Angebote zu "Vergaberecht" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

Handbuch des Fachanwalts Vergaberecht
132,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Der neue Fachanwalt und das neue VergaberechtDieses neue Handbuch zum Vergaberecht stellt das gesamte Vergaberecht nach der Vergaberechtsreform und dem Inkrafttreten aller Vergabeordnungen dar. Passend zu der neu eingeführten Fachanwaltschaft Vergaberecht liegt damit ein spezialisiertes Handbuch zu diesem komplexen Rechtsgebiet vor.Aus dem Inhalt:Nationale Gesetze und Verordnungen im Vergaberecht (GWB, VgV, SektVO, KonzessionsVO, VOB/A).RechtsschutzVergabe von Personenbeförderungsleistungen, Sozialvergaben, IT-Vergaben, Vergabe von Architekten- und IngenieurleistungenSoziale und andere besondere Dienstleistungen, Preisrecht, Nebenangebote, E-Vergabe, ComplianceLändervergaberecht, Europäisches Vergaberecht, Internationale Vergaben, Haushaltsvergaberecht, Beihilferecht, Zuwendungsrecht Das Handbuch ist somit ein komplettes Kompendium zum neuen Vergaberecht für Vergaberechtler, Vergabestellen und Vergabekammern sowie Richter. Um die vielfältigen Themen in der erforderlichen Tiefe darzustellen und für möglichst alle in der Praxis auftretenden Konstellationen unmittelbar anwendbare Lösungen aufzuzeigen, besteht das Bearbeiterteam aus erfahrenen Rechtsanwälten und Fachanwälten für Vergaberecht, die jeweils unterschiedliche Spezialgebiete abdecken.Die Herausgeber:RA und FA für Vergaberecht Matthias Goede , RA und FA für Vergaberecht Dr. Jörg Stoye ; RA und FA für Vergaberecht Bernhard StolzDie Autoren:Unter anderem RA Dr . Simon Bulla , RAin Gritt Diercks-Oppler , RA Christoph Donhauser , Matthias Goede, RA Dr. Alexander Herrmann , Prof. Dr. Matthias Knauff, Dr. Franziska Kriener, , RA Dr. Marc Pauka , RA Dr. Clemens Munoz , RAin Dr. Valeska Pfarr , RA Günther Pinkenburg , RAin Dr. Annette Rosenkötter , RA Dr. Günther Schalk , RA Johannes Schnitzer , RA Dr. Florian Schrems , RA Christian Stetter, RA Dr. Jörg Stoye, RAin Dr. Katharina Weiner, RA Michael Werner, Marcus Zentes

Anbieter: buecher
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Handbuch des Fachanwalts Vergaberecht
129,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der neue Fachanwalt und das neue VergaberechtDieses neue Handbuch zum Vergaberecht stellt das gesamte Vergaberecht nach der Vergaberechtsreform und dem Inkrafttreten aller Vergabeordnungen dar. Passend zu der neu eingeführten Fachanwaltschaft Vergaberecht liegt damit ein spezialisiertes Handbuch zu diesem komplexen Rechtsgebiet vor.Aus dem Inhalt:Nationale Gesetze und Verordnungen im Vergaberecht (GWB, VgV, SektVO, KonzessionsVO, VOB/A).RechtsschutzVergabe von Personenbeförderungsleistungen, Sozialvergaben, IT-Vergaben, Vergabe von Architekten- und IngenieurleistungenSoziale und andere besondere Dienstleistungen, Preisrecht, Nebenangebote, E-Vergabe, ComplianceLändervergaberecht, Europäisches Vergaberecht, Internationale Vergaben, Haushaltsvergaberecht, Beihilferecht, Zuwendungsrecht Das Handbuch ist somit ein komplettes Kompendium zum neuen Vergaberecht für Vergaberechtler, Vergabestellen und Vergabekammern sowie Richter. Um die vielfältigen Themen in der erforderlichen Tiefe darzustellen und für möglichst alle in der Praxis auftretenden Konstellationen unmittelbar anwendbare Lösungen aufzuzeigen, besteht das Bearbeiterteam aus erfahrenen Rechtsanwälten und Fachanwälten für Vergaberecht, die jeweils unterschiedliche Spezialgebiete abdecken.Die Herausgeber:RA und FA für Vergaberecht Matthias Goede , RA und FA für Vergaberecht Dr. Jörg Stoye ; RA und FA für Vergaberecht Bernhard StolzDie Autoren:Unter anderem RA Dr . Simon Bulla , RAin Gritt Diercks-Oppler , RA Christoph Donhauser , Matthias Goede, RA Dr. Alexander Herrmann , Prof. Dr. Matthias Knauff, Dr. Franziska Kriener, , RA Dr. Marc Pauka , RA Dr. Clemens Munoz , RAin Dr. Valeska Pfarr , RA Günther Pinkenburg , RAin Dr. Annette Rosenkötter , RA Dr. Günther Schalk , RA Johannes Schnitzer , RA Dr. Florian Schrems , RA Christian Stetter, RA Dr. Jörg Stoye, RAin Dr. Katharina Weiner, RA Michael Werner, Marcus Zentes

