Ihr Fachanwalt Katalog Shop

Arbeitsschutz und Mitbestimmung von A bis Z
60,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten zu gestalten, ist Hauptaufgabe des betrieblichen Arbeitsschutzes. Das Lexikon ist dafür die ideale Arbeitshilfe. Schnell und zuverlässig informiert es in über 120 Stichwörtern über die Grundlagen und über die Rechteund Handlungsmöglichkeiten von Betriebsräten und Personalräten. Neben den Vorgaben des Arbeitsschutzgesetzes berücksichtigt es alle weiteren relevanten Gesetze, Verordnungen und technischen Regeln. Einbezogen sind etwa Mutterschutz- und Jugendarbeitsgesetz sowie Arbeitsstätten-, Bildschirmarbeits- und Gefahrstoffverordnung.Aus dem Inhalt:- Arbeitsbedingte Erkrankungen- Arbeitszeit- Bildschirmarbeit- Datenschutz für Gesundheitsdaten- Erste Hilfe- Gefährdungsbeurteilung- Mehrarbeit und Überstunden- Nichtraucherschutz- Persönliche Schutzausrüstung (PSA)- Psychische Belastungen- Schichtarbeit- Unterweisung- Vereinbarkeit von Beruf und FamilieHerausgeber, Autorinnen und Autoren:Daniela Becker, Rechtsanwältin, Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft, Hamburg Dr. Ragnhild Christiansen, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft, Hamburg Dr. Heiner Fechner, Rechtsanwalt; Wissenschaftlicher Mitarbeiter an derUniversität Bremen Dr. Sérgio Fernandes Fortunato, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Anwaltsbüro Hegarhaus, Freiburg Christopher Kaempf, Rechtsanwalt, Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft, Hamburg Anne-Kathrin Rothhaupt, Rechtsanwältin, Büdel Rechtsanwälte,Frankfurt am Main Michael Schubert, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Anwaltsbüro Hegarhaus, Freiburg Ricarda Ulbrich-Weber, Fachanwältin für Arbeits- und Sozialrecht; Mediatorin, Anwaltsbüro Hegarhaus, Freiburg Jan-Georg Wennekers, Fachanwalt für Strafrecht,im Anwaltsbüro Hegarhaus, Freiburg Manfred Wulff, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Kanzlei Müller-Knapp Hjort Wulff Partnerschaft, Hamburg

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Helsing Staranwalt in 7 Tagen - Eine Karrierean...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 20.03.2017, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Eine Karriereanleitung, Autor: Helsing, Falk von, Verlag: Riva Verlag, Co-Verlag: im FinanzBuch Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Akquirierung // Akquisition // Anwalt // Bestseller // Bewerbung // Blitzkarriere // Boulevard // Business // Doktortitel // Fachanwalt // Fachchinesisch // Freispruch // Gericht // Geschäft // Geschenk // Hauptverhandlung // High Society // Honorar // Humor // Jura // Jurist // Kanzlei // Kanzleigründung // Karriere // Klage // Klagschrift // Kniffe // lukrativ // Mandant // Mandat // Medien // Neuerscheinung // Paragraphen // Promianwalt // Prozess // Recht // Rechtsanwalt // Richter // Selbstständigkeit // Spaß // Staatsanwalt // Strafverteidiger // Strafverteidigung // Tricks // Verhandlung // Witze // Zeitplanung // Zivilrecht, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 128 S., Seiten: 128, Format: 1.2 x 15.7 x 11.2 cm, Gewicht: 198 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Sauer, Stephan: Landwirtschaftliches Bauen im A...
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03.12.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Landwirtschaftliches Bauen im Außenbereich, Titelzusatz: Ein Überblick von Stephan Sauer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Autor: Sauer, Stephan, Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bau // Baurecht // Bundesbaurecht, Rubrik: Öffentliches Recht, Seiten: 56, Informationen: Paperback, Gewicht: 120 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Prozesse in Sozialsachen
121,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Das erfolgreiche Mandat im Sozialrechtentscheidet sich vor allem durch den sicheren und vorausschauenden Umgang mit den Instrumenten, die das Verfahrensrecht für das behördliche Vorverfahren und den sozialgerichtlichen Prozess zur Verfügung stellt. Vor dem Hintergrund der Überlastung der Instanzgerichte und gesetzgeberischen Vorgaben für ein beschleunigtes und möglichst kostengünstiges Verfahren ist nur eine kompetente und treffsichere Beratung und Prozessführung in der Lage, weiteren Schaden von den Rechtsschutz Suchenden abzuwenden. Die Neuauflage des Prozesshandbuchsbietet strategisches Know-how und Praxiswissen für das gesamte sozialrechtliche Verfahren. Ausgehend von den typischen Fallkonstellationen und den jeweiligen materiell-rechtlichen Anspruchsgrundlagenerläutern die Autoren detailliert die rechtlichen Mittel und Handlungsmöglichkeiten für alle Phasen des Mandats,beziehen den aktuellen Stand der Gesetzgebung in allen Bereichen des Sozialrecht ein,nehmen auch neueste Entwicklungen (Teilhabegesetz, Reform des sozialen Entschädigungsrechts) mit in den Blick undarbeiten durchgängig prägende neue Entscheidungen der Sozialgerichte (z.B. zur Rückwirkung von Leistungsanträgen) ein. Der Qualität verpflichtetSämtliche materiell-rechtlichen Passagen wurden auf ihre verfahrensrechtliche Relevanz hin durchgearbeitet, die Kapitel zur Rehabilitation und zur Rentenversicherung komplett neu verfasst. Musteranträge, Hinweise, Beispiele und Prüflisten erhöhen den Praxisnutzen für alle Verfahrensbeteiligten. Prominente Herausgeber und Autorenaus Richter- wie Anwaltschaft stehen für eine herausragende Referenz:Dr. Josef Berchtold ist Vorsitzender Richter des 2. und 5. Senats am Bundessozialgericht Professor Ronald Richter ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht sowie Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Sozialrecht im Deutschen AnwaltVerein. Er ist als Dozent u.a. an der Deutschen AnwaltAkademie tätig und Lehrbeauftragter der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW), Hamburg Dr. Constantin Cantzler, Richter am Bayerischen Landessozialgericht Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Conradis, Fachanwalt für Sozialrecht Dr. Martin Estelmann, Richter am Bundessozialgericht Rechtsanwältin Dr. Eva Feldbaum, Mediatorin, Direktorin der SIBE Law School der Steinbeis University Dr. Wolfgang Fichte, Richter am Bundessozialgericht Rechtsanwalt Dirk Hinne, Fachanwalt für Sozialrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Fachanwalt für Medizinrecht Carsten Karmanski, Richter am Bundessozialgericht Dr. Thomas Krodel, Vorsitzender Richter am Bayerischen Landessozialgericht Rechtsanwalt Dr. Ulrich Sartorius, Fachanwalt für Arbeitsrecht und für Sozialrecht Uwe Söhngen, Richter am Bundessozialgericht Rechtsanwalt Dr. Oliver Tolmein, Fachanwalt für Medizinrecht

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Der Fachanwalt für Erbrecht
119,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Fachanwalt für Erbrecht ab 119 € als gebundene Ausgabe: 3. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Beck'sches Rechtsanwalts-Handbuch
139,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.04.2016, Einband: Leinen, Auflage: 11/2016, Herausgeber: Benno Heussen (Prof. Dr.)/Christoph Hamm/Jan Andrejtschitsch u a, Verlag: Verlag C. H. BECK oHG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Allgemeinanwalt // Berufsanfänger // Berufsstart // BRAO // Fachanwalt // Kanzlei // Kanzleigründer // Kanzleiorganisation // Prozess // Rechtsanwalt // Syndikus // Unterhaltsrecht // Unternehmensjurist // Zivilprozess // Zivilrecht, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: XXVI, 1847 S., Seiten: 1847, Format: 5.9 x 24.6 x 17.3 cm, Gewicht: 1949 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Berufs- und Fachanwaltsordnung BORA/FAO - Bunde...
189,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.06.2020, Einband: Leinen, Titelzusatz: Bundesrechtsanwaltsordnung (§§ 43-59m BRAO), Kommentar, Auflage: 7/2020, Herausgeber: Hartmut Scharmer/Wolfgang Hartung/Thomas Holl u a, Verlag: Verlag C. H. BECK oHG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Anwalt // Berufsrecht // BORA // Fachanwalt // FAO // Kammer // Kanzlei // RDG // Rechtsdienstleistungsgesetz // Werberecht // Wettbewerb // Zulassung, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: XXV, 1418 S., Seiten: 1418, Format: 5 x 24.7 x 17.2 cm, Gewicht: 1569 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Die Selbstanzeige im Steuerstrafverfahren
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die steuerliche Selbstanzeige stellt im deutschen Strafrecht ein einmaliges Instrument zur Erlangung von Straffreiheit dar. Da in die Selbstanzeigeberatung steuerliche und strafrechtliche Aspekte einfließen, handelt es sich um eine äußerst komplexe Materie, die für den steuerlichen Berater eine große Herausforderung darstellt. Das Praxisbuch dient als Nachschlagewerk und Hilfestellung für alle Aspekte der Selbstanzeige nach371 AO und der Berichtigungserklärung nach153 AO. In dieser Neuauflage sind bereits Inhalt und Auswirkungen der Reform der Selbstanzeigevorschriften zum 1.1.2015 berücksichtigt. Daneben werden die Anlässe für Fahndungsmaßnahmen, die Beratungsgesichtspunkte vor Erstattung einer Selbstanzeige sowie die Folgen im Besteuerungsverfahren als auch die außerstrafrechtlichen Nebenfolgen von Selbstanzeigen dargestellt.Der Autor ist Steuerstrafverteidiger und blickt als Fachanwalt für Steuerrecht und Fachanwalt für Strafrecht auf eine langjährige Erfahrung auf den Gebieten Steuerrecht, Steuerstrafrecht und Wirtschaftsstrafrecht in Frankfurt a.M. und Mainz zurück. Daneben berät er Unternehmen zu Fragen der Tax Compliance und des Internationalen Steuerrechts.

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Der Bauprozess
235,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der neue Werner/Pastor - umfassende Überarbeitung mit neuem Autorenteam!Das Standardwerk zum privaten Baurecht wird in der 17. Auflage bearbeitet vonFachanwalt für Bau- und Architektenrecht Dr. Ulrich Werner Vorsitzender Richter am OLG Köln Thomas Manteufel Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Fabian Frechen Rechtsanwalt Ulrich Dölle Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Klaus Heinzerling Rechtsanwalt Kolja Wagner Schwerpunkte der Neubearbeitung:Mängelansprüche gegen den BauunternehmerBaurechtlicher SchadensbegriffEinstweilige Verfügung in BausachenZuständigkeit in Bausachen, insbesondere die gesetzliche Zuständigkeit von spezialisierten Spruchkörpern bei den Landgerichten und OberlandesgerichtenBerufung Außerdem werden berücksichtigt: Entscheidung des BGH vom 14.05.20 zu den Folgen des EuGH-Urteils zur Unionsrechtswidrigkeit der Mindest- und Höchstsätze der HOAIRechtsprechungsänderung zur Ersatzfähigkeit fiktiver Mängelbeseitigungskosten gegenüber demBauunternehmer und Architekten und ihrer Auswirkungen auf laufende BauprozesseEntscheidung des Bundes-gerichts-hofs zur Abgrenzung zwischen Mangelschaden und MangelfolgeschadenWeitere Entwicklungen und Erfahrungen im Bereich des neuen Bauvertragsrechts Auch die 17. Auflage des Standardwerks zum privaten Baurecht garantiert:eine gelungene Kombination aus Praxishandbuch und LehrbuchOrientierung an den möglichen bauvertraglichen Ansprüchen und KlageartenLösungen auch für schwierige und seltene Fragestellungenintensive, gründliche und prägnante Darstellungführt auch den Einsteiger verständlich in die Kernfragen des Baurechts einhöchste Aktualitätunbedingte Praxisnäheimmenser Fundus an Urteilen und umfangreichen Literaturhinweisenimmer orientiert an der höchstrichterlichen Rechtsprechung Die Autoren:Prof. Dr. Ulrich Werner , Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Honorarprofessor an der RWTH Aachen; Dr. Walter Pastor , Vors. Richter am OLG Köln a.D.; Thomas Manteufel, Vors. Richter am OLG Köln; Ulrich Dölle , Rechtsanwalt in Köln; Fabian Frechen , Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in Köln; Klaus Heinzerling , Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht in Berlin; Kolja Wagner , Rechtsanwalt in KölnAus den Besprechungen der Vorauflage:"Der "Werner/Pastor" deckt die Bedürfnisse der jungen, unerfahrenen Richter und Rechtsanwälte ebenso ab wie die der erfahrenen Spezialisten. Auch die 16. Auflage dieses zu Recht bei Baurechtlern beliebten Werks zeigt, dass der "Werner/Pastor" nach wie vor ein Werk ist, in dem der Benutzer Antworten auf die vielen drängenden Fragen des Baurechts findet."Karl-Heinz Keldungs, VRiOLG a.D., Düsseldorf, in BauR 2018, 932

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Der Beweisantrag im Strafprozess
129,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit 90 Jahren das Standardwerk zum BeweisantragDas Beweisrecht gehört zu den wichtigsten Rechtsgebieten im Strafverfahren und entscheidet insbesondere bei Indizienprozessen über das Prozessergebnis, über Freispruch oder Freiheitsstrafe.Seit Erscheinen der letzten Auflage ist das Beweisantragsrecht in einem fundamentalen Bereich geändert worden. Der Gesetzgeber hat das Ablehnungsverfahren reformiert, die von der höchstrichterlichen Rechtsprechung entwickelte "Fristenlösung" ist Gesetz geworden. Die renommierten Autoren erläutern diesen und weitere Themenbereiche zum Beweisantragsrecht unter Berücksichtigung der neuesten Gesetzgebung, Rechtsprechung und Literatur.Begründet von Max Alsberg , fortgeführt von Karl-Heinz Nüse und Karlheinz MeyerIn der Neuauflage bearbeitet von:Dr. Jens Dallmeyer , Staatsanwalt in Frankfurt am Main und Privatdozent an der dortigen Goethe-Universität, zuvor Fachanwalt für Strafrecht.Prof. Dr. Georg-Friedrich Güntge , Leitender Oberstaatsanwaltbei dem Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgericht, Schleswig und Honorarprofessor der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, war einst wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Professor Winfried Hassemer, Vizepräsident am Bundesverfassungsgericht a.D., einem Spezialisten auf dem Gebiet des Beweisrechts.Prof. Dr. Michael Tsambikakis , Rechtsanwalt und Fachanwalt für Strafrecht, Tsambikakis & Partner, Köln, Honorarprofessor der Universität Passau für Straf- und Strafprozessrecht.

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
TVöD - TV-L
121,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der "Burger"ist im Tarifrecht der öffentlichen Hand eine feste Größe. Die 4. Auflage des Handkommentarsenthält die Texte zum Tarifabschluss 2019 zum TV-Lbehandelt im Detail die 2017 in Kraft getretene Entgeltordnung zum TVöD/VKAberücksichtigt die Vielzahl tarifvertraglicher und gesetzlicher Neuerungen, u.a. die Neufassung des Mutterschutzgesetzes 2018 sowie die Regelungen für die schwerbehinderten Menschen in der Neufassung des SGB IX.Eingearbeitet ist auch die umfangreiche Rechtsprechung der letzten Jahrezu den Urlaubsvorschriften,zur Kündigung und Befristung,zu den komplexen tarifvertraglichen Arbeitszeitbestimmungen, insbesondere bei Schichtbetrieb, sowiezum Überstundenbegriff bei Teilzeitbeschäftigten, bei dem durch Urteil des BAG vom 19.12.2018 (10 AZR 231/18) die jahrelang etablierte Rechtsprechung zu Mehrarbeitszuschlägen bei Teilzeitarbeit geändert wurde.Die Neuauflage wurde ergänzt um weitere Anwendungsbeispiele und Muster. Herausgeber und Autorenkennen das Tarifrecht des Öffentlichen Dienstes aus Ihrer täglichen Arbeit und bringen Ihre Erfahrungen, auch aus vielfältigen Schulungsveranstaltungen, in die Kommentierung ein: Ernst Burger, Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht a.D. München Dirk Clausen, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Nürnberg Dr. Hans Dick, Präsident des Arbeitsgerichts München Wolfgang Howald, Vizepräsident des Sächsischen Landesarbeitsgerichts a. D. Christiane Nollert-Borasio, Vorsitzende Richterin am Landesarbeitsgericht München Bernd Spengler, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Würzburg Ralf Weinmann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Sozialrecht, Regensburg, Lehrbeauftragter an der OTH Regensburg

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot
Zeitarbeit und Arbeiten 4.0
76,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Aus der Praxis für die Praxis! Auch in der 4. Auflage beantwortet das Buch die komplexen Rechtsfragen moderner Arbeitsformen mit einem konsequent auf die Praxis ausgerichteten Ansatz. Schwerpunkt der Darstellung zur Arbeitnehmerüberlassung bilden die 2017 in Kraft tretenden Neuerungen des AÜG, darunter Höchstüberlassungsdauer, Equal Pay und Wegfall der Vorratserlaubnis. Aufgrund des immer stärkeren Zusammenwachsens von Zeitarbeit mit anderen Formen flexiblen Personaleinsatzes ist weiteres Schwerpunktthema Arbeiten 4.0. Dazu gehören neben Werk- und Dienstvertrag: Freelancing, Matrixeinsätze, Home- und Mobile Office, Interim Management und Crowdworking.Einbezogen sind auch steuer- und sozialversicherungsrechtliche Besonderheiten.Autoren:Prof. Dr. Wolfgang Böhm, Berlin; Jörg Hennig, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Berlin; Dr. Cornelius Popp, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, ErlangenZielgruppe:Unternehmer, Führungskräfte und Disponenten von Personaldienstleistern, Personalleiter und Einkäufer in den Kundenbetrieben, Verbände, Gewerkschaften, Betriebs- und Personalräte, Rechtsanwälte und Personalberater sowie Entscheidungsträger in den Verwaltungen

Anbieter: buecher
Stand: 09.07.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht