Ihr Fachanwalt Katalog Shop

Der Fachanwalt für Erbrecht
119,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Fachanwalt für Erbrecht ab 119 € als gebundene Ausgabe: 3. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Bankrecht - leicht gemacht
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Hier vermittelt ein versierter Fachanwalt die Grundlagen des Bank- und Kapitalmarktrechts. Ein übersichtliches, kurzweiliges und vor allem verständliches Lehrbuch. Unverzichtbar für die Ausbildungen im Bereich Bank, Wirtschaft und Jura.Das Plus: 28 Leitsätze und 42 Übersichten.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Entgeltfortzahlungsrecht
71,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Entgeltfortzahlung im Krankheits- und Pflegefall, an Feiertagen und bei Annahmeverzug - Erstattung von Aufwendungen im Krankheitsfall in der betrieblichen PraxisDie Verpflichtung des Arbeitgebers, dem Arbeitnehmer Entgelt ohne Arbeitsleistung zu gewähren, leitet sich aus unterschiedlichen Rechtsvorschriften ab. Die Anwendung der entgeltfortzahlungsrechtlichen Normen wirft eine Vielzahl von Fragen auf, die auch vor dem Hintergrund der Kostenbelastung gesehen werden müssen und den Gesetzgeber zu mehrfachen Reformen veranlasst hat. So wurde die Erstattung der Arbeitgeberaufwendung für Entgeltfortzahlung im AAG eigenständig geregelt.Neben der praxisorientierten Kommentierung des EFZG und des AAG enthält das aktuelle Werk Kommentierungen zu den Vorschriften, bei denen Krankheit/Arbeitsunfähigkeit für den Anspruch auf Vergütung entscheidend sein kann, wie die:o Voraussetzungen des Annahmeverzugs des AG; Anspruch des AN gegenüber dem AG auf Zuweisung eines leidensgerechten Arbeitsplatzes und entsprechende Anpassung des Arbeitsvertrages bei eingeschränkter Leistungsfähigkeit; Ansprüche des AN bei Verletzung von Schutzmaßnahmen nach der am 24.12.2008 in Kraft getretenen ArbMedVV durch den AG iRd615 BGB;o Voraussetzungen des Anspruchs des AN auf kurzzeitige Arbeitsbefreiung iRd2 PflegeZG;o aktuelle EuGH- Entscheidung zur Übertragung des Urlaubsanspruchs bei dauerhaft erkrankten AN iRd9, 10 BUrlG;o Voraussetzungen des Anspruchs auf Krankengeld iRd der44 ff SGB V.Der neue Kommentar enthält Hinweise wie zur Darlegungs- und Beweislast, Fallbeispiele und Antragsformulierungen sowie umfangreiche Rechtsprechungsnachweise.Das aktuelle Werk bietet der betrieblichen, anwaltlichen und gerichtlichen Praxis eine gesicherte Grundlage für die Lösung entgeltfortzahlungsrechtlicher Fallkonstellationen.Der Kommentar richtet sich an Rechtsanwälte, Fachanwälte für Arbeitsrecht, Fachanwälte für Sozialrecht, Arbeits- und Sozialrichter, Betriebs- und Personalräte, Verantwortliche für Personal und Entgeltabrechnung, Gewerkschaften, Arbeitgeberverbände und Krankenkassen.Die kommentierten Gesetze (ggf. Auszüge):EFZGAAGBGBPflegeZGBUrlGBBiGJArbSchGMuSchGSGB VTVöDAVR Caritas und AVR DW EKDHerausgeber und Autoren:Dr. Peter Feichtinger, Vizepräsident des Landesarbeitsgerichts Nürnberg; Sabine Feichtinger, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Nürnberg; Dirk Helge Laskawy, Rechtsanwalt und Mediator (Univ. Bielefeld), Fachanwalt für Arbeitsrecht, Leipzig, Lehrbeauftragter an der HTWK Leipzig; Hans Malkmus, Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht Nürnberg; Peter Müller, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Heidelberg; Wilfried Porzner, Richter am Sozialgericht Nürnberg; Eileen Rehfeld, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Leipzig; Marco Schahandeh, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Heidelberg.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Gädtke, BauO NRW - Kommentar
184,10 € *
ggf. zzgl. Versand

In der 13. Auflage des bewährten Standardwerkes kommentieren die Autoren unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung die umfangreiche Novellierung der BauO NRW. Folgende Schwerpunkte sind in der Novelle, die voraussichtlich Ende 2015 in Kraft treten wird, zu erwarten: Änderungen bei den Genehmigungsverfahren Anpassung der Brandschutzvorschriften an die MBO Änderungen der Vorschriften zum barrierefreien Bauen. Die Autoren: Ministerialrat Dipl.-Ing. Knut Czepuck, Ratingen; Rechtsanwalt Dr. Markus Johlen, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Köln; Dipl.-Ing. Andreas Plietz, Dortmund; Dipl.-Verwaltungswirt Gerhard Wenzel, Leverkusen. Unter Mitarbeit von Oberamtsrat Dipl.-Ing. Andreas Pollner, Mülheim/Ruhr.Das Standardwerk - jetzt zur neuen BauO NRW 2018 !Die 13. Auflage des Standardwerkes kommentiert die umfangreiche Novellierung der BauO NRW 2018 , die zum 01.01.2019 in Kraft tritt.Außerdem werden alle wichtigen Bezüge zum neuen Regelungssystem der "Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen - VV TB" erläutert. Die aus der VV BauO NRW bekannten Konkretisierungen werden auf die aktuelle Bauordnung angepasst.Ein interdisziplinäres Autorenteam aus Rechtsanwälten, Verwaltungsbeamten und Diplom-Ingenieuren garantiert eine praxisnahe Bearbeitung.NEU in der 13. Auflage:Anpassung der Landesbauordnung an die MusterbauordnungHarmonisierung des Abstandsflächenrechts mit anderen BundesländernÄnderungen zur Anforderung an die BarrierefreiheitAnpassung der Vorschriften für vorbeugenden Brandschutz an die MBO, insbesondere im Hinblick auf den Einsatz des Baustoffes HolzNeuregelung der Vorschriften für Bauprodukte und BauartenNeuregelung der Vorschriften über Kfz-Stellplätze, Fahrradabstellplätze und StellplatzablösungsbeträgeRegelungen zur Beschleunigung des GenehmigungsverfahrensBezugnahme auf die "Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen VV TB" Die Autoren:Dr. Markus Johlen , Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Köln; Dipl.-Verwaltungswirt Gerhard Wenzel , Leverkusen; Wolfgang Hanne , Fachstellenleiter im Bauordnungsamt, Münster, unter Mitarbeit von Frau Dipl.-Ing. Mechtild Bökamp-Gerdemann , Münster; Dipl.-Ing. Karl-Olaf Kaiser , Frankfurt; Stefan Koch , Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Dipl.-Verwaltungswirt, Köln; Dipl.-Ing. Andreas Plum , Aachen.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Handbuch für den Fachanwalt für Vergaberecht
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Handbuch für den Fachanwalt für Vergaberecht ab 54 € als Taschenbuch: 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Handbuch des Fachanwalts Bau- und Archi
169,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.12.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Handbuch des Fachanwalts Bau- und Architektenrecht, Auflage: 6. Auflage von 1920 // 6. Auflage, Redaktion: Kuffer, Johann // Wirth, Axel, Verlag: Werner Verlag // Werner, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Architekt // Recht // Bau // Baurecht // Bundesbaurecht // Fachanwalt // Rechtsanwalt // Unternehmensrecht // Baugewerbe und Schwerindustrie // Öffentliches Recht, Rubrik: Öffentliches Recht, Seiten: 1860, Gewicht: 2068 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Landwirtschaftliches Bauen im Außenbereich