Anbieter: buecher
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Berufs- und Fachanwaltsordnung
173,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das braucht der Anwalt für sich selbstZum WerkDer Kommentar erschließt die Berufs- und die Fachanwaltsordnung durch eine systematische Erläuterung. Kommentiert sind außerdem die43 bis 59m BRAO (Rechte und Pflichten des Rechtsanwalts).Inhalt- Berufsordnung- Fachanwaltsordnung- Bundesrechtsanwaltsordnung ( 43 - 59m)Vorteile auf einen Blick- bereits mit dem ab 1.1.2016 geltenden Gesetz zur Neuordnung des Rechts der Syndikusanwälte- bereits mit den Änderungen durch die UWG-Novelle 2015- mit dem neuen Fachanwalt für Vergaberecht und dem Fachanwalt für Migrationsrecht- BORA auf neuem StandZur NeuauflageDie 6. Auflage bringt den Kommentar auf den aktuellen Stand. In der BORA gab es Änderungen u.a. bei der Verschwiegenheitspflicht, der Werbung, den widerstreitenden Interessen, der Unterrichtung von Mandanten und infolge der Aufhebung des29 BORA (Berufsordnung und CCBE-Berufsregeln). Eingearbeitet sind dabei bereits die Beschlüsse der 8. Sitzung der 5. Satzungsversammlung vom 16.3.2015, mit denen u.a. der neue Fachanwalt für Vergaberecht eingeführt wurde, sowie die Einführung des Fachanwalts für Migrationsrecht in der 1. Sitzung der 6. Satzungsversammlung am 9.11.2015. Die Kommentierung der FAO wird darüber hinaus ebenfalls auf den aktuellen Stand gebracht. In der Kommentierung der BRAO (43-59m) wird bereits die 2016 in Kraft tretende Neuordnung des Rechts des Syndikusanwalts berücksichtigt. Daneben sind insbesondere die Änderungen durch die Einführung der PartGmbB, die Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten (Stichwort "besonderes elektronisches Anwaltspostfach"), das Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken sowie das 2. Änderungsgesetz zum UWG zu nennen.Zu den AutorenBearbeitet von Holger Grams, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Versicherungsrecht in München, Dr. Wolfgang Hartung, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht in Mönchengladbach, ehem. Vizepräsident der RAK Düsseldorf, Prof. Dr. Kai von Lewinski, Universität Passau, Hartmut Scharmer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hamburg, Hauptgeschäftsführer der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer, Dr. Henning von Wedel, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht in Hamburg.ZielgruppeFür Rechtsanwälte, Anwaltskammern, Anwaltvereine, Richter, Mitarbeiter der Justizverwaltungen.

Anbieter: buecher
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Berufs- und Fachanwaltsordnung
169,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das braucht der Anwalt für sich selbstZum WerkDer Kommentar erschließt die Berufs- und die Fachanwaltsordnung durch eine systematische Erläuterung. Kommentiert sind außerdem die43 bis 59m BRAO (Rechte und Pflichten des Rechtsanwalts).Inhalt- Berufsordnung- Fachanwaltsordnung- Bundesrechtsanwaltsordnung ( 43 - 59m)Vorteile auf einen Blick- bereits mit dem ab 1.1.2016 geltenden Gesetz zur Neuordnung des Rechts der Syndikusanwälte- bereits mit den Änderungen durch die UWG-Novelle 2015- mit dem neuen Fachanwalt für Vergaberecht und dem Fachanwalt für Migrationsrecht- BORA auf neuem StandZur NeuauflageDie 6. Auflage bringt den Kommentar auf den aktuellen Stand. In der BORA gab es Änderungen u.a. bei der Verschwiegenheitspflicht, der Werbung, den widerstreitenden Interessen, der Unterrichtung von Mandanten und infolge der Aufhebung des29 BORA (Berufsordnung und CCBE-Berufsregeln). Eingearbeitet sind dabei bereits die Beschlüsse der 8. Sitzung der 5. Satzungsversammlung vom 16.3.2015, mit denen u.a. der neue Fachanwalt für Vergaberecht eingeführt wurde, sowie die Einführung des Fachanwalts für Migrationsrecht in der 1. Sitzung der 6. Satzungsversammlung am 9.11.2015. Die Kommentierung der FAO wird darüber hinaus ebenfalls auf den aktuellen Stand gebracht. In der Kommentierung der BRAO (43-59m) wird bereits die 2016 in Kraft tretende Neuordnung des Rechts des Syndikusanwalts berücksichtigt. Daneben sind insbesondere die Änderungen durch die Einführung der PartGmbB, die Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten (Stichwort "besonderes elektronisches Anwaltspostfach"), das Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken sowie das 2. Änderungsgesetz zum UWG zu nennen.Zu den AutorenBearbeitet von Holger Grams, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Versicherungsrecht in München, Dr. Wolfgang Hartung, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht in Mönchengladbach, ehem. Vizepräsident der RAK Düsseldorf, Prof. Dr. Kai von Lewinski, Universität Passau, Hartmut Scharmer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hamburg, Hauptgeschäftsführer der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer, Dr. Henning von Wedel, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht in Hamburg.ZielgruppeFür Rechtsanwälte, Anwaltskammern, Anwaltvereine, Richter, Mitarbeiter der Justizverwaltungen.

Anbieter: buecher
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Das neue Vergaberecht
39,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Die erneute Reform des Vergaberechtsbringt tiefgreifende Änderungen für die Vergabepraxis mit sich. Nach der Reform der EU-weiten Vergaben oberhalb der EU-Schwellenwerte wurde in einem weiteren Schritt die Vergabe öffentlicher Aufträge auf nationaler Ebene unterhalb der EU-Schwellenwerte reformiert. Mit der neuen Unterschwellenvergabeordnung wird die bisher geltende Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL/A Abschnitt 1) ersetzt. Die Schwerpunkte der 2. AuflageDie neue Verfahrensordnung für die Vergabe öffentlicher Liefer- und Dienstleistungsaufträge unterhalb der EU-Schwellenwerte (Unterschwellenvergabeordnung - UVgO) und deren AnwendungsregelnUmfassende Digitalisierung des Vergaberechts (Einführung e-Vergabe)Ausweitung des innovativen, ökologischen und sozialen EinkaufsEinführung der Gleichrangigkeit des Offenen und des Nichtoffenen Verfahrens; Stärkung des VerhandlungsverfahrensNeue gesetzliche Regelungen zu Inhouse-Geschäften und interkommunaler ZusammenarbeitNeue Regelungen zur Vergabe sozialer DienstleistungenErweitertes Konzept zur Bekämpfung der WirtschaftskriminalitätNeue Regelungen zu Rahmenvereinbarungen und VertragsänderungenNeue Regelungen zum Ablauf des VergabeverfahrensVergabe von Architekten- und IngenieurleistungenDer Band gibt darüber hinaus einen Überblick über das gesamte Vergaberecht und eignet sich für Kenner der Materie und Neueinsteiger gleichermaßen gut. Er wendet sich sowohl an Vergaberechtsjuristen als auch an Praktiker in öffentlichen Beschaffungsstellen und Unternehmen, die einen schnellen Zugang zu der Materie finden wollen. Der Autor:Dr. Volker Dobmann, Fachanwalt für Vergaberecht in Berlin, hat langjährige Erfahrung bei der Beratung von öffentlichen Auftraggebern, Sektorenauftraggebern und Bietern im Vergabeverfahren sowie bei der Vertretung in Nachprüfungsverfahren vor Vergabekammern und Oberlandesgerichten.

Anbieter: buecher
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Das neue Vergaberecht
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die erneute Reform des Vergaberechtsbringt tiefgreifende Änderungen für die Vergabepraxis mit sich. Nach der Reform der EU-weiten Vergaben oberhalb der EU-Schwellenwerte wurde in einem weiteren Schritt die Vergabe öffentlicher Aufträge auf nationaler Ebene unterhalb der EU-Schwellenwerte reformiert. Mit der neuen Unterschwellenvergabeordnung wird die bisher geltende Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL/A Abschnitt 1) ersetzt. Die Schwerpunkte der 2. AuflageDie neue Verfahrensordnung für die Vergabe öffentlicher Liefer- und Dienstleistungsaufträge unterhalb der EU-Schwellenwerte (Unterschwellenvergabeordnung - UVgO) und deren AnwendungsregelnUmfassende Digitalisierung des Vergaberechts (Einführung e-Vergabe)Ausweitung des innovativen, ökologischen und sozialen EinkaufsEinführung der Gleichrangigkeit des Offenen und des Nichtoffenen Verfahrens; Stärkung des VerhandlungsverfahrensNeue gesetzliche Regelungen zu Inhouse-Geschäften und interkommunaler ZusammenarbeitNeue Regelungen zur Vergabe sozialer DienstleistungenErweitertes Konzept zur Bekämpfung der WirtschaftskriminalitätNeue Regelungen zu Rahmenvereinbarungen und VertragsänderungenNeue Regelungen zum Ablauf des VergabeverfahrensVergabe von Architekten- und IngenieurleistungenDer Band gibt darüber hinaus einen Überblick über das gesamte Vergaberecht und eignet sich für Kenner der Materie und Neueinsteiger gleichermaßen gut. Er wendet sich sowohl an Vergaberechtsjuristen als auch an Praktiker in öffentlichen Beschaffungsstellen und Unternehmen, die einen schnellen Zugang zu der Materie finden wollen. Der Autor:Dr. Volker Dobmann, Fachanwalt für Vergaberecht in Berlin, hat langjährige Erfahrung bei der Beratung von öffentlichen Auftraggebern, Sektorenauftraggebern und Bietern im Vergabeverfahren sowie bei der Vertretung in Nachprüfungsverfahren vor Vergabekammern und Oberlandesgerichten.

Anbieter: buecher
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
HOAI - Honorarordnung für Architekten und Ingen...
81,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Der beliebte Praktikerkommentar erscheint in 4. Auflage.Die Neubearbeitung des Praxiskommentars von Pöhlker/Theißen/Adrians behandelt in ihrer 4. Auflage insbesondere:- die seit 2014 ergangene Rechtsprechung zur HOAI,- die umfangreichen Neuregelungen der Vergaberechtsreform,- die TSP-Teilleistungstabellen zur HOAI 2013.Die Autoren kommentieren, aufbauend auf Altbewährtem, die HOAI 2013 aus Sicht des Praktikers.Der Kommentar gibt dem kommunalen Auftraggeber anschaulich und praxisorientiert die nötigen Grundlagen, um Planerbeauftragungen rechtssicher vorzunehmen. Außerdem richtet er sich an Architekten und Ingenieure, die mit öffentlichen Auftraggebern und hier speziell auch den Kommunen, zusammenarbeiten. Die Erläuterungen sind damit eine zuverlässige Arbeits- und Orientierungshilfe für alle Bauplanungs- und Baurechtsämter der Gemeinde-, Stadt- und Kreisverwaltungen, Bauunternehmen und Wohnungsbaugenossenschaften, Architekten und Ingenieure, Rechtsanwälte und Gerichte, politisch Verantwortlichen (u.a. Landräte, Bürgermeister, Ratsmitglieder) und interessierten Privatpersonen.Dr. Rolf Theißen, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in Berlin und Lehrbeauftragter für Bau- und Vergaberecht; Dipl.-Ing. Johannes Ulrich Pöhlker, Rechtsanwalt und Referent beim Hessischen Städte- und Gemeindebund; Günter Adrians, Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Bau- und Architektenrecht in Düsseldorf.

Anbieter: buecher
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
HOAI - Honorarordnung für Architekten und Ingen...
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der beliebte Praktikerkommentar erscheint in 4. Auflage.Die Neubearbeitung des Praxiskommentars von Pöhlker/Theißen/Adrians behandelt in ihrer 4. Auflage insbesondere:- die seit 2014 ergangene Rechtsprechung zur HOAI,- die umfangreichen Neuregelungen der Vergaberechtsreform,- die TSP-Teilleistungstabellen zur HOAI 2013.Die Autoren kommentieren, aufbauend auf Altbewährtem, die HOAI 2013 aus Sicht des Praktikers.Der Kommentar gibt dem kommunalen Auftraggeber anschaulich und praxisorientiert die nötigen Grundlagen, um Planerbeauftragungen rechtssicher vorzunehmen. Außerdem richtet er sich an Architekten und Ingenieure, die mit öffentlichen Auftraggebern und hier speziell auch den Kommunen, zusammenarbeiten. Die Erläuterungen sind damit eine zuverlässige Arbeits- und Orientierungshilfe für alle Bauplanungs- und Baurechtsämter der Gemeinde-, Stadt- und Kreisverwaltungen, Bauunternehmen und Wohnungsbaugenossenschaften, Architekten und Ingenieure, Rechtsanwälte und Gerichte, politisch Verantwortlichen (u.a. Landräte, Bürgermeister, Ratsmitglieder) und interessierten Privatpersonen.Dr. Rolf Theißen, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in Berlin und Lehrbeauftragter für Bau- und Vergaberecht; Dipl.-Ing. Johannes Ulrich Pöhlker, Rechtsanwalt und Referent beim Hessischen Städte- und Gemeindebund; Günter Adrians, Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Bau- und Architektenrecht in Düsseldorf.

Anbieter: buecher
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot
Formularbuch des Fachanwalts Bau- und Architekt...
153,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Passen Sie Ihre Verträge an das neue Bauvertragsrecht an! - Mit diesem Formularbuch können Verträge, Klageschriften und Anträge individuell, effektiv und rechtlich einwandfrei gestaltet werden. Es bietet zu allen baurechtlichen Vertragstypen einen vollständigen Vertrag sowie detaillierte Erläuterungen an. Aufgenommen sind auch Gestaltungsvarianten, um zwischen Auftraggeber- und Auftragnehmersicht zu differenzieren. Die baurechtlichen Klagen und Anträge sind ausformuliert und ausführlich erläutert. Die tiefgreifenden Änderungen durch das Gesetz zum neuen Bauvertragsrecht, das am 1.1.2018 in Kraft getreten ist, sind berücksichtigt.Das Formularbuch enthält u.a. folgende Muster:· Anlagenbauvertrag · ARGE-Vertrag · Arbeitsrechtliche Vertragsregelungen · Architekten-, Ingenieur-, Sachverständigenvertrag · Abnahmeprotokoll · Bauträgervertrag · Behinderungsanzeige · Einzelbauvertrag · Energieberatervertrag · Erschließungsvertrag · GU-, GÜ-, GMP-Vertrag · Generalplanervertrag · Honorarklage · Mängelrüge · Mediationsvertrag · Projektmanagementvertrag · Projektsteuerungsvertrag · Schadensersatzklage · Schiedsgerichtsvereinbarung · Schlichtungsvertrag · SiGeKo-Vertrag · Städtebaulicher Vertrag · Streitverkündung · Subunternehmerbeauftragung · Werklieferungsvertrag · WerklohnklageDer Herausgeber:Dr. Sebastian Ulbrich ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht sowie Fachanwalt für Vergaberecht in Würzburg. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zum Bau- und Architektenrecht.Die Autoren:Rechtsanwälte Dr. Michael Börgers, Berlin; Jörn Bröker, Essen; Dr. Martin Gessner, Saarbrücken; Matthias Goede, München; Prof. Dr. Winfried Grieger, Essen; Stefan Hanke, Köln; Dr. Dieter Herrmann, Würzburg; Olaf Jaeger, Saarbrücken; Ralf Kemper, Berlin; Thilo Krumb, Frankfurt a. M; Angela Leschnig, Würzburg; Dr. Christoph Lichtenberg, Wiesbaden; Henning Manhardt, Ravensburg; Christian Meier, Weimar; Jürgen F. J. Mintgens, Düsseldorf; Simon Parviz, Frankfurt am Main; Kilian von Pezold, Coburg; Ulf Prechtel, Düsseldorf; Dr. Klaus Saerbeck, Hamm; Dr. Andreas Schmidt, Köln; Martin Steiner, Berlin; Michael Stemmer, München; Prof. Hans-Benno Ulbrich, Würzburg; Dr. Sebastian Ulbrich, Würzburg; Dr. Franz Wagner, München; Regierungsrat Bert Stenger, Hof.

Anbieter: buecher
Stand: 09.12.2019
Zum Angebot