Minderjährigen. Für (Fach-)Anwälte, Richter, Jugendamtsmitarbeiter, Verfahrensbeistände, Vormünder, Pfleger und Sozialhilfeträger. ´´... Wer im gefährlichen Fahrwasser des einstweiligen Rechtsschutzes segelt, wird froh sein, mit Giers einen kundigen Lotsen an Bord zu haben.´´ (RA Dr. Christian Strasser, NZFam 22/2015, V, zur Voraufl.)

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Wettbewerbsrecht
€ 49.00 *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das Buch ermöglicht dem Praktiker, insbesondere auch dem nicht auf Wettbewerbsrecht spezialisierten Rechtsanwalt, die präventive Kontrolle von Werbemaßnahmen und im Falle der Abmahnung die schnelle Überprüfung des Vorwurfes. Die Ausführungen sind bewusst kurz gehalten und behandeln prägnant die in der Praxis relevanten Themen. Dargestellt sind das materielle UWG und die wettbewerbsrechtlichen Ansprüche anhand der höchstrichterlichen Rechtsprechung von BGH und EuGH. Vorteile auf einen Blick - der bewährte Grundriss zum UWG jetzt in aktualisierter Neuauflage - komprimiertes Fachwissen zum günstigen Preis - schneller Zugriff auf alle Fragen des Wettbewerbsrechts Zur Neuauflage Die Neuauflage berücksichtigt die strukturellen Änderungen des UWG durch das Zweite Gesetz zur Änderung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb. Ferner berücksichtigt die Neuauflage die höchstrichterliche Rechtsprechung. Zielgruppe Für Rechtsanwälte, Rechtsabteilungen, Justitiare, Fachanwälte desgewerblichen Rechtsschutzes.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Praxis der Patent- und Gebrauchsmusteranmeldung
€ 88.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Werk ist konzipiert für die Ausbildung von Patentanwaltskandidaten und eignet sich gleichermaßen zur Ausbildung zum Fachanwalt im Gewerblichen Rechtsschutz. Es beschreibt die Ausarbeitung von Patentanmeldungen und das Betreiben im Prüfungs-, Einspruchs- und Beschwerdeverfahren. Darüber hinaus wird auf alle für die tägliche Praxis wichtigen Fragen eingegangen. Das Buch ist klar und übersichtlich verfasst, zahlreiche Beispiele und Formulierungshilfen erleichtern das Verständnis. Aus dem Inhalt: ausführliche Kapitel zur europäischen Patentanmeldung, zur internationalen Patentanmeldung (PCT) und zu nationalen Auslandsanmeldungen; Kapitel zur Geltendmachung, Beschränkung und Vernichtung von Schutzrechten (Auslegung Schutzbereich, Patentverletzungsverfahren, Nichtigkeitsklage) Vermittlung der notwendigen Kenntnisse über Patentrecherche und Recherchehilfsmittel. Einblick in angrenzende Bereiche wie Verbesserungsvorschlagswesen, Rechtsschutz von Programmen und angrenzende Anmeldeverfahren Schutzzertifikate, Halbleitertopographien und Geschmacksmuster. Aktuell eingearbeitet wurden: die Neuregelungen des EPÜ 2000 (EPÜ, AusfO, Prüfungsrichtlinien EPÜ) und ihre praktische Anwendung neue Kapitel, wie z.B. ´´Hinweise für Vorgehensweisen bei der Schutzrechtsbearbeitung´´ und ´´Die gutachterliche Stellungnahme´´ Anhang mit Vergleich zwischen den deutschen und europäischen Patentverfahren Anhang mit hilfreichen Internetadressen für die tägliche praktische Arbeit Neuregelungen des deutschen Einspruchsverfahrens der aktuelle Stand des Patentverletzungsverfahrens die internationale Anmeldung nach Neuregelungen des PCT u.a.m. Aus den Besprechungen: »´´Genie ist Fleiß´´ sagt ein Zitat und trifft damit für die Praxis von Patent- und Gebrauchsmusteranmeldungen den Nagel auf den Kopf. Und in diesem weiteren Sinne ist auch dieses Werk selbst ein Geniestreich. Einfach und verständlich geschrieben nimmt es den interessierten Leser an die Hand und führt ihn durch die auf den ersten Blick verschlungen wirkenden Pfade des gewerblichen Rechtsschutzes. Anders als viele ´´praxisorientierte´´ Ratgeber ist dieses Handbuch wirklich für den Fachmann ebenso wie für den, der sich erst auf dem Weg zum Fachmann befindet, tagtäglich brauchbar.« Hans W. von Rohr, Patentanwalt in Essen, in: GRUR, Heft 1/98 Der Autor: Prof. Dr. Ulrich Vollrath, Patentanwalt und European Patentattorney, ist Leiter der Patentabteilung eines technologieorientierten Industrieunternehmens. Das Werk ist konzipiert für die Ausbildung von Patentanwaltskandidaten und eignet sich gleichermaßen zur Ausbildung zum Fachanwalt im Gewerblichen Rechtsschutz. Es beschreibt die Ausarbeitung von Patentanmeldungen und das Betreiben im Prüfungs-, Einspruchs- und Beschwerdeverfahren. Darüber hinaus wird auf alle für die tägliche Praxis wichtigen Fragen eingegangen. Das Buch ist klar und übersichtlich verfasst, zahlreiche Beispiele und Formulierungshilfen erleichtern das Verständnis. Aus dem Inhalt: .ausführliche Kapitel zur europäischen Patentanmeldung, zur internationalen Patentanmeldung (PCT) und zu nationalen Auslandsanmeldungen; .Kapitel zur Geltendmachung, Beschränkung und Vernichtung von Schutzrechten (Auslegung Schutzbereich, Patentverletzungsverfahren, Nichtigkeitsklage) .Vermittlung der notwendigen Kenntnisse über Patentrecherche und Recherchehilfsmittel. .Einblick in angrenzende Bereiche wie Verbesserungsvorschlagswesen, Rechtsschutz von Programmen und angrenzende Anmeldeverfahren Schutzzertifikate, Halbleitertopographien und Geschmacksmuster. Aktuell eingearbeitet wurden: .die Neuregelungen des EPÜ 2000 (EPÜ, AusfO, Prüfungsrichtlinien EPÜ) und ihre praktische Anwendung .neue Kapitel, wie z.B. ´´Hinweise für Vorgehensweisen bei der Schutzrechtsbearbeitung´´ und ´´Die gutachterliche Stellungnahme´´ .Anhang mit Vergleich zwischen den deutschen und europäischen Patentverfahren .Anhang mit hilfreichen Internetadressen für die tägliche praktische Arbeit .Neuregelungen des deutschen Einspruchsverfahrens .der aktuelle Stand des Patentverletzungsverfahrens .die internationale Anmeldung nach Neuregelungen des PCT .u.a.m.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot
Praxishandbuch Know-how-Schutz
€ 168.00 *
ggf. zzgl. Versand

Besonders große Nutzerfreundlichkeit durch leicht erschließbare Gliederung ohne dogmatische Überlegungen. Das Praxishandbuch orientiert sich an den Bedürfnissen des Nutzers und bietet eine substantielle Abdeckung des Themenbereichs Schutz und Verwertung von Know-how. Ausgehend von der Definition des Begriffs Know-how und der Skizzierung der zentralen Normen des deutschen Rechts zum Know-how-Schutz beschäftigt sich das Werk in insgesamt zwölf Abschnitten mit folgenden weiteren Themen: Know-how-Schutz im Arbeitsrecht/in Vertragsverhandlungen/in Kooperationen Know-how-Verwertung Verfolgung von Know-how-Verletzungen Know-how in Prozess und Verwaltungsverfahren/in Zwangsvollstreckung und Insolvenz/in Steuerrecht und Bilanz faktischer Know-how-Schutz in der Unternehmenspraxis gesetzliche Regelungen zum Know-how-Import/Export Internationaler Know-how-Schutz. Aus den Besprechungen: ´´ Aufgrund seines weitreichenden Themenspektrums wird das Werk ohne Zweifel einen breiten Leserkreis finden und dort aufgrund seiner durchgängig hohen Qualität dankbar aufgenommen werden. Insbesondere seidas Werk jedem im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes tätigen Rechtsanwalt sowie jedem Patentanwalt zur Anschaffung dringend empfohlen.´´ Rechtsanwalt Dr. Andreas Wehlau , LL.M., München, in: Mitteilungen 09/11 ´´Deswegen liegt mit dem vorliegenden Handbuch für den Praktiker im Gewerbe, im Rechtsberuf einschließlich der Lehre und in der Gerichtspraxis ein allumfassender Rechtsratgeber vor, der sich ausschließlich mit Know-how-Schutz in all seinen Facetten befasst, und sich damit als ein Standardwerk auf diesem Rechtsgebiet repräsentiert. Als Praxishandbuch wird dabei detailliert auf die Bedürfnisse des Nutzers eingegangen, indem nach einer umfassenden Einleitung sehr detailreiche Anleitungen und Lösungswege zu den Themenbereichen Schutz und Verwertung innerhalb des jeweiligen Rechtsgebietes aufgezeigt werden. Besonders hervorzuheben ist das große Autorenteam (16 Autoren), welches dem Nutzer die Anleitung eines Fachmannes auf dem jeweiligen Rechtsgebiet gewährleistet.´´ Transpatent September 2010 Die Herausgeber: Professor Dr. Christoph Ann , TU München; Rechtsanwalt Dr. Michael Loschelder , Loschelder Rechtsanwälte, Köln; Rechtsanwalt Dr. Marcus Grosch , Quinn Emanuel, Mannheim Die Autoren: Dr. Martin Brock , Fachanwalt für Arbeitsrecht, Loschelder Rechtsanwälte PartG, Köln Dr. Johannes W. Bukow, LL.M. (Edinburgh), Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Quinn Emanuel Urquhart& Sullivan LLP, Mannheim Ksenia Fedotova , Assessorin, Patentanwältin (RF), Senior Legal Advisor, Siemens Russia Dr. Peter Ganea , Akademischer Rat, Goethe-Universität Frankfurt Prof. Dr. Maximilian Haedicke, LL.M. (Georgetown), Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Dr. Ronny Hauck , Rechtsanwalt, Akademischer Rat, Technische Universität München Dr. Bertram Huber , Rechtsanwalt, IP SEVA Intellectual Property for Sustainable Energy Ventures, Backnang (Stuttgart) Dr. Tobias Kuck , Rechtsanwalt, Steuerberater, Linklaters LLP, Düsseldorf Dr. Stefan Maaßen, LL.M., Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Loschelder Rechtsanwälte PartG, Köln Dr. Philipp Maume , Akademischer Rat, Technische Universität München PD Dr. Eva Inés Obergfell , Technische Universität München Prof. Dr. Rainer Wedde , Maître en droit, Wiesbaden Business School, Hochschule RheinMain, Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Moskau Dr. Tobias Wuttke , Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Meissner Bolte & Partner GbR, München

Anbieter: buecher.de
Stand: Nov 11, 2018
Zum Angebot
Verbraucherinformationsgesetz
€ 58.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Verbraucherinformationsgesetz gibt Verbrauchern das Recht, Informationen über Lebens- und Futtermittel, Wein, Kosmetika und Bedarfsgegenstände zu erhalten. Insofern bestehen gegenüber Behörden Ansprüche auf Zugang zu Informationen etwa über Beschaffenheit, Herstellungsbedingungen, Allergene oder Untersuchungsergebnisse, Überschreitung von Grenzwerten und dergleichen. Im Übrigen erhalten zuständige Behörden das Recht, über bestimmte Sachverhalte im Bereich der Lebensmittel die Öffentlichkeit zu informieren. Insbesondere können dabei auch Warnungen oder Produktrückrufe herausgegeben werden. Dabei dürfen auch die Namen der Hersteller genannt werden. Das Verbraucherinformationsgesetz ist damit insbesondere ein Gesetz zur Transparenz und Kontrolle bei Herstellung und Vertrieb von Lebens- und Futtermitteln, die für die einzelnen Herstellerunternehmen einschneidende Folgen haben können. - gibt Auskunft über Möglichkeiten und Grenzen des Informationsanspruchs - Antworten auf Fragen zur Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen auf Verbraucherinformationen - wertet die maßgebliche Rechtsprechung aus Thorsten Beyerlein ist Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz und in einer renommierten Münchener Anwaltskanzlei tätig. Ein Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt bei der Vertretung und Durchsetzung von Informationsansprüchen. Professor Dr. Günter Borchert lehrt an der Bergischen Universität Wuppertal und ist u.a. Spezialist im Bereich des Verbraucherschutzrechts. Für Unternehmen der Lebens- und Futtermittelbranche sowie der Kosmetikindustrie, Verbraucherverbände, Behörden der Lebensmittelüberwachung, Rechtsanwälte, Gerichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 26, 2018
Zum Angebot