6,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Landwirtschaftliches Bauen im Außenbereich ab 6.49 € als epub eBook: Ein Überblick von Stephan Sauer Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Fachanwalt werden und bleiben
41,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Erwerb einer Fachanwaltsbezeichnung schafft aus Sicht der Fachanwälte ebenso wie aus der des rechtsuchenden Publikums eine klassische Win-Win-Situation: Der Fachanwaltstitel hilft einerseits dem Rechtsanwalt, seine Marktchancen zu verbessern und möglichst effizient zu arbeiten, und versetzt andererseits potenzielle Mandanten in die Lage, den für ihr Problem "richtigen" Anwalt zu finden. Fachanwälte arbeiten rationell und qualifiziert, sie können gezielt werben und erwirtschaften im Durchschnitt deutlich höhere Umsätze als Nicht-Fachanwälte. Die Fragen "Wie werde ich Fachanwalt/anwältin? Und wie bleibe ich es?" sind deshalb für viele Rechtsanwälte von existenzieller Bedeutung. Diese Fragen beantwortet das vorliegende Buch nun schon in dritter Auflage. Es versetzt den Leser in die Lage- die Voraussetzungen für den Erwerb einer Fachanwaltsbezeichnung zu schaffen- das Antragsverfahren erfolgreich zu durchlaufen und- auch die nötigen Vorkehrungen für den Erhalt der Fachanwaltsbezeichnung zu treffen.Mit dem "Offermann-Burckart" wird dem Anwalt der Weg zum Fachanwalt so einfach wie möglich gemacht. Das Werk erläutert die Voraussetzungen für den Erwerb einer Fachanwaltsbezeichnung, begleitet den Leser durch das Antrags- ebenso wie durch das Rechtsmittelverfahren und geht auch auf die wichtigen Fragen der angemessenen Fortbildungsmöglichkeiten ein. In einem Satz: Mit dem "Offermann-Burckart" bekommt der Leser eine Handlungsanleitung, die ihn bei seinem "Projekt Fachanwalt" optimal begleitet.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Existenzsicherungsrecht
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das "Handbuch Existenzsicherung"hat sich zu dem Standardwerk für die sozialrechtliche Beratungspraxis entwickelt. Behandelt werden u.a.das allgemeine Leistungsrecht vom grundsätzlichen Rechtsanspruch auf Existenzsicherungsleistungen über Wunsch- und Wahlrechte und die verschiedenen Leistungsarten bis hin zu den Sonderregelungen für bestimmte Personengruppen und Bedarfslagendie Regelungen über Anspruchsübergang und -überleitung sowie über die Erstattung und Rückforderung von Leistungendas Verwaltungsverfahren und das gerichtliche Verfahren. Die 3. Auflagereagiert auf die Fülle an Rechtsänderungen und neuer Rechtsprechung:Eingearbeitet sind über 30 Gesetzes-Reformen (u.a. bereits das Starke-Familien-Gesetz)Hunderte neuere Entscheidungen aller Sozialgerichtsinstanzen (z.B. zu Sperrzeiten oder Anrechnungsfragen)Neue behördliche Entscheidungspraxis (z.B. bei den Mehrbedarfen im SGB II und SGB XII) Herausgeber und Autoren:Dr. Irene Becker, Institut für empirische Verteilungsforschung, Riedstadt Prof. Dr. Uwe-Dietmar Berlit, Vorsitzender Richter am Bundesverwaltungsgericht, Leipzig Prof. Dr. Renate Bieritz-Harder, Hochschule Emden/Leer Prof. Dr. Arne von Boetticher, Ernst-Abbe-Hochschule Jena Dr. Wolfgang Conradis, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Sozialrecht, Duisburg Prof. Dr. Dr. h.c. Eberhard Eichenhofer, Universität Jena Dr. Andy Groth, Richter am Landessozialgericht Schleswig Uwe Klerks, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Sozialrecht und Versicherungsrecht, Duisburg Prof. Dr. Ute Kötter, Hochschule München Andreas Krampe, Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge eV, Berlin Prof. Dr. Gabriele Kuhn-Zuber, Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin Prof. Dr. Johannes Münder, vormals Technische Universität Berlin Thomas Ottersbach, Richter am Landessozialgericht Essen Prof. Dr. Andreas Kurt Pattar, Hochschule Kehl Dr. Ulrich Sartorius, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und für Sozialrecht, Breisach Prof. Dr. Torsten Schaumberg, Hochschule Nordhausen Dietrich Schoch, Regierungsdirektor a.D., Duisburg Heiko Siebel-Huffmann, Stv. Direktor des Sozialgerichts Schleswig Prof. Dr. Helga Spindler, vormals Universität Duisburg-Essen Prof. Dr. Britta Tammen, Hochschule Neubrandenburg Stephan Thie, Richter am Landessozialgericht Berlin-Brandenburg Prof. Dr. Maria Wersig, Fachhochschule Dortmund Dr. Antje Wrackmeyer-Schoene, Richterin am Sozialgericht Dessau-Roßlau

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Traifvertrag für den öffentlichen Dienst der Lä...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Tarifrunde 2019 hatte das Ziel im öffentlichen Dienst der Länder die Attraktivität des öffentlichen Dienstes für Fachkräfte und Berufseinsteiger nachhaltig zu verbessern. Die Neuauflage des Basiskommentars erläutert sämtliche Änderungen fundiert und praxisorientiert. Im Mittelpunktder Kommentierungen stehen die Erläuterungen zum Allgemeinen Teil des TV-L. Die Sonderregelungen und der Text des Überleitungstarifvertrages TVÜ-Länder sind abgedruckt.Autoren:Dr. Axel Görg, Rechtsanwalt und Notar a.D., Fachanwalt für Arbeitsrecht in BerlinMartin Guth, Direktor des Arbeitsgerichts Frankfurt/Oder

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Bauvertragsmanagement
98,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Realisierung eines jeden Bauprojekts setzt den Abschluss zahlreicher unterschiedlicher Verträge voraus, da die meisten Ressourcen bei Projektmanagern, Planern und ausführenden Unternehmen eingekauft werden müssen. Die Verträge regeln die Pflichten und das Zusammenwirken der Projektbeteiligten, und nur durch ein sachgerechtes Management dieses "Vertragsnetzes" können Bauprojekte zielgerichtet gesteuert und zum Erfolg geführt werden.Der Autor erläutert die in der Praxis wesentlichen Vertragsmodelle von der Verhandlung über Gestaltung und Abschluss bis zur Durchführung . Die jeweiligen Besonderheiten werden aufgezeigt und anhand von Übersichten, Praxisbeispielen und Checklisten wird die Umsetzung ermöglicht. Das Handbuch hilft, sowohl jeden einzelnen Vertrag als auch das Zusammenspiel aller Verträge eines Projektes richtig zu handhaben.Das neue Bauvertragsrecht, das zum 1.1.2018 in Kraft getreten ist, ist eingearbeitet.Aus dem Inhalt:- Individualisierung und Standardisierung des Vertragswesens- Partnering, Risiko- und Leanmanagement- Einzel-, Paket- und Generalunternehmer- sowie Totalunternehmerverträge- GMP-, Zielkosten- und Allianzverträge, IPD-Verträge- Einzelplaner, Generalplaner, Value-Engineering und BIM- Vertragsmanagementsysteme in der Praxis- Änderung von Verträgen- Konfliktmanagement- Beauftragungsformen für die Projektrechtsberatung SoftwarelösungenAutor:Prof. Dr. Klaus Eschenbruch ist Rechtsanwalt in Düsseldorf, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Honorarprofessor an der RWTH Aachen bei dem Lehrstuhl für Baubetrieb und Projektmanagement mit dem Lehrschwerpunkt Bauvertragsmanagement, Fachanwalt für Steuerrecht und vereidigter Buchprüfer sowie Mitglied der AHO-Fachkommission Projektsteuerung.

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot
Architektenrecht
149,00 € *
ggf. zzgl. Versand

klares Konzept und präzise Sprache In diesem Handbuch wird das gesamte Architektenrecht anhand der HOAI dargestellt. Im Mittelpunkt stehen die Bereiche Vergütung und Haftung sowie Beginn und Ende des Architektenvertrages. Dies sind die wichtigen und konfliktträchtigen Bereiche der Architektentätigkeit und damit auch die für Rechtsanwälte relevanten Themen. Das Buch ist bekannt für seine genaue und umfassende Auswertung von Rechtsprechung und Literatur sowie die verständlich Aufarbeitung auch der schwierigsten Probleme. Es gilt als eine der ausführlichsten Erläuterung des Honorarrechts. Der Erfolg der Vorauflagen zeigt, dass es den Autoren gelungen ist, die Rechtspraxis verständlich und für die Leser erfolgreich verwertbar darzustellen. Das Autorenteam berücksichtigt verschiedene Blickrichtungen, insbesondere des Richters und der Versicherer, die immer häufiger eingeschaltet sind, sowie die prozessuale Seite umfassend einzuarbeiten. Die Herausgeber und Autoren: Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Professor Peter Löffelmann, Stuttgart ist seit Jahren auf Architektenrecht spezialisiert. Rechtsanwältin und Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht Dr. Imelda Thaler-Nölle, Stuttgart, Richter am Landgericht Martin Ihle, Stuttgart, Revisionsdirektor Johannes Rohrmüller, München. Aus den Besprechungen der Vorauflage: »Das Praxishandbuch Architektenrecht hat seinen Rang als Klassiker mit der 6. Auflage nicht nur bestätigt, sondern verstärkt. Es besticht durch seine konzeptuelle Einheit und einen roten Faden, durch Sorgfalt und Tiefgang, durch aktuelle Auswertung der Rechtsprechung, durch Vollständigkeit, Übersichtlichkeit und Originalität.« Dr. Alfons Schulze-Hagen, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Mannheim, in: BauR 03/12 »Der Löffelmann/Fleischmann ist und bleibt auch in seiner 6. Auflage ein unverzichtbares Standardwerk für Honorar und Haftung des Architekten. Es bleibt zu hoffen, dass die Autoren das Architektenrecht auch nach dem möglichen Inkrafttreten einer HOAI 2013 mit einer weiteren Auflage bereichern.« Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Dr. Heiko Fuchs, Mönchengladbach, in: NZBau 10/12Klares Konzept und präzise SpracheIn diesem Handbuch wird das gesamte Architektenrecht anhand der HOAI dargestellt. Im Mittelpunkt stehen die Bereiche Gestaltung, Beginn und Ende des Architektenvertrages, Haftung sowie Vergütung. Die EuGH-Entscheidung zur HOAI ist bereits eingearbeitet.Das Buch ist eine der ausführlichsten Erläuterung des Architektenvertragsrechts. Die Autoren stellen die Rechtspraxis klar, verständlich und für die Leser gut verwertbar dar. Rechtsprechung und Literatur sind genau und umfassend ausgewertet. Das Praxishandbuch vermittelt eine klare Struktur im Architektenvertragsrecht und hilft so auch schwierige Detailprobleme zu lösen.Die 7. Auflage ist durch neue Autoren komplett überarbeitet und durchgängig modernisiert worden.Die Herausgeber und Autoren: Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Prof. Dr. Sebastian Baldringer ist Rechtsanwalt in Köln.Vors. Richter am OLG a.D: Karl-Heinz Keldungs , Düsseldorf

Anbieter: buecher
Stand: 17.02.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